Autor Thema: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite  (Gelesen 4511 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Duster-Blaster

  • Gast
Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« am: 13. Dezember 2019, 10:21:42 »
Also, nachdem ich bei KM-Stand 10600 den AdBlue-Tank bis zur Halskrause voll gemacht habe, habe ich mittlerweile 33.000 KM auf dem Anzeiger und immer noch musste ich kein AdBlue nachfüllen. Das heißt, ich bin jetzt 22400 KM gefahren und nicht mal eine Restreichweite-Warnung für AdBlue erscheint nach dem Diesel-Tankvorgang.

Ist ja echt sparsam im Umgang mit AdBlue.....unser Dicki-Dusti..... :klatsch  /fahren /tanzen
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2019, 11:19:27 von Duster-Blaster »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dr. Watson, wolle58, Inge Lein, lillifit3, Schwarzwald-Duster

Offline Inge Lein

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 103
  • Dankeschön: 1031 mal
  • Herkunftsland: de
  • Another One likes my Dust'ah
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2019, 15:37:00 »
Meiner hat nun gut 18500 Kilometer auf dem Zähler. Habe bis jetzt 12 Liter AdBlue nachgetankt.

LG,
Inge
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, wolle58, lillifit3, moods

DUSTERcommunity.de

Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2019, 15:37:00 »

Duster-Blaster

  • Gast
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2019, 08:14:20 »
Nachtrag noch: ich habe meinen Freundlichen bei der ersten Inspektion bei 20.000 KM gebeten, kein AdBlue nachzufüllen, da ich das selber mache und den Verbrauch ermitteln will. /lesen  ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, Inge Lein, lillifit3

Offline bustroll

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: de
    • Reisedienst Jochem Bisoke
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #3 am: 21. Januar 2020, 17:58:50 »
Ist ja echt sparsam im Umgang mit AdBlue.....unser Dicki-Dusti.....

Der spritzt wahrscheinlich auch nur auf dem Prüfstand ein.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: moods

Duster-Blaster

  • Gast
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #4 am: 21. Januar 2020, 18:19:37 »
Der spritzt wahrscheinlich auch nur auf dem Prüfstand ein.

Woher nimmst Du Dein Fachwissen? Da hilft auch das Wort "wahrscheinlich" nicht.....das was Du da suggerierst, kann sich Dacia nicht leisten. Es steckt zwar viel Elekronik drin, aber Schummel-Programme wären das fatale Aus für die Marke, wenn so was sich als wahr rausstellen würde.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10616
  • Dankeschön: 6282 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #5 am: 21. Januar 2020, 19:17:14 »
Mein Geschäftswagen ist zwar kein Duster, aber mit leicht größeren Motor und 130 PS war heute das erste Mal
Harnstoff nachfüllen angezeigt. Nach 8500 km fehlten 5 Liter, was den bisher bekannten Durchschnittsverbrauch
des Dusters entspricht.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 566
  • Dankeschön: 991 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #6 am: 21. Januar 2020, 20:41:49 »
Moin zusammen,
dann ist meiner ein Säufer.
Bei mir kommt es kumuliert auf einen Liter AdBlue auf 1000 Km hinaus.
Ich fahre aber kaum Kurzstrecke. Häufig Schnellstraße oder Autobahn
mit Tempoeinheiten. Da geht die Maschine in den Vollastbereich mit
entsprechendem Schadstoffausstoß.

Gruß Thomas
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, lillifit3, moods

Duster-Blaster

  • Gast
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #7 am: 22. Januar 2020, 18:24:57 »
Nun ich gebe meinem Duster als Ausgleich für die Kurzstreckenfahrten (vom Linz am Rhein, 273m Höhe, runter zum Bahnhof, wo der Duster nicht mal im Kühlwasser warm wird) bei den Gelegenheiten, wo es mal auf die A3 nach Köln und zurück geht, kräftig die Sporen. Auch bei längeren Fahrten in den Osten der Republik kommen immer wieder lange Teilstrecken, wo ich Vollgas (.... ähm: Voll-Diesel) gebe. Trotzdem ging bisher noch nicht die Stufe 1 der AdBlue-Warnung an (Restreichweite 2300 KM).
 

Offline moods

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 67
  • Dankeschön: 71 mal
  • Herkunftsland: at
  • Alles was länger ist als mein Wagen fahre ich doch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2022 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #8 am: 03. Januar 2023, 22:57:37 »
Nach 6 Monaten und bei KM-Stand 11.095 erstmals Meldung im BC:
"Adblue vorsehen in 2400 km"

Gemäss Betriebshandbuch ergeht später als 2. Meldung:
"Adblue vorsehen in 1200 km"


Die 3. Meldung lautet:
"Adblue füllen" bei Restreichweite 800 bis 200 km.

Die 4. Meldung (bei vergeblichem Startversuch) lautet dann:
Adblue füllen (ohne Nachfüllen gibts kein laufen des Motors), Abgasregularien



Habe jetzt 13.600 km (2.505 km nach Erstmeldung), die 2. Meldung (1200 km) noch nicht angezeigt im BC.
Ich werde zuwarten bis 3. Meldung erscheint.

Ich fahre vorwiegend Landstrasse/Autobahn, Kurzstrecke weniger als 4 %, Schnitttempo gem BC so zwischen 68 und 81 kmh.

LG
PS: Mein Tank fasst 18 Liter.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3, Feinmechaniker, Steffi und Holger

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 566
  • Dankeschön: 991 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #9 am: 04. Januar 2023, 08:55:51 »
Moin,
von dem auffüllen erst bei der dritten Meldung möchte ich abraten.

Es besteht immer eine Wahrscheinlichkeit, dass der Tanksensor eine Falschmeldung
ausgibt. Dies kann passieren, wenn sich am Sensor Verklebungen bilden.
Zudem kann AdBlue "umkippen" und es kann deswegen zu einer Nachfüllmeldung
kommen.

Wenn man nun nach der ersten bzw. zweiten Meldung AdBlue nachfüllt, kann man solche
(seltenen) Probleme erkennen und hat trotzdem noch genug Zeit um mobil zu bleiben.

In der Coronazeit kam es durch längere Stillstandszeiten bei AdBlue Dieselfahrzeugen
gehäuft zum umkippen von AdBlue Tankinhalten. Das Zeug wird nicht besser, wenn
es lange Zeit im Tank steht.
Deshalb würde ich jedem Wenigfahrer empfehlen, nur eine AdBlue Menge zu tanken,
welche einem Jahresverbrauch entspricht.

Wird dann nicht so teuer, wegen der aktuellen AdBlue Preise ;-)
Wobei es mich wundert, das sich darüber noch niemand aufgeregt hat ;-)

Gruß Thomas
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: moods

DUSTERcommunity.de

Re: Erfahrung AdBlue-Verbrauch, die Zweite
« Antwort #9 am: 04. Januar 2023, 08:55:51 »