Umfrage

Wer hat Lackrisse hinten oben (2 Stimmen wegen Option 7)

Keine Risse BJ 2010
59 (9.5%)
Keine Risse BJ 2011
106 (17%)
Risse BJ 2010
83 (13.3%)
Risse BJ 2011
77 (12.3%)
Keine Risse BJ 2012
46 (7.4%)
Risse BJ 2012
50 (8%)
Wiederholt Risse nach Reparatur!
21 (3.4%)
Keine Risse BJ 2013
10 (1.6%)
Risse BJ 2013
31 (5%)
Keine Risse BJ 2014
36 (5.8%)
Risse BJ 2014
36 (5.8%)
Keine Risse BJ 2015
17 (2.7%)
Risse BJ 2015
18 (2.9%)
Keine Risse BJ 2016
14 (2.2%)
Risse BJ 2016
11 (1.8%)
Keine Risse BJ 2017
5 (0.8%)
Risse BJ 2017
4 (0.6%)

Stimmen insgesamt: 548

Autor Thema: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben  (Gelesen 537548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9836
  • Dankeschön: 5038 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1155 am: 28. April 2019, 01:49:14 »
Reparatur ist nur temporär erfolgreich, da der gleiche "dauerelastische" Füllstoff verwendet wird treten sie wieder auf,
wie man auch am Duster 2 sieht bleibt Dacia dem Zeug treu  /mies
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Moskwitsch, Peter 1, lillifit3

DUSTERcommunity.de

Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1155 am: 28. April 2019, 01:49:14 »

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 330
  • Dankeschön: 271 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1156 am: 28. April 2019, 08:34:09 »
In kurzen Worten. Ja, meine Risse sind wiedergekommen und bevor 7ch die Werkstatt da nochmal dran lasse, habe ich sie selbst mit Lackstift versiegelt.
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke, Moskwitsch, Peter 1

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1157 am: 13. August 2019, 20:13:42 »
Das ist ja erschreckend, ich habe bei mir noch nicht nachgesehen, habe jetzt gerade den Thread erst entdeckt weil ich unter ständig beschlagenden Scheiben leide.
Kofferraum sieht trocken aus, nach der Wagenwäsche heute, allerdings waren die Torx-Schrauben vom Verriegelungsblock unten an der Karo nur knapp mehr als Handfest...ich habe die Heckklappe erst mal etwas strammer eingestellt, weil sie im Rückspiegel schon zu vibrieren schien...mal sehen...

Ist eigentlich die Lenkwelle immer zu sehen? Ist da keine Verkleidung vor?
Hatte das Gefühl das im Winter von der Mittelkonsole unten kühle Luft kam, ist da was bekannt?

Gruß Kay
 

Offline PaulGermany

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 211
  • Dankeschön: 116 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V 105 4x4 105 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1158 am: 14. August 2019, 20:01:54 »
Ich habe seit 8 Jahren diese Risse. Bei der Lackpflege schmiere ich extra viel Wachs an die Stellen. Optisch sieht das eh niemand unter 2 Meter Körpergröße.

Es gab Wassereinbrüche, es werden auch Menschen vom Blitz erschlagen, ist also eher selten. Ich persönlich halte das Thema für überbewertet solange kein Wasser durchkommt. Was drüberschmieren und gut ist. Ist wohl eher was für Leute die nach 3 Jahren wieder verkaufen wollen und Angst haben dass der Käufer mit "Ah, die berühmten Lackrisse" den Preis drückt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 841 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1159 am: 14. August 2019, 21:24:00 »


Es gab Wassereinbrüche, es werden auch Menschen vom Blitz erschlagen, ist also eher selten. Ich persönlich halte das Thema für überbewertet solange kein Wasser durchkommt. Was drüberschmieren und gut ist. Ist wohl eher was für Leute die nach 3 Jahren wieder verkaufen wollen und Angst haben dass der Käufer mit "Ah, die berühmten Lackrisse" den Preis drückt.

Hallo PaulGermany

Auf der einen Seite hast du Recht - man muss ja schon irgendwie 2m gross sein um die Risse zu sehen.

Aber -  ein Hersteller, der sich als unfähig erweist, bekannte Probleme zu lösen und diese sogar auf das Nachfolgermodell
unverändert überträgt, bei dem sehe ich keinen Willen Probleme zu lösen. Und, in meinen Augen, verdient der auch kein Vertrauen und keinen Respekt. Ich empfinde das als äusserst mies, wenn man bewusst einkalkuliert das es halt Risse gibt - und die, bei denen es dann
eben reinp.... haben dann den Salat. Es sind ja nicht nur die Risse - denke mal an die Problematik mit den 1.2 TCEs - Problem ebenfalls
in die zweite Generation "verschleppt".

Das ist Gewinnmaximierung auf Kosten der Letzten in der Nahrungskette - dem VERBRAUCHER - früher nannte man diesen Kunden.
In den Verkaufspospekten steht nichts von allfällig auftretenden Rissen, nicht mal im Kleingedruckktem - obwohl die das genau wissen.

Gruss  Peter





Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Drachenstachel, KioKai, RoSie, schmaler68, Falke, Peter 1

Offline schmaler68

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: 00
    • blackwood-soulband
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1160 am: 16. August 2019, 19:17:07 »
Hallo Leute,
ich sehe das genauso wie @Moskwitsch
Ein Hersteller sollte bekannte Probleme lösen.
Bei mir ist oh Schreck auf der Linken Seite ebenfalls so ein Riss zu sehen und der ist mit über 10cm länge nicht gerade klein...
Leider hat er jetzt über 80000km und die Garantieverlängerung wird da wohl gekillt sein, auch wenn er noch nicht einmal 4Jahre jung ist...
Das ist leider nicht das einzige Problem das ich hatte/habe...Dacia/Renault-Service ist auch nicht ausreichend...also nie wieder Dacia, auch wenn der Duster mir und meiner Familie eigentlich gefällt.
Kommt durch die Risse denn dann auch die Feuchtigkeit?
Und wo landet die dann? Reserveradmulde habe ich nicht... /nachdenk

Jedenfalls würde ich gerne die beschlagenen Fenster loswerden...und wenn es heißt mit Terroson das Dach dicht zu schmieren..bin da schmerzfrei /rotwerd
Bin für jeden Tip dankbar,
Grüße Kay
 

Offline Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Dankeschön: 3130 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1161 am: 16. August 2019, 21:38:31 »

Jedenfalls würde ich gerne die beschlagenen Fenster loswerden...und wenn es heißt mit Terroson das Dach dicht zu schmieren..bin da schmerzfrei /rotwerd
Bin für jeden Tip dankbar,...


Zumindest lassen sich die beschlagenen Scheiben mittels Einschalten der Klimaanlage schnell trocknen. Wer mal VW Käfer im Winter gefahren hat, wird da schmerzfrei, was beschlagene Scheiben betrifft.  ;D 
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schmaler68

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9836
  • Dankeschön: 5038 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1162 am: 16. August 2019, 21:39:08 »
Kommt durch die Risse denn dann auch die Feuchtigkeit?


Nicht durch denen auf dem Dach, sondern im Bereich wo sich diese in die Senkrechte ausdehnen (neben den Kofferraumklappenaufhängungen links und/oder rechts)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schmaler68, Falke

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 680
  • Dankeschön: 996 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1163 am: 17. August 2019, 05:35:40 »

Zumindest lassen sich die beschlagenen Scheiben mittels Einschalten der Klimaanlage schnell trocknen. Wer mal VW Käfer im Winter gefahren hat, wird da schmerzfrei, was beschlagene Scheiben betrifft.  ;D
Beschlagene Scheiben ist ein interessantes Thema und liest man öfter mal im Zusammenhang mit dem Duster. Nur: kommen die wirklich durch irgendwelche Lackrisse? Ich schaffe es einfach nicht das meine Scheiben beschlagen! Das klappt höchstens wenn auf Umluft gestellt, der Lüfter aus ist und 4 Personen fleissig gegen die Scheibe pusten. Ansonsten hat gerade der Duster bei mir noch nie beschlagene Scheiben gehabt.  /weissnich
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Flip

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1575
  • Dankeschön: 167 mal
  • Herkunftsland: de
  • ...nun denn
    • eigene hp
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x2 150 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1164 am: 17. August 2019, 10:21:21 »
Moinsens,
zu den beschlagenen Scheiben:
Möglicherweise bedarf es einer ordentlichen Trockenlegung des Fahrzeuges.
Sollte das geschehen sein, würde ich Zeitungspapier unter die Fußmatten legen - auch ein alter Käferfahrertrick  ;)
Aber genug OT, zurück zu den Lackrissen.
lG
Volker
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: schmaler68, Falke

Offline Funster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 339
  • Dankeschön: 534 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1165 am: 18. August 2019, 15:02:42 »
Beschlagene Scheiben ist ein interessantes Thema und liest man öfter mal im Zusammenhang mit dem Duster. Nur: kommen die wirklich durch irgendwelche Lackrisse?
Bei meinem Phase 2 beschlagen die Scheiben bei feuchter Witterung ebenfalls sehr schnell. Der Duster ist aber dicht, so dass ich zumindest für meinen sagen kann, es kommt aus der Außenluft. Das scheint mir aber sowieso kein Duster-typisches Problem zu sein.
Bei meinem Golf 3 Kombi war noch alles in Ordnung: Lüftung an und gut. Klima hatte der der eh nicht. Beim Golf 4 dagegen war ich schon manchmal froh, dass er die Klima hatte weil die Scheiben schon öfter beschlagen waren. Danach einen relativ neuen Polo (5) gehabt. Der hatte eine Klima-Automatik, ohne die bei manchen Wetterlagen aber auch nicht viel ging wegen der beschlagenen Scheiben. Die Luftfeuchtigkeit ist aber regional auch oft sehr unterschiedlich.
Hier hatte ich neulich das Problem, dass auf den von der Klimaanlage gekühlten Scheiben AUSSEN Luftfeuchtigkeit direkt über den Luftaustritten so etwa handbreit niederschlug und ich erst mal kurz den Scheibenwischer betätigen musste.  /crazy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: RoSie, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Wassereinbruch im Kofferraum / Lackrisse in der Dachreling hinten oben
« Antwort #1165 am: 18. August 2019, 15:02:42 »