Autor Thema: [Phase 1] : Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber  (Gelesen 561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 269
  • Dankeschön: 194 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 105 4x4 105 PS
Ich bitte um Ferndiagnose.

Erstmal die zeitliche Abfolge: Nur Kurzstrecke gefahren, Batterie schwächelt, Starten oft nur mit Booster (Zweitbatterie). Dann Batterie ausgebaut und im Keller über Nacht geladen (hab keine Garage). Batterie wieder eingebaut, startet normal, 5 Minuten Test, alles sieht ok aus.

Zwei Tage später, Anlasser schnurrt, aber Motor springt nicht an. Erst dachte ich der Anlasser spurt nicht ein wegen der Kälte. Aber Rillenriemen läuft, der Motor wird also gedreht. Habe alle Kerzen rausgenommen, alle feucht, die Einspritzung ist also nicht ausgefallen.

Kerzen getrocknet und Spalt mit Fühllehre geprüft, eine Kerze in Zündspule an Masse, Frau half den Motor zu starten, kein Zündfunke.

Was kann über Nacht die Zündung blockieren? Marder, Feuchtigkeit, Kälte, Sicherung? Jetzt ist es nicht mehr so kalt, Problem bleibt.  /haeh
داستر
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 48
  • Dankeschön: 34 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #1 am: 17. Februar 2021, 18:56:16 »
Hast du alle Zündspulen mit Kerzen getestet? Die sind leider sehr anfällig! Ursache ist meist überzogenes Wechselintervall der Zündkerzen. Jedenfalls sind bei denen die meisten Spulenausfälle. Sollte eine kaputt sein, kaufe dir einen kompletten Satz (Beru tut es auch) gibt es im Zubehör für wenig Geld. Natürlich neue Kerzen verwenden.
LG Steffi & Holger
 

DUSTERcommunity.de

Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #1 am: 17. Februar 2021, 18:56:16 »

Offline Steffi und Holger

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 48
  • Dankeschön: 34 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #2 am: 17. Februar 2021, 19:07:43 »
Sollte bei allen vier Zündmodulen kein Zündfunke vorhanden sein wird vermutlich der Kurbelwellen Sensor defekt sein. Anschlüsse Prüfen! Der Stecker geht meist sehr schlecht ab.
LG Steffi & Holger
 

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 269
  • Dankeschön: 194 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 105 4x4 105 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #3 am: 17. Februar 2021, 19:25:03 »
Ja, ich denke auch dass es nicht an den 4 Zylindern liegt sondern an einem einzelnen zentralen Bauteil. OT-Sensor, Steuergerät, Sicherung.

Gegen Defekt im Steuergerät spricht dass OBD aktiv ist. Bei mir läuft immer Torque auf dem Radio mit, alle Werte sahen und sehen OK aus. Kein Fehler wenn ich auslese.

Im Tacho leuchtet die ABS-Warnleuchte, wie immer wenn die Batteriespannung niedrig ist. Habe jetzt die Batterie am Ladegerät, vielleicht ist ja alles ok wenn die Spannung wieder hoch genug ist, inshaallah.
داستر
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 48
  • Dankeschön: 34 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #4 am: 17. Februar 2021, 19:33:03 »
Unterspannung beim Startversuch können diese Fehler auch verursachen! Abschaltung Zündung / MKL an / und so weiter.....
Du solltest dem kleinen Kerl erst mal einen neuen AKKU gönnen.
LG Steffi & Holger
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10384
  • Dankeschön: 5908 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #5 am: 17. Februar 2021, 20:18:02 »
wäre interessant wie weit die Spannung absinkt, wenn/während der Anlasser dreht.
Meine Vermutung ist ein Plattenschluss.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 48
  • Dankeschön: 34 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #6 am: 17. Februar 2021, 20:25:17 »
 ;)
LG Steffi & Holger
 

Offline Windmühle

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #7 am: 17. Februar 2021, 20:39:10 »
Hatte ich ähnlich früher bei meinem Scenic mit K4M Motor. OT-Sensor defekt. Mal sprang er problemlos an, manchmal nach 20 Versuchen und manchmal gar nicht
 

Offline Steffi und Holger

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 48
  • Dankeschön: 34 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #8 am: 17. Februar 2021, 20:52:33 »
Der Kurbelwellensensor sollte zwingend als Original Teil ersetzt werden. Die 16 V bei Opel zum Beispiel laufen generell mit Zubehör nicht.
Zu 99% gestaltet sich der Ausfall eigentlich so, das er im warmen Zustand einfach aus geht. Nach einer Wartezeit startet er wieder. Bis der total Ausfall eintritt.
LG Steffi & Holger
 

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 269
  • Dankeschön: 194 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 105 4x4 105 PS
Gelöst: K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #9 am: 20. Februar 2021, 14:35:29 »
 :klatsch Er startet! Erstmal erzähle ich was ich gemacht habe:

- Batterie 24 h geladen, danach gewartet, nach 8 h war die Spannung bei 12,9 Volt
- einen Tag gewartet, 12,85 Volt
- eine Nacht bis heute Morgen gewartet, 12,80. Wollte sehen ob die Batterie eine nennenswerte Selbstentladung hat
- Batterie wieder rein, Startversuch, keine Änderung gegenüber vorher  /mies
- die Gattin geholt zum Schlüssel drehen, dabei gemessen wie weit die Spannung beim Starten absackt, 10,2 Volt
- die Gattin empfiehlt eine Werkstatt, ich zögere, Batterie sieht momentan ok aus, 10 Grad plus, keine Fehler im OBD
- Denkpause, ich gehe zum Glascontainer mit all den Jägermeisterflaschen die ich zur Problemlösung brauchte
- Rückbesinnung auf die alten Zeiten mit ostdeutschen Zweitaktern: Solange Starten bis nichts mehr geht
- Nochmals Messung der Spannung: 12,4 Volt
- Dann im Scheißegal-Modus den Anlasser gedreht, nach 30 Sekunden erste Zeichen von einzelnen Zündungen
- Geschätzt eine Minute später dann regelmäßig Zündungen, als ob nur 1 oder 2 Zylinder laufen, Kerzen sind ja total nass
- etwas später, alle Zylinder, Leerlaufdrehzahl normal.
- eine mögliche Ursache ist das nasskalte Wetter vorher, also erstmal warm fahren bis das Öl auf 80 Grad ist.
- Motor aus. Die Gattin zu einer Spazierfahrt eingeladen, 40 km, dabei Torque beobachtet, alles normal, als ob nichts gewesen war

Jetzt stellt sich die Frage nach der Ursache: Ich weiß es nicht.  /haeh

Kälte, Feuchtigkeit, Batterie, Sensor, Massekabel, Steuergerät intern, Kabel/Stecker allgemein, wer die üblichen Youtube-Schrauber verfolgt kennt die möglichen Antworten. Wo das Wissen aufhört fängt der Glaube an, ich glaube irgendwo in der Elektronik hat Kälte und Nässe das Steuergerät fehlgeleitet.

Danke
داستر
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: rygel, Falke

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1157
  • Dankeschön: 4425 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Gelöst: K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #10 am: 20. Februar 2021, 16:47:52 »
....
 
Kälte, Feuchtigkeit, Batterie, Sensor, Massekabel, Steuergerät intern, Kabel/Stecker allgemein, wer die üblichen Youtube-Schrauber verfolgt kennt die möglichen Antworten. Wo das Wissen aufhört fängt der Glaube an, ich glaube irgendwo in der Elektronik hat Kälte und Nässe das Steuergerät fehlgeleitet.

Danke

Ich weiß zwar nicht, ob es das ist, aber ich würde mir das Massekabel mal genauer anschauen: Vielleicht hat das oder die Polklemme einen Bruch oder Anbruch, den man so nicht sieht. Ich hatte das mal bei einem früheren Fahrzeug, auf den Anlasser getippt und deshalb einen neuen eingebaut. Klappte auch erst und dann beim dritten Starten dasselbe Problem. Irgendwann habe ich den Fehler dann gefunden. 
Gruß    Falke
 

Offline schneegeil

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #11 am: 26. Februar 2021, 11:08:42 »
Nur aus Interesse: Wie sahen denn deine Zündspulendichtungen und Kerzenkanäle aus? Ich hab öfter nach langer Standzeit mal Wasser drin... das läuft an der Wischwasserdüse rein und tropft dann auf den Motor. Zündspulendichtungen sind schon älter und nicht mehr dicht. Bei mir gab es aber maximal ein paar Zündaussetzer beim Starten + 30 Sekunden. Glaube auch nicht, dass das bei dir die Fehlerursache war.
 

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 269
  • Dankeschön: 194 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 105 4x4 105 PS
Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #12 am: 26. Februar 2021, 14:35:01 »
@Falke: Habe die Masseverbindungen zum Motor und zur Karosse gemessen, kein Widerstand. Gerüttelt und nichts ist locker.

@Schneegeil: Kerzenbild sah ok aus, die Kerzenstecker/Spulen waren trocken, kamen mit dem typischen "Plopp" raus. Wasser habe ich kaum in dem Bereich, bei mir sabbert nichts. Habe auch immer ganz vorschriftsmäßig Zündkerzenfett von Beru benutzt. Da ich keinen Funken gleichzeitig auf allen Kerzen hatte muss das Problem irgendwo davor gelegen haben. Seit er wieder angesprungen ist gab es die ganzen Tage keinerlei Problem. War wohl die Kombination aus schwacher Batterie, Kälte und Feuchtigkeit.

Als Abhilfe habe ich jetzt eine Verlängerung für den OBD-Dongle verbaut, die einen Schalter hat. Wie andere berichten, saugt der Bluetooth-Dongle nicht nur Strom für sich selbst sondern hindert auch das Steuergerät am Schlafen. Man könnte den Dongle auch über Nacht ziehen, aber davon wird die Buchse im Handschuhfach nicht besser.

Zweite Maßnahme ist ein Schalter für das Android-Radio zum Unterbrechen des Dauerplus. Bin mir nicht sicher ob das Radio mehr Strom nimmt als angegeben. Habe jetzt die Sicherung zum Radio probeweise gezogen, der Verbrauch über Nacht liess nach.

Drittens liegt bei mir schon ein Hauptschalter für Batterie-Minus. Ist natürlich die brutale Methode zum Stromsparen, und die Zentralverriegelung geht nicht.

Viertens ist eine neue Batterie angedacht, Varta C6.

داستر
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Hilfe K4M ! Nach kalter Nacht: Keine Zündung, Anlasser dreht aber
« Antwort #12 am: 26. Februar 2021, 14:35:01 »