Autor Thema: Suche Fahrer von MCV mit E85 tauglicher Maschine  (Gelesen 14478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Howie

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 44
Suche Fahrer von MCV mit E85 tauglicher Maschine
« am: 14. September 2012, 10:19:07 »
Hallo!
Ich bin auf der suche nach Fahrern von Dacia die eine FF maschine drin haben die E85 fahren kann und es auch machen.
Wenn hier jemand ist bitte mal melden.



Gruß aus Sachsen
Howard
Peugeot 106 D, 245.000 km
Kia Carens 2.0 CRDI 95.000 km
 

DUSTERcommunity.de

Suche Fahrer von MCV mit E85 tauglicher Maschine
« am: 14. September 2012, 10:19:07 »

Offline Eifel Duster

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Herkunftsland: de
  • Duster
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Re:Suche Fahrer von MCV mit E85 tauglicher Maschine
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2012, 15:16:10 »
Tja, hier wirst du nicht viele finden.
Es gab mal Dustermodelle hier in Deutschland die konnten E85 fahren, aber nur ganz ganz kurz. Das ist hier wohl nicht gewollt. Den MCV gibt es NOCH als Ethanoler.
Es gibt Fälle wie dieser: Ein Reimport aus Finnland, VW Passat. In Finnland mit e85 Zulassung, hier in Deutschland keine Zulassung, trotz Anfrage bei VW nichts.
Es ist hier nicht gewollt.
Man kann es nur über Frankreich oder Österreich versuchen, aber da kann es einem auch so gehen wie dem VW Käufer, da ja, hier die A... karte. Wenn du trotzdem E85 im Tank hast und der Motor geht hops,dann stehst du in der Beweislast,das es nicht am Sprit gelegen hat.

Gruß Ralf
 

Offline eugenius1960

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re:Suche Fahrer von MCV mit E85 tauglicher Maschine
« Antwort #2 am: 24. November 2012, 11:43:42 »
Hallo Leute,

Schau mal hier:

http://www.daciamodellen.nl/2009/logan-mcv-hi-flex/

Übersetzung ist vielleicht notwendig.

Grüsse aus Wijchen, Nederland

Eugenius1960
 

DUSTERcommunity.de

Re:Suche Fahrer von MCV mit E85 tauglicher Maschine
« Antwort #2 am: 24. November 2012, 11:43:42 »