Autor Thema: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?  (Gelesen 133425 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Online rygel

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 331
  • Dankeschön: 466 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x2
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #150 am: 09. Januar 2019, 23:16:25 »
Bei einem Auto über 5 Jahren, fahre ich zur freien Werkstatt meines Vertrauens und lasse es da machen.
Da bekomme ich die gleichen Original Teile mit Arbeit bestimmt unter tausend Euro.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #150 am: 09. Januar 2019, 23:16:25 »

Offline DusterJones

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 25 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #151 am: 12. November 2019, 08:49:44 »
So, ich habe meinen 120Tausender-Kundendienst über das letzte Wochenende selber gemacht, da mir der Kostenvoranschlag der Werkstatt dann doch zu teuer war.
Das Ergebnis, 334 Euro für Ersatzteile und circa 8 Stunden Arbeit. Beim nächsten Mal geht es schneller, dann weiß ich ja wo alles sitzt  ;)
Habe sämtliches Material in Markenqualität und die Flüssigkeiten gleich original von Renault geholt.
Ich denke, die Einsparung gegenüber den gewöhnlichen Werkstattpreisen kann sich sehen lassen.
Ausserdem weiß ich jetzt wenigstens, dass alles mit Sorgfalt gemacht wurde.

Grüße Jones
 

Offline joerg

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 156
  • Herkunftsland: de
  • Tach. .....
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #152 am: 12. November 2019, 09:13:51 »
Moin.


Ich habe vor 2.5 Jahren meinen Zahnriemen und die Motorkupplung machen lassen bei 80000 laut Empfehlung von Dacia. Der Riemen war schon etwas am Rand zerfleddert, was mich sehr verwundert hat.
Ich habe alles in allem 1300€ hingelegt, also jeweils 650€inclusive MwSt. Freie Werkstatt. Habe auch gleich neue Bremsflüssigkeit bekommen.

Lg Jörg
lg  jörg
 

Offline arco2009

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 107 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #153 am: 12. November 2019, 11:44:25 »
Hallo,

Habe meinen Zahnriemen im September auch bei 120000km wechseln lassen, Renault Werkstatt. Die Kosten lagen Bei 464,- Euro
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline DusterJones

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 25 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #154 am: 12. November 2019, 12:12:44 »
Hallo arco2009,

das ist sehr günstig. Unser örtlicher Vertragspartner wollte für ZR und Wasserpumpe 720 und für den restlichen Kundendienst nochmal 535 Euro in Rechnung stellen, daher habe ich dankend abgelehnt und die Sache selber in die Hand genommen.

Gruß Jones
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline arco2009

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 107 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #155 am: 12. November 2019, 13:09:37 »
Wenn man es selber kann ist auch ok, aber vom Zahnriemen hab ich keine Ahnung, da ist mir das Risiko doch zu groß.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 220
  • Dankeschön: 136 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 105 4x4 105 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #156 am: 16. November 2019, 17:30:49 »
Nach acht Jahren wars auch bei mir im Sommer soweit. Bis heute hat alles gehalten, keine Auffälligkeiten.

AA-TE-UU-typisch mit einigen Besonderheiten, grünes Glysantin als G30 in der Rechnung, etwas verbogenes Blech im Motorraum (wo der Diesel eine Dichtung zur Haube hat und der Benziner nicht), und die Dichtstopfen der Nockenwellen wurden mir als "Froststopfen" erklärt. Für die die es nicht wissen, Froststopfen gehören zum Kühlkreislauf und nicht zum Öl.

Der Preis für Wechsel Zahnriemen und Wasserpumpe ist vielleicht etwas höher als woanders (682,22) aber im Mix mit Klimawartung (69,99) und Ölwechsel (39,99) sowie Anmeldung zum Newsletter (-15,00) sehen die Gesamtkosten von 777,20 für mich ok aus. Als extra gab es noch einen halben Liter Kühlmittel falls die Entlüftung nicht so perfekt war.

داستر
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: rygel, Falke, Moskwitsch, lillifit3

Offline andi00

Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #157 am: 29. November 2019, 10:51:33 »
Hallo,

anbei mein aktueller Kostenvoranschlag für die 120000 Inspektion mit Tausch Zahnriemen, Keilriemen und Wasserpumpe.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Online rygel

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 331
  • Dankeschön: 466 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x2
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #158 am: 29. November 2019, 13:17:53 »
Sehr teuer  :(
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 563
  • Dankeschön: 915 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #159 am: 30. November 2019, 09:08:57 »
Was bedeutet: PRÜFUNG FAHRZEUG  ????
Viele Grüsse, Bernd



 

Offline Oscar11

Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #160 am: 30. November 2019, 12:37:58 »
Komischer Voranschlag.
 

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 220
  • Dankeschön: 136 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 105 4x4 105 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #161 am: 30. November 2019, 16:32:17 »
Zahnriemenwechsel bei Renault hatte ich mir auch überlegt, aber dann (siehe weiter oben) bei AATEUU machen lassen. Luftfilter und Innenraumfilter kann man bequem selber machen, zumindest bei "älteren" Motoren. Diese "Prüfung" kann man auch selber machen, ist eine Sichtprüfung Scheibenwischer, Beleuchtung usw (siehe Checkliste Dacia). Ölwechsel macht jede Werkstatt, das muss kein Renault-Öl sein. Nicht dass ich was gegen Renault habe, den TCe90 der Frau lass ich bei Renault warten, die Turbos sind ja etwas pingelig. Der K4M im Duster sieht das etwas lockerer.
داستر
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 845
  • Dankeschön: 491 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #162 am: 30. November 2019, 16:54:10 »
Diese "Prüfung" kann man auch selber machen, ist eine Sichtprüfung Scheibenwischer, Beleuchtung usw (siehe Checkliste Dacia).

Moin,

was Du das so zwischen Tüttelchen ("")  setzt umfasst aber gut 60 Einzelpunkte.
Das wird bestimmt einfach wenn das so ohne Hebebühne gemacht wird, die Kontrolle der Dinge an die man nur so gut dran kommt.
Grüsse
Thomas

 

DUSTERcommunity.de

Re: Zahnriemenwechsel - schon machen müssen?
« Antwort #162 am: 30. November 2019, 16:54:10 »