Autor Thema: Feuchtigkeit im Scheinwerfer  (Gelesen 355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreasS.

Feuchtigkeit im Scheinwerfer
« am: 06. November 2019, 23:32:21 »
Morgen habe ich die ersten 1000 Km voll.
Heute Abend fiel mir auf, das die Hauptscheinwerfer von innen feucht sind.
 

DUSTERcommunity.de

Feuchtigkeit im Scheinwerfer
« am: 06. November 2019, 23:32:21 »

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9936
  • Dankeschön: 5227 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Feuchtigkeit im Scheinwerfer
« Antwort #1 am: 06. November 2019, 23:40:31 »
etwas Geduld, das gibt sich normalerweise mit der Zeit.
Wenn es mal ein paar trockene Tage gibt (trocken, im Sinne von Tagen mit geringer Luftfeuchtigkeit, dann hilft es ein wenig die Zeit zu verkürzen, wenn man die Gummikappen der Leuchtmittel entfernt.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: siedler228, Daytona, rygel, Tholem, Funster, Falke, lillifit3

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2248
  • Dankeschön: 1311 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 109 PS
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Daytona, Jensman, Falke, lillifit3

Offline AndreasS.

Re: Feuchtigkeit im Scheinwerfer
« Antwort #3 am: 08. November 2019, 08:52:51 »
Also bei neuen Auto darf sowas nicht vorkommen. Feuchtigkeit im Scheinwerfer ist nie gut. Ich werde mal die Niederlassung besuchen, mal sehen was die sagen.
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9936
  • Dankeschön: 5227 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Feuchtigkeit im Scheinwerfer
« Antwort #4 am: 08. November 2019, 23:57:03 »
Also bei neuen Auto darf sowas nicht vorkommen. 

gerade dort, denn die verschwindet i.d.R. von allein.

Aber es hält dich natürlich Niemand davon ab die Werkstatt aufzusuchen ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster, Falke, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Feuchtigkeit im Scheinwerfer
« Antwort #4 am: 08. November 2019, 23:57:03 »