Autor Thema: Die ersten 250kM im TCE 150  (Gelesen 2647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

klaus83278

  • Gast
Die ersten 250kM im TCE 150
« am: 18. März 2019, 11:47:45 »
Hallo,
letzte Woche habe ich meinen Duster II Adventure in perlmutt-schwarz mit 150 PS abgeholt. Dann sofort auf die Autobahn zur Arbeit. Wow... Man merkt schon den Durchzug selbst bei niedrigen Drehzahlen. Zieht aber deutlich besser durch als mein vorheriger Ph1 4x4 110 dci. Die 10,4 Sek. auf 100 glaube ich nicht ganz. Das ist eher der Wert des 130PS TCE. Der ist aber schneller. Ich messe das mal bei Gelegenheit.

Das Getriebe schaltet sich angenehm leicht. Da ich noch in der Einfahrphase bin habe ich nur bis ca. 3.000 Umdrehungen gefahren. Der sechste Gang hat fast keinen Schiebebetrieb bzw. Bremswirkung beim Gas wegnehmen, ist relativ lang übersetzt. Deshalb auch der gute durchschnittliche Verbrauch von 6,4 Lt. bei noch verhaltener Fahrweise. Allerdings mit viel Wind und Regen. ECO benutze ich erstmal nicht.  Und so was von leise. Im Stand schau mich manchmal ob er noch an ist.

Insgesamt ein für mich sehr gut ausgestattes Auto zu einem Wahnsinnspreis. Und jetzt auch wirklich langstreckentauglich. Auch leistungsmässig vermisse ich da erstmal nichts.

Ich bin vor meinem alten Duster I (Bj. 2010) auch schon Audi TDI mit 170PS oder auch SLK mit 160 Ps gefahren. Deshalb bin ich ich durchaus erstaunt über die gelungene Fahrstabiliät, das Bremsvermögen und den Komfort des neuen Duster. Die haben das wirklich gut abgestimmt. Ich finde erstmal kaum Kritikpunkte. Das wird sich sicherlich noch zeigen.

Mein erstes Fazit. Bin top zufrieden und hoffe das das so bleibt.
 

DUSTERcommunity.de

Die ersten 250kM im TCE 150
« am: 18. März 2019, 11:47:45 »

KlausPI

  • Gast
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #1 am: 15. Mai 2019, 18:53:07 »
Hallo Klaus  ;)

ich muss gerade schmunzeln. Hatte auf der Probefahrt die gleichen Eindrücke und werde voraussichtlich am Dienstag meinen Adventure in perlmutt-schwarz abholen können.

Gute fahrt und viele Grüße
Klaus
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9801
  • Dankeschön: 5006 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #2 am: 15. Mai 2019, 19:24:23 »
Ich bin vor meinem alten Duster I (Bj. 2010) auch schon Audi TDI mit 170PS oder auch SLK mit 160 Ps gefahren. Deshalb bin ich ich durchaus erstaunt über die gelungene Fahrstabiliät......


erstaunt kann und soll man auch sein, aber ran kommt der Duster da niemals, da es auch konstruktionsbedingt nicht möglich ist
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Flopp

Offline Mietzekotze

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #3 am: 27. Mai 2019, 21:29:33 »
Moin!

Wir haben unseren Adventure bestellt, als er noch ein Papiertiger war und gerade angekündigt wurde. Die Probefahrt haben wir im kleinen Bruder (dürfte der 115PS gewesen sein) mit ähnlicher Ausstattung gemacht. Die Leistung des kleinen Motors war ok, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen. Leider hatte der Händler keinen Renault mit dem baugleichen 150PS Motor da, aber mir wurde versichert, das die zusätzlichen 35PS richtig Spaß bringen. So ist es dann auch gewesen, wir sind absolut zufrieden  :daumen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, Falke

Offline wolle58

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Dankeschön: 3345 mal
  • Herkunftsland: de
  • Gerade eingefahren,erst 122000km gelaufen
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #4 am: 27. Mai 2019, 22:36:01 »
Moin!

Wir haben unseren Adventure bestellt, als er noch ein Papiertiger war und gerade angekündigt wurde. Die Probefahrt haben wir im kleinen Bruder (dürfte der 115PS gewesen sein) mit ähnlicher Ausstattung gemacht. Die Leistung des kleinen Motors war ok, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen. Leider hatte der Händler keinen Renault mit dem baugleichen 150PS Motor da, aber mir wurde versichert, das die zusätzlichen 35PS richtig Spaß bringen. So ist es dann auch gewesen, wir sind absolut zufrieden  :daumen
   Hallo Mitzek.....
                Ich hoffe Du hast mit den 150 Ps nach einer Spassfahrt auch noch Spass an der Tanke. /weissnich /manooo

                                        mfg: Wolle  /winke
Lipper grüßt alle Duster Fans und wünscht allen viel Spaß mit Ihren Dustern.
 

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1036
  • Dankeschön: 939 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #5 am: 28. Mai 2019, 09:38:15 »
..auch noch Spass an der Tanke.

Moin!

Ja, das wird letztlich die große Frage werden, denke ich.

Ich bezweifele keine Sekunde, dass der neue Motor (egal, ob mit 130 oder 150 Ponys) so richtig Spaß macht und das Auto unglaublich leise und komfortabel ist.
Aber wie viel Benzin wird sich das Auto letztlich im normalen Fahrbetrieb tatsächlich einverleiben? Ich befürchte, dass zumindest bei meiner jährlichen Kilometerleistung (~ 25000 km) die Anschaffung eines Benziners finanzieller Selbstmord sein dürfte. Leider...

Herzlicher Gruß, der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 

Offline lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 613 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #6 am: 28. Mai 2019, 10:17:03 »
Megane 1.2 TCe115 6.83
Megane 1.2 TCe130 7.42
Megane 1.3 TCe140 6.72
Megane 1.3 TCe160 7.81
Scenic 1.2 TCe115 7.80
Scenic 1.2 TCe130 8.20
Scenic 1.3 TCe140 7.48
Scenic 1.3 TCe160 7.51

Der neue TCe scheint also um einiges sparsamer als den alten zu sein. Die Zahl beim Megane TCe160 ist nicht sehr aussagekräftig da nur 4 Fahrzeuge.

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1036
  • Dankeschön: 939 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #7 am: 28. Mai 2019, 10:40:53 »
Vielen Dank für die Werte, Lajo!

Aber es zeigt sich, dass der reelle Verbrauch in der Tat bei über 7 Litern/100 Km liegen wird. Und im Anhängerbetrieb sicherlich noch einmal deutlich mehr.
Echt schade! Denn ich wäre schon sehr an dem Motörchen interessiert gewesen, aber der Unterschied zum Diesel ist dann doch (Achtung: nur für mich!  ;)) zu hoch. Bei meiner Fahrleistung wären das in etwa € 775,00 an Mehrkosten für Kraftstoff im Jahr.

Lieber Gruß, der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom MB A-Klasse, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 

Offline Flip

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1575
  • Dankeschön: 164 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...nun denn
    • eigene hp
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #8 am: 28. Mai 2019, 11:57:01 »
Servus,
nachdem ich die doppelte Km - Leistung schon hinter mir (äh - mit meinem Hucke latürnich) habe, kann ich vielleicht auch schon mal meinen Mostrich zum Verbrauch auf 100 km dazugeben:
nach dem ersten Tanken durfte der "Spritmonitor" 7,1 l / 100 km ausrechnen,
beim zweiten Tanken lagen wir bei 7,4 l / 100 km 
Das alles aber im "Einfahrmodus"  ;)
lG
Flip - Flopp - Volker
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Godsvin, Falke, lillifit3, Schwarzwald-Duster

Offline Lumpix

Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #9 am: 28. Mai 2019, 12:01:21 »
Ich persoenlich wuerde auch schwanken.
Zuerst ob 130PS oder doch lieber 150PS.
Oder dann doch den Diesel.
Leider ist der Unterschied von 115PS beim Diesel zu den max. 150PS beim Benziner doch recht gross. So ein 130PS Diesel waere nicht schlecht.
 

Offline Dusty1-2

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: at
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #10 am: 28. Mai 2019, 15:03:32 »
Hallo zusammen
kann noch nicht mit 250 km mitreden.
zwar schon 2 Wochen im Besitz von Dusty 2 mit 110 Ps aber noch keine 150 km gefahren.
Aber bis jetzt auch sehr zufrieden. Nur wir dürfen bei uns eh nur 100 km/h fahren :-( :'(
Aber Dusty 1 bekam 102.000 km. war total ein Braver!!!
LG
 

Offline Flopp

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 44 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V 105 4x2 105 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #11 am: 28. Mai 2019, 15:39:28 »
Hallo Dusty1-2,
du bist mit deinem 110 - PS - Duster hier leider im falschen Trööt :(
siehe weit oben ;):
Zitat
Die ersten 250kM im TCE 150
lG
Volker
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli

Offline Dusty1-2

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: at
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #12 am: 28. Mai 2019, 15:42:27 »
Danke für Info
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Flopp

Offline Mietzekotze

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #13 am: 28. Mai 2019, 19:46:31 »
Naja letztendlich liegt es ja auch am Fahrer, ob und wie viel Sprit der Wagen schluckt. Bei digitaler Fahrweise (null oder eins) kriege ich unseren Zweitwagen (Hyundai i10 Sport 1.2) auch locker auf gute 7 bis Liter. Sicherlich wird der 150er einen Schluck mehr brauchen als ein kleineres Modell. Wenn man nicht immer voll aufs Pedal tritt und nicht im letzten Moment schaltet wird es sich bestimmt im Rahmen halten. Unser alter Fabia 5J aus 2008 mit 86PS hat gute 6,5 bis 7 Liter genommen. Wenn ich den Duster am Ende bei 7 bis 8 Liter habe bin ich damit voll zu frieden. Immerhin hat er fast die doppelte Leistung und etwas mehr Gewicht zu bewegen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, lajo, Godsvin, Falke

Offline Trolske

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #14 am: 17. Juni 2019, 07:45:33 »
Hallo,
fahre zwar nur den Tce130 aber da tut sich denke ich nicht viel zum Tce150, habe nun endlich eine längere strecke hinter mich gebracht (450 km Autobahn am Stück) und kann sagen das ich bei überwiegend gemütlicher Fahrweise im ECO-Mode und mit Tempomat (122 km/h) nur ca 7 Liter verbraucht habe. Das ist im Vergleich zu meinem alten Tce125 ein deutlicher unterschied, da lag ich eher bei über 8 Litern, allerdings auch ohne Tempomat.
Aber verbrauch ist halt auch immer Fahrer und Fahrweisen abhängig.

Aber da ich meinen Tce130 nun einige zeit habe und einen direkten Vergleich zum Tce125 (D1Ph2 / fünf Jahre gefahren) ziehen kann, muss ich sagen das der Tce130 mehr Spaß macht, er ist merklich kräftiger sowohl im unteren Drehzahlbereich als auch ober raus beim beschleunigen und ich fahre ihn noch vorsichtig im ECO-Mode, bin schon gespannt wie er sich benimmt wenn ich ohne ECO-Mode und "Sportlicher" fahre. Was den verbrauch angeht, bin ich wie gesagt bis jetzt eher vorsichtig (Einfahrphase) unterwegs, muss aber sagen das ich merklich weniger verbrauch habe als mit dem Tce125 und das er sich selbst vorsichtig gefahren, "Sportlicher" anfühlt.

Kurzstrecke Tce125 -> ca 10L / Tce130 -> ca 8,5L
Autobahn    Tce125 -> ca 8,0L / Tce130 -> ca 7,0L

Meine Begeisterung für den Tce130 liegt natürlich auch mit daran das es Dieselmal ein Prestige mit allem außer Leder geworden ist. die besser Fahrleistung auf der Autobahn dürfte auch etwas mit der veränderten Frontscheibe und dem etwas geringeren Windwiederstand zu tuhen haben, aber eben auch stark mit dem Motor.

So das reicht erst mal.
Grüße und allzeit gute Fahrt.


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, Noby, lajo, Godsvin, Falke, Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Re: Die ersten 250kM im TCE 150
« Antwort #14 am: 17. Juni 2019, 07:45:33 »