Autor Thema: [Phase 2] : Nachruf auf meinen Duster und Verabschiedung von der Community  (Gelesen 715 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nightrunner

Vor rund 3 1/2 Jahren habe ich dich erhalten. 50.000 km hast du mich durch Dick und Dünn gefahren. Deine Schaltung war etwas sehr hakelig. Ich habe diese Eigenart akzeptiert, weil es die einzige war. Ja und dein Navi, das war etwas langsam. Da kamen die Ansagen immer zu spät. So war ich gezwungen, immer sehr aufmerksam zu sein und mitzudenken. Einen Schwachpunkt gab es allerdings. Das war ich, dein Fahrer. Leider hab ich einen Unfall gebaut, bei dem deine Reparatur teurer gekommen wäre, als das, was du noch Wert warst. So mussten sich unsere Wege leider trennen. Du hast mir trotz aller Trauer noch den Abschied versüßt. Du warst das wertstabilste Auto, das ich je hatte. In den 3 1/2 Jahren hast du nur 1.000 Euro pro Jahr an Wert verloren und das trotz der aktuell drohenden Fahrverbote.  Im Nachhinein muss ich dir gestehen, dass ich dich sowieso nicht mehr lange fahren wollte. Ich hab mir nämlich vor 2 Jahen ein Model 3 von Tesla reserviert, das ich wohl nächstes Jahr erhalten werde. Sozusagen der Aufbruch in ein neues Zeitalter. Nun hab ich festgestellt, dass diese plötzlich Trennung doch viel schwerer war, als ich mir das vorgestellt hätte. Einen Ersatz, der gleichwertig ist mit dir, gibt es nicht. Deinen späteren Nachfolger kann man mit dir nicht vergleichen. Du warst unvergleichlich. Was mir geblieben ist, sind deine tollen Aulfelgen und deine Sommerreifen, die ich heute zum Kauf angeboten habe.

Allen, die bald einen neuen Duster erhalten werde sage ich: Ihr werdet ein tolles Auto bekommen, das weitaus besser ist, als manche Neider behaupten.   

An dieser Stelle möchte ich mich bei den Mitgliedern der Duster-Community bedanken. Mit eurer Hilfe habe ich damals die Wartezeit auf den Duster leichter überstanden und viele Anregungen dafür bekommen, was man optisch ändern und verbessern kann. Ohne euch hätte ich mir z. B. nie moderne Balken-Wischer gekauft, die um einiges besser sind, als die Originale. Ich habe mich die letzten 3 Jahre hier nicht mehr blicken lassen. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Denn die Duster-Community ist eine ganz besondere Gemeinschaft mit ganz tollen Mitgliedern. Allein das Wissen bei Problemen nicht allein zu sein, war schon eine große Hilfe.  Auch euch werde ich vermissen. Macht weiter so!
 

DUSTERcommunity.de


Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8646
  • Dankeschön: 2374 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Nachruf auf meinen Duster und Verabschiedung von der Community
« Antwort #1 am: 11. März 2018, 19:48:39 »
Hallo Nightrunner,
wir haben vor 3,5 Jahren die lange Wartezeit auf unseren Duster hier gemeinsam durchlebt.
Schade was man nun hier von deinem Duster lesen muss und die zerknauschte Optik....da kommen einen die Tränen. :'(

Mit dem Tesla hast du dir ein ganz schickes Auto ausgesucht....Glückwunsch dazu  :klatsch und viel Spaß damit, wenn er
da ist, sowie eine allzeit gute Fahrt, ohne so ein Ende, wie mit dem Duster.  :daumen
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Nightrunner

DUSTERcommunity.de

Re: Nachruf auf meinen Duster und Verabschiedung von der Community
« Antwort #1 am: 11. März 2018, 19:48:39 »