Autor Thema: [Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten  (Gelesen 51674 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 461
  • Dankeschön: 1046 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« am: 13. Oktober 2017, 21:35:55 »
Hallo zusammen

Seit etwas mehr als 2 Wochen jetzt mit dem Duster unterwegs - ca. 1100km jetzt gelaufen.
Immer noch im "Schoneinfahrmodus" bei Vermeidung all zu hoher Drehzahlen. Kurzentschlossen
etwas Strecke gemacht über Basel - Mulhouse - Colmar zum Europapark und über Schwarzwald
wieder heim. Durchmischt Autobahn / Überland und etwas Stadt. Zwischenzeitlich bei der zweiten Tankfüllung
pendelt sich der Verbrauch so bei 5.6 bis 5.8l ein - damit bin ich gut zufrieden ++++

Was mir aufgefallen ist : Start/Stop Automatik funktioniert nicht - auch die automatische Türverriegelung hatte
nicht funktioniert. Durch kurzes Studium der Betriebsanleitung konnte ich jedoch die aut. Verriegelung aktivieren.
Die geht jetzt +++  Allerdings das S/S Dingens will nicht.
Auch ein gröberes Rasseln ( ungeheurlich grobes Scheppern ) im 5 und 6 Gang unter Last wird immer stärker
wahrnehmbar. Zum Glück reproduzierbar.

Also heute mal zum Dacia Händler mit der Bitte mir mal die S/S Geschichte zu erklären - ich alter Esel
versteh von solchen technischen Errungenschaften nicht so viel. Also hat er der sehr freundliche Service -
Berater mal ausgelesen und keine Fehler gefunden. Allerdings liegt der Fehler auch nicht an einer Fehlbedienung meinerseits.  Laut Service - Berater warten sie auf ein Software-Update für genau diese nicht funktionierende
oder in anderen Fällen nur spordisch funktionierende S/S state of the art Abschalt Dingens. Wäre für September
angekünigt gewesen. Also da warten wir halt noch ein bisschen. Allerdings vermisse ich es auch nicht .

Bezüglich Getriebe: Zum Glück reproduzierbar konnte ich dem Service-Man das direkt vorführen.
Kurzum - nächste Woche einen Termin - sie wollen das ganze etwas näher untersuchen / irgendwelche Aufnahmen machen
und eine Kostenfürsprache für ein Ersatzgetriebe einholen - falls das nötig sein sollte.

Weiterhin Freude am Duster - und der Service hat sich nicht schlecht angestellt, auf jeden Fall besser
wie manch anderer Hersteller. Dafür vorab mal ein "Hutziehen".

Gruss  Peter
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2017, 21:58:28 von Moskwitsch »
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 

Offline Steinmueller

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Dankeschön: 1052 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2017, 19:30:53 »
Viel Spass mit dem Duster, möge er Dir immer Freude bereiten! /fahren

Die "automatische Türverrieglung" haben die meisten Dacia's seit Baujahr 2014. Allerdings eben nicht standardmäßig aktiviert! Dazu muß man nur mehrere Sekunden die Verieglungstaste gedrückt halten bis ein kleiner "Beep" zu hören ist. Und genauso läßt sie sich auf Wunsch auch wieder deaktivieren.
Das wurde von Dacia nicht großartig vermarktet. Darum ist es, auch heute noch, vielen Daciafahrern unbekannt.  /engel
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

DUSTERcommunity.de

Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2017, 19:30:53 »

Offline talisman

Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2017, 20:28:21 »
Den ECO Modus hast du aber aus? Da funktioniert S&S bei mir auch nicht.
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 461
  • Dankeschön: 1046 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #3 am: 14. Oktober 2017, 21:20:27 »
Hallo Steinmüller / Hallo talisman

Erst mal besten Dank für euren Input.  Tatsächlich wusste ich nicht, dass der Duster über eine automtische Türverriegelung verfügt. Drauf gekommen bin ich erst durch das Lesen hier im Forum und anschliessend fand ich dazu die Erklärung / Beschreibung in der Betriebsanleitung. Das klappt jetzt bestens.

Zum Start/Stop-System: Hab erst auch die Vermutung gehabt, dass es eventuell mit dem ECO / ÖKO / Grünalterntiv System einen Zusammenhang haben könnte. Funktioniert jedoch nicht, weder mit oder ohne ÖKO. Bin bis jetzt auch
nie mit ECOÖKO gefahren - nur mal gecheckt welche Kontrolllampe dann leuchtet.
Lass mich dann mal überraschen wann dann das für September geplante Software-update verfügbar ist. Aber wie gesagt,
vermissen tu ich es nicht.

Ganz gut gefällt mir die Blink-Antippfunktion - hatte ich so bisher noch nicht. Das Fahrwerk arbeitet richtig gut - ermöglicht komfortables Reisen. Vom Motor ist wenig zu hören. Rundum das was ich wollte und ein bisschen mehr.
Jetzt sollen die vom Service das mit dem Getriebe mal wieder iO bringen, dann bin auch ganz zufrieden.

Gruss  Peter

Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 

Offline Lumpix

Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #4 am: 16. Oktober 2017, 06:16:04 »
Es gibt verschieden Parameter die beruecksichtigt werden ob S/S den Motor im Stand ausschaltet oder nicht. U.a. Aussentemperatur, Motortemperatur, Batteriezustand, Klimanalage, Licht usw.
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 461
  • Dankeschön: 1046 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #5 am: 16. Oktober 2017, 13:00:23 »
Hi Lumpix

Danke für deine Info. Nach 45 Minuten Fahrt, Aussentemperatur +/-17°C, Klima aus, neue Batterie und nur TFL an
sollte das S/S schon mal in Aktion treten. Will aber nicht bzw. hat noch nie. Bei mir im Display erscheint beim Stop
immer nur das Symbol - durchgestrichenes A im Kreis - Also nicht aktiv.
Versuche kommenden Donnerstag eine Kopie des Infoblattes über das seit September erwartete Softwareupdate vom Dacia Händler zu bekommen.

Gruss Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 

Offline Bee66

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 49
  • Dankeschön: 16 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #6 am: 16. Oktober 2017, 14:20:48 »
Also meiner ist ja noch ganz frisch, knapp an den ersten 500 Km. Start/Stop hat bei mir bisher auch noch nicht funktioniert, extra auch mal den Eco-Mode ausgeschaltet.

Mich stört es allerdings auch nicht, so muss ich nicht immer den Knopf drücken um Anlasser, Motor & Co zu schonen  ;)

Trotzdem fragt man sich natürlich nach dem Warum, könnte es daran liegen dass Dacia in weiser Voraussicht bspw. eine erreichte Mindestlaufleistung einprogrammiert hat, damit die Motoren wenigstens erst einmal eingelaufen sind, bevor sie im Stadtverkehr ständig für 30 Sekunden ausgehen? Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber ich werde es weiter beobachten. Sobald er dann das erste Mal ausgegangen ist muss ich eben das Knöpfchen drücken, damit er einfach anbleibt.

Da fällt mir ein, ich habe ihn beim Anfahren im 2. Gang im warmen Betriebszustand (s. Betriebsanleitung für den 4x4, die Seite weiß ich grade nicht mehr) zwei- oder dreimal abgewürgt, da ist er aber interessanterweise von alleine wieder angesprungen sobald ich Gas gegeben habe und die Kupplung erneut kommen ließ.



Grüße und allzeit gute Fahrt
Bee66
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 461
  • Dankeschön: 1046 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #7 am: 16. Oktober 2017, 15:15:30 »
Hi Bee66

Danke erst mal - bin doch nicht alleine mit dieser S/S Geschichte.

Interessant was du geschrieben hast - heute hab ich die Errungenschaft der Berganfahrhilfe ausprobiert.
Dabei hab ich den Motor auch irgendwie abgewürgt - und seltsamerweise ist der Motor dann von alleine angesprungen.
Hätten die doch den Mist erst gar nicht eingebaut dann könnten wir uns alle mit den schönen Seiten des
Fahrens austauschen. Was man nicht hat kann nicht kaputt gehen+++. Meist ist weniger eben doch besser.

Es ist halt überall das Gleiche - in den Prospekten die gutaussehenden, jungen und erfolgreichen Familien mit Grinseface,
total relaxed und happy, geniessen und huldigen sie die Errungenschaften der modernen Technik. Wenn schon was angepriesen wird sollte es auch funktionieren.

In Prinzip, in meinem Fall, empfinde ich es als eine Frechheit das eine angepriesene Technik bereits ab Auslieferung nicht
funktioniert. Hat man etwa bei der Übergabekontrolle geschlampt ? Wird nicht alles geprüft vor Kundenübergabe?
Bei meinem war ja der Pneudruck bei 2.7bar - auch vergessen zu korrigieren ? Und bei Reklamation wird auf ein überfälliges Update verwiesen - heisst übersetzt wir haben keine Ahnung - mal sehen was das Werk dazu sagt aber versprechen können wir nichts.

Trotz allem gefällt mir der Duster sehr gut - fahren kann ich ja. Und es hätte mich auch gewundert wenn Dacia eine positive Ausnahme wäre. Alle anderen sind auch nicht besser - so ist es halt in der Google/Facebook/Digital/Global-Welt.
Wir glauben ja immer noch Kunde zu sein - die anderen sehen uns nur als Konsument bzw. Verbraucher.

Freu mich auf unsere nächste Ausfahrt mit dem Duster - gut proportionierte Formensprache und sehr schöne Optik hat er ja.

Gruss  Peter




Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 

Offline Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 784
  • Dankeschön: 1180 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2017, 15:31:09 »
Dabei hab ich den Motor auch irgendwie abgewürgt - und seltsamerweise ist der Motor dann von alleine angesprungen.

Moin!

Das war die S/S Automatik, die den Motor wieder angeschmissen hat, als Du die Kupplung durchgetreten hast.

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 461
  • Dankeschön: 1046 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #9 am: 16. Oktober 2017, 18:02:56 »
Ja, da liegst du vermutlich richtig. Fehlt nur noch die andere Hälfte des Systems - das automatische Abstellen kann er noch nicht.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 461
  • Dankeschön: 1046 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2017, 18:40:40 »
Fortsetzung S/S Automatik.

Gerade ist meine Frau mit dem Duster nach Hause gekommen. Rückwärts in die Garage gefahren. Motor und Zündung
ausgestellet - Schlüssel stecken lassen - Shopping Waren ausgeladen. Bemerkt, dass die Fahrertürscheibe noch offen ist-
reingesessen und Zündung angemacht um die Türscheibe zu schliessen UND DER MOTOR STARTET !!!!
Wird immer lustiger ;)
S/S Automatik bleibt weiter unter Beobachtung.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 585
  • Dankeschön: 970 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #11 am: 16. Oktober 2017, 19:52:53 »
Kupplung getreten? Sonst wärs ja blöd....
Viele Grüsse, Bernd



 

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Themenstarter
  • Beiträge: 461
  • Dankeschön: 1046 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
[Phase 2]: Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2017, 20:51:07 »
Schaltung auf Leerluf , Bremse getreten, Kupplung nicht getreten / Handbremse gezogen
Klima aus / Aussentemp. +/- 15°C  /  Motor warm nach ca. 15km Fahrstrecke / Ökotaste unangetastet, also aus.

Irgendwo liegt der Fehler in den Bedingungen der Wenn dann, und der dann nicht Wenn. Bleibt weiterhin unter Beobachtung
Am besten werde ich ab sofort den Deaktivierungsschalter betätigen und sicherheitshalber immer die Handbremse anziehen. Das Ganze scheint wenig vertrauensvoll.

Trotz allem coole Kiste+++

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 994
  • Dankeschön: 646 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #13 am: 16. Oktober 2017, 21:54:49 »
Moin,

ob der Motor abgeschaltet wird, wieder neu gestartet wird (obwohl man weder Bremse gelöst hat noch die Kupplung betätigt hat) oder gar nicht erst abschaltet hängt doch von einer ganzen Liste Kriterien ab.

D.h. man müßte zum Einem wissen welche Kriterien das sind und welcher Punkt nun nicht erfüllt wurde damit abgeschaltet wird. Um dann zu klären ob der auslösende Punkt fehlerhaft war oder nicht.

Man hat also kaum eine Chance das zu kontrollieren oder gar das System dahinter entschlüsseln zu wollen.
Grüsse
Thomas

 

Offline Bee66

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 49
  • Dankeschön: 16 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #14 am: 16. Oktober 2017, 23:13:34 »
Moin Moskwitsch,

ja, jede Technik hat so ihre Vor- und Nachteile, normalerweise überwiegen die Vorteile ja um Längen. Aber bei den S/S-Sachen...ja, also da sehe ich irgendwie keinen einzigen Vorteil. Der Spritverbrauch wird meiner Erfahrung nach nicht verringert, jedenfalls wenn man den Anzeigen Glauben schenken darf. Es sind meines Wissens Vorgaben zur Zulassung bzw. mit der Begründung Umweltschutz. Inwiefern ein ständiges Aus- und wieder Anschmeißen eines Motors an jeder Ampel nach durchschnittlich 3-60 Sekunden nun wirklich Sinn macht, sei mal so dahingestellt... Ruhende, träge Masse in Bewegung zu versetzen benötigt sicherlich auch so seine Energie :[

Die Berganfahrhilfe (Auto Hold bei VW) habe ich gar nicht was aber auch daran liegen dürfte dass ich einen Schaltwagen habe. Oder habe ich da was übersehen?

Also mir gefällt der Duster auch sehr gut, vor allem für den Preis ist er definitiv unschlagbar. Ich habe ihn jetzt seit 4 Tagen und liege bei ~570 Km. Und mein Gesamteindruck ist bisher wirklich gut. Die erste Wäsche und Heißwachsversiegelung hat er auch schon hinter sich.

Zu den Faktoren für das Greifen der Start-Stop: bei VW sollen wohl 27 Parameter abgefragt werden, wenn mehr als 3 oder 4 nicht stimmen, schaltet sie nicht (z.B. laufende Regeneration, Außentemp, Motortemp, Ladespannung & aktive elektr. Verbraucher, Öldruck usw...)
Das hat mir jedenfalls ein Meister bei VW erklärt. Bei Dacia wird das Grundprinzip nicht anders sein.
Ich glaube mich auch erinnern zu können, dass neue VWs auch nicht gleich am Anfang die Start-Stop schon greifen lassen, warum auch immer. Irgendwann geht der Motor einmal aus und ab da greift sie dann, wenn alle Parameter stimmen. Oder eben auch mal einige Tage nicht, und dann irgendwann wieder recht unvermittelt.

Zu der Sache mit der Garage kann ich leider auch nichts sagen, aber eigentlich sollte der Motor nur starten, wenn Kupplung getreten und Gang eingelegt wurde bzw. bei Automaten eben wenn auf D und die Bremse losgelassen wird bzw. bei aktiviertem Auto Hold wenn das Gaspedal getreten wird.
Geht da lieber erstmal auf Nummer sicher. Die Handbremse ziehe ich immer an wenn ich das Auto abstelle, und entweder den 1. oder den 2. Gang rein. Bei Automaten muss man ja eh erst auf P um den Schlüssel abziehen zu können, aber auch da ziehe ich die Hand- bzw. löse die elektr. Parkbremse aus. Ich habe mir das irgendwie angewöhnt, und bilde mir zumindest ein, dass es das Getriebe schont.


Grüße und allzeit gute Fahrt,
Bee66
 

DUSTERcommunity.de

Re:[Phase 2]: Erste Fahreindrücke und Auffälligkeiten
« Antwort #14 am: 16. Oktober 2017, 23:13:34 »