Autor Thema: Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel  (Gelesen 56930 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Psalm69

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 0
Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« am: 04. April 2013, 13:39:01 »
Ich habe eine Sandero Stepway (Diesel) und habe nach 20 000km einen Ölwechsel und Filter wechseln lasse. Dies jedoch nicht in der Dacia Werkstatt. Die Leuchte für den Ölwechsel leuchtet nach wie vor auf. Um dieses zu retalisieren, bin ich genau nach der Bedienungsanleitung vor gegangen. 10 Sekunden Gaspedal voll durchtreten und dreimal auf das Bremspedal. Dies habe ich jetzt schon ganz oft gemacht,ohne Erfolg! Mach ich irgendwas falsch oder warum erlischt die Leuchte nicht?
Bin für jeden Tipp dankbar!
 

Offline Karlo

Re:Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« Antwort #1 am: 02. April 2014, 08:54:16 »
Hallo Psalm .... ,

hatte das gleiche Problem .... Service bei 19 680 km .... bei 20 000km leuchtete die Ölwechsellampe.

Die Procedure:
  - Gaspedal durchgetreten
  - Zündung ein (aber nicht starten )
  - Bremspedal sooft durchgetreten bis Ölwechsellampe erloschen ist ( 3x Durchtreten hat nicht gereicht )
hat funktioniert.

Gruß aus den Bergen

Karlo

ps.: aber vermutlich hast Du das Problem schon gelöst (habe das Datum des Beitrages übersehen  :))
Kotflügelschutz, Schmutzfänger vorn & hinten, ABS-Ladekantenschutz, Sinuslive LS-Update, kurze Wendelantenne, Motorraumdichtung, Domlagerkappen, Bosch Scheibenwischerupdate, Osram Nightbreaker plus H1, H7, Osram PY21W DIADEM Blinkerlampen,
 

DUSTERcommunity.de

Re:Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« Antwort #1 am: 02. April 2014, 08:54:16 »

Offline Step_66

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
[Phase 1]: Re:Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« Antwort #2 am: 24. Mai 2015, 08:01:59 »
Moin Zusammen,

das war bei mir genauso!
Immer 3x Bremse getreten und nichts passierte.
Also wie oben beschrieben!
Zündung an.---und dann so oft die Bremse treten bis die Kontrollleuchte aus geht!!!

Habe mindestens 10 mal die Bremse getreten.

Also nicht aufgeben!!

Gruß aus Mittelhessen

Step
Der Weg ist das Ziel!
Fahre auch noch Lada Niva. Bin einiges gewohnt.
 

Offline Ripper121

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« Antwort #3 am: 21. Januar 2020, 10:50:15 »
Sry das ich den hier nochmal ausgrabe.
Ich habe ein DD 4x4 diesel 110PS bj.2011 ... habe dort das Öl gewechselt weil es schon alt war, somit kam bei mir keine Service anzeige.
Kann ich diese Trotzdem zurücksetzen obwohl noch nichts angezeigt wird?
Wenn ja sieht man das irgendwo, das es Funktioniert hat?
 

Offline bellerophon

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Dankeschön: 77 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Destination
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 107 PS
Re: Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« Antwort #4 am: 21. Januar 2020, 11:06:09 »
In der Bedienungsanleitung sollte das Prozedere zum Rückstellen, ohne vorheriges Leuchten der Kontrolllampe beschrieben sein.
 

Offline Ripper121

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« Antwort #5 am: 21. Januar 2020, 11:17:52 »
Ok gefunden.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Rückstellung der Warnmeldung nach dem Ölwechsel
« Antwort #5 am: 21. Januar 2020, 11:17:52 »