Autor Thema: [Phase 2] : SCE 115 4x4 Gasumrüstung  (Gelesen 6511 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MaE2901

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #30 am: 18. September 2018, 21:38:47 »
Alle Rückrufaktionen lassen sich hier finden: https://www.kba-online.de/gpsg/jsp/gpsgAuskunftsListe.jsp
Für Duster Baujahr 2016 gibt es nur eine (7745), die betrifft die Anhängersignalanlage.
Eine Rückrufaktion speziell bzgl. LPG kann ich nicht finden.
(Eine so lahme Web Seite, wie die vom KBA habe ich schon seit Jahren nicht mehr gesehen)
 

DUSTERcommunity.de

Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #30 am: 18. September 2018, 21:38:47 »

Offline MaE2901

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #31 am: 18. September 2018, 21:41:33 »
Alternative Quelle für Rückrufaktionen ist der ADAC: https://www.adac.de/infotestrat/reparatur-pflege-und-wartung/rueckrufe/suchergebnis.aspx?kategorie=pkw&hersteller=dacia&modelle=

Auch hier findet sich keine Rückrufaktion für den Duster bezüglich Werks-LPG.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: RoSie

Offline MaE2901

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #32 am: 20. September 2018, 14:32:02 »
Nach stundenlanger Wartezeit im Straßenverkehrsamt wegen PC Ausfall ist die Gasanlage jetzt eingetragen. Damit ist mein Duster jetzt offiziell 60kg schwerer und erzeugt 11% weniger CO2.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Falke

Offline MaE2901

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #33 am: 27. September 2018, 12:53:12 »
Jetzt bin ich wieder etwas schlauer bzgl. Gasbetrieb beim Duster ... Franzosen sind halt doch alles Diven. Neben einem besonderen Audi Modell kommen nur die Franzosen nicht mit der Unterscheidung Gas- und Benzinbetrieb klar. Trotz eingebautem Tankfopper stimmt die Benzinfüllstandsanzeige des öfteren nicht. Dies liegt daran, dass ein Reset der Tankanzeige nur alle X-Zündvorgänge stattfindet. X ist dabei so in etwas 6.
Da mein Benzintank laut Anzeige zwischenzeitlich bedrohlich Richtung 0 ging und ich mir um den tatsächlichen Füllstand nicht im klaren war habe ich halt mal komplett Vollgetankt. Ich fahre dann jetzt mal so 3-5.000 km, tanke dann wieder voll um dann eineeinigermaßen verläßliche Angabe des Benzinverbrauchs auf 100km zu haben, dann ist hoffentlich für viele Monate Ruhe bis ich mal wieder nachtanke und dann den Benzintank so um die 10-20% gefüllt lasse und kein überflüssiges Gewicht mehr spazieren fahre.
 

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 654
  • Dankeschön: 2050 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #34 am: 27. September 2018, 13:29:38 »
….
Da mein Benzintank laut Anzeige zwischenzeitlich bedrohlich Richtung 0 ging und ich mir um den tatsächlichen Füllstand nicht im klaren war habe ich halt mal komplett Vollgetankt. Ich fahre dann jetzt mal so 3-5.000 km, tanke dann wieder voll um dann eineeinigermaßen verläßliche Angabe des Benzinverbrauchs auf 100km zu haben, dann ist hoffentlich für viele Monate Ruhe bis ich mal wieder nachtanke und dann den Benzintank so um die 10-20% gefüllt lasse und kein überflüssiges Gewicht mehr spazieren fahre.


Na, wenn das mal alles so funktioniert, wie Du es Dir vorstellst  /nachdenk. Zum Anlassen und Warmlaufen benötigt der Motor   i m m e r  Benzin. Während der warmen Jahreszeit  oder auch warmgefahren schaltet er dann sehr schnell auf Gasbetrieb um, aber je kälter es draußen wird, desto länger dauert dieser Prozess. Bei mir sind es im Winter z.B. so 5 bis 7 Kilometer, bevor die Umschaltung mit einem kurzen, kaum spürbaren Zündaussetzer erfolgt, und natürlich ist dann auch der Benzinverbrauch in der Kaltlaufphase etwas höher als bei wärmeren Außentemperaturen. Der Benzinverbrauch ist also situationsabhängig sehr unterschiedlich. Der Durchschnittsverbrauch lässt sich nur annähernd genau berechnen, wenn man den gesamten Jahresverbrauch aufzeichnet; für alles andere sind die Verbrauchsschwankungen beim Benzinbetrieb einfach zu groß.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, KioKai, flat

Offline RonnyM

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 215
  • Dankeschön: 6 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Seitdem ich gase schreibt mein Konto schwarze Zahl
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #35 am: 27. September 2018, 15:26:13 »
Moin Falke,

so 5 - 7 Km bei Kälte ist aber ein langer Weg. Hast du keine Motorraumdichtung? Nach Einbau bei mir hat sich die Umschaltzeit deutlich verkürzt.

Grüße Ronny
Nach 49 Tagen glücklicher Besitzer! Bestellt: 04.05.2012 Los gefahren: 22.06.2012
Von LZ: Auspuffblende Tajco, Motorraumabdeckung, dimmb. TFL, LED-Bremsleuchte, Intervall HSW, Tanktausch 42 in 92 L, SF vorne, innere Ladekante.

Mittelarmlehne, AHK, Aussenthermometer (Einbau v. reng)
 

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 654
  • Dankeschön: 2050 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #36 am: 27. September 2018, 16:48:12 »
Moin Falke,

so 5 - 7 Km bei Kälte ist aber ein langer Weg. Hast du keine Motorraumdichtung? Nach Einbau bei mir hat sich die Umschaltzeit deutlich verkürzt.

Grüße Ronny


Doch, Motorraumdichtung habe ich, aber hier in meiner Ecke ist das tiefstes "Braunschweiger Sibirien" im Winter: Wenn woanders drumherum schon alles frei ist, hat der Frost hier meist noch alles voll im Griff. :[ ;D
Gruß    Falke
 

Offline MaE2901

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #37 am: 28. September 2018, 07:51:24 »

Na, wenn das mal alles so funktioniert, wie Du es Dir vorstellst  /nachdenk. Zum Anlassen und Warmlaufen benötigt der Motor   i m m e r  Benzin. Während der warmen Jahreszeit  oder auch warmgefahren schaltet er dann sehr schnell auf Gasbetrieb um, aber je kälter es draußen wird, desto länger dauert dieser Prozess. Bei mir sind es im Winter z.B. so 5 bis 7 Kilometer, bevor die Umschaltung mit einem kurzen, kaum spürbaren Zündaussetzer erfolgt, und natürlich ist dann auch der Benzinverbrauch in der Kaltlaufphase etwas höher als bei wärmeren Außentemperaturen. Der Benzinverbrauch ist also situationsabhängig sehr unterschiedlich. Der Durchschnittsverbrauch lässt sich nur annähernd genau berechnen, wenn man den gesamten Jahresverbrauch aufzeichnet; für alles andere sind die Verbrauchsschwankungen beim Benzinbetrieb einfach zu groß.
Meine Vialle Anlage spritzt das LPG flüssig ein. Es ist nicht erforderlich, das Motor und Kühlung auf Betriebstempratur komen, damit die Verdampfung funktioniert. Wir hatten anfang der Woche nur knapp über 0 Grad. Trotzdem erfolgte die Umschaltung nach weniger als 2 Minuten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, Schwarzwald-Duster

Offline MaE2901

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #38 am: 03. Oktober 2018, 22:05:33 »
Beim ersten Volltanken bin ich auf 50,5 Liter gekommen. Heute war der Tank dann früher als erwartet leer, 25km ging es im Benzinbetrieb weiter und diesmal habe ich 54,5 Liter getankt. Es scheint wohl unabhängig von der Tanke, dass bei ca. 50 Liter erstmal Schluss ist und nach 2-3 mal betätigen des Totmannschalters geht es dann in Zeitlupe weiter. - Gut zu wissen, wenn es mal auf große Reichweite ankommt. Zukünftig werde ich ansonsten nach 400-450 km einen Tankstopp einlegen, damit ich nicht wieder unnötig Benzin verbrauche.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Steinmueller, Falke

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 654
  • Dankeschön: 2050 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #39 am: 04. Oktober 2018, 00:24:07 »
Das deckt sich genau mit meinen Erfahrungen.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, MaE2901

Offline MaE2901

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #40 am: 04. Oktober 2018, 18:27:45 »
Heute ist der neue Steuerbescheid gekommen. Jährliche Ersparnis durch den LPG Umbau 34€, das sind mehr als 20%. Hätte ich nicht erwartet. Damit sollten die Kosten für die Gastankdichtigkeitsprüfungen abgedeckt sein. Jährliche Mehrkosten/Wartungskosten durch Einbau der Gasanlage somit 0€. Ich bin soweit zufrieden :)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Falke

Offline RonnyM

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 215
  • Dankeschön: 6 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Seitdem ich gase schreibt mein Konto schwarze Zahl
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #41 am: 04. Oktober 2018, 18:49:41 »
...wenn ich mal ne`kleine Bemerkung zwischendurch machen darf...

Ich bin immer noch happy, dass ich 2012 auf Gas umgestiegen bin - vorher Diesel und hier noch für 58 Cent tanken kann. Der Diesel knappert an der 1,40 Grenze, Benzin 1,60...

Das lässt ruhig schlafen. /engel

Grüße Ronny
Nach 49 Tagen glücklicher Besitzer! Bestellt: 04.05.2012 Los gefahren: 22.06.2012
Von LZ: Auspuffblende Tajco, Motorraumabdeckung, dimmb. TFL, LED-Bremsleuchte, Intervall HSW, Tanktausch 42 in 92 L, SF vorne, innere Ladekante.

Mittelarmlehne, AHK, Aussenthermometer (Einbau v. reng)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, MaE2901

DUSTERcommunity.de

Re: SCE 115 4x4 Gasumrüstung
« Antwort #41 am: 04. Oktober 2018, 18:49:41 »