Autor Thema: Tote Winkel Sensor  (Gelesen 3335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feinmechaniker

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Dankeschön: 12 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Tote Winkel Sensor
« Antwort #15 am: 11. Mai 2019, 09:23:11 »
Moin zusammen,
wenn ich von einer "Ferkelfahrt" zurückkomme wird nach der Fahrzeugreinigung jeder Sensor u. die Kameras kurz
mit einem Fasertuch abgewischt. Dann funktioniert auch alles. Die seitlichen Radarsensoren liegen hinten voll im
Gischtbereich der Radläufe. Deshalb brauchen sie etwas mehr Zuwendung ;-)

Das Technik  Plus Paket mit Kameras und Toter-Winkel-Warner sind Zubehör. Kann man kaufen, muss man aber
nicht. Deshalb kann sich niemand aufregen, das er es nehmen muss!

Ich bin in den 80er Jahren Tagelang mit Militärtechnik (heute Offroad genannt) durch ferne Länder gefahren.
Brauch ich nicht mehr!
Da war nix zuverlässiger. Wer einmal an einem Landrover in der Wüste eine festgefressene Steckachse
auswechseln musste, hat danach keine Lust mehr auf schrauberei.

Mit Bergab Assi und Kantenbeobachtung über Kamera durchs Gelände find ich richtig gut.
Wenn mir das Dreckgeballer im Radkasten zu doof wird, gibt es aus der Konsole Dire Straits mit "Calling Elvis"
auf die Öhrchen.

 

DUSTERcommunity.de

Re: Tote Winkel Sensor
« Antwort #15 am: 11. Mai 2019, 09:23:11 »