Autor Thema: Autobahnmaut Italien  (Gelesen 867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ArgoII

Autobahnmaut Italien
« am: 30. Juni 2019, 22:35:19 »
Habe eine Forderung aus Italien über angeblich nicht bezahlte Autostradamaut erhalten. Soll 2016 geschehen sein.
Ist das jemandem auch schon mal geschehen?
Allzeit gute Fahrt wünscht
ArgoII
Aluräder Serie mit 215/65/16  und Stahl 6,5x 16 ET 50 mit 235/60/16 AT. Wischer 2x600. ATA raidhp an der A-Säule. EFH hi. Opt. + akk. RFW. CarCam. Motorraumdichtung - nur im Frontbereich - empfehlenswert.
Ein guter Mechaniker kann mit einem Schraubenzieher mehr erreichen als ein schlechter mit einem ganzen Werkzeugkasten.
 

DUSTERcommunity.de

Autobahnmaut Italien
« am: 30. Juni 2019, 22:35:19 »

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1065
  • Dankeschön: 1841 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #1 am: 30. Juni 2019, 22:47:30 »
Norwegen, aber ja. Absender und Konto prüfen, wenn korrekt dann zahlen. Wird nicht preiswerter mit der Zeit...
Harr! Karpafahrt!
 

Offline Galaxyq

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 134
  • Dankeschön: 104 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #2 am: 01. Juli 2019, 07:24:56 »
Wie soll das in Italien gehen?
Da muss man doch für gewöhnlich so Tickets am Schranken ziehen und an der Ausfahrt bezahlen sonst geht die Schranke garnicht auf /weissnich
 

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 292
  • Dankeschön: 321 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #3 am: 01. Juli 2019, 08:31:10 »
Guten Morgen,

hier mal etwas Lesestoff dazu:
Guckst Du hier!



Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: ArgoII

Offline ArgoII

Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #4 am: 01. Juli 2019, 10:44:33 »
Danke, Deepdiver,
genauso wie im Link beschrieben, hat sich die NiviCredit bei mir nach fast 3 Jahren gemeldet.
Jetzt soll ich beweisen, daß ich die Maut bezahlt habe. Seit Jahrzehnten befahre ich die Autostrada Richtung Venedig oder Ancona oder Brindisi, bezahle regelmäßig mit meiner MC Gold.
Nach Überprüfung meines Konto hat tatsächlich keine Abbuchung stattgefunden. Möglicherweise habe ich mit Cash bezahlt. Das ist nach meiner oder meiner Frau Erinnerung schon vorgekommen, weil der dusselige Automat meine Super-Karte nicht lesen konnte.  Eine Quittung gibt es nach meiner Erinnerung nicht, es sei denn, man muß auffordern, natürlich auf italienisch. Lautsprecherdurchsagen sind generell unverständlich.  Wer weiß sowas nach so langer Zeit? Jedenfalls ging die Schranke hoch. Mittlerweile weiß ich , daß die Schranke zur Verhinderung eines Rückstaus in jedem Fall öffnet. Wie soll einer 3 Stunden vor Abfahrt der Fähre eine nachträgliche Bezahlung bewerkstelligen?
Mittlerweile befaßt sich meine ADAC Rechtsschutz mit der Angelegenheit und fordert bisher ergebnislos Beweise von NiviCredit.
Ich werde vom Fortgang an dieser Stelle weiter berichten.
Allzeit gute Fahrt wünscht
ArgoII ( der Halbgrieche)
Aluräder Serie mit 215/65/16  und Stahl 6,5x 16 ET 50 mit 235/60/16 AT. Wischer 2x600. ATA raidhp an der A-Säule. EFH hi. Opt. + akk. RFW. CarCam. Motorraumdichtung - nur im Frontbereich - empfehlenswert.
Ein guter Mechaniker kann mit einem Schraubenzieher mehr erreichen als ein schlechter mit einem ganzen Werkzeugkasten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Flip

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1580
  • Dankeschön: 179 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...nun denn
    • eigene hp
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #5 am: 01. Juli 2019, 12:02:57 »
Servus,
da will ich hoffen, dass mich so ein Schicksal nicht ereilt. Habe meine kompletten Unterlagen, vom letzten Jahr, geschreddert
Achtung Satire:
"Am Besten man meidet die Gegend südlich Kufstein! Bei den Ösis wirst du auf die mautpflichtige Autobahn zwangsumgeleitet.
Und die Kollegen hinterm Brenner kriegen ihre "Sch..ssmaut nicht problemlos geregelt" /wand
Aber ausländische Kapitäne können sie locker (zunächst mal) unter Hausarrest stellen  :klatsch
Satire aus!
ein leicht gefrusteter Volker
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt.
 

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 292
  • Dankeschön: 321 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #6 am: 01. Juli 2019, 12:45:46 »
Und dann kommen die immer wieder mit "Deutschland darf keine Maut verlangen,...." aber selber nach 3 Jahren noch rückwirkend Einfordern! Nach wie vielen Jahre verjährt so eine "Straftat"?


Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 

Offline ArgoII

Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #7 am: 01. Juli 2019, 14:22:51 »
Verjährt ist die Forderung lt. Anwalt noch nicht.
Und nichts gegen die Südtiroler: In Bozen klappte vor Jahren auch was nicht mit dem Bezahlen. Da kam der Service zu mir ans Auto und drückte mir die Rechnung in die Hand.
(Außerhalb des Themas: sollen sie ruhig die "Kapitänin" in den Bau schicken.)
Allzeit gute Fahrt wünscht
ArgoII
Aluräder Serie mit 215/65/16  und Stahl 6,5x 16 ET 50 mit 235/60/16 AT. Wischer 2x600. ATA raidhp an der A-Säule. EFH hi. Opt. + akk. RFW. CarCam. Motorraumdichtung - nur im Frontbereich - empfehlenswert.
Ein guter Mechaniker kann mit einem Schraubenzieher mehr erreichen als ein schlechter mit einem ganzen Werkzeugkasten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, Schwarzwald-Duster

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 911
  • Dankeschön: 3459 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #8 am: 01. Juli 2019, 15:15:48 »
Und dann kommen die immer wieder mit "Deutschland darf keine Maut verlangen,...." aber selber nach 3 Jahren noch rückwirkend Einfordern! Nach wie vielen Jahre verjährt so eine "Straftat"?...


Keine Bange, Jens: "Wir" arbeiten dran und "schaffen das" auch noch. Ich durfte - gerade jetzt zum 1.7. - eine nachträgliche EK-Steuer-Nachforderung für 2013!  /oeehh bezahlen. Fällt denen reichlich spät ein und auf, dank irgend einer neuen Steuer-Software, die so etwas möglich macht. Wenn ich den Software-Entwickler erwische...  /wand. Voriges Jahr hatte man mir beim  Finanzamt noch zugesichert, dass die Forderung ungerechtfertigt sei und ein Irrtum... (offtopic aus)   
Gruß    Falke
 

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 393
  • Dankeschön: 945 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #9 am: 01. Juli 2019, 16:22:48 »
zurück zum Thema: Hat jemand genau so etwas erlebt, was der Themeneröffner gefragt hat?  /lesen
still beginner
Anpassungen:Radkastenschutz,beheizbare Sitze,Armlehne,Sammelbecher,Schmutzfänger, Haubendichtung,Marderschutz,Außenspiegel lackiert,Embleme foliert, Stoßfänger vorn und hinten schwarz,Ersatzrad, keyless go,Klimaautomatik, Gummimatten LZP, Powerpedal, LED Blinker außen, Technikpaket +, Ersatzrad, Polsterschriftzug blau, Dachreling und Unterfahrschutz(geplant) schwarz, Kartenmaterial Westeuropa, Stummelantenne, 4 Winterräder
 

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1065
  • Dankeschön: 1841 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #10 am: 01. Juli 2019, 16:44:34 »
Ja, ich, aber in Norwegen und Schweden.
Für mich klingt es im Moment so, als wäre das ein korrekter Vorgang. Etwas spät, aber grundsätzlich in Ordnung. Bitte verzeiht, dass ich das damals nicht ernst genommen hatte; nun werde ich Euch Euer zustehendes Entgelt überweisen.
Harr! Karpafahrt!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Online Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 374
  • Dankeschön: 857 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #11 am: 01. Juli 2019, 21:02:45 »
Und dann kommen die immer wieder mit "Deutschland darf keine Maut verlangen,...." aber selber nach 3 Jahren noch rückwirkend Einfordern! Nach wie vielen Jahre verjährt so eine "Straftat"?


Viele Grüße
Jens

Hallo Jens

Nach Fünf Jahren ist die Sache verjährt - jedoch verlängert sich das ganze ab Zustellung des Zahlbescheids.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 

Online Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 374
  • Dankeschön: 857 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #12 am: 01. Juli 2019, 21:11:48 »
Hallo ArgoII

Deinen Worten nach ist es ja dann ein Nachforderung und keine Strafe - und wahrscheinlich auch gerechtfertigt.
Ich würde das zahlen. Bei Verschleppung der Zahlung erhöht sich der Betrag immer wieder ..........

Gruss Peter

Off topic - Ja, verbunkern und am Schiffchen den Stöpsel ziehen - blubel di blubb blubbblubb
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 

DUSTERcommunity.de

Re: Autobahnmaut Italien
« Antwort #12 am: 01. Juli 2019, 21:11:48 »