Autor Thema: Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?  (Gelesen 6429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dusty 2010

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 2
Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?
« am: 11. Januar 2014, 12:28:49 »
Hallo, habe meinen Duster leider ohne Reserverad bestellt. /wand
Hatte noch einen Reifen vom Vorgänger übrig.
Musste nun leider feststellen, dass mein Neuer keine Halterung hat. :'(
Nun meine Frage: hat jemand schonmal eine Halterung nachgerüstet und was kostet sowas ?

Vielen, vielen Dank für eure Anworten. :klatsch
« Letzte Änderung: 11. Januar 2014, 13:10:07 von PAINTYBEAR »
 

Offline PAINTYBEAR

Re:Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?
« Antwort #1 am: 11. Januar 2014, 13:09:53 »
Kontaktiere das Mitglied, welches diesen Beitrag geschrieben hat.
Der kann dir höchstwahrscheinlich helfen.
Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.
 

DUSTERcommunity.de

Re:Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?
« Antwort #1 am: 11. Januar 2014, 13:09:53 »

Offline Gummilatsch

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?
« Antwort #2 am: 19. März 2021, 12:36:13 »
Da ich keinen neuen Thread zum gleichen Thema starten möchte und die vorausgegangenen sich mit früheren Modellen beschäftigen mache  ich mal einfach an dieser Stelle weiter: Ich bekomme in kürze einen Duster Anniversary TCe 130 2WD GPF mit Tageszulassung von 12/2019. Das war ein Deal und ich bekomme ihn ohne lange Wartezeit aber leider muss ich ihn auch so nehmen wie er kommt und das heißt ohne Reserverad. Das ist für mich aber nicht sinnvoll da ich über die letzten 10 Jahre auf beinahe genau so viele Plattfüße kam. Ich bin durchaus in der Lage fehlende Teile zu montieren und evtl. auch etwas zu improvisieren aber ich bräuchte zumindest eine Explosionszeichnung oder etwas Vergleichbares um erstmal herauszufinden wie es eigentlich geplant ist. Zu allem Überfluss scheinen sich die Aufhängungen über die Jahre und mit unterschielichten Ausführungen auch noch geändert zu haben...
Kann mir da jemand einen Tip geben? Auch ein Foto von einer Aufhängung an einem vergleichbaren Modell wäre schon hilfreich  :daumen
 

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2359
  • Dankeschön: 1483 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, Racer69, Falke, Gummilatsch

Offline Gummilatsch

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?
« Antwort #4 am: 20. März 2021, 20:54:33 »
 /freuen Vielen Dank Siedler228,  das wars was ich brauchte und die Idee, meine Recherche auf den Rest der Welt auszudehnen  /tanzen

Anscheinend gibt es da Versionen mit einer einfachen Verriegelung und solche mit einer Winde. Sehe ich das richtig? Manchmal wird da  auch so ein Ring angeboten,  zum Schutz des Reserverades nehme ich an...

Jetzt gillt  es nur noch zu hoffen, dass die Führungen für den Korb am 19/12-er Aniversary vorhanden sind  :[
 

Offline Gummilatsch

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?
« Antwort #5 am: 15. April 2021, 20:45:55 »
Liebe Dustianer,
hiermit möchte ich mich noch einmal für die Infromationen bedanken, die mir schließlich auch ein reguläres Reserverad eingebracht haben: Der original Ersatzradhalter ist zwar nicht überall zu bestellen (auch die Angebote aus England  erwiesen sich als nicht mehr verfügbar) aber schließlich fiel mir ein, dass sich Frank Tomaschewski von L&Z Automobile hier im Forum schon zu dem Thema geäußert hatte. Ich schrieb ihn an und schon wenige Tage später hatte ich den Korb unter dem Duster.  Er ist kinderleicht einzubauen, sitzt gut und auch meine abnehmbare AHK ist nicht im Wege. Man kann das Reserverad also ohne großen Aufwand nachrüsten! Anbei zeige ich noch eine Reihe von Fotos, die die Teile im ausgebauten und eingebauten Zustand zeigen. /good

Mit besten Grüßen
Jan  /yipiii
 

DUSTERcommunity.de

Re: Reserveradhalter für den 4x2 nachrüsten ?
« Antwort #5 am: 15. April 2021, 20:45:55 »