Autor Thema: Korrekte HSN und TSN/VSN?  (Gelesen 1895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rainer53

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 56
  • Dankeschön: 39 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige+
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Highland-Grau
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Korrekte HSN und TSN/VSN?
« am: 24. September 2022, 11:46:36 »
Hallo,
ich suche gerade nach Winterrädern für unseren Duster.
In den Papier finde ich diese
HSN 3333
TSN/VSN BOM000112
Damit ist die TSN/VSN eine Nummer zu lang, bei den diversen Händlern kann ich nirgendwo die "2" eingeben, die Nummer ist einfach zu lang. /haeh
Wenn ich dann die "2" weglasse bekomme ich diesen Duster angezeigt:
Dacia Duster 1.0 TCe 90 ECO-G 4x2 SUV/PickUp (SR)
67 kW / 91 PS, 2020-heute
Und das bei allen Händlern.
Unser Duster ist aber gem. den Papieren der:
DUSTER II SUV 1.0 TCE 12V TURBO 100 ECO-G Flüssiggas 4x2

Kann es sein das diese "2" nur für diese zwei verschiedenen Antriebsarten steht?
Denn wenn ich das richtig verstehe hat unser Fahrzeug im Benzinbetrieb 67 kW / 91 PS aber bei Gasbetrieb dann 74 kW /100 PS?

Wenn mir dann für die 3333 / BOM00011 passende Winterräder angezeigt werden, kann ich die kaufen, oder besteht die Gefahr das die evtl. für unser Fahrzeug nicht zugelassen sind?

Winterräder werden mir auch grundsätzlich in 16" angezeigt, scheinbar gibt es keine 17" Winterräder für unseren Duster?

Ganz schön schwierig, ich hatte schon telefonisch zu zwei Kundenberatern der Reifenhändler kontakt, aber auf eine abschließende Auskunft warte ich immer noch.

Könnt ihr mir helfen?

Edit:
Es gibt sehr wohl 17" für das Auto, die bisher aufgerufenen Händler hatten die aber nicht angeboten. /nachdenk

Die Produkte passen zu diesem Fahrzeug
Dacia Duster 1.0 TCe 90 ECO-G 4x2 SR
67kW / 91PS, 2020 - heute

Im Moment tendiere ich zu diesen Rädern:
Winter-Komplettrad | 17 Zoll | Aplus A 701 | DBV Torino III | hyper silber, front poliert
für Ihren Dacia Duster
 

Offline Drupi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 349
  • Dankeschön: 350 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #1 am: 24. September 2022, 13:25:45 »
In den Papieren (COC) stehen die Reifegrößen und die Felgengrößen drin.
Dann kannst du jeden Reifen nehmen der die angegebenen Größe hat.
Die Originalgröße ist :  215/65 R16
Die Optionale Reifengröße wäre: 215/60 R17 …235/45 R18 …235/40 R19
(Allerdings würde ich vorher einfach mal zum TÜV und nachfragen. Fragen kostet nix, dann ist man auf der sicheren Seite.)



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: RoSie

DUSTERcommunity.de

Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #1 am: 24. September 2022, 13:25:45 »

Offline Rainer53

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 56
  • Dankeschön: 39 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige+
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Highland-Grau
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #2 am: 24. September 2022, 15:14:34 »
In den Papieren (COC) stehen die Reifegrößen und die Felgengrößen drin.
Dann kannst du jeden Reifen nehmen der die angegebenen Größe hat.
Die Originalgröße ist :  215/65 R16
Die Optionale Reifengröße wäre: 215/60 R17 …235/45 R18 …235/40 R19
(Allerdings würde ich vorher einfach mal zum TÜV und nachfragen. Fragen kostet nix, dann ist man auf der sicheren Seite.)
Sorry,
aber wenn das so einfach wäre hätte ich hier nicht gefragt,
bei mir steht z. B. als "Originalgröße"
1: 215/60 R17 (96) H 6.5 J 17 - 50 (C1)A
2: 215/60 R17 (96) H 6.5 J 17 - 50 (C1)A
Und dann als zusätzliche Reifen-Felgenkombination
215/60 R17 (96) H, 6.5 J 17 - 50
215/65 R16 (96) H, 6.5 J 16 - 50

Aber eigentlich ging es ja auch gar nicht darum, ich wollte wissen, warum in meinen Papieren eine TSN/VSN steht, die es so eigentlich nicht gibt.
 

Offline Drupi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 349
  • Dankeschön: 350 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #3 am: 24. September 2022, 15:59:01 »
Die TSN/VSN  ist völlig egal.
Wichtig ist was in den Papieren steht.
Und da steht ja bei dir:
"1: 215/60 R17 (96) H 6.5 J 17 - 50 (C1)A
2: 215/60 R17 (96) H 6.5 J 17 - 50 (C1)A
Und dann als zusätzliche Reifen-Felgenkombination
215/60 R17 (96) H, 6.5 J 17 - 50
215/65 R16 (96) H, 6.5 J 16 - 50"

Und eine Sorte davon kannst du kaufen und aufziehen lassen.
 

Offline Rainer53

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 56
  • Dankeschön: 39 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige+
  • Baujahr: 2021 Duster II
  • Farbe: Highland-Grau
  • Motor: 1.0 TCe 100 4x2 100 PS
Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #4 am: 24. September 2022, 17:48:01 »
Ich dachte eigentlich, das hätten wir schon geklärt, /weissnich
aber die Fragestellung war doch, warum in den Papieren eine TSN/VSN steht die es eigentlich nicht geben dürfte. /lesen
 

Offline Drupi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 349
  • Dankeschön: 350 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #5 am: 24. September 2022, 17:50:07 »
Da würde ich einfach mal Dacia fragen.
Ich vermute mal das dir darauf keiner eine Antwort geben kann.
Ist einfach so.

 

Offline Drupi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 349
  • Dankeschön: 350 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #6 am: 24. September 2022, 17:55:26 »
Was bedeuten Schlüsselnummer, HSN, TSN und VSN?

Die HSN/TSN ist im Fahrzeugschein meistens in den Feldern 2.1 und 2.2 zu finden, bei älteren Fahrzeugen unter Punkt 2 und 3.
Die Schlüsselnummer HSN/TSN bezeichnet Hersteller, Typ und Klasse des Fahrzeugs und dient der genauen Fahrzeugbestimmung. Sie wird auch als KBA-Nummer bezeichnet, wobei KBA für Kraftfahrt-Bundesamt steht. Unter dieser Nummer ist der Fahrzeugtyp beim Kraftfahrt-Bundesamt registriert.

Die Schlüsselnummer setzt sich aus der HSN (Herstellerschlüsselnummer) und der TSN (Typschlüsselnummer) zusammen.

Die HSN besteht aus vier Zahlen und, wie der Name schon sagt, bezeichnet den Hersteller.

Wozu braucht man die Schlüsselnummer HSN/TSN?
Bei der Ersatzteilsuche wird man oft nach der HSN/TSN gefragt und in den meisten Fällen reicht sie auch, um das passende Ersatzteil zu finden. Aber: Die HSN/TSN schränkt die Auswahl zwar deutlich ein, aber auch mit der Schlüsselnummer kann man nicht in jedem Fall hundertprozentig sicher sein, dass das Ersatzteil zum Wagen passt. Problematisch sind Mischverbauungen: Bei der VAG-Gruppe beispielsweise werden in dasselbe Fahrzeugmodell unterschiedliche Bremsanlagen eingebaut. Die HSN/TSN gibt aber nur Auskunft über das Modell. Auch welches Getriebe verbaut ist oder ob das Auto eine Klimaanlage oder Servolenkung hat, weiß die HSN/TSN nicht. Benötigt man also Ersatzteile aus diesen oder angrenzenden Bereichen, dann werden zusätzliche Infos wie z. B. die PR-Nummer (beispielsweise bei der Bremsanlage) oder der Motorcode (z. B. für den Ölfilter) benötigt.

Quelle: https://www.daparto.de/info/schluesselnummer-hsn-tsn/#was-bedeuten-schluesselnummer-hsn-tsn-und-vsn

Die TSN hat meistens drei Stellen und besteht aus Zahlen oder Buchstaben. Mit der TSN lässt sich das genaue Fahrzeugmodell identifizieren.

Besteht die TSN aus mehr als drei Stellen, dann werden alle Stellen ab der vierten als VSN (“Volumenschlüsselnummer”) bezeichnet.

Die Kombination aus HSN und TSN gibt nicht nur Auskunft über die Art des Kraftstoffes, sondern auch über die Leistung des Motors und den Hubraum.

Übrigens: Umgangssprachlich werden die HSN und die TSN “Schlüsselnummer” genannt. In Fahrzeugschein und ‑brief findet man allerdings auch einen Eintrag, der ganz offiziell “Schlüsselnummer” heißt (nämlich unter Punkt 4). Diese “Schlüsselnummer” bezeichnet die Art des Aufbaus, z. B. Pkw geschlossen, und hat mit HSN/TSN nichts zu tun.
 

Offline Drupi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 349
  • Dankeschön: 350 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #7 am: 24. September 2022, 18:03:47 »
Was bedeuten Schlüsselnummer, HSN, TSN und VSN?

Die HSN/TSN ist im Fahrzeugschein meistens in den Feldern 2.1 und 2.2 zu finden, bei älteren Fahrzeugen unter Punkt 2 und 3.
Die Schlüsselnummer HSN/TSN bezeichnet Hersteller, Typ und Klasse des Fahrzeugs und dient der genauen Fahrzeugbestimmung. Sie wird auch als KBA-Nummer bezeichnet, wobei KBA für Kraftfahrt-Bundesamt steht. Unter dieser Nummer ist der Fahrzeugtyp beim Kraftfahrt-Bundesamt registriert.

Die Schlüsselnummer setzt sich aus der HSN (Herstellerschlüsselnummer) und der TSN (Typschlüsselnummer) zusammen.

Die HSN besteht aus vier Zahlen und, wie der Name schon sagt, bezeichnet den Hersteller.

Wozu braucht man die Schlüsselnummer HSN/TSN?
Bei der Ersatzteilsuche wird man oft nach der HSN/TSN gefragt und in den meisten Fällen reicht sie auch, um das passende Ersatzteil zu finden. Aber: Die HSN/TSN schränkt die Auswahl zwar deutlich ein, aber auch mit der Schlüsselnummer kann man nicht in jedem Fall hundertprozentig sicher sein, dass das Ersatzteil zum Wagen passt. Problematisch sind Mischverbauungen: Bei der VAG-Gruppe beispielsweise werden in dasselbe Fahrzeugmodell unterschiedliche Bremsanlagen eingebaut. Die HSN/TSN gibt aber nur Auskunft über das Modell. Auch welches Getriebe verbaut ist oder ob das Auto eine Klimaanlage oder Servolenkung hat, weiß die HSN/TSN nicht. Benötigt man also Ersatzteile aus diesen oder angrenzenden Bereichen, dann werden zusätzliche Infos wie z. B. die PR-Nummer (beispielsweise bei der Bremsanlage) oder der Motorcode (z. B. für den Ölfilter) benötigt.

Quelle: https://www.daparto.de/info/schluesselnummer-hsn-tsn/#was-bedeuten-schluesselnummer-hsn-tsn-und-vsn

Die TSN hat meistens drei Stellen und besteht aus Zahlen oder Buchstaben. Mit der TSN lässt sich das genaue Fahrzeugmodell identifizieren.

Besteht die TSN aus mehr als drei Stellen, dann werden alle Stellen ab der vierten als VSN (“Volumenschlüsselnummer”) bezeichnet.

Die Kombination aus HSN und TSN gibt nicht nur Auskunft über die Art des Kraftstoffes, sondern auch über die Leistung des Motors und den Hubraum.

Übrigens: Umgangssprachlich werden die HSN und die TSN “Schlüsselnummer” genannt. In Fahrzeugschein und ‑brief findet man allerdings auch einen Eintrag, der ganz offiziell “Schlüsselnummer” heißt (nämlich unter Punkt 4). Diese “Schlüsselnummer” bezeichnet die Art des Aufbaus, z. B. Pkw geschlossen, und hat mit HSN/TSN nichts zu tun.

Die Typschlüsselnummer (TSN) ist ein achtstelliger alphanumerischer Code, der den Fahrzeugtyp eines Herstellers durch die Angabe

der dreistelligen Schlüsselnummer für den Typ (z. B. AAA) sowie
der fünfstelligen Schlüsselnummer für die Variante und Version des Typs (VVS) (z. B. 00002)
näher bezeichnet. In der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief) ist er im Feld 2.2 zusammen mit der Prüfziffer als neunstelliger Code angegeben. (z. B. AAA000021)

Quelle. WIKIPEDIA
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Korrekte HSN und TSN/VSN?
« Antwort #7 am: 24. September 2022, 18:03:47 »