Autor Thema: Motorisierung Duster 2. Generation  (Gelesen 13110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline feuerfisch1502

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 50
  • Dankeschön: 24 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: dCi 85 eco2 4x2 86 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #30 am: 10. Februar 2018, 13:14:58 »
Bin mit meinem Diesel sehr zufrieden obwohl es nur der 86ps ist. Beim nächsten Duster schiele ich aber schon auf den TCe. Da wir einen Wohnwagen ziehen sollte es dann schon als Benziner 125ps sein.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #30 am: 10. Februar 2018, 13:14:58 »

Offline Wyatt

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besteller
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #31 am: 12. Februar 2018, 13:56:20 »

Soweit ich weis gibts den 1.3TCE schon seit Nov. im neuen Scenic zu bestellen. Leider schweigt sich die Renault-Seite aus zum Hubraum der Motoren.

Also ich würde mal auf einen Hubraum von 1,3 l tippen?!

Gruß Wyatt
Ich war´s net
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 898
  • Dankeschön: 522 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
MNE 9.1.3, 2018Q4, Außentemperatur, Eco2, RFK, Wake, Renault Farbschema|Korrigierte Verbrauchs- und Tankanzeige, Wassertemperaturbalkenanzeige|Ladekantenschutz LZP i. + a.|Night Breaker|Diadem Chrome|LED Seitenblinker|LED Bremslicht|2 x 3-fache Innenlampe + LED|2. Kofferraumbeleuchtung + LED|4 x SL-135c|AR606S, 2 x 55 cm Arm, 4-faches Intervall|A403H, Arm VW, Düse Xantia, Komfortwischen deakt.|Antenne B-Klasse|Bewegliche Schließzapfen|Klappgriffe Scénic|WSSDKSL|Domlagerkappen|Fächerdüsen|Permanente Tacho- und Handschuhfachbeleuchtung|Haubendichtung|Innenspiegel höher versetzt|Brillenfach Lodgy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 633
  • Dankeschön: 887 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #33 am: 12. Februar 2018, 14:49:12 »
Jaja, das der "1.3TCE" so etwa 1.300ccm, oder 1,3Liter Hubraum hat ist mir schon klar bei der Bezeichnung.
Allerdings wird auf der Renaultseite nur die Leistung und andere Daten beschrieben, es erfolgt keine Nennung der Hubraumgröße des Motor!  /nachdenk Vielleicht braucht man das nicht aber es gehört eigentlich zu den grundsätzlichen technischen Daten.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 261
  • Dankeschön: 272 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #34 am: 13. Februar 2018, 08:20:09 »
Oder ist es die Version 1.3 vom TCE? :P

Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 

Offline lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 898
  • Dankeschön: 522 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #35 am: 13. Februar 2018, 09:03:26 »
Oder ist es die Version 1.3 vom TCE? :P

Du wirst lachen, aber es stimmt tatsächlich! Der aktuelle 1.2 TCe ist nämlich der zweite Motor mit diesem Namen, es gab einen 1.2 TCe schon früher. Der aktuelle heisst eigentlich "1.2 Energy TCe".
MNE 9.1.3, 2018Q4, Außentemperatur, Eco2, RFK, Wake, Renault Farbschema|Korrigierte Verbrauchs- und Tankanzeige, Wassertemperaturbalkenanzeige|Ladekantenschutz LZP i. + a.|Night Breaker|Diadem Chrome|LED Seitenblinker|LED Bremslicht|2 x 3-fache Innenlampe + LED|2. Kofferraumbeleuchtung + LED|4 x SL-135c|AR606S, 2 x 55 cm Arm, 4-faches Intervall|A403H, Arm VW, Düse Xantia, Komfortwischen deakt.|Antenne B-Klasse|Bewegliche Schließzapfen|Klappgriffe Scénic|WSSDKSL|Domlagerkappen|Fächerdüsen|Permanente Tacho- und Handschuhfachbeleuchtung|Haubendichtung|Innenspiegel höher versetzt|Brillenfach Lodgy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline r3bbit88

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 44 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Interessent
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #36 am: 13. Februar 2018, 19:41:15 »
der TCE im DUster 2 soll doch schon nen "überabeiteter" sein oder nicht?

den 1.3 wirds sicher erst später oder im Facelift geben
 

Offline lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 898
  • Dankeschön: 522 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #37 am: 13. Februar 2018, 19:44:31 »
der TCE im DUster 2 soll doch schon nen "überabeiteter" sein oder nicht?

Wahrscheinlich nur die Software, max. Drehmoment hat er jetzt erst ab 2300 statt 2000 1/min.
MNE 9.1.3, 2018Q4, Außentemperatur, Eco2, RFK, Wake, Renault Farbschema|Korrigierte Verbrauchs- und Tankanzeige, Wassertemperaturbalkenanzeige|Ladekantenschutz LZP i. + a.|Night Breaker|Diadem Chrome|LED Seitenblinker|LED Bremslicht|2 x 3-fache Innenlampe + LED|2. Kofferraumbeleuchtung + LED|4 x SL-135c|AR606S, 2 x 55 cm Arm, 4-faches Intervall|A403H, Arm VW, Düse Xantia, Komfortwischen deakt.|Antenne B-Klasse|Bewegliche Schließzapfen|Klappgriffe Scénic|WSSDKSL|Domlagerkappen|Fächerdüsen|Permanente Tacho- und Handschuhfachbeleuchtung|Haubendichtung|Innenspiegel höher versetzt|Brillenfach Lodgy
 

Offline Goka

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 51
  • Dankeschön: 53 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #38 am: 24. März 2018, 17:39:28 »
nur mal nachgeschoben für Deutschand und Umweldplaketten... der SCE wird dann die gute dunkelblaue Plakette bekommen, so wie durchaus uralte Saugrohreinspritzbenziner. Der Diesel und tce als Direkteinspritzer nur die "hellblaue". Der tce dürfte dann später mir Russfilter - Nachrüstung "dunkelblau" werden :).
Ist aber nur meine persönliche Hochrechnung.
Gruss Goka
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

Offline Boots

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
  • Dankeschön: 30 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Comfort
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #39 am: 31. März 2018, 19:27:16 »
Hi,
habe nach vielen Recherchen und Vergleichen mit anderen Fahrzeugen und den unterschiedlichen Motoren auch den 125 TCe bestellt.
Ist für mich die "eierlegende Wollmilch Sau" weil:
ich habe auch sehr viele Kurzstrecken: geringes Gewicht, kleiner Motor wird schnell warm
gleichzeitig muss ich aber gelegentlich einen kleinen Wohnwagen oder auch mal einen (leichteren) Pferdehänger ziehen. Da komm ich mit der Anhängelast und 205 NM super zurecht
Diese Kombination gibt es bei keinem anderen vergleichbaren Fahrzeug!!!!

habe ihn 2x probegefahren (zwei verschiedene bei 2 Händlern - beide 125 TCe)- läuft wirklich super: kann man sparsam fahren aber auch zügig

Boots
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4228 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #40 am: 31. März 2018, 19:42:33 »
dann wünsche ich dir viel Glück mit dem Motor und das er das hält was du dir von ihm versprichst.  :daumen
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Steinmueller, Falke, Boots

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1940
  • Dankeschön: 2113 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #41 am: 31. März 2018, 19:58:40 »
Für Sparsam und zügig, und kräftig zum ziehen ist eigentlich der DCI ideal.....  ;)
Der TCE 125 ist auch zügig, aber bisschen weniger kräftig, nicht sehr Sparsam, und für Kurzstrecke nur bedingt geeignet.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, wolle58, KioKai, flat, Steinmueller, Falke

Online Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3230
  • Dankeschön: 1310 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #42 am: 31. März 2018, 22:09:37 »
Kurzstrecke ist für sowohl für den Benziner als auch den Diesel nicht gut, wenn schon, denn schon. Allerdings habe ich mit meinem Diesel keinerlei Probleme, denn der wird sehr häufig im Kurzstrecken-Stadtverkehr bewegt, und ich fahre "nur" bummelig 18 bis 20.000 km im Jahr.

Und um beim Thema zu bleiben: Ja, ich würde für den Duster II auch wieder diesen Motor wählen ...


Happy  /winke ~ Daytona!


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Gecco, Racer69, Steinmueller

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 301
  • Dankeschön: 718 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #43 am: 31. März 2018, 22:47:11 »
Kurzstrecke ist für sowohl für den Benziner als auch den Diesel nicht gut, wenn schon, denn schon. Allerdings habe ich mit meinem Diesel keinerlei Probleme, denn der wird sehr häufig im Kurzstrecken-Stadtverkehr bewegt, und ich fahre "nur" bummelig 18 bis 20.000 km im Jahr.

Und um beim Thema zu bleiben: Ja, ich würde für den Duster II auch wieder diesen Motor wählen ...


Happy  /winke ~ Daytona!

Ich auch - würde immer wieder den Diesel nehmen - der Diesel ist halt schon ein "Kraftei"und harmoniert unheimlich gut im Packet Duster.

Gruss Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Gecco, Racer69

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 475
  • Dankeschön: 703 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #44 am: 31. März 2018, 23:01:34 »
Da schliesse ich mich voll an.
Der Diesel passt super zum Charakter vom Duster. Ich habe meinen jetzt mit verschiedenen Anhängern gefahren, davon allein über 3000 km mit meinen Wohnwagen. Lässt sich super fahren, und auch vor Kurzstrecken hat er keine Angst.  /fahren
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Gecco

DUSTERcommunity.de

Re: Motorisierung Duster 2. Generation
« Antwort #44 am: 31. März 2018, 23:01:34 »