Autor Thema: [Phase 1] : Wischerblätter tauschen  (Gelesen 1281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1911
  • Dankeschön: 467 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Wischerblätter tauschen
« am: 08. Oktober 2021, 17:22:48 »
Liebe Freunde!
Ich dachte immer, dass das Tauschen der Wischerblätter kein Problem darstellen sollte. Also habe ich mir nach 3,5 Jahren jetzt mal neue Bosch Aerotwins geholt und wollte sie auch gleich montieren. Leider scheitere ich kläglich beim Entfernen der "alten" Wischerblätter. Mach ich was falsch oder gibt es irgendeinen guten Tipp? Ich würde mich über Konstruktives freuen.
Danke und liebe Grüße M
 

Offline Rei97

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2021, 19:33:27 »
Also:
Je nach Verschluss oben, nach dem Anheben den Wischer gegen das U rausschieben. Dabei sind manchmal  Hebelchen runter oder seitlich zu drücken. Beim Entfernen hilft quer ruckeln.
Dann noch der Preis für die Neuen:
https://www.ebay.de/itm/373053162910?_trkparms=amclksrc%3DITM%26aid%3D1110006%26algo%3DHOMESPLICE.SIM%26ao%3D1%26asc%3D20201210111314%26meid%3Db16aa3d66aa5412388d4dc212d229f39%26pid%3D101195%26rk%3D1%26rkt%3D12%26sd%3D372693719583%26itm%3D373053162910%26pmt%3D1%26noa%3D0%26pg%3D2047675%26algv%3DSimplAMLv9PairwiseWithPLXWeb&_trksid=p2047675.c101195.m1851&amdata=cksum%3A373053162910b16aa3d66aa5412388d4dc212d229f39%7Cenc%3AAQAGAAACACi6w88j%252FMJWaFiNWkFw%252BmTqLhP49yp4d6hsesK2X9aOMisWETHsdOFK0V0Gfb8JPXp3cEk0uXGXOUyBRs2sJa3CH3O1PXOuSd8mUep3JpdH%252Bj7pkqhvsODgvAg5d5KrWfj0sagEaZvzYxiRNn91vmC6THxuzRMeOBzwZPmpQ9RXR7eZegujA99O7GW7GekzA%252Fc8otQrkyKAMDPhro4CiF4yg2mSewiFflioqwN7niMB%252F7p7hPU2iP9GBuf%252FemhfkpX4aM9tvHdjK1NjdntkakoiFqIx6DuH0Y5Pbgj%252BPFZTV1nZZ9JNiry08dlEHP02BzqnIUQTf%252Frt8at5wW7%252BlRqidi%252BTqo1LX0IVPRiw0hVkwqY4NCjh5dtR88xYjYcCcceMM2hP6pxBtLxx1N7ow0vH3b1YsVYv4GlSOH8uuh1b2mnL8c0OCg42g7kV4%252FcWOJU8ZYijk4sp39Gr5y8uPqPJS3JOXRx%252BXRNfNWuedlnNQq8tvPcIq2dzDaF9nqOAlFIYqDLnUgvGFeg27E%252F0okF5cboAdEIQ%252FW5S6nidv4BtM6cH%252FKExJMKXWEA4ahzdcKdYuPEJlEbIUaS8uopDJ9yRk5gNuKvvj8aW0fDi%252F18JOIwJdNvuwve6hOSQwnydVw%252BTsZC9AJdkvp56BtPFRpToPHBwXlZN8hIXeukE383c%7Campid%3APL_CLK%7Cclp%3A2047675
China lässt grüßen, aber auch Bosch produziert dort auch. Bei den Nonames oft im selben Werkzeug ohne Bosch Punzung.
Halten tun beide gleichlang und meist sind festgefrorene Blätter oder Rubbeln auf Reif das Ende.
Regards
Rei97 
 

DUSTERcommunity.de

Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2021, 19:33:27 »

Online Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 438
  • Dankeschön: 737 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2021, 20:09:06 »
Moin zusammen,
ist jedoch kein guter Deal.
Bei Motointegrator gibt es die Bosch Vorn in Originallänge für unter 14,- Euro!
Der Heckwischer dazu kostet selbst von Bosch nur ~4,- Euro.
Für die ganz sparsamen:
Mit Universalblättern aus dem Baumarkt für 6,- kann man die kommenden 10 Jahre
aus der Packung ablängen u. nur das Wischgummi auswechseln.

Gruß Thomas
 

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1204
  • Dankeschön: 843 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2021, 21:26:06 »
Mit Universalblättern aus dem Baumarkt für 6,- kann man die kommenden 10 Jahre
aus der Packung ablängen u. nur das Wischgummi auswechseln.

Moin,

das klappt bei Flachbalkenwischern nicht.
Da muß man das zum vorhandenen Fabrikat passende Gummiprofil haben.

Und bei den gewöhnlichen Wischern passen irgendwelche Gummis aus dem Baumarkt.
Sofern das Wischergestell aus Metall ist.
Geht also beim Heckwischer eher nicht.
Grüsse
Thomas

 

Online Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 438
  • Dankeschön: 737 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2021, 22:33:36 »
Da habe ich mich wohl nicht genau genug ausgedrückt.
Mit Universalblättern wie z.B. dem Unitec 2*60 cm Wischersatz kann der Heckwischer problemlos bestückt werden.
Der komplette Heck-Wischarm wäre der Bosch H840 mit 29 cm Blattlänge.
Dieser Arm wird an vielen Modellen verwendet.

Diesen Austausch des Wischgummis am Heckwischer habe ich gerade an meinem Duster und einem Peugeot 2008 genau
so durchgeführt. Beide Fahrzeuge haben den gleichen Wischarm. Die Unitec Gummis hatte ich sogar noch von einem
alten Peugeot 308 in der Ersatzteilkiste liegen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tomruevel

Offline Rei97

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2021, 12:21:47 »
Also:
Der TE sprach von  Bosch Aerotwins.
Diese Gummiwechselei an Wischern mag zwar billig sein, aber vorne neigen die zum Rattern und Abheben.
Mit den Aerotwin- Clones war ich immer zufrieden.
Regards
Rei97
 

Online Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 438
  • Dankeschön: 737 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2021, 13:08:45 »

Einfach die vorhergehenden Beiträge aufmerksam lesen.

Das Wischergummi wechseln klappt nur beim Heckwischer!
Alternativ den Bosch H840. Dieser Heckwischer ist kein AERO Modell.

Meine Erfahrung mit Bosch Wischern ist nur positiv seit Jahrzehnten.
Die Bosch AERO Twin habe ich ebenfalls seit langer Zeit an verschiedenen Fahrzeugen eingesetzt.
Zusammen mit einer guten Scheibenreinigungsflüssigkeit gab es nie Probleme mit den Wischern.

Mir ist kein Test aus Fachmagazinen bekannt, in dem Bosch Wischblätter negativ aufgefallen sind.
Oft waren diese Bosch Wischblätter Kaufempfehlung oder sogar Testsieger.

Warum sollte ich dann zu einem nicht Bosch Modell greifen, welches zudem noch teurer ist?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Rei97

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #7 am: 12. Oktober 2021, 20:10:40 »
Also:
Bitte mal um einen Link zu dem Bosch 3er Set.
Regards
Rei97
 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1911
  • Dankeschön: 467 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #8 am: 14. Oktober 2021, 08:10:23 »
Es ist unglaublich, was man da für nicht angefragte Weisheiten serviert bekommt. Mich interessieren keine Tauschwischer oder Billigangebote. Es sind Bosch Aerotwin vorhanden und sollten montiert werden. Es gibt da auch kein "U" am Wischerarm, weil es sich um Bajonettverschlüsse handelt. Ich denke, dass es klar war, dass ich mit dem Demontieren der alten Wischerblätter Probleme habe und sonst nix.
Vielleicht findet sich ja doch noch jemand, der sich auskennt.
Danke und lG M
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Offline Horst15

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 8 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #9 am: 14. Oktober 2021, 08:39:06 »
Ich habe erst heute Morgen meine Blätter das erste mal gegen Bosch Aero Twin getauscht. Hab ja das Auto auch noch nicht so lange. Also war ich sehr vorsichtig. Kann aber sagen, das es keine Probleme gab. Beide Wischer senkrecht aufgestellt. Dann den unteren Teil der Halterung des Wischerarms Richtung Scheibe gebogen. So ging es nicht. Ich habe dann einen kleinen Schraubenzieher zwischen den Wischerarm und der Plastikhalterung geschoben und dann konnte man den Wischer einfach nach oben abziehen. Ist ein bischen blöd zu beschreiben, aber ich hoffe ich konnte etwas helfen.
Gruß Horst
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manfredfellinger

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1911
  • Dankeschön: 467 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #10 am: 14. Oktober 2021, 08:49:38 »
Ich habe erst heute Morgen meine Blätter das erste mal gegen Bosch Aero Twin getauscht. Hab ja das Auto auch noch nicht so lange. Also war ich sehr vorsichtig. Kann aber sagen, das es keine Probleme gab. Beide Wischer senkrecht aufgestellt. Dann den unteren Teil der Halterung des Wischerarms Richtung Scheibe gebogen. So ging es nicht. Ich habe dann einen kleinen Schraubenzieher zwischen den Wischerarm und der Plastikhalterung geschoben und dann konnte man den Wischer einfach nach oben abziehen. Ist ein bischen blöd zu beschreiben, aber ich hoffe ich konnte etwas helfen.
Danke! Das ist jedenfalls schon mehr als bisher kam. Was mich stört ist, dass man tatsächlich ein Hilfsmittel braucht. Beschrieben ist es so, dass man diese beiden kleinen Plastikknubbel zusammendrücken muss und dann sollte es funktionieren. Tut es aber nicht!
lG M
 

Offline Schängel55

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 296
  • Dankeschön: 1020 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2015-2019 Dacia Duster 1 Ph2 TCe 125 Kometen Grau
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2021, 09:56:33 »

      Vielleicht mit Franks Video ,falls nicht schon bekannt  /weissnich


       



       /winke
Gruß Schängel  55 😎
 

Offline Horst15

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 8 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2021, 10:20:24 »
Danke! Das ist jedenfalls schon mehr als bisher kam. Was mich stört ist, dass man tatsächlich ein Hilfsmittel braucht. Beschrieben ist es so, dass man diese beiden kleinen Plastikknubbel zusammendrücken muss und dann sollte es funktionieren. Tut es aber nicht!
lG M
Zusammen drücken bringt nix. Du musst es Richtung Frontscheibe ziehen.
Gruß Horst
 

Online Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 438
  • Dankeschön: 737 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #13 am: 14. Oktober 2021, 13:30:05 »
Moin,
Die untere Kunstoffzunge des Halters weit genug vom Wischarm wegdrücken. Dabei gleichzeitig das Wischblatt nach oben drücken.
Auf dem Original Befestigungsteil des Wischblatts müsste ein Richtungspfeil sichtbar sein.

Funktioniert ohne jedes Werkzeug, wenn die Zunge weit genug abgezogen wird.
Wer sicher ist, das der Wischer nicht mehr benötigt wird, kann auch gern solange die Zunge wegdrücken, bis diese
abbricht. Dann kann das Blatt ohne Probleme abgezogen werden.

BTW:
Eine freundliche Erinnerung, das dieses Problem im Sinne der Fragestellung noch nicht gelöst wurde, hätte
vollkommen genügt.
Ein Statement wie in Antwort 8 sollte man sich nicht einmal erlauben, wenn man einen kostenpflichtigen Support
für eine Problemlösung beauftragt hat.
Deshalb erst recht nicht, wenn in einem Forum angefragt wird, in dem Personen in ihrer Freizeit sicher gern behilflich
sind.

Thema durch. Ich bin raus.

Gruß Thomas
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, tomruevel, Schängel55

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2364
  • Dankeschön: 1489 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #14 am: 14. Oktober 2021, 17:26:55 »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Schängel55, Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Re: Wischerblätter tauschen
« Antwort #14 am: 14. Oktober 2021, 17:26:55 »