Autor Thema: China SUV bald auch in Deutschland ?  (Gelesen 11766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 524
  • Dankeschön: 1222 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #30 am: 12. April 2018, 17:45:58 »
Nur, ohne funktionierendes Händlernetz wird datt nix!

Auch das dürfte dann nur eine Frage der Zeit sein.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lord

DUSTERcommunity.de

Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #30 am: 12. April 2018, 17:45:58 »

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 8761
  • Dankeschön: 2608 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #31 am: 12. April 2018, 17:54:29 »
Von dort kommt garantiert noch einiges auf uns zu.


mich stört dabei lediglich die unfaire Mentalität der Chinesen, die nichts auf Urheberrechte setzen, kopieren und nachbauen wie die Weltmeister.
Kaum Entwicklungskosten haben und dann mit unterbezahlten Arbeitnehmern Produkte auf den Markt bringen die weltweit Arbeitskräfte gefährden.

Vor zwanzig Jahre war ich im VW-Werk in Shanghai, da wurde noch der alte Santana gebaut, der hierzulande keinen Absatz hatte. Die Blechpressen wurden
bis über das Limit der Standzeit betrieben und unwirtschaftlich nachgedengelt. Teile von Transportstrassen waren ausgefallen und die Karossen wie bei den alten Ägyptern über Rundhölzer geschoben.
Nun haben wir hochmoderne Robotertechnik exportiert und dürfen uns nicht wundern das dieses riesige Land uns den Rang abläuft.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lord, Noby, Markus_SQ247, Falke

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 524
  • Dankeschön: 1222 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #32 am: 12. April 2018, 18:53:09 »
Das ist leider asiatische - am meisten aber chinesische - Mentalität: Praktiken, die China auch bei seinen Handelspartnern in der Nachbarschaft nicht gerade beliebt gemacht haben. ;) Bleibt zu hoffen, dass dies irgendwann besser wird.
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lord, KioKai

Offline Noby

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 624
  • Dankeschön: 153 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #33 am: 12. April 2018, 19:01:27 »
Noch bis ins letzte Jahrhundert hatte die Schweiz einen guten Namen in der Textilproduktion. Dummerweise war mein Land auch stark in der Produktion von Textilmaschinen, die fröhlich nach asiatischen Ländern exportiert wurden.
Das Resultat kann sich jeder denken: Textilindustrie restlos am Boden. Textilmaschinen produzieren unsere früheren Kunden nun selber.

Haben wir oder andere etwas daraus gelernt?  /nachdenk  Wohl kaum!  /crazy

Dass die Chinesen bald äußerst konkurrenzfähige Fahrzeuge anbieten werden, davon bin ich voll überzeugt. Gerade im Bereich der Elekto- oder Alternativ-Antriebs-Fahrzeuge werden wir uns künftig wundern dürfen. Auch ist der Riesenmarkt in Asien nicht zu vernachlässigen!

Was das Händlernetz anbelangt: Klar braucht das seine Zeit, aber der Markt ist noch immer offen für neue Marken. Zudem werden da Synergien mit alteingesessenen Marken genutzt werden, etc.

Ich war damals aktiv am Aufbau des schweizerischen Händlernetzes von Hyundai beteiligt. Habe mich oft darüber gewundert, welche qualitativ hervorragenden Betriebe sich für eine neue Marke interessierten. Und man sehe, wo Hyundai heute steht.

Interessante Entwicklungen kommen wohl auf uns zu!

Gruss    Noby
Vorgänger war: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré.
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Fahrten!
Seit dem 22.5.2018: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lord, wolle58, KioKai, Steinmueller, Falke, Moskwitsch

Offline lord

  • Moderator / Support
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2153
  • Dankeschön: 32 mal
  • Herkunftsland: za
  • Weltenbummler & Genießer
    • Das Leben des Dusters
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #34 am: 12. April 2018, 20:18:57 »
Also ich denke auch, dass es gerade in Deutschland SEHR lange dauern wird, bis China Autos akzeptiert werden.
Der normale deutsche Autokäufer zeigt ja mit seiner Nibelungentreue zu VW wie hoch seine Schmerzgrenze liegt.
Selbst Skandal und überteuerte Golfs & Co. tun dem keinen Abbruch.

Allerdings kommen die Chinesen über Preis, Ausstattung und Qualität.
Glaubt mir, wenn ihr den Haval H2 probefahren würdet, wärt ihr begeistert und sprachlos!
Alle Vorurteile (zu recht bei den alten China-Bombern) sind dann Geschichte.
Gesamteindruck/-qualität ohne Abstriche einiges über Renault, Fiat, Ford, u.ä.
Würde sie gleichsetzen mit Volvo, VW/Skoda, Kia, Hyundai, Opel, Japaner u.ä.
Nicht sehr weit entfernt von Lexus, Infiniti, Jeep, Audi ; selbst BMW, Mercedes ist nicht von einem anderen Stern.  :D

Ich erinnere mich noch an meinen Eindruck vom 1. Duster: Naja, für das Geld geht es noch so eben.
Ganz anders bei dem H2. Top-Eindruck, wie in einem 35-60T Euro teuren SUV, aber die kosten nur 40% derselben.

Aufbau Händlernetz & Service ist sicher eine Herausforderung und brauch seine Zeit, aber bis dahin hilft sich z.B. Borgward mit Vetrieb über Sixt-Neuwagen, also iNet und Service
über A.T.U-Werkstätten. Sicherlich nicht das Nonplusultra, aber alle haben europäische Werke (meist Montage) und Teilelager angekündigt, also der Punkt wird auch besser werden.
Ich rede ja auch nicht von morgen, sondern eher von nächster Woche, aber die Zukunft gehört diesen Kameraden, wenn die Etablierten nicht nachziehen.  :klatsch
Allemale gut, um für Preisdruck und Wettbewerb zu sorgen, was wieder für uns Käufer gut ist.

Übrigens haben die China SUV mindestens 5 Jahre Garantie, 5 Jahre Road assistance (ADAC etc.) + 5 Jahre Service-Inspektionen im Preis inclusive, manche sogar so ein
Concierge-Service ala BMW.

Gibt viele Kritkpunkte bei den Chinesen (Kopiermodus, Händlernetz, Wertstabilität, Arbeitsbedingungen China etc.), aber gebt Ihnen 5 Jahre und die Käufer, die max 25-30T
Euro für ein Auto ausgeben können, werden scharenweise zu diesen Marken wechseln.

Wenn ihr mal ehrlich seid, ist doch ein Duster-Käufer die ideale Käufergruppe für die Chinesen. Experimentierfreudig, mag SUVs, definiert sich nicht über die Automarke, möchte
Gegenwert für sein Geld.

Chery Tiggo, Haval H-Serie und Geely dürften so auf Duster-Niveau liegen - Wey, Lynk & Co. eher so zwischen 30-40T Euro, also mehr so richtig Tiguan, Kuga, kleine BMWs.
Allerdings mit viiiiiieeeel mehr drin!  /beckerfaust
Dustercommunity.de - DAS Forum für den Duster !!!!
Duster 4x4 Prestige 1.6 16V 110 77 kW (105 PS) in Arktis-Weiß
bei AutoAktiv Leipzig (EU-Import Rumänien)
Bestelldatum: 19.04.2010 --> Lieferdatum: 07.08.2010 = Wartezeit: 3 M 19 T = 110 Tage
 

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3167
  • Dankeschön: 1059 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #35 am: 12. April 2018, 21:11:48 »
Mich persönlich spräche Lynk & Dings an, vor allem, was die Verfügbarkeit angeht. Slogan von denen, sinngemäß: Wir verkaufen keine Autos, sondern Mobilität. Finde ich im Prinzip sehr symphatisch. Ob sich das Vertriebsmodell durchsetzen wird (keine lokal ansässigen Händler, Fahrzeuge werden sozusagen auf Zuruf zur Verfügung gesellt (KEINE monatelangen Wartezeiten), man kann natürlich auch einen gebrauchten erwischen, Ausstattungen (glaube ich) identisch, Farben kann man wählen, Antriebe wohl auch (Hybrid oder reine Stromer), man least/mietet (oder watt?) ein Rundum-sorglos-Paket mit Versicherung usw. Bei Defekten wird wohl schnell für ein Ersatzfahrzeug gesorgt, wenn ich das richtig verstanden habe. Ob das logistisch überhaupt alles machbar ist, wird sich zeigen.

HIER stieß ich zum ersten Mal darauf ...


Happy  /winke ~ Daytona!


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lord

Offline lord

  • Moderator / Support
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2153
  • Dankeschön: 32 mal
  • Herkunftsland: za
  • Weltenbummler & Genießer
    • Das Leben des Dusters
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #36 am: 12. April 2018, 22:11:13 »
Bei chinesischen Fahrzeugen sehe ich die Entwicklung nicht anders, zumal die Palette von in Asien produzierten Fahrzeugen riesig ist..... . Ich bin während der vergangenen zwei Jahrzehnte recht oft in Asien unterwegs gewesen und habe da auch etliche Fahrzeug-Leckerbissen auf den Straßen gesehen, von deren Existenz hierzulande kaum jemand etwas ahnt. Von dort kommt garantiert noch einiges auf uns zu.

Folgt man mal den zahlreichen Youtube Videos, dann sind die dort gezeigten größtenteils seit 2-3 Jahren Realität und fahren dort rum.
China ist mit Abstand der größte Automarkt weltweit.
Mal eine Zahl zur Relation: GWM/Haval hat in China 2016: 530.000 Autos verkauft und 2017: 970.000 !!!!! und damit einer der großen drei (+ Toyota/VW).  /oeehh
Das sind Zahlen, da braucht der Rest der Welt 5-10 Jahre für. Mal ehrlich, wer kannte bisher Great Wall Motors (GWM), Chery oder Geely? Jeder vielfach größer als jeder europäische
Hersteller mit Ausnahme von VW.
Die Japaner haben 20 Jahre gebraucht, um sich zu etablieren, die Koreaner 10 und die Chinesen schaffen das in 5 Jahren, zumal die Logistik ja bereits 100000-fach in China
geprobt wurde und wir aus anderen Bereichen die chinesische Wirtschaftskraft kennen.
Es gibt ja kaum noch was im Alltag, wo nicht mindestens erhebliche Teile "Made in China" sind.  /nachdenk

Übrigens verkaufen die europäischen Hersteller umgekehrt in China auch ganz ordentlich, daher gleiches Recht für alle und her mit den China SUVs!  /crazy
Dustercommunity.de - DAS Forum für den Duster !!!!
Duster 4x4 Prestige 1.6 16V 110 77 kW (105 PS) in Arktis-Weiß
bei AutoAktiv Leipzig (EU-Import Rumänien)
Bestelldatum: 19.04.2010 --> Lieferdatum: 07.08.2010 = Wartezeit: 3 M 19 T = 110 Tage
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline supisuv

Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #37 am: 12. April 2018, 22:21:17 »
Übrigens verkaufen die europäischen Hersteller umgekehrt in China auch ganz ordentlich, daher gleiches Recht für alle und her mit den China SUVs!  /crazy

Ich sag's mal so: ein Moderator eines Forums, das spezifisch Dacia Duster supported, macht in eben diesem massiv Werbung für chinesische Billig-... sorry: Günstig-SUVs.
Bin direkt froh, dass ich das Staunen noch nicht verlernt habe.  /schock2
 

Offline lord

  • Moderator / Support
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2153
  • Dankeschön: 32 mal
  • Herkunftsland: za
  • Weltenbummler & Genießer
    • Das Leben des Dusters
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #38 am: 12. April 2018, 22:41:50 »
Ich sag's mal so: ein Moderator eines Forums, das spezifisch Dacia Duster supported, macht in eben diesem massiv Werbung für chinesische Billig-... sorry: Günstig-SUVs.
Bin direkt froh, dass ich das Staunen noch nicht verlernt habe.  /schock2

.... drückt massiv seine Begeisterung aus .... würde die Sache wohl eher treffen.
Eigentlich waren wir - zumindest früher - immer recht stolz in der Community auch mal über den Tellerrand zu schauen.
Ich hab es hier immer so verstanden in der Community (eben kein Forum) mit anderen Autobegeisterten alles rund um den Duster zu diskutieren.
Dazu gehört aber auch die kommende Konkurrenz aus China, die Dacia anspornen müsste, den Duster noch besser zu machen/besser auszustatten.
Eben für solche Betrachtungen gibt es ja Rubriken, wie "Neuigkeiten aus der Autowelt".
Man muss auch mal anerkennen, dass es noch was anderes als den Duster gibt, was sicherlich auch Dacia bekannt ist und jeder sich Mühe gibt was ordentliches anzubieten.  /nachdenk
Ob Moderator oder nicht: Wir haben hier immer ausführlich die Duster-Konkurrenz durchdiskutiert und mussten auch mal anerkennen, dass es geile andere Karren gibt.
.... und nach fast 7 Jahren haben sich etliche hier in der Community inzwischen nach einem Duster was anderes zugelegt. Finde ich nicht verwerflich.  /crazy
Dustercommunity.de - DAS Forum für den Duster !!!!
Duster 4x4 Prestige 1.6 16V 110 77 kW (105 PS) in Arktis-Weiß
bei AutoAktiv Leipzig (EU-Import Rumänien)
Bestelldatum: 19.04.2010 --> Lieferdatum: 07.08.2010 = Wartezeit: 3 M 19 T = 110 Tage
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Sargnagel, Daytona, manfredfellinger, deepdiver, Racer69, Funster, Falke, Moskwitsch

Offline Moskwitsch

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 176
  • Dankeschön: 371 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #39 am: 13. April 2018, 00:48:24 »
Nur mal kurz hier eingeworfen:

Selbst kann ich nur Positives berichten über Produkte made in China und Taiwan. Lasse seit Jahren diverse Teile für unsere Firma
in beiden dieser Länder produzieren. Qualität und Liefertreue sind absolut top - das können wir im ach so perfekten"Westen" nicht besser.

Sicher sind komplexere technische Produkte komplizierter - etwa ein Auto. Ich habe jedoch keinerlei Zweifel, dass die Chinesen das schaffen.

Aber es sind ja auch politische Hürden die zum Teil im Wege stehen - Stichwort Protektionismus, vorallem bei matchentscheidenden Industrien - siehe Automobilindustrie in Deutschland. Und das, obwohl es doch immer so korrekt ist den totalen, liberalen Freihandel der Weltgemeinschaft von jeder politischen Kanzel herunter zu predigen.
Aber auch legislative Auflagen - einfach die Abgas - Euronorm für Neufahrzeuge ins nahezu unerreichbare pushen. Obs die heimische Produzenten schaffen oder nicht spielt ja keine Rolle - siehe VW........ . Die eigenen Konzerne sind wichtig und dann wären ja noch an zweiter, untergeorneter Stelle die nationalen Arbeitsplätze. Ist ein gutes Argument um unliebsame Mitbewerber den Markteintritt zu erschweren.

Aber rasch zurück zum Thema:
Ein zukünftiges Vertreibsnetz müsste ein chinesischer Konzern nicht zwingend von der Pieke auf kreieren - sowas kann in der heutigen Zeit auch einfach gekauft werden - etwa durch eine Übernahme eines Konkurenten. Am besten gleich einen nachhaltig gewachsenen Markennamen dazu.
Denn, Markennamen haben die Chinesen nicht - eben "nur"verwestliche" Kreativnamen die bei uns keine Emotionen wecken.

Und nicht zu vergessen: Die Asiaten WOLLEN - wir im Westen treten irgendwie immer nur auf der Stelle und jammern den ganzen Tag

Und wo ein starker Wille ist - ist ein Weg.

Gruss Peter


Muss mir erst was Neues einfallen lassen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lord, Noby, Falke

Offline Lumpix

Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #40 am: 13. April 2018, 06:23:47 »
Darueber mag ich heute gar nicht nachdenken.
Keiner weis was in 5 Jahren ist, sollten es die Chinesn tatsaechlich in dieser Zeit schaffen. Ich seh auch weder einen Japaner noch einen Koreaner, der mit Ausstattung und Preis als Alternative zu unserem Duster oder ehemaligen Lodgy angesehen werden koennte.
 

Offline KaiKoi Flem

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 75
  • Dankeschön: 22 mal
  • Herkunftsland: de
  • Es ist schön Duster zu fahren!!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #41 am: 13. April 2018, 06:44:00 »
Moin! Ich möchte nur Mal einwerfen das vor kurzem bei MB ein Chinese sich eingekauft hat! Der Unternehmer baut E-Autos  in China und andere. Und er plant balt die Autos hier in Deutschland anzubieten!

Gruß KaiKoi Flem
« Letzte Änderung: 13. April 2018, 07:09:49 von KaiKoi Flem »
 

Offline Exberli

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 253
  • Dankeschön: 337 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 114 PS
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #42 am: 13. April 2018, 09:16:54 »
Hab ein Interview gelesen- da wollen sie die Autos online verkaufen. Die Kids heute kaufen eh seeehr viel online. Da schlafen die deutschen Autogiganten. Wenn sich die alte Auto Fangemeinde zur Ruhe setzt und die jüngeren Käufer, für die ein Auto unwichtiger ist, Hauptkundschaft sind, gibts ein böses Erwachen.
EU Laureate, Brink AHK starr, einige LZParts, Nokian Weatherproof SUV XL, Schmidt Hundebox, Autool 50X, Climair sunnyboy, Osram 130..., stop&go Marderschutz, waeco PDC
 

Offline siedler228

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2078
  • Dankeschön: 891 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2010
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x2
Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #43 am: 13. April 2018, 09:31:39 »
Wen es interessiert, kann ja mal auf youtube nach diesen Marken und Modellen suchen:
Wey (GWM Premium Marke) VV7 und P8
Borgward (ja, die alte deutsche Marke mit geplantem Montierwerk in Bremen) BX7 , BX5 und BXi7
Chery Tiggo
Geely / Emgrand
Lynk & Co (geiles Design!)
Haval H2 und weitere aus H-Serie
Nicht zu vergessen BAIC mit der D/X/BJ Reihe und DFSK mit dem Glory 580 SUV.
Den X35 konnte ich ja schon mal in Augenschein nehmen, qualitativ wirklich TOP.
Einen 250000 km Gasumbautest hat er Ende 2017 auch erfolgreich in Italien bei Landirenzo absolviert.

http://www.indimo.eu/Produktuebersicht/
http://www.indimo.eu/haendlernetz/
« Letzte Änderung: 13. April 2018, 09:49:39 von siedler228 »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58, Gecco, Godsvin, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: China SUV bald auch in Deutschland ?
« Antwort #43 am: 13. April 2018, 09:31:39 »