Autor Thema: [Phase 2] : Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...  (Gelesen 2846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Frohes Neues Jahr noch Leute,
jetzt ist er also auf den Markt die Phase3. Die Bilder die ich vor 2Jahren sah waren viel runder, hier siehts eher nach einem Facelift aus...
Die Kritik war ja ziemlich überschwenglich ins Positive, besonders was das Fahrwerk angeht das zum Cruisen einladen soll...

Allerdings war ich ziemlich überrascht wie wenig von der Karosse verändert wurde, also stellt sich hier meine Frage:
Ist es beim 4x2 Phase2 möglich die Federn zu übernehmen? Eventuell die ganzen Federbeine? Stabi anders?

Mittlerweile geht mir das gepolter der Vorderachse auf den Geist, die Straßen bei uns in BW werden kaum instand gesetzt, bald braucht man einen 4x4 um aus dem Dorf über die Autobahn zu kommen...

Was wurde genau geändert am Fahrwerk von Phase2 auf Phase3?
Geht ein Umbau?

Danke Euch,
Kay
 

DUSTERcommunity.de


Online Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3195
  • Dankeschön: 1199 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #1 am: 14. Januar 2018, 13:05:55 »
Einen Duster I Ph3 gibt es nicht, sondern einen Duster II Ph1.

Das von Dir angesprochene Fahrverhalten meine ich in einem Video eines Tests eines 4x2 gehört zu haben. Leider wird das ja gleich immer verallgemeinert. Ich bin den Duster I Ph2 sowohl als 4x2 und auch als 4x4 gefahren, und das ist, wenn man´s drauf ankommen lässt, schon ein deutlicher Unterschied. Ich gehe davon aus, dass das beim Duster II auch nicht anders sein wird.

Was sich jetzt vom Duster I auf den Duster II übertragen lässt, ich denke da an die Bilstein-Dämpfer, bleibt abzuwarten. Allerdings beträfe das nur den 4x4. Ich bin mir sicher, dass unser aller Frank das in Bälde herausfinden wird. Ob das aber so einfach umgebaut werden darf, weiß ich nicht. Hat der Duster II dieselbe Typgenehmigung wie der Duster I?

Beim 4x2, egal ob nun Höher- oder Tieferlegung, müsste man die Hersteller diverser Federn anmorsen ...

Für uns Normalos ist es sicher verfrüht, fundierte Aussagen zu treffen, denn SOOOO oft ist der Duster II ja hier auch noch nicht vertreten ...


Happy  :[ ~ Daytona!
EU-Prestige/KFS/SSL/4x2-Kofferraum/Aerotwin 650-530/Motorraumdicht./Fiat-500-Domlagerkappen/Destination-Schmutzfänger/Fahrlichtmodul/Look-Paket, Grill geschwärzt/Schriftzüge, 4WD-Logo rot/235er-MT auf Dotz 7x16, ET 36/Kamei-MAL/LED-Blinker/Ladekantenschutz (innen+außen)/LED-Bremsleuchte/Novo-Rülis/Chr.-Bl vo./Dicht. B-Säule lang/B6+30/LED-Kennz.Leuchten/ClimAir vo-hi/Schneematten, CHLH-Modul, AWS-16-Regensensor, Pedalbox, Zusatzscheinwerfer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Offline geograf

Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #2 am: 14. Januar 2018, 14:45:01 »
Einen Duster I Ph3 gibt es nicht, sondern einen Duster II Ph1.
..
Hat der Duster II dieselbe Typgenehmigung wie der Duster I?

Ob Ph3 oder doch ein Duster II, ist wohl auch eine philosophische- und Marketing-Frage.
Für mich ist der Neue gerade wegen der identischen Motoren/Antrieb/Fahrwerke mehr ein Ph3.
Da wurde "nur" die Karosserie umgeschneidert und der Innenraum deutlich aufgewertet - im Kern ist das immer noch der alte Duster

Wenns auch noch die selbe Typgenehmigung ist, wäre das die amtlich offizielle Bestätigung dafür..


Ich bin den Duster I Ph2 sowohl als 4x2 und auch als 4x4 gefahren, und das ist, wenn man´s drauf ankommen lässt, schon ein deutlicher Unterschied.

Das würde mich genauer interessieren - Ich kenne nur den 4x4 wirklich. Der hat eine komplett andere Hinterachse als der 4x2, mit Einzelradaufhängung, was bei Federung und Fahrverhalten sicher einen vielfältigen Unterschied macht.

.. welches "drauf ankommen lässt" meinst du da?

Die Vorderachse ist nach meinem bisherigen Verständnis aber bei allen Dustern die Gleiche - oder doch nicht?
AHK, Motorraumdichtung, Clio Innenbeleuchtung, Domelagerkappen, Heckwischer-Intervall (Relais 72), FH-Komfortmodule KM 1.0, Bosch Aerotwin AR801S 600/530, Schneematten, Kofferraum-Antirutschmatte, Fresnel Linse, WR Grandtrek SJ6 auf Dotz Imola
 

Online Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3195
  • Dankeschön: 1199 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #3 am: 14. Januar 2018, 15:10:05 »
... welches "drauf ankommen lässt" meinst du da?

Lastwechsel in schnellen Kurven, oder überhaupt das Wankverhalten, wie es etwa im Kreisverkehr (also links herum) und dann bei der forsch gelenkten Ausfahrt (nach rechts gelenkt) provoziert werden kann, wenn man schnell genug ist. Mir fehlen die korrekten Worte, aber ich empfand das Heck das 4x2 als ... luftiger ... weicher ... als beim 4x4. Ich weiß nicht, wie ich´s anders beschreiben soll. Auf jeden Fall war das unangenehm, und ich hatte das Gefühl, legte man eine gelesene Tageszeitung auf die Rückbank, könnte es besser werden ...

Ich habe das kurz nach dem ich meinen Ph2 4x4 bekommen habe, direkt mit einem Ph2 4x2 verglichen (Probefahrt beim AH  :D ), zu dem Zeitpunkt war mein Duster auch noch nicht höhergelegt und noch mit Serienbereifung unterwegs (also durchaus vergleichbar).

Ob vorne wirklich alles gleich ist, kann ich nicht beurteilen, denke es aber schon.


Happy  /fahren ~ Daytona!
EU-Prestige/KFS/SSL/4x2-Kofferraum/Aerotwin 650-530/Motorraumdicht./Fiat-500-Domlagerkappen/Destination-Schmutzfänger/Fahrlichtmodul/Look-Paket, Grill geschwärzt/Schriftzüge, 4WD-Logo rot/235er-MT auf Dotz 7x16, ET 36/Kamei-MAL/LED-Blinker/Ladekantenschutz (innen+außen)/LED-Bremsleuchte/Novo-Rülis/Chr.-Bl vo./Dicht. B-Säule lang/B6+30/LED-Kennz.Leuchten/ClimAir vo-hi/Schneematten, CHLH-Modul, AWS-16-Regensensor, Pedalbox, Zusatzscheinwerfer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: geograf, Racer69

Offline geograf

Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #4 am: 14. Januar 2018, 16:22:15 »
Hm..  /nachdenk

Der Tester hier hat für den Duster 2 4x2 auch sowas berichtet (ab 23:30)
https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=ljus-GAlSgc

Scheint wohl beim schweren Diesel auf der Vorderachse noch deutlicher aufzufallen als beim leichteren Benziner.

Auch der Tester hier beschreibt (ab 7:25) ein auffällig frühes Eingreifen des ESP beim 4x2 in solchen Lastwechsel -Situationen
https://www.youtube.com/watch?v=ObREqtSY0YE

Der Duster ist sicher nicht als Kurvenräuber entworfen worden.
Aber ich glaube, mein nächster wird aufgrund des besseren Fahrwerks DOCH wieder ein 4x4....  :)

Irgendwo habe ich gelesen dass der neue 4x4 auch ein anderes Getriebe als der Alte haben soll: Der 6. Gang soll jetzt ähnlich lange übersetzt sein wie beim 4x2, der 1. Gang aber unverändert kurz. Neben dieser vergrößerten Getriebespreizung soll es sich auch präziser schalten lassen.

Leider finde ich den Bericht nicht mehr - Kann das jemand bestätigen?


AHK, Motorraumdichtung, Clio Innenbeleuchtung, Domelagerkappen, Heckwischer-Intervall (Relais 72), FH-Komfortmodule KM 1.0, Bosch Aerotwin AR801S 600/530, Schneematten, Kofferraum-Antirutschmatte, Fresnel Linse, WR Grandtrek SJ6 auf Dotz Imola
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #5 am: 14. Januar 2018, 20:26:11 »
Hi Leute,
dank schon mal für das eifrige Mitraten  /freuen ;D

Also ich bin nicht (mehr) der sportliche Fahrer. Mir ist es wichtig das der Duster die Spur hält auch in schwierigen Situationen.
Es gibt aber eine Schwäche mit der ich nicht Leben kann, aber keine Abhilfe erhältlich ist:
Die Federn vorne sind zu hart und der Dämpfer zu weich. Der Stabi begrenzt die Neigung, wahrscheinlich auch zu schwach.
Das ist meine Erkenntnis da ich in früheren Jahren aktiv Motorsport betrieben habe...
In Kurven mit Bodenkanten (Betonstraßen oder größere Schlaglöcher) versetzt die Vorderachse, das sehe ich als gefährlichen Mangel...

Aber nervig ist das er jede Bodenwelle in den Fahrgastraum verlegt wenn man auf der Autobahn unterwegs ist...daher meine Frage...

Ja, habe den Diesel, aber besser ist es nicht, denke ich...
Die meisten Fahrwerke gibt es nur für den 4x4.

Und die Federn die angeboten werden sind meist nicht weicher, eher genau das Gegenteil.
Wenn es wenigstens ein Gewindefahrwerk gäbe für den 4x2 dann könnte man die Federn selber zusammenstellen...z.B. kurze Weiche Feder und Serien-feste Federn übereinander wie ich es bei meinem Renner auch hatte...

Na mal sehen was die Profis sagen anhand der Teile-Listen des Renault-Händler...???

Danke vielemale,
Grüßle Kay
 

Online Funster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 316
  • Dankeschön: 428 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #6 am: 14. Januar 2018, 22:16:39 »
Vielleicht mal 'ne Mail an FRATOM (LZParts) schreiben.  /weissnich
 /winke
Funster
 

Online Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3195
  • Dankeschön: 1199 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #7 am: 15. Januar 2018, 10:13:02 »
Vielleicht mal 'ne Mail an FRATOM (LZParts) schreiben.  /weissnich
 /winke
Funster

Keine Bange, Frank hat das bereits auf der To-do-Liste stehen ...  ;)

Er kann sich nur nicht zerteilen ...


Happy waiting ~ Daytona!
EU-Prestige/KFS/SSL/4x2-Kofferraum/Aerotwin 650-530/Motorraumdicht./Fiat-500-Domlagerkappen/Destination-Schmutzfänger/Fahrlichtmodul/Look-Paket, Grill geschwärzt/Schriftzüge, 4WD-Logo rot/235er-MT auf Dotz 7x16, ET 36/Kamei-MAL/LED-Blinker/Ladekantenschutz (innen+außen)/LED-Bremsleuchte/Novo-Rülis/Chr.-Bl vo./Dicht. B-Säule lang/B6+30/LED-Kennz.Leuchten/ClimAir vo-hi/Schneematten, CHLH-Modul, AWS-16-Regensensor, Pedalbox, Zusatzscheinwerfer
 

Online Funster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 316
  • Dankeschön: 428 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #8 am: 15. Januar 2018, 23:10:47 »
Vielleicht mal 'ne Mail an FRATOM (LZParts) schreiben.  /weissnich
 /winke
Funster

Keine Bange, Frank hat das bereits auf der To-do-Liste stehen ...  ;)

Er kann sich nur nicht zerteilen ...


Happy waiting ~ Daytona!

Dachte ich mir doch...  ;) 
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 258
  • Dankeschön: 606 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #9 am: 16. Januar 2018, 00:34:12 »
Hallo Kai

Hab zwar einen 4x4 und bin noch nie einen 4x2 gefahren. Dennoch solltest du kein Poltern spüren, schon gar nicht von der VA.
Sicherlich wird es in verschiedenen Fahrsituationen auch Unterschiede geben - die will ich auch nicht weg-reden.
Ich würde zuerst mal prüfen ob bei deinem Duster alles iO ist. Ganz einfache Dinge - angefangen beim Luftdruck in den Reifen.
Zu hoher Luftdruck macht den Duster zum Bock ( poltern? ).

Ausgeschlagene Stabbi-Verbindungsstangen können sehr nervig sein und wenn die Stabbi-Buchsen alt und/oder ausgelutscht sind
hast du ein permanentes, nennen wir es Poltern.
Wenn dein Duster etwas älter ist und/oder schon eine hohe Laufleistung hat, können "Domlager" und andere Lenker-Buchsen/ oder Gelenk-Gelenke bereits Spiel aufweisen. Bereits ein ausgeschlagener Spursatngenkopf kann sehr nervig sein.

Was meinst du genau mit poltern ? Sind das, im Lenkrad spürbare Schläge, wenn du über Unebenheiten fährst ?

Warum ich das alles schreibe ? Weil ich das Fahrwerk vom Duster als sehr gut empfinde - für ein "Low-Budget-5Plätzer-SUV"
sogar sehr gut - da haben die bei Renault einen sehr guten Kompromis gezaubert. Und eine Fahrwerksabstimmung ist immer ein Kompromis zwischen Kundenerwartungen / Nutzungserwartung / Bestimmungs- bzw. Einsatzzweck / Schwerpunkt / Lastverteilung /
Gewicht ( von Leergewicht bis max. zulässiges Gesamtgewicht) / allfällig Hängerbetrieb / Rad-Reifen Kombination / ungefederte Massen ..... usw.
Wenn dein Fahrwerk vorn " poltert" stimmt was nicht - würd ich erst mal nachschauen. 
Und so schlecht sind die Strassen in BW ja auch wieder nicht - seit Kretschmann ist bald überall nur 30 erlaubt ++ ;)

Gruss  Peter



Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Online Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1917
  • Dankeschön: 2017 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #10 am: 16. Januar 2018, 04:08:10 »
Moin Kay,

Erstmal, welchen Duster fährst Du, ich stehe da auf dem Schlauch.
Geht es wirklich um den Duster2 ?
Wenn Ja, welche Ausführung, mit welcher Bereifung?

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 

Online Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1917
  • Dankeschön: 2017 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #11 am: 16. Januar 2018, 17:22:02 »
Moin Kay,

Erstmal, welchen Duster fährst Du, ich stehe da auf dem Schlauch.
Geht es wirklich um den Duster2 ?
Wenn Ja, welche Ausführung, mit welcher Bereifung?

Mit freundlichen Grüßen
Hugo

Ok, nun hab auch ich es Begriffen!  ;)

Bevor Du Dir Gedanken darüber machst, ob das Duster 2 Fahrwerk passt, würde ich erst mal einen fahren, nicht das es schlussentlich das selbe ist?
Das Poltern bei grossen Schlaglöchern scheint Dustertypisch zu sein, und kommt von der oberen Federbeinaufnahme, - da wird der Dämpfer einfach von unten durch den Dom geschoben, und von oben ein Metalteller mit Gumierung draufheschraubt.
Dieses Teller verschraubt sich aber mit dem Federbein, und klemmt den Dom NICHT, kann man auch gut sehen wenn die Haube geöffnet wird.
Da ist ein Spalt sichtbar.
Für das Fahrverhalten selber, gibts von LzParts die Bilstein Lösung, damit wird das Serienmässige (so gewollt, weil für 98% der Lenker besser beherrschbar) Untersteuern veringert.
Wenn Du es weiter veringern möchtest, oder den Duster sogar in eine Heckschleuder Umwandeln willst, könntest Du vorne Sturzkorrekturschrauben einsetzen.
Für schlechte Fahrbahnen wäre es auch Vorteilhaft, Reifen mit höheren Flanken aufzuziehen. Ein 215/70er anstelle eines 215/65er wurde hier schon mehrmals eingesetzt, und Eingetragen.
Z.b ein Cooper oder Toyo, oder sonst was mit nicht zu steifer Flanke, und diese max mit 2.1 bar, oder auch bisschen weniger befüllen.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: InDiBa, Falke

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 258
  • Dankeschön: 606 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #12 am: 16. Januar 2018, 20:08:03 »
Hallo Hugo

Was meinst du mit "Das Poltern bei grossen Schlaglöchern scheint Dustertypisch zu sein ". ? :)

Ich habe eine "Teststrecke" rund um meinen Wohnort, wo ich jeden cm des Teerbelags kenne. Bewusst, und zur Kontrolle
meiner eigenen Arbeit fahre ich diese vermutlich um die 100mal im Jahr ab. Mit unserem Duster kann ich über alles hinweg gleiten -
da poltert absolt nichts. Und zur Krönung hab ein mega Schlagloch, welches ich immer umfahre, aber mit dem Duster fahre ich darüber,
mit Freude.  Unser Duster absorbiert auch diesen Schlag, verursacht durch einen 10cm vertieften Dolendeckel mit Bravour.
Keine Unruhe und kein Poltern.  :)

Ich weiss ich hab einen beschis......en " triple monday " Duster Neuwagen erworben vor knapp 4 Monaten - aber das Fahrwerk, zumindset an meinem Duster ist wirklich gut.

Wenn ich offroad mehr Bodenfreiheit bräuchte oder zugegebenermassen eine super Optik wollte, würde ich mir auch das Bilstein B ??
mit 10 bis 25mm + kaufen. Sieht schon geil aus so ein Duster mit Höherlegung.

GRuass  Peter

Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Falke

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 9 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #13 am: 13. Februar 2018, 19:17:53 »
Hallo Leute,
danke für die Nachrichten.
Also es handelt sich um einen Duster Phase2 "Urban Explorer" Baujahr 12/2015 ...
Ja ist ein Diesel, Reifendruck ist laut Angabe eingestellt, weite runter ist nich sinnvoll wegen der Reifendruckanzeige, die geht dann an...der läuft jetzt schon mehr außen und Innen ab, also eher zu wenig drin als optimal...
Nein er ist nicht halt und hat jetzt 49000km, das poltern und versetzen war aber schon als er neu war...hat nix mit verschleiß zu tun...
Mir wäre ein Komfortableres Fahrwerk lieber, wie beim neuen Duster...ohne gleich einen neuen zu kaufen...
Bringt das Bilstein-Fahrwerk wirklich mehr Komfort?
Gruß Kay
 

Online Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3195
  • Dankeschön: 1199 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #14 am: 13. Februar 2018, 20:47:58 »
Nochmal: Die Bilstein-Lösungen, zumindest jene, die man über Fratom beziehen kann, sind ausschließlich für den 4x4 gedacht.


Happy  /winke ~ Daytona!
EU-Prestige/KFS/SSL/4x2-Kofferraum/Aerotwin 650-530/Motorraumdicht./Fiat-500-Domlagerkappen/Destination-Schmutzfänger/Fahrlichtmodul/Look-Paket, Grill geschwärzt/Schriftzüge, 4WD-Logo rot/235er-MT auf Dotz 7x16, ET 36/Kamei-MAL/LED-Blinker/Ladekantenschutz (innen+außen)/LED-Bremsleuchte/Novo-Rülis/Chr.-Bl vo./Dicht. B-Säule lang/B6+30/LED-Kennz.Leuchten/ClimAir vo-hi/Schneematten, CHLH-Modul, AWS-16-Regensensor, Pedalbox, Zusatzscheinwerfer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, Funster

DUSTERcommunity.de

Re: Frage an die Teile-Experten zum Fahrwerk Duster Phase2 vs. Phase3...
« Antwort #14 am: 13. Februar 2018, 20:47:58 »