Alternativen zum Duster ?


Autor Thema: Alternativen zum Duster ?  (Gelesen 336806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Funster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 267
  • Dankeschön: 261 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #810 am: 24. März 2018, 19:25:10 »
Der Vitara kann ähnlich viel wie der Duster. Die Technik unterscheidet sich nicht grundlegend.

Naja, aber die Geländewerte:
Böschungswinkel vorne und Bodenfreiheit sind schon einiges geringer. (Hatte mich ja auch mal für den Vitara interessiert...)
->Klick<-

 /winke Funster
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Salmo

DUSTERcommunity.de

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #810 am: 24. März 2018, 19:25:10 »

Offline wolle58

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 673
  • Dankeschön: 1765 mal
  • Herkunftsland: de
  • Endlich das richtige Auto für uns !!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #811 am: 27. März 2018, 23:27:56 »
Naja:
 (Hatte mich ja auch mal für den Vitara interessiert...)
 /winke Funster
         /wand /wand    Das würdest Du Dein Leben lang bereuen.Dann hättest Du die Community Duster Fahrer nicht kennen gelernt !!!! /nachdenk /nachdenk /nachdenk
                                                 mfg: Wolle  /winke /winke  mein Freund
Die ersten 100 000 ohne Probleme abgespult
Umbau zum lippischen Duster siehe hier:
Ein Lippe Duster verändert sich stetig !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Markus_SQ247, Funster, Steinmueller, Falke

Offline Funster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 267
  • Dankeschön: 261 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Turmalin-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #812 am: 28. März 2018, 13:20:08 »
         /wand /wand    Das würdest Du Dein Leben lang bereuen.Dann hättest Du die Community Duster Fahrer nicht kennen gelernt !!!! /nachdenk /nachdenk /nachdenk
                                                 mfg: Wolle  /winke /winke  mein Freund

Stimmt, Freund Wolle!  /love

Und ganz abgesehen von meiner persönlichen Duster-Geschichte...
Bei der Überlegung zu Alternativen zum Duster kann man auch folgende mit einbeziehen: Natürlich haben andere Autos auch ihre Foren, aber ob die so nett sind wie die Duster-Community und ob die einen solch starken Support bieten?  :daumen

 /winke
Funster
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, KioKai, jkarpa, Racer69, Falke, Moskwitsch

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 177
  • Dankeschön: 390 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #813 am: 28. März 2018, 19:34:20 »
Stimmt, Freund Wolle!  /love

Und ganz abgesehen von meiner persönlichen Duster-Geschichte...
Bei der Überlegung zu Alternativen zum Duster kann man auch folgende mit einbeziehen: Natürlich haben andere Autos auch ihre Foren, aber ob die so nett sind wie die Duster-Community und ob die einen solch starken Support bieten?  :daumen

 /winke
Funster

Wo du Recht hast hast du Recht ++++++ In anderen Foren werden immer nur die Löcher im Käse gesehen, hier geht es um das Ganze
drum herum +++++

Gruss  Peter
Muss mir erst was Neues einfallen lassen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, wolle58

Offline Dustard

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #814 am: 08. Juni 2018, 16:45:35 »
Die Alternative zum Duster kommt - angeblich - 2020 nach Westeuropa und ist ... ein Premium-Duster.   /oeehh

"The new premium version of Dacia Duster will be revealed at Moscow International Auto Show 2018, scheduled to begin on August 29.

“We will propose a new compact SUV on Dacia Duster platform, with the same size, but positioned differently on the market,” Bruno Ancelin, a product manager at Renault, told Challenges."

Hier der Link zum Artikel: http://business-review.eu/news/renault-wants-to-launch-a-premium-version-of-dacia-daster-in-2018-160745

Es gibt ja schon den Renault Duster der 1. Generation, der in Indien teilweise mit besserer Ausstattung vertrieben wurde, und natürlich auch den Nissan Terrano, der ebenfalls auf dem Duster basiert. Ich nehme an, es wird keinen "Inifiti Duster" geben, aber vielleicht klebt ein Renault Rhombus auf dem Kühlergrill. Oder es wird ein Mitsubishi? /nachdenk  /crazy

Look Paket, Lederlenkrad, Lederschaltknauf, ESP mit ASR, Tajco 4302 Auspuffblende Elipse (silber matt), Bosch Wischblatt Satz Aerotwin Nachrüstungsset AR801S - Länge: 600/530, Doppel-Din-Blende von Baseline, Autosonik Indianapolis 6100 D, Rückfahrkamera, Lautsprecher: 4x ESX Signum SE52 (13cm), Domlagerkappen, zusätzli. Motorraumdichtung, Original Schneematten
 

Offline Steinmueller

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 494
  • Dankeschön: 638 mal
  • Herkunftsland: de
  • In Memory: Kali - Godesses from India
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #815 am: 09. Juni 2018, 04:34:32 »
Neee, dann würde sich Renault ja den hießigen Markt selber kaputt machen: neben Kadjar, Koleos, Alaskan braucht man nun wirklich keinen "Renault Duster" mehr! Soweit ich erlesen habe soll dieses Modell in Osteuropa bleiben und sehr preisbewußte Käufer ansprechen. Dieser Duster ist dann das erste Modell einer neuen Bodenplattform die bei Nissan Einzug halten wird. Ich glaub da gehts sicher darum Elektro und Hybrid mit einzubinden.  /weissnich
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 

Offline Dustard

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #816 am: 10. Juni 2018, 07:15:51 »
Hmm, da steht zwar "The model will arrive on Western Europe’s markets in 2020", aber ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, wo dieser Premium-Duster zwischen all den SUVs im Konzern von Renault, Nissan (Infiniti) und jetzt auch noch Mitsubishi Platz haben soll.  /weissnich Es sei denn, es ist ein Dacia Duster "Deluxe" ... das will mir aber nicht so recht zur Marke passen. Dennoch merkwürdig, dass ein Renault-Manager dies öffentlich bekannt gibt. /nachdenk

Nun, im August wird er vorgestellt, dann wissen wir mehr. :)
Look Paket, Lederlenkrad, Lederschaltknauf, ESP mit ASR, Tajco 4302 Auspuffblende Elipse (silber matt), Bosch Wischblatt Satz Aerotwin Nachrüstungsset AR801S - Länge: 600/530, Doppel-Din-Blende von Baseline, Autosonik Indianapolis 6100 D, Rückfahrkamera, Lautsprecher: 4x ESX Signum SE52 (13cm), Domlagerkappen, zusätzli. Motorraumdichtung, Original Schneematten
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Falke

Offline steve

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #817 am: 11. August 2018, 18:39:50 »
Eine Alternative könnte für mich der neue Jimny sein. Die bisher veröffentlichen Bilder und Daten sprechen mich sehr an.

VG
Steve
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Racer69

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8828
  • Dankeschön: 2779 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #818 am: 11. August 2018, 23:44:01 »
Nachdem der Preis für den Duster 2, so wie ich Ihn ausgestattet habe, beim deutschen Händler an die 22000 € gelangt ist
und nur die Wahl eines RE-Importes, mit ewiger Wartezeit, die 20 k - Grenze unterschreitet......war es Zeit für eine Alternative.

Meine ist gefunden, gekauft, sofort verfügbar und z.Zt. in den "norwegischen Alpen" in der Bewährungsphase.




Der Duster 1 Ph2 hat uns schon durch 3 schöne Urlaube begleitet, aber gegen den Tucson ist er in fast allen Belangen unterlegen.....einzig der Verbrauch war im Duster etwas (0,5 L) geringer.....aber die Mehrleistung muss ja auch irgendwo herkommen.

Fortschritt, Komfort und Qualitätsanspruch sind dehnbare Begriffe und Dacia hat dies beim Duster 2 sicher unter Zensur von Renault max. ausgenutzt......aber vieles geht deutlich besser und der Preisunterschied ist so minimal das kritisches Nachdenken ein echter Tipp sein kann.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Daytona, Falke

Online Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 539
  • Dankeschön: 1633 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #819 am: 12. August 2018, 17:55:01 »
Klar gibt´s Alternativen - aber bei denen würde in meinem Fall die Bessere Hälfte ein Veto einlegen  /hahaha.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3172
  • Dankeschön: 1101 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #820 am: 12. August 2018, 18:09:17 »
(...) und der Preisunterschied ist so minimal das kritisches Nachdenken ein echter Tipp sein kann.

Sofern noch nicht geschehen, könntest Du bitte beide Fahrzeuge im Detail gegenüberstellen? Ausstattung, Preis, verfügbar wo?


Besten Dank und ...


Happy  /fahren ~ Daytona!
EU-Prestige/KFS/SSL/4x2-Kofferraum/Aerotwin 650-530/Motorraumdicht./Fiat-500-Domlagerkappen/Destination-Schmutzfänger/Fahrlichtmodul/Look-Paket, Grill geschwärzt/Schriftzüge, 4WD-Logo rot/235er-MT auf Dotz 7x16, ET 36/Kamei-MAL/LED-Blinker/Ladekantenschutz (innen+außen)/LED-Bremsleuchte/Novo-Rülis/Chr.-Bl vo./Dicht. B-Säule lang/B6+30/LED-Kennz.Leuchten/ClimAir vo-hi/Schneematten, CHLH-Modul, AWS-16-Regensensor, Pedalbox, Zusatzscheinwerfer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Offline lillifit3

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 108
  • Dankeschön: 84 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #821 am: 12. August 2018, 18:28:42 »
Vordergründig mag ja der Tucson eine Alternative sein, ich hatte mich vor der Kaufentscheidung auch mit ihm beschäftigt. Er fiel aus dem Rahmen, weil die Folgekosten deutlich über denen des Dusters 2 liegen. Wartung, Reparatur, Versicherung, Steuer. Aber jedem das seine.
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tomruevel

Offline supisuv

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #822 am: 12. August 2018, 20:51:50 »
Nachdem der Preis für den Duster 2, so wie ich Ihn ausgestattet habe, beim deutschen Händler an die 22000 € gelangt ist
und nur die Wahl eines RE-Importes, mit ewiger Wartezeit, die 20 k - Grenze unterschreitet......war es Zeit für eine Alternative.

Meine ist gefunden, gekauft, sofort verfügbar und z.Zt. in den "norwegischen Alpen" in der Bewährungsphase.

Der Duster 1 Ph2 hat uns schon durch 3 schöne Urlaube begleitet, aber gegen den Tucson ist er in fast allen Belangen unterlegen.....einzig der Verbrauch war im Duster etwas (0,5 L) geringer.....aber die Mehrleistung muss ja auch irgendwo herkommen.

Fortschritt, Komfort und Qualitätsanspruch sind dehnbare Begriffe und Dacia hat dies beim Duster 2 sicher unter Zensur von Renault max. ausgenutzt......aber vieles geht deutlich besser und der Preisunterschied ist so minimal das kritisches Nachdenken ein echter Tipp sein kann.

Wie gut ich dich verstehen kann... ich habe ebenfalls zum Tucson tendiert, aber 2016 ist er daran gescheitert, dass der Neue einfach noch nicht lieferbar war. Natürlich ist der Tucson teurer als der Duster, aber in vielen Punkten auch ncht vergleichbar. Ich bin absolut sicher, dass der Tucson Anfang nächsten Jahres, wenn der Duster ersetzt werden muss, gaaaaaaanz weit vorne auf meiner short  list landen wird!
Ich wünsche dir viel Spass mit dem Tucson (ich hätte ihn ja in weiss genommen  ;)) und ja, ich gebe zu, dass ich neidisch bin ...  /yipii
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8828
  • Dankeschön: 2779 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #823 am: 12. August 2018, 22:17:54 »
Sofern noch nicht geschehen, könntest Du bitte beide Fahrzeuge im Detail gegenüberstellen? Ausstattung, Preis, verfügbar wo?


Im Tagebuch hatte ich ja bereits wesentliche Ausstattungdetails beschrieben.....direkt gegenüber stellen wäre etwas schwer und eigentlich nicht vergleichbar. Gebe mal das Beispiel Navigationsgerät, beim Duster kennen wir ja alle das Media NAV Evo an nun besser platzierter Stelle, beim Tucson bekommt man stattdessen ein deutlich teureres Gerät, optimal platziert, vorn 6 und hinten 4 Lautsprecher, mit DAB, Apple und Android-Carplay und einigen anderen Dingen die das EVO nicht bietet.....man kann es einfach nicht vergleichen. Oder z.B. der Totwinkelwarner im Duster ist beim Tucson ein Totwinkelwarner, mit aktiven Spurhalteassistenten und Verkehrszeichenerkennung....was Dacia nicht anbietet und damit den Vergleich unmöglich macht.

Zum Preis....ich habe einfach mal mein Preis für den Duster, als Import aus Ungarn, gegenüber dem Import des Tucson, aus Dänemark gegenüber gestellt und liege beim Tucson etwa 2500€ über dem Preis vom Duster. Nimmt man die deutschen Preise wäre mein Duster bei 22500 € gelandet und der Tucson bei 31800 € damit erübrigt sich jeglicher Vergleich......wie z.B. beim Motor der mehr Leistung hat und besser eingestuft ist, beim Duster hatte ich ja den "alten" (nicht 6 D) bestellt, wo aber auf den "neuen" Motor umgestellt wurde, zum alten Preis.....das geht natürlich nicht, wenn man heute bestellt........Vergleichen geht irgendwie nicht, daher spare ich mir die Mühe.  ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, albe149, Daytona, Racer69, supisuv, Falke, Moskwitsch

Offline albe149

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #824 am: 13. August 2018, 09:41:26 »
Hallo,

ich lese immer wieder, sind nicht vergleichbar, wieso eigentlich???

Einfaches Beispiel, Navi das im Tusco, zitiere mal: deutlich teureres Gerät, optimal platziert, vorn 6 und hinten 4 Lautsprecher, mit DAB, Apple und Android-Carplay und einigen anderen Dingen die das EVO nicht bietet.....man kann es einfach nicht vergleichen. Oder z.B. der Totwinkelwarner im Duster ist beim Tucson ein Totwinkelwarner, mit aktiven Spurhalteassistenten und Verkehrszeichenerkennung.., Oder z.B. der Totwinkelwarner im Duster ist beim Tucson ein Totwinkelwarner, mit aktiven Spurhalteassistenten und Verkehrszeichenerkennung....was Dacia nicht anbietet und damit den Vergleich unmöglich macht.
Wenn ich das lese sagt mir mein normaler Menschenverstand bzw. mein Vergleich, das ist einfach besser als im Duster, fertig aus, da brauche ich doch nicht überlegen............

Ich selbst fahre ja auch einen Duster der 1. Generation, habe aber (nicht mehr), die Dusterbrille auf, bin mit meinem auch sehr zufrieden, wollte ihn verkaufen, aber die Dieselpreise sind derart in den Keller gefallen, dass ich ihn lieber behalte.

Mein Fazit, auch andere Mütter haben schöne Töchter, die sogar bezahlbar sind, was ja nicht gegen die momentane Tochter spricht  :P :P

Prestige 4x2, 110 dci 107PS, Bj.2011, Lockpaket, Elia Front- u. Heckbügel incl. Schwellrohre. 8x19 ET 40 mit 245/40 Reifen, Spurverbreiterung, Kotflügelschutz,  abn. AHK, ovales Endröhrchen, Steckdose Kofferraum, TFL, White Hammer H7,
Mittelarmlehne, Spiegelkappen in Wagenfarbe, AT-Anzeige   wichtig: Seitendekor.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

DUSTERcommunity.de

Re: Alternativen zum Duster ?
« Antwort #824 am: 13. August 2018, 09:41:26 »