Autor Thema: Navi Einstellungen mit Wohnwagen  (Gelesen 517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline guzzi-matz

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 14 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« am: 24. Mai 2021, 19:08:51 »
Unser Duster II  hat ja ein eingebautes Navi,
mit welcher Einstellung fahrt ihr immer wenn ihr 'n Wohnwürfel hinten dran habt ??  "Schnellster Weg "  ??"Kürzeste Strecke " ??
 

Offline Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2640
  • Dankeschön: 1866 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #1 am: 24. Mai 2021, 19:45:41 »
Moderator Kommentar Thema hierhin verschoben.

Für solche Fragen bitte künftig gleich das dem Fahrzeug entsprechende Board "Hilfe, Tipps und Tricks" benutzen. Die Frage hat nichts mit "Neuigkeiten und Infos" zu tun.
Zudem bitte auch gleich einen aussagekräftigen Titel verwenden, der den Inhalt beschreibt. Ich habe hier "... mit Wohnwagen" ergänzt.

Danke.

Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin

DUSTERcommunity.de

Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #1 am: 24. Mai 2021, 19:45:41 »

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10449
  • Dankeschön: 6016 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #2 am: 24. Mai 2021, 19:48:44 »
den schnellsten, denn die kürzeste ist teilweise unter "normalen Umständen" schon anspruchsvoll genug, was Kurven, Strassenbreite usw. betrifft.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1163
  • Dankeschön: 799 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #3 am: 24. Mai 2021, 23:35:38 »
Moin,

am geschicktesten sind "schnell" oder "sparsam".
Kürzeste Route ergibt oftmals wenig flüssig zu fahrende Routen, enge Straßen, Wohngebiete, Innenstädte. Also nicht so toll.

Man kann ja auch noch Straßenarten wählen/abwählen.
Es hat sich besonders für Frankreich herausgestellt, dass manche, durchaus mit Caravan gut fahrbare Strecken ausgeschlossen werden sobald man "unbefestigte" Straßen ausschließt. Leider sind damit dann auch manchmal die Zufahrten zu Campingplätzen ausgeschlossen.

Ist man sich nicht sicher ob die Route geeignet ist lohnt ein Blick in die Routenplanung und die Karte dazu. Man kann da Straßenabschnitte erkennen die möglicherweise ungeeignet sind. Die schließt man dann aus und bekommt dann ein anderes Ergebnis.
Es ist manchmal sinnvoll die Routenplanung unterwegs umzustellen um das Navi dazu zu bringen eine Route zu nehmen, die man sinnvoller findet und die auch befahrbar ist. Um nach dem Umstellen dann den Rest vom Navi bestimmen zu lassen.
Grüsse
Thomas

 

Offline tbannert

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 177
  • Dankeschön: 99 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Techroad
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #4 am: 08. Juni 2021, 09:33:56 »
Moin,

bin im Urlaub ja auch immer mit dem Wohni am Haken in Skandinavien unterwegs. Die Routeneinstellung ist abhängig davon, wo ich bin, wohin ich will und wie schnell oder unproblematisch ich die Strecke hinter mich bringen will. Darum nutze ich auch häufig die schnellste Strecke, um hauptsächlich Autobahnen bzw. Schnellstraßen zu nutzen. Anderenfalls stelle ich um auf kürzeste Strecke, unbefestigte Straßen oder was das Navi oder die jeweils genutzte App eben dafür vorsieht.

Allerdings haben inzwischen alle gebräuchlichen Navi-Apps den Nachteil, dass sie den Anhänger am Haken überhaupt gar nicht kennen. Seit 2009 nutzte ich auf dem iPhone mit GPS-Funktion die App "Navigon" zur Navigation. Das war damals bereits die einzige App, die einen Schalter in den Einstellungen hatte, um zwischen PKW und LKW umschalten zu können. Die LKW-Einstellungen führten dann dazu, dass das Geschwindigkeitsprofil angepasst wurde und die voraussichtliche Ankunftszeit auf ein übliches Tempo von 80 km/h bemessen wurde. Leider wurde die App nach dem Kauf von Navigon durch Garmin nicht mehr fortgeführt.

Alle anderen Apps kennen eine solche Umstellung überhaupt nicht, die App "Flitzmeister" suggeriert zwar diese Möglichkeit, allerdings werden dort beim Einschalten der Anhängerfunktion offenbar nur bestimmte Strecken gesperrt, auf denen der Anhängerbetrieb verboten scheint. Der Anbieter hat mir jedenfalls bestätigt, dass sie eine Geschwindigkeitsanpassung bei der Aktivierung der Einstellung nicht integriert haben - und das bei einer Niederländischen Navigations-App

Es existieren zwar einige Apps für Camper und Brummi-Fahrer, die mit Sicherheit auf die Streckenführung Einfluss nehmen, sie sind aber für die gelegentliche Nutzung im viel zu seltenen Urlaub aber meines Erachtens leider viel zu teuer, zumal sie eine Umschaltung auf eine schnelle PKW-Nutzung wiederum nicht vorsehen und daher m.E. für eine alltägliche Navigation auch nur eingeschränkt in Frage kommen.

Gruß
Thomas
Vom Duster 1 zu Duster 2
Nach 8 Jahren endlich von "Duster Neuling" zum "Duster Junior" befördert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, Steffi und Holger

Offline Noby

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 752
  • Dankeschön: 826 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #5 am: 08. Juni 2021, 09:59:15 »
Die Einstellung "kürzeste Strecke" kann man getrost vergessen.
Vor einiger Zeit probierte ich mal diese Einstellung, mit dem Resultat, dass ein innerorts hinter mir fahrender Ortsbus plötzlich vor mir zu finden war.  :'(

Gruß    Noby
Vorgänger waren: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré (Sept. 2010).
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. damals in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Duster-Fahrten!
Vom 22.5.2018 bis 12.1.2019: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R.
Seit dem 12.1.2019 Duster II 4x4 SCe115 Prestige.
 

Offline tbannert

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 177
  • Dankeschön: 99 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Techroad
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #6 am: 08. Juni 2021, 10:57:04 »
Vor einiger Zeit probierte ich mal diese Einstellung, mit dem Resultat, dass ein innerorts hinter mir fahrender Ortsbus plötzlich vor mir zu finden war.  :'(

Der kannte halt die Schleichwege der Anwohner
Vom Duster 1 zu Duster 2
Nach 8 Jahren endlich von "Duster Neuling" zum "Duster Junior" befördert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby

DUSTERcommunity.de

Re: Navi Einstellungen mit Wohnwagen
« Antwort #6 am: 08. Juni 2021, 10:57:04 »