Autor Thema: [Phase 1] : Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt  (Gelesen 530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bebo

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt
« am: 14. Juni 2018, 17:41:14 »
Hallo zusammen,

nachdem mir heute meine bevorzugte Werkstatt mitgeteilt hat, dass sie den Fehler nicht finden und beheben können, bin ich halt zum Renault/ Dacia Händler/ Werkstatt gefahren und hatte geglaubt für nächste Woche einen Termin zu bekommen...
Nun was soll ich sagen...der früheste Termin ist der 20.08.2018.  /wand Mangels Alternativen habe ich den genommen.

Bevor einer fragt was es ist: Die Motorwarnlampe geht bei Belastung an, gleichzeitig die Anzeige für die Elektronic, diese geht aber nach kurzer Zeit wieder aus.
Fahre ich am Wochenende öfter in der Stadt geht sogar die Motorwarnlampe wieder aus.
Bei Geschwindigkeiten um 100 km/H treten Ungleichmäßigkeiten im konstanten Fahren auf.
Also, mal wird er etwas langsamer dann wieder etwas schneller. Gelegentlich etwas ruckeln, hauptsächlich wenn sich die Windverhältnisse ändern.
Übrigens als Fehler wird der Luftmengensensor angegeben, dieser wurde schon getauscht. Ergebnis...gleiche Fehlermeldung.
Luftfilter und Dieselfilter sind auch getauscht, Effekt...keiner.

Jetzt fahre ich halt bis zum Termin. Wohl ist mir aber nicht dabei.

Viele Grüße
Bernd

 
Meine Meinung steht fest. Bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen!
 

DUSTERcommunity.de

Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt
« am: 14. Juni 2018, 17:41:14 »

Online flat

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 297
  • Dankeschön: 264 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt
« Antwort #1 am: 14. Juni 2018, 17:55:58 »
Also einen Facharzttermin bekommen ich in wenigen Tagen über den Terminservice meiner Krankenkasse.
Evtl. mal direkt Dacia/Renault andrahten.
Man könnte das auch als Panne ansehen und den ADAC rufen. /nachdenk
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Falke

Offline Larsi

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 41
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Meiner
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Urban Explorer
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt
« Antwort #2 am: 15. Juni 2018, 01:01:00 »
Hallo zusammen,

nachdem mir heute meine bevorzugte Werkstatt mitgeteilt hat, dass sie den Fehler nicht finden und beheben können, bin ich halt zum Renault/ Dacia Händler/ Werkstatt gefahren und hatte geglaubt für nächste Woche einen Termin zu bekommen...
Nun was soll ich sagen...der früheste Termin ist der 20.08.2018.  /wand Mangels Alternativen habe ich den genommen.

Bevor einer fragt was es ist: Die Motorwarnlampe geht bei Belastung an, gleichzeitig die Anzeige für die Elektronic, diese geht aber nach kurzer Zeit wieder aus.
Fahre ich am Wochenende öfter in der Stadt geht sogar die Motorwarnlampe wieder aus.
Bei Geschwindigkeiten um 100 km/H treten Ungleichmäßigkeiten im konstanten Fahren auf. Ist leider bei Dacia normal zB hat mein AH einen Abschleppwagen der schon 4 Wochen defekt auf ihrem Hof steht.Die sind nicht mal in der Lage ihr eigenes Auto zu reparieren(angeblich).Hatte gestern leider einen Unfall und mußte mich um das Abschleppen selbst kümmern.Ich glaube, daß Dacia ein großes Problem mit den vielen Autopannen hat.Ist kein gutes Bild für den Konzern. :klatsch :'( /mies trotzdem noch viel Gück  :)
Also, mal wird er etwas langsamer dann wieder etwas schneller. Gelegentlich etwas ruckeln, hauptsächlich wenn sich die Windverhältnisse ändern.
Übrigens als Fehler wird der Luftmengensensor angegeben, dieser wurde schon getauscht. Ergebnis...gleiche Fehlermeldung.
Luftfilter und Dieselfilter sind auch getauscht, Effekt...keiner.

Jetzt fahre ich halt bis zum Termin. Wohl ist mir aber nicht dabei.

Viele Grüße
Bernd

 
Aus dem grünen Herzen Deutschlands.
 

Offline deepdiver

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 207
  • Dankeschön: 78 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt
« Antwort #3 am: 15. Juni 2018, 08:14:52 »
@Larsi

Hi,

kannst Du uns einen Gefallen tun und Dich mal durch diesen Beitrag < < < klick > > > bzgl. Zitatfunktion arbeiten? Dein Posting liest sich recht schwer, da erstens der ganze Text von bebo zitiert wurde und zweitens Dein Text auch noch mitten in dem Text versteckt steht, so dass man diesen eigentlich gar nicht sieht.


Danke!


Viele Grüße
Jens
"Destination" dCi 110 4x4, ESP, AHK, Radlaufschutz, RFK ProUser 16231, LED Kofferraumbeleuchtung (LED-Stripes), dritte Bremsleuchte LED, 12V Zigarettenanzünder mit Wippschalter im Kofferraum, BC über Andriod Tablet mit Torque, Tempomat mit Speedlimiterfunktion, Novo Rückleuchten

und die Liste wird noch länger werden ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, bebo, manfredfellinger, flat, Steinmueller, Falke

Offline Surfer-Wookie

Re: Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt
« Antwort #4 am: 15. Juni 2018, 09:21:06 »
Naja,
Termine beim Facharzt muss ich ein mindestens ein halbes Jahr im voraus machen.
Termine in der Werkstatt bekomme ich in der Regel innerhalb von einer Kalenderwoche in der Renault Werkstatt.
Bei akuten Problemen (Auspuff Halterung durchgerostet) noch am gleichen Tag.
Man kann das nicht verallgemeinern.

@Larsi: Bitte zitieren üben. Die Leute hier haben (mit Ausnahme von Flip) keine Lust zwei Texte auf Unterschiede zu vergleichen.

Gruß
Und wir kamen von Süden
Kamen über den Fluß
Es war nicht was man wollte, es war das was man muß
Wir erhielten die Nachricht, es wär’ nicht zu spät
Und wir machten uns auf den Weg
 

DUSTERcommunity.de

Re: Wartezeit für Werkstatttermin wie beim Facharzt
« Antwort #4 am: 15. Juni 2018, 09:21:06 »