Autor Thema: Innenbeleuchtung Lampen wechseln  (Gelesen 922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boss

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #15 am: 08. September 2019, 10:02:22 »
Hy MrIce,

schau Dir mal diese an, ich hab sie im Adventure verbaut und die sind deutlich heller.
Einziges Problem ist das Handschuhfach und die Kofferraum Leuchte, hier musst du etwas mit der Spitzzange ran.

Viele Grüße Boss :daumen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: MrIce

DUSTERcommunity.de

Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #15 am: 08. September 2019, 10:02:22 »

Offline J-Zuchi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 191
  • Dankeschön: 228 mal
  • Herkunftsland: de
    • Meine Malinois
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #16 am: 08. September 2019, 10:17:06 »
Danke!

Hab gesehen dass es sich um ein Komplettset für den gesamten Innenraum inklusive Kofferraum handelt.
Warum muss ich dann noch ne Anfrage schicken?
Leider steht auch nicht dabei ob es für den Duster 2 passt.

Vg
Alex

Deswegen sollst Du sie anschreiben weil in diesem Set noch eine Soffitte ist. Die tauschen sie Dir dann gleich in die richtige LED um. Und keine Angst, die sind supernett und völlig unkompliziert Habe meine auch von dort.

Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest!

43 Tage Werkstattaufenthalt seit Neuwagenübernahme am 03.04.18

Zu meiner Webseite
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: MrIce

Offline joe3l

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 123
  • Dankeschön: 199 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #17 am: 08. September 2019, 11:00:35 »
Also die hier haben problemlos in die Leseleuchten, ins Handschuhfach und in den Kofferraum gepasst........

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: MrIce

Online Alex_im_Duster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 106
  • Dankeschön: 353 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #18 am: 08. September 2019, 11:44:51 »
Die hab ich auch und sie sind super. Passen auch für die Kennzeichenbeleuchtung am Heck

Offline MrIce

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #19 am: 08. September 2019, 12:52:43 »
Also die hier haben problemlos in die Leseleuchten, ins Handschuhfach und in den Kofferraum gepasst........

Danke, eben bestellt.
 

Offline J-Zuchi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 191
  • Dankeschön: 228 mal
  • Herkunftsland: de
    • Meine Malinois
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #20 am: 08. September 2019, 14:48:33 »
Also die hier haben problemlos in die Leseleuchten, ins Handschuhfach und in den Kofferraum gepasst........

Da hat mir das Lichtbild überhaupt nicht gefallen. Deswegen entweder die Osram oder Philips.
Allerdings auch ein gewaltiger Preisunterschied.
Zudem kommt dazu das diese Billigled bei einigen nie richtig ausgegangen sind und weiter geglimmt haben.

Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest!

43 Tage Werkstattaufenthalt seit Neuwagenübernahme am 03.04.18

Zu meiner Webseite
 

Offline joe3l

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 123
  • Dankeschön: 199 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #21 am: 08. September 2019, 15:00:57 »
Zudem kommt dazu das diese Billigled bei einigen nie richtig ausgegangen sind und weiter geglimmt haben.

Mit 9 Euro für zwei Stück sind die nicht gerade billig! Und wie schon hundertfach in diesem und dem Nachbarforum gepostet........die LED müssen undbdingt CAN-Bus-fähig sein!!! Ansonsten gibt es eben das Problem mit dem Dauerglimmen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alex_im_Duster

Offline stepi186

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2366
  • Dankeschön: 21 mal
  • Herkunftsland: de
  • white with black
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x2 115 PS
Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #22 am: 09. September 2019, 18:27:10 »
Es muss die gesamte Blende ausgehebelt werden, nicht nur das Streuglas.

An der hinteren Leseleuchte funktioniert es genauso  -
bloß dass das die Leuchte dann gerne etwas lose im Himmel sitzt und man meint die Blende nicht mehr aufclipsen zu können ,
weil sie beim andrücken im Himmel verschwindet . Also nicht erschrecken !
Einfach andrücken .- der Himmel biegt sich soweit bis das Innenleben der Leuchte Gegendruck bekommt und dann klappt das !

gruß stepi

in memory of- 110 dci - 107 (130 PS - 290 Nm) RC Ultimate , Original Alu's mit GeländeWR Cooper ,  Platin P53 matt-black 7x16 ET38 mit 235/60/16 Toyo Open country A/T , Orig.-AHK , Orig. Schmutzf. vorn , Gum.Schneematten , Innenraum / Ambienteleuchte W8 , Azuga KR-Wanne , Dopp. Ladeboden-handmade , Heckw. Intervall , Kenwood BT 60U + 4x LSP Pioneer ,  PDC , Check temp III  , Climair vorn , MAL , Tachoscheibe Chronolook individuell mit SMD in weiß , 30 mm Höher mit Federn H&R , Antec Bügel schwarz matt , Voll-LED RL in black , 3. Bremsleuchte LED   ,  LED-TFL statt NSW , Carb.-Wachs..
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Innenbeleuchtung Lampen wechseln
« Antwort #22 am: 09. September 2019, 18:27:10 »