Autor Thema: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse  (Gelesen 49218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3177
  • Dankeschön: 1112 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #90 am: 10. Juli 2018, 23:01:37 »
Ich weiß nun, warum LZ dafür min. 2 Stunden ansetzt. Wobei ich den Kniff für die Schrauben auf der Getriebeseite bisher nicht durchschaut habe...

Und die Fachleute bei den Flensburger Mitbewerbern auch nicht: Einer meinte sogar (frontal vor offener Haube stehend), der Motor säße jetzt schief. Auf meine Frage, ob er denn allen Ernstes glaube, nur die Beifahrerseite wäre angesenkt, und somit die Antriebswelle der Fahrerseite weiterhin "steil", kam da aber auch nix mehr.


Happy  /winke ~ Daytona!
EU-Prestige/KFS/SSL/4x2-Kofferraum/Aerotwin 650-530/Motorraumdicht./Fiat-500-Domlagerkappen/Destination-Schmutzfänger/Fahrlichtmodul/Look-Paket, Grill geschwärzt/Schriftzüge, 4WD-Logo rot/235er-MT auf Dotz 7x16, ET 36/Kamei-MAL/LED-Blinker/Ladekantenschutz (innen+außen)/LED-Bremsleuchte/Novo-Rülis/Chr.-Bl vo./Dicht. B-Säule lang/B6+30/LED-Kennz.Leuchten/ClimAir vo-hi/Schneematten, CHLH-Modul, AWS-16-Regensensor, Pedalbox, Zusatzscheinwerfer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Drachenstachel, Racer69

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #90 am: 10. Juli 2018, 23:01:37 »

Offline Drachenstachel

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 661
  • Dankeschön: 648 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #91 am: 10. Juli 2018, 23:13:10 »
Na ja, man sollte meinen, dass eine Vertragswerkstatt schon einmal die Motoraufhängung - im Gegensatz zu mir - in der Hand hatte.
Aber da ist wirklich scheiß wenig Platz. Das Einzige was mir dazu einfallen würde, wäre die Schrauben am Träger zu lösen, den Motor min 10 bis 15 cm abzulassen und dann den gesamten Halter am Getriebe zu demontieren, Schrauben auswechseln und alles wieder zu montieren. Nur das wäre mir zu heikel gewesen, da ich nicht weiß, ob alle Verbindungen zum Motor und Getriebe eine so starke Absenkung mitmachen.
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 1]: Probleme nach Höherlegung flattern an der Vorderachse
« Antwort #91 am: 10. Juli 2018, 23:13:10 »