Autor Thema: Batterie Kapazität und Reichweite  (Gelesen 406 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1177
  • Dankeschön: 2459 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Batterie Kapazität und Reichweite
« am: 10. Oktober 2021, 20:46:50 »
Einleitung: Ich fahre einen Forester e-Boxer. Nachdem ich heute mal wieder vergeblich versucht habe, rein elektrisch von der Ampel wegzufahren und nicht gleichzeitig den Weltenstau zu verursachen, bin ich ob der begrenzten Fähigkeiten meines Hybrids in's Grübeln gekommen.

Ein Spring hat 27 KW Kapazität. Nach meinem Verständnis sind die Volt egal, KW sind ein Energiegehalt. Damit kann der kleine und leichte Spring bis zu 230 km weit fahren, und zwar im Zweifelsfall mit 100 km/h.

Mein Wagen hat etwa die Hälfte an KW. Er ist doppelt so gross und schwer. Dennoch sind die Systemlimits: Bis zu 40 km/h rein elektrisch, und bis zu 1,5 km rein elektrisch. Wenn ich rein elektrisch losfahren will, dann geht das nur in super slow motion. Ich bin echt ein gemütlicher Fahrer, aber selbst mir ist das zu lebensfremd lahmarschig. In Summe ist der Hybrid beim Forester eher ein diskreter Helfer, mit elektrisch fahren hat das kaum etwas zu tun.
Angegeben ist der Forester (permanent Allrad, 1,6 t, 2.0 Benziner 150 PS) mit 6,7 l/100 km nach alter Norm, ich fahre ihn in den ersten 8000 km mit insgesamt 6,4 l/100 km. Sparsamste Tankladung 5,5 l/100 km. Grundsätzliche verringert der Hybrid den Verbrauch wohl etwas, nutzlos ist er also nicht. Nur beim elektrische Fahren schafft er nix.

Ich verstehe trotz halbem Gewicht und weniger Stirnfläche nicht, wie der Spring 200 km zusammen bekommt, wenn ich nur 1,5 schaffe. Sind Elektrofahrzeuge mit so viel weniger Reibungsverlust gesegnet, oder wo kommt der riesige Unterschied her?

P.S.: Wir hatten neulich einen Prius 3 auf dem Hof. Dessen Motor-technische Daten ähneln dem Forester. Und auch der Prius fährt ähnlich weit (kurz) rein elektrisch. Da der Prius als ziemlich gute Entwicklung gilt, ist mein Forester (der ja Toyota Technik nutzt) also nicht unbedingt sonderlich schlecht. Statt dessen scheinen die Elektroautos sonderlich gut zu sein. Ist das so?

P.P.S.: gerade mal nachgeschaut: Benzin hat etwa 8,5 KW pro Liter. Mal 6,5 l macht das 46 KW pro 100 km. Das physikalisch-theoretische Minimum liegt bei 10 KW (Windwiderstand usw.), beim Spring sind ~14 KW/100 km angegeben (was übrigens rechnerisch keine 200 km ergibt). Faktor drei für mein Wuchtbrummenauto erscheint realistisch, dafür kann ich 2,1 t Holz aus dem nassen Wald ziehen, und meinetwegen noch einen Spring hintendran binden. Erklärt aber immer noch nicht die riesigen Reichweitenunterschiede rein elektrisch.
Harr! Karpafahrt!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steffi und Holger, Drupi

Offline tomruevel

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1204
  • Dankeschön: 843 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Batterie Kapazität und Reichweite
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2021, 21:20:53 »
Moin,

klär doch mal wie viel Kapazität der Akku im Forester hat.
Subaru schreibt da etwas von 13,5kW Leistung.
Kapazitäten von Akkus in Fahrzeugen gibt man aber in kWh an, so hat der Akku vom Spring also 27kWh Kapazität und damit verbraucht er im Eco Modus (da hat der Motor nur 23kW Leistung) 13,9kWh Strom.

"Normale" Hybride haben eher kleine Akku.
Hybride die man auch an der Steckdose laden kann haben viel größere Akkus.
Sieh hier den Unterschied zwischen Hybrid und PlugIn Hybrid beim Prius: https://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Prius#Seit_März_2020
Grüsse
Thomas

 

DUSTERcommunity.de

Re: Batterie Kapazität und Reichweite
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2021, 21:20:53 »

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1177
  • Dankeschön: 2459 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Batterie Kapazität und Reichweite
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2021, 21:59:27 »
4,8 kWH. Das erklärt den Unterschied etwas besser.
13,5 habe ich falsch einsortiert.
Harr! Karpafahrt!
 

DUSTERcommunity.de

Re: Batterie Kapazität und Reichweite
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2021, 21:59:27 »