Autor Thema: Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor  (Gelesen 541 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feinmechaniker

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 98
  • Dankeschön: 195 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor
« am: 06. Juli 2019, 20:57:51 »
Moin zusammen,
nach nunmehr 4500 km habe ich im Fußraum im Bereich unter dem Gaspedal eine ausgeprägte Delle im Teppich.
Was auch immer unter diesem Teppich ist, es ist einfach verdichtet und weg!
An meinen 75 Kg Gewicht und meinen Schuhen mit angerundeten Absätzen wird es wohl nicht gelegen haben.

Da ich keine Lust hatte, alles hochzunehmen und Kernzusanieren habe ich von oben repariert. Zuerst wurde die Delle mit einem Stück
8 mm Bautenschutzmatte (Gummigranulat) wieder auf Höhe gebracht. Danach habe ich mir aus einem Rest 1,5 mm Stahlblech eine Auflageplatte angefertigt. Das Blech hatte ich noch von einer Unterbodenverstärkung rumliegen. Dann das Blech eingelegt und wieder
die Gummiwanne darübergelegt.
Passt wunderbar! Zudem habe ich ein besseres Gefühl auf den Pedalen, da die Füße einen guten Halt auf der planen Fläche haben.

Diese Peinlichkeit des Herstellers bekommt mein Servicemann beim nächsten Besuch im Autohaus gleich mitgeteilt.
Anstatt solcher Weichkäsekonstrukte sollten sie den Teppich und Polster Krempel rausnehmen und ordentlich lackiertes Blech mit
herausnehmbaren Gummimatten einlegen. Dann bitte noch 2 Abläufe mit Gummistopfen rein.
So könnte ich wenigstens das Fahrzeug innen mit dem Gartenschlauch säubern ;-)

Gruß Thomas
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: RoSie, Falke, Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor
« am: 06. Juli 2019, 20:57:51 »

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 911
  • Dankeschön: 3459 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor
« Antwort #1 am: 07. Juli 2019, 00:40:40 »
Auch wenn Du versuchst, das Bodenblech durchzutreten: Glaube mir - das Auto wird dennoch nicht schneller!  /hahaha  Aber Spaß beiseite: Das ist genau die Stelle, wo der Hacken des rechten Fußes ständig ruht und natürlich auch einen gewissen Druck ausübt. Kein Wunder also, dass sowohl die Fußmatte als auch das darunter liegende Dämmmaterial dort mit der Zeit eingedrückt wird. Wäre mal interessant, wie lange Deine Schönheitsreparatur da auf Dauer Widerstand leisten kann.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3, Feinmechaniker

Online jkarpa

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1065
  • Dankeschön: 1841 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor
« Antwort #2 am: 07. Juli 2019, 08:14:35 »
Die Stahlblechplatte wird nun wohl halten. Besser als das serienmässige Styrodur darunter...
Harr! Karpafahrt!
 

Online Yp8900

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Dankeschön: 24 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor
« Antwort #3 am: 07. Juli 2019, 08:54:10 »
Der Tepich und die darunterliegende Dämmung sind Teile, an denen eindeutig gespart wurde.
Ich habe dort auch eine Platte untegelegt, funktioniert seit jetzt zwei Jahren tadellos  /good.
Um den "hochwertigen" Teppich zu schonen, habe ich auf den Fahrerseite zusätzlich alle Stellen  die mit den Füssen in Kontakt kommen und die nicht durch Fussmatten o.Ä. geschützt sind, ebenfalls mit Kunsstoffplatten abgedeckt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Feinmechaniker

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 98
  • Dankeschön: 195 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor
« Antwort #4 am: 07. Juli 2019, 09:32:50 »
Es beruhigt mich, dass ich mit diesem Thema nicht allein bin.
Sonst hätte ich mir Gedanken über Gewichtsabnahme machen müssen ;-)

Ich würde jedem empfehlen, nach dem Neukauf des Fahrzeuges dort eine Verstärkung zu montieren.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, Yp8900, Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Re: Delle im Fußbereich -Aka Beulendoktor
« Antwort #4 am: 07. Juli 2019, 09:32:50 »