Alternativen zum Duster ?


Autor Thema: Alternativen zum Duster ?  (Gelesen 315585 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1536
  • Dankeschön: 412 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #735 am: 28. Dezember 2017, 20:07:09 »
Das Beispiel ist ein 17er Modell als Paralellimport, dafür nett ausgestattet.....



Und der Jepp als Alternative? Warum nicht? Wir haben ja bereits festgestellt, dass wir eben NICHT auf den Preis schauen dürfen. Der Kofferraum des Jepps kommt mir sehr klein vor ...


Happy  /winke ~ Daytona!

Doch doch, auf den Preis soll auch geschaut werden.
Wenn ich aber einen gut ausgestatteten Dci 4x4 bestelle, kostet der mich auch über 20'000.- , und beim Jeep sind 3 Jahre Service inklusife.....
 ;)
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde. Diverses.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #735 am: 28. Dezember 2017, 20:07:09 »

Online Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1536
  • Dankeschön: 412 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #736 am: 28. Dezember 2017, 20:20:19 »
...der neue Duster gefällt mir Optisch aber deutlich besser als der Renegade.

 ;)
Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde. Diverses.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Funster

Offline tomruevel

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #737 am: 28. Dezember 2017, 21:39:42 »
Moin,

wenn es um den Kofferraum geht, der ist rund eine Viertel kleiner (egal ob mit hoch- oder heruntergeklappter Rückbank).
https://www.auto-motor-und-sport.de/jeep/renegade/technische-daten/
Grüsse
tomruevel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Funster

Offline Moskwitsch

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 66 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #738 am: 28. Dezember 2017, 21:48:19 »
...der neue Duster gefällt mir Optisch aber deutlich besser als der Renegade.

 ;)

Mir persönlich gefällt der Duster 1 Phase2 am besten bzw. sehr, sehr gut - viel besser als der Neue. Der Neue Duster
sieht von vorn aus wie ein "aufgeblasener Sandero" - so mein Empfinden. Aber Einheitschik unterstreicht ja Markenidentität.
dual-orange-mamba-boa-scorpion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline Exberli

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 125
  • Dankeschön: 117 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #739 am: 28. Dezember 2017, 22:16:11 »
Duster 1 Phase 2 genau /freuen. Hab ich ja auch gerade gekauft. Finde ich uriger als den zweier. Der ist halt etwas schicker. Den 1,4 Turbo vom Renegade bin ich im Spider schon gefahren- würde dem Duster auch gut stehen. Aber alles zu teuer....
EU Laureate, Brink AHK starr, einige LZParts, Nokian Weatherproof SUV XL, Schmidt Hundebox, Autool 50X, Climair sunnyboy, Osram 130..., stop&go Marderschutz, waeco PDC (noch in der Schublade).
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Funster, Steinmueller, Falke, Moskwitsch

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 2986
  • Dankeschön: 382 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #740 am: 28. Dezember 2017, 22:32:59 »
Den Renegade Trailhawk hatte ich auch öfter mal auf dem Schirm. Der Trailhawk wird dem Duster im Gelände in der Gesamtperformance schon überlegen sein. Aber nicht in allen Belangen. Bodenfreiheit ist auch beim Trailhawk "nur" 210mm. Die Verschränkung ist m.W. nicht besser als beim Duster. Und auch wenn die Jeep-Prospekte anderes vermitteln wollen, hat der Trailhawk kein richtiges Untersetzungsgetriebe und keine mechanischen Differentialsperren. Allerdings funktioniert die Offroad-Software beim Trailhawk schon feiner als beim Duster, was zusammen mit dem fetteren Motor und der Automatik den entscheidenden Vorteil bringt.

Beim DoB 2017 war am Sonntag für ein paar Stunden ein Trailhawk zugegen, ist auch in folgendem Video ab 06:38 zu sehen:



Das waren Gäste von DC-Mitglied Hertie76. Ich habe Hertie eben angemorst, ob er auch 2018 kommt und eventuell seine Gäste mitbringt. Der Jepp sollte lt. seinem Besitzer noch modifiziert werden, und Lust auf Gelände hatte der auch. Möglicherweise haben wir ja dann die Chance, Jepp und Duster intensiver zu vergleichen ...

Happy  /winke ~ Daytona!


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Blackster, Heisenberg, Markus_SQ247, Godsvin, Racer69, Funster, Steinmueller, Falke

Offline Steinmueller

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 111 mal
  • Herkunftsland: de
  • In Memory: Kali - Godesses from India
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #741 am: 29. Dezember 2017, 21:38:28 »
Mir persönlich gefällt der Duster 1 Phase2 am besten bzw. sehr, sehr gut - viel besser als der Neue. Der Neue Duster
sieht von vorn aus wie ein "aufgeblasener Sandero" - so mein Empfinden. Aber Einheitschik unterstreicht ja Markenidentität.

Als hätte ich es geschrieben!  /tschland4
Der Vergleich mit dem Sandero drängt sich beim anschauen direkt auf. Schon den aktuellen "Mini-Duster" (Sandero Stepway) verwechselt man manchmal gern aus der Ferne mit dem Duster. In der Pressemappe des Neuen sprechen sie dann auch von der "...neuen Dacia Markenoptik...". Für mich ist der Duster 1 immer irgendwie ein Fahrzeug ohne Kategorie, der Blick in den Seitenspiegel entschädigt für tägliche Unannehmlichkeiten.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Gecco, Falke, Moskwitsch

Offline Moskwitsch

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 66 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #742 am: 30. Dezember 2017, 21:13:41 »
Gell ........, ich find die Optik des Duster 1, ob Phase1 oder 2, sehr eigenständig - hebt sich von der Masse ab.
Um bei der gleichen Wortwahl zu bleiben - der Duster 1 sieht von hinten aus wie ein moderner "aufgeblasener" R4 aus.
Und mir gefällt das +++++
dual-orange-mamba-boa-scorpion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Markus_SQ247, Racer69, Funster, Steinmueller, Falke, Fliegerle

Offline cebros

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #743 am: 31. Dezember 2017, 00:17:44 »
.. oder ein aufgeblasener R5 I  :)

Genau wegen dem eigenständigen unverkennbarnen Design habe ich mir noch einen der letzten "alten" gekauft.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69, Funster, Falke, Fliegerle, Moskwitsch

Offline Falke

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 268
  • Dankeschön: 177 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #744 am: 31. Dezember 2017, 12:18:12 »
....der Duster 1 sieht von hinten aus wie ein moderner "aufgeblasener" R4 aus....

Da kommt der R5 aber doch näher an das Duster-Heck heran: Ist etwas rundlicher als beim R4 ;)
Gruß    Falke
 

Offline Falke

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 268
  • Dankeschön: 177 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #745 am: 31. Dezember 2017, 12:22:21 »
.. oder ein aufgeblasener R5 I  :)

Genau wegen dem eigenständigen unverkennbarnen Design habe ich mir noch einen der letzten "alten" gekauft.

Ich finde auch, dass man die Linien des Duster 1 als zeitlos schön betrachten darf: Das lässt sich nur von wenigen neueren Fahrzeugen behaupten.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, wolle58, KioKai, Markus_SQ247, Gecco, Funster, Fliegerle, Peter 1

Offline Fliegerle

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Dankeschön: 43 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #746 am: 31. Dezember 2017, 19:54:28 »
Auf jeden Fall sticht er aus der Menge heraus!
Daher habe ich ihn auch noch flugs dieses Jahr bestellt gehabt.
Glück auf,
Michael
 

Offline Godsvin

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Experte
  • *
  • Beiträge: 860
  • Dankeschön: 125 mal
  • Herkunftsland: dk
  • Deus vult!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #747 am: 01. Januar 2018, 11:05:22 »
Meine Sicht der Dinge wird stets immer klarer: gäbe ich mehr Geld aus, so wären dort schon einige Fahrzeuge auf dem Markt, die interessieren würden. Aber das möchte ich eigentlich gar nicht.
Der Duster hat ein sehr eigenständiges und schönes Design (für mich auch der Neue). Ich mag ihn einfach und werde dabei bleiben: auch der Nächste Wagen wird ein Duster.
Allerdings reizt mich seit geraumer Zeit das Fahren im Gelände. Sollte also einmal "zuviel" Geld vorhanden sein, könnte es durchaus sein, dass wir uns ein - sorry - "richtiges" Geländefahrzeug zulegen.
Aber ein Duster wird immer das Hauptauto sein...

Lieber Gruß, der Godsvin
Thymian-grün, Look-, Easy- und Adventure-Paket, Sitzheizung, AHK, Media-Nav, ResRad, el. FH hinten. Alles aus Dänemark... Lieferdatum: 06.07.15.
Upgrades: Community-Aufkleber in Orange, Schriftzug "VIKING" und "Lauréate" in Chrom, LED-Zusatzscheinwerfer, Novo-RüLis, LED-Kofferraumbeleuchtung, LED-Seitenblinker chrome-smoke, Bosch Aerotwin 650/500mm, Kühlerschutzgitter, Offroad-Fußmatten, Kurzstabantenne vom Clio, schwarzer Ladekantenschutz, bewegl. Türschließzapfen, Schmutzfänger Dacia. Seit 02.05.16, 08:45h, mit schwarzen Dotz Dakar...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, KioKai, Racer69, Funster, Falke

Offline Funster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 217
  • Dankeschön: 102 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #748 am: 01. Januar 2018, 14:58:37 »
....der Duster 1 sieht von hinten aus wie ein moderner "aufgeblasener" R4 aus....

Da kommt der R5 aber doch näher an das Duster-Heck heran: Ist etwas rundlicher als beim R4 ;)
Ich vermute mal, deswegen meint er "aufgeblasen". ;)
Bekennender Dusterfahri!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #748 am: 01. Januar 2018, 14:58:37 »