Autor Thema: Duster II - Umstellung Farbschema/Aktivierung 4X4 Monitor im Medi Nav Evolution  (Gelesen 4488 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 816
  • Dankeschön: 405 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Die Datei aus wilburs Beitrag herunterladen, auf den Stick kopieren und die Endung ".pdf" löschen.
MNE 9.1.3, 2018Q2, Außentemperatur, Eco2-Anzeige, RFK, Wake, M1 Farbschema|Korrigierte Verbrauchs- und Tankanzeige, Wassertemperatur im Tacho|Ladekantenschutz LZP i. + a.|Night Breaker|Diadem Chrome|LED Seitenblinker|LED Bremslicht|2 x 3-fache Innenlampe + LED|2. Kofferraumbeleuchtung + LED|4 x SL-135c|AR606S, 2 x 55 cm Arm, 4-faches Intervall|A403H, Arm VW, Düse Xantia, Komfortwischen deakt.|Antenne B-Klasse|Bewegliche Schließzapfen|Klappgriffe Scénic|WSSDKSL|Domlagerkappen|Fächerdüsen|Permanente Tacho- und Handschuhfachbeleuchtung|Haubendichtung|Innenspiegel höher versetzt|Brillenfach Lodgy
 

DUSTERcommunity.de


Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 538
  • Dankeschön: 699 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Da ich ein wirkliches Nullerl in Bezug auf PC und Umgang mit diesem bin, scheitere ich wahrscheinlich schon an der Erstellung der leeren Datei auf dem USB-Stick. Ich habs versucht, den Stick in das MNE geschoben und da steht, dass keine Mediendatei vorhanden ist.
Vielleicht kann mir jemand Schritt für Schritt erklären, wie ich diese leere Datei auf dem Stick erstelle und wie genau diese Datei heißen muss.

Vielen Dank, M
Oder Du kannst auch gern das Tool von über Deinem Beitrag nehmen. Auf einen Stick entpacken schaffst Du sicher, alles andere zeigt Dir dann das MediaNavEvo an.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1844
  • Dankeschön: 281 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Ich glaub, dass ich es besser lasse, wie es ist. Wie schon geschrieben: ich bin ein wahres Nullerl, wenn es um Tool, Stick entpacken und was weiß ich noch alles geht.

lG M
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Blueshadow

Offline Vetterei

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Ich glaub, dass ich es besser lasse, wie es ist. Wie schon geschrieben: ich bin ein wahres Nullerl, wenn es um Tool, Stick entpacken und was weiß ich noch alles geht.

lG M

Also wenn ich das hin bekomme habe, wirst Du das auch schaffen.
Dank der Community-Hilfe hier von den Usern hab selbst ich es wie folgt hin bekommen:

(1.) einen leeren Stick neu formatieren (FAT32) ... dieser Schritt ist nicht zwingend nötig, aber es beruhigt   ;D
(2.) Anhang aus Beitrag 6 von wilbur auf Deinen PC herunterladen
(3.) dann diesen Anhang (Datei) Dir selber per Email zusenden.
(4.) aus der empfangenen Email den Anhang herunterladen und dabei beim Dateinamen die Endung ".pdf" entfernen
und schon hast Du Deine gewünschte leere Datei  :)

Übrigens ... die Meldung "keine Mediendatei vorhanden" ist normal ... diese leere Datei (.ini) ist keine Mediendatei !!!

Jetzt viel Erfolg ... Du schaffst das  :Daumen

Gruß
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manfredfellinger, lillifit3

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 538
  • Dankeschön: 699 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Ich find das aber echt okay wenn der Manfred sich selbst so einschätzt und es lieber läßt als auf Teufel komm raus zu probieren bis es klappt, oder eben nicht. Meinen Respakt hast Du!  /trinken Ist allemal besser als später bei einer Garantiefrage mit rotem Kopf zu antworten.
Vielleicht triffst Du auf einem Dustertreffen einen Fahrer der sowas schon gemacht hat und genau weis was er tut. Dann hat sich auch das Warten gelohnt. Und immer dran denken: der Duster "merkt" sich Vieles, auch ob und wann man an den Geräten herum gespielt hat.

Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, KioKai, Racer69, Blueshadow

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1844
  • Dankeschön: 281 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Klar stehe ich zu meinem seeehr flachen Wissen, was den tieferen Umgang mit PCs, Speichermedien, Dateien schreiben und leere Dateien einfügen  /weissnich
Eigentlich schade, weil ich gerne zu einem netten Ergebnis das MNE betreffend gekommen wäre.

Zur Anleitung von "Vetterei":
1. habe ich gemacht
2. erfolglos versucht
3. infolge von Punkt 2 nicht gemacht
4. siehe Punkt 3

Wenn am MNE die Meldung "keine Mediendatei vorhanden" aufscheint, müsste das Ding doch dann ermöglichen, dieses fünfmalige Antippen durchzuführen... hat es natürlich nicht gemacht... wahrscheinlich weil ich Punkt 2 - 4 der Anleitung nicht richtig durchgeführt habe.

Ich versuche es vielleicht doch noch einmal. Wenn ich das MNE abschieße, kann ich immer noch zu einem Android-Gerät wechseln  /wand

lG M
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 160
  • Dankeschön: 118 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
log Dateien sind löschbar, manipulierbar, ersetzbar, selbst der sogenannte Fingerüprint, kann manuell erstellt werden. Man muss nur wissen wie.
still beginner
 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1844
  • Dankeschön: 281 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
log Dateien sind löschbar, manipulierbar, ersetzbar, selbst der sogenannte Fingerüprint, kann manuell erstellt werden. Man muss nur wissen wie.
Genau DAS hat mir jetzt wirklich geholfen... danke dafür  /wand
 

Online dinslakener

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Hallo,
ich habe auch einige Zeit probiert, bis ich hier einige Tipps bekommen habe.
Die Meldung"keine Mediendatei gefunden"ist ok, danach kannst du den Bildschirm antippen, musst aber die Reihenfolge und die ungefähren Punkte aus dem Video einhalten.
Wenn nach der Codeeingabe die Meldung "falscher Code" kommt einfach nochmal versuchen.
Bei mir hat es letztendlich nach einigen Versuchen dann aber geklappt.
Viel Erfolg.

Jörg

Gesendet von meinem P8_Mini mit Tapatalk

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manfredfellinger

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1844
  • Dankeschön: 281 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Ich muss mich nochmals zu Wort melden:

Ich habe auf dem Stick folgende Datei:

mcmtest_activate_4medianav.ini

Stick ins MNE, laut Anleitung fünf Mal den Bildschirm angetippt, ersten Code eingegeben und bestätigt, dann gelöscht, zweiten Code eingegeben und bestätigt und siehe da, ein Bildschirm klappt auf. ABER: das Menü zum Einstellen der Parameter ist grau unterlegt und daher nicht aufzurufen. Offensichtlich stimmt der Dateiname nicht, so wie ich ihn auf dem Stick habe.

Kann mir jemand klipp und klar sagen, wie die Datei genau heißen muss? Ich bin ja schon glücklich, dass ich die Probleme mit den beiden Codes überwunden habe. Ich bin also ganz knapp vor dem positiven Ergebnis, aber eben immer noch VOR.

Vielen Dank, M
 

Offline joe3l

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 81
  • Dankeschön: 138 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Der Name der Datei ist richtig. Es gibt nur noch zwei Möglichkeiten:
1) Die Datei ist nicht leer
2) Sie hat noch zusätzlich die (für dich) unsichtbare Endung ".pdf" oder ".txt" oder was sonst auch immer.

Um Punkt zwei auszuschließen:

Explorer (früherer Dateimanager) aufrufen.
Register "Ansicht" anklicken
Bei "Dateinamenerweiterungen" einen Haken setzen - falls nicht vorhanden
Danach ganz rechts auf "Optionen"
Dann Register "Ansicht" anklicken
Dort den Haken bei "Erweiterungen bei bekannnten Dateitypen ausblenden" ENTFERNEN (durch anklicken)
OK-Button anklicken

Nun sollte die Datei mit ihrem "echten" und vollständigen Dateinamen sichtbar sein. Alternativ klickst du links unten auf die Windows-Fahne (früher START) und gibst unter "Ausführen" die buchstaben cmd ein. Danach schreibst du in das schwarze Fenster   dir e:

Das e: ist nur in meinem Beispiel so, du musst schauen, als welches Laufwerk dein eingesteckter Stick geführt wird und eventuell das e: durch ein d: oder f: oder wie auch immer ersetzen. Danach Enter drücken und du siehst den vollständigen Dateinamen - ohne jegliche Verfälschung.

Mehr Hilfestellung kann ich leider nicht geben.

Aber ohne dir zu nahe treten zu wollen......wenn dir die digitale Welt ein relativ großes Rätsel ist, solltest du vielleicht auf die Fummelei im micomtest verzichten. Ich bin schon sehr digital geprägt, aber als ich im micomtest meine Kamera und Satelliten (Fernbedienung) "zerschossen" habe, dauerte es 1,5 Tage bis ich das restauriert hatte.......

Gruß joe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manfredfellinger

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1844
  • Dankeschön: 281 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Silvia und Manfred>dir e:
 Volume in Laufwerk E: hat keine Bezeichnung.
 Volumeseriennummer: 322E-30B9

 Verzeichnis von E:\

03.07.2018  18:02                 0 mcmtest_activate_4medianav.ini.ini
               1 Datei(en),              0 Bytes
               0 Verzeichnis(se), 15.492.366.336 Bytes frei

C:\Users\Silvia und Manfred>


So sieht das Ergebnis aus. Offensichtlich ist da ein "ini" zu viel. Jetzt sollte man nur noch wissen, wie man das weg bekommt.

Schönen Sonntag, M
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8958
  • Dankeschön: 3004 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Moin Manfred,
bei Windows geht das so: die Datei einmal, mit linker Maustaste anklicken, dann rechte Maustaste ....es öffnet sich ein kleines Menue.
Darin "Datei umbenennen" anklicken....der Dateiname wird editiert und lässt sich wie gewünscht umbenennen....also einfach den Punkt und das letzte "ini" löschen.
Mit "Enter" bestätigen, oder den Mauszeiger irgendwo anders hinbewegen und dort einmal klicken (kommt dem "Entern" gleich)

P.S.: In jedem Fall muss das zweiten ".ini" gelöscht werden
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manfredfellinger

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1844
  • Dankeschön: 281 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Servus!

Das mit dem Umbenennen ist mir schon klar. Muss ich auch im Büro oft genug machen. Aber ich sehe als Datei eben nur das angegebene mit einmal .ini als Dateizusatz. Keine Ahnung, woher das zweite .ini kommt. Die Anleitung von joe31 ist sicher gut, aber offensichtlich nicht für einen Windows 7-Nutzer. Das sind diese Dinge, die mir zum PC-Idioten verhelfen  :[
Explorer zB: klar, schon gehört, aber wo ist denn der? Nein, ich will keinen PC-Kurs buchen, ich will eigentlich nur ein paar Kleinigkeiten am MNE einstellen bzw. verstellen. Das kann doch nicht sooo schwer sein, dachte ich. Haben andere ja auch geschafft.

M
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8958
  • Dankeschön: 3004 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Der Explorer ist ein Programm (Dateimanager) der im Hauptmenue (Programme - Zubehör) zu finden ist.
Eigentlich geht bei jedem Betriebssystem eine Meldung raus das ein Medium (z.B. Speicherstick) eingesteckt und erkannt wurde.
Ein Klick auf das kurz aufpopende Symbol öffnet den Explorer und zeigt den Inhalt des Speichermediums an.

P.S.: In jedem Fall muss das zweite ".ini" gelöscht werden
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

DUSTERcommunity.de