Autor Thema: die ersten 3500 km mit dem Duster 2  (Gelesen 14871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline benkly

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 91
  • Dankeschön: 66 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #15 am: 28. Februar 2018, 22:45:47 »
....und ich habe jetzt bei - 7 bis -12°  ständig kalte Füße und Beine .....es zieht furchtbar kalt
in den Fußraum rein.....auch bei Tempo 110, die Heizung auf volle pulle und das Gebläse auf mindestens 2.

Das ist mir heute nach der Werkstatt, AHK Einbau, auch aufgefallen. Obwohl am Tag davor die Standheizung rein kam die aktuell auch noch kurz vorher lief. Und dennoch irgendwie kalte Luft im Fußraum. Mir ist der Fehler dann erst an der nächsten Kreuzung aufgefallen als ich aus dem Seitenfenster geschaut habe -> das Fenster hinten fing an sich zu beschlagen -> Gebläse auf Innenluft geschaltet. Auf außen Umluft wurde es dann gleich warm, auch an den Füßen, und bis dahin lief die Standheizung natürlich nicht mehr.
Check das mal.

Gruß, Benny.
 

Offline Michtho

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 64 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #16 am: 01. März 2018, 07:02:52 »
Das ist mir heute nach der Werkstatt, AHK Einbau, auch aufgefallen. Obwohl am Tag davor die Standheizung rein kam die aktuell auch noch kurz vorher lief. Und dennoch irgendwie kalte Luft im Fußraum. Mir ist der Fehler dann erst an der nächsten Kreuzung aufgefallen als ich aus dem Seitenfenster geschaut habe -> das Fenster hinten fing an sich zu beschlagen -> Gebläse auf Innenluft geschaltet. Auf außen Umluft wurde es dann gleich warm, auch an den Füßen, und bis dahin lief die Standheizung natürlich nicht mehr.
Check das mal.


Moin,
das hatte ich alles schon kontrolliert, ich habe auf außen Luft eingestellt.

Gruß, Benny.
« Letzte Änderung: 01. März 2018, 09:11:21 von Gulm »
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden
 

DUSTERcommunity.de

Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #16 am: 01. März 2018, 07:02:52 »

Offline dustersnoopy

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Dankeschön: 8 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #17 am: 12. März 2018, 14:02:20 »
Hi zusammen,

auch ich gehöre zu den Glücklichen, die ein D2 Prestige wenige Tage nach Bestellung erhalten hat (OK der Wagen war beim Händler vorhanden als -Wir Bestellen mal das Komplettpaket, einer wird ihn ja schon kaufen-).... Ich habe erst jungfreuliche 300 KM drauf und da es ja noch nicht allzu große Erfahrungen gibt, interessiert mich schon mal wie sich das Material verhält nach 3500 KM? Bei meinem alten "Clio" war es so das ich bereits nach 1000 Kilometer in die Werkstatt musste da sich die Türschlösser etwas verzogen hatten und das verbaute Plastik begann sich zu verziehen.

Wie sieht es den bei Dir so aus? Aktuell höre ich ja noch nicht mal den Motor im Leerlauf so eine Laufruhe hat das Teil und die Dämmung ist OK.
 

Offline benkly

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 91
  • Dankeschön: 66 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #18 am: 12. März 2018, 15:00:50 »
Hast Du in Deinem KeylessGo?
 

Offline Michtho

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 64 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #19 am: 22. März 2018, 08:08:11 »
Hi zusammen,

Ich habe erst jungfreuliche 300 KM drauf und da es ja noch nicht allzu große Erfahrungen gibt, interessiert mich schon mal wie sich das Material verhält nach 3500 KM? Bei meinem alten "Clio" war es so das ich bereits nach 1000 Kilometer in die Werkstatt musste da sich die Türschlösser etwas verzogen hatten und das verbaute Plastik begann sich zu verziehen.

Wie sieht es den bei Dir so aus? Aktuell höre ich ja noch nicht mal den Motor im Leerlauf so eine Laufruhe hat das Teil und die Dämmung ist OK.

Moin,

ich habe inzwischen knapp 9000 km drauf und alles ist noch wie am ersten Tag........2-3x hat es beim Kaltstart ( über -10° ) im Motorraum geklappert, aber auch schnell wieder aufgehört.
Aber mein BC zeigt im Schnitt einen Liter weniger an als er verbraucht.....laut Spritmonitor brauche ich im Schnitt 6,83 Liter Diesel......80%
Autobahn bei 110-130 Km/h.....ich gebe ganz selten mal Gas
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden
 

Offline Michtho

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 64 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #20 am: 24. Mai 2019, 10:20:57 »
Moin,


so, inzwischen habe ich knapp 60000 Kilometer geschafft.....bisher gibt es wenig Neues zu berichten, der Spritverbrauch liegt bei 7,1 Liter Diesel bei knapp 70-80 % Autobahn bei knapp 130 km/h Schnitt und ab und zu habe ich mal einen Anhänger dran. ...der Duster2 macht immer noch Spaß wie am ersten Tag und dass 110 PS keine Wunder vollbringen ist auch klar.....man muß eben etwas vorauschauender fahren.
Es musste kein Motoröl zwischen den Wechseln nachgefüllt werden und die Bremsbeläge haben auch noch gut die Hälfte drauf. Eine Kleinigkeit die stört......beim einsteigen bleibe ich ab und zu mit meinem Hintern am Sitz hängen aber das ist wohl der Preis für den besseren Seitenhalt....außerdem habe ich den Sitz ziemlich weit oben. Sonst ist im Innenraum noch alles in bester Ordnung.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Gruß  Michtho
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10067
  • Dankeschön: 5427 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #21 am: 24. Mai 2019, 11:58:23 »
danke für deinen Bericht  :daumen
Die 7,1 l/100km würden mich allerdings stören, zumindest wenn davon 70-80% mit 130 km/h gefahren werden.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Michtho

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 33
  • Dankeschön: 64 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #22 am: 24. Mai 2019, 12:12:16 »
danke für deinen Bericht  :daumen
Die 7,1 l/100km würden mich allerdings stören, zumindest wenn davon 70-80% mit 130 km/h gefahren werden.

das mit dem Verbrauch sehe ich auch skeptisch, es wurde nach dem Einfahren eher mehr als weniger und ich habe keinen Bleifuß...und im Anhängerbetrieb waren es kaum mehr als 3000 km, eher weniger und dann auch mit eher wenig Gewicht...da waren es immer so um die 9 Liter.
Ich habe schon überlegt mal einen Racechip auszuprobieren.....bei den steigenden Spritpreisen und täglich 140 Km Arbeitweg  /mies
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10067
  • Dankeschön: 5427 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #23 am: 24. Mai 2019, 12:24:15 »
zwischen 5,5 - 5,7 l/100km bei 90-95% mit 130km/h Autobahn verbraucht unser, mit gleichem Motor, als Duster 1 Ph2.
Der Duster 2 müsste da eigentlich etwas drunter liegen, aber über 7 l sind deutlich zu viel  /mies

Der Race-Chip wird den Verbrauch nicht so deutlich reduzieren, eher bewegt der sich im gleichen Level,
oder steigt sogar minimal an, je nach Fahrverhalten.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Online Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2546
  • Dankeschön: 1537 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #24 am: 24. Mai 2019, 13:10:06 »
Michtho hat aber den dci 110 in der 4x4 Variante. Hatte ich ja auch bis vor kurzem (als Duster 1). Und ich hatte auch diesen Verbrauch auf der Autobahn. Der 6. Gang ist da kürzer übersetzt, als bei deinem, KioKais, 4x2. Der 4x4 dreht bei 130 km/h eben schon um die 3000 u/min.

Daher bin ich sehr froh, dass das Übersetzungsverhältnis bei meinem neuen 4x4-Duster mit dem blue dCi 115 geändert wurde.

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Drachenstachel, wolle58

Offline Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 764
  • Dankeschön: 1107 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #25 am: 24. Mai 2019, 13:12:38 »
Moin!

Bei dem genannten Fahrprofil finde ich die 7.1 l/100km für einen 4x4 gar nicht so unrealistisch.
Kommt halt noch auf ein paar mehr Sachen an, wie Gebirge/Flachland etc.
Mit meinen AT Reifen benötige ich im Flachland bei konstant 130 km/h ca 8 Liter. Mit hohem Anhänger bei ~80 km/h sind es dann um die 10 l/100km.
Mein damaliger 4x2 mit Serienbereifung war da schon deutlich sparsamer.

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli

Offline alex1272

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 67
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #26 am: 24. Mai 2019, 13:42:51 »
Michtho hat aber den dci 110 in der 4x4 Variante. Hatte ich ja auch bis vor kurzem (als Duster 1). Und ich hatte auch diesen Verbrauch auf der Autobahn. Der 6. Gang ist da kürzer übersetzt, als bei deinem, KioKais, 4x2. Der 4x4 dreht bei 130 km/h eben schon um die 3000 u/min.

Daher bin ich sehr froh, dass das Übersetzungsverhältnis bei meinem neuen 4x4-Duster mit dem blue dCi 115 geändert wurde.

Gruß
Krom

Ich als Duster Neuling finde es sehr gewöhnungsbedürftig das die Gänge (bis auf den 5. und 6.) beim 4x4 dci 115 so kurz übersetzt sind. Ich bin gefühlt nur am schalten, bin aber auch noch in der Einfahrphase....... habe 1400 km gefahren, und drehe aktuell bis etwa 3000 u/min.
lege dich niemals mit Zucker an, er ist raffiniert.
 

Offline Inge Lein

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 97
  • Dankeschön: 908 mal
  • Herkunftsland: de
  • Another One likes my Dust'ah
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #27 am: 24. Mai 2019, 14:08:03 »
zwischen 5,5 - 5,7 l/100km bei 90-95% mit 130km/h Autobahn verbraucht unser, mit gleichem Motor, als Duster 1 Ph2.
Der Duster 2 müsste da eigentlich etwas drunter liegen, aber über 7 l sind deutlich zu viel  /mies



Der Neue dCi (Frontantrieb), jedenfalls der mit adblue, wiegt immerhin stramme 300 Kilo mehr als der Ph2 dCi 110PS (ebenso Frontantrieb). Das wird beim Neuen mit (noch)110PS und 4x4 auch nicht anders sein.

Andererseits ist der Neue deutlich aerodynamischer aufgebaut.

LG,
Inge
 

Offline Inge Lein

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 97
  • Dankeschön: 908 mal
  • Herkunftsland: de
  • Another One likes my Dust'ah
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #28 am: 24. Mai 2019, 15:41:23 »
Der Neue dCi (Frontantrieb), jedenfalls der mit adblue, wiegt immerhin stramme 300 Kilo mehr als der Ph2 dCi 110PS (ebenso Frontantrieb).


LG,
Inge

Korrektur: 220 Kilo mehr sind es   :)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58

Offline wolle58

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 738
  • Dankeschön: 3637 mal
  • Herkunftsland: de
  • Gerade eingefahren,erst 129000 km gelaufen
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #29 am: 24. Mai 2019, 16:04:56 »
Daher bin ich sehr froh, dass das Übersetzungsverhältnis bei meinem neuen 4x4-Duster mit dem blue dCi 115 geändert wurde.
Gruß
Krom
                Hallo Krom
                Nur ene Frage,ist denn auch die Drosselng im 6.Gang verschwuden ?
                                   mfg: Wolle /winke
Freunde sind durch nichts zu ersetzen.
 

DUSTERcommunity.de

Re: die ersten 3500 km mit dem Duster 2
« Antwort #29 am: 24. Mai 2019, 16:04:56 »