Autor Thema: CO2-Steuer verfassungswidrig  (Gelesen 435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FunDusty

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 25 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: SCe 115 LPG 4x2 114 PS
CO2-Steuer verfassungswidrig
« am: 08. August 2019, 13:13:40 »
Wie aus den Medien zu entnehmen ist, verstößt die Erhebung einer CO2-Steuer gegen das Grundgesetz.
Dürfen wir nun erwarten, dass die in die KFZ-Steuer integrierte CO2-Abgabe rückerstattet wird?

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

CO2-Steuer verfassungswidrig
« am: 08. August 2019, 13:13:40 »

Offline wilbur

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 219
  • Dankeschön: 209 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: CO2-Steuer verfassungswidrig
« Antwort #1 am: 09. August 2019, 13:33:51 »
Da wird ganz einfach das GG geändert.......da sind sich alle Parteien einig, wo geld abzu schöpfen geht wir alles machbar gemacht.
Auch wird die erst mal verhinderte Maut kommen......
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline InDiBa

Re: CO2-Steuer verfassungswidrig
« Antwort #2 am: 09. August 2019, 18:48:02 »
Sorry, aber hier in Germanistan entscheiden nicht Medien, ob eine geplante Steuer verfassungswidrig sein könnte sondern ausschließlich der BGH. Und so weit sind all die Entwürfe noch gar nicht ausgegoren, dass dieser sich damit befassen würde.

Tatsächlich aber hat der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags eine Studie erstellt, in der er feststellt, dass es bei gewissen Gestaltungsvarianten der geplanten CO2-Steuer Bedenken geben könnte. Das heißt aber gleichzeitig, dass es andere Gestaltungsvarianten geben kann, die sicher verfassungskonform sein können.

Wer mag, kann sich hier informieren, bevor er/sie hier marktschreierische Überschriften verbreitet:

->  https://www.bundestag.de/resource/blob/653722/918056e18ab9171e66bcaa960fcfccb8/WD-4-094-19-pdf-data.pdf

Viele Grüße aus Berlin
Norbert
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli, tomruevel, RoSie, lillifit3, wilbur

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 801
  • Dankeschön: 442 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: CO2-Steuer verfassungswidrig
« Antwort #3 am: 09. August 2019, 20:25:27 »
Tatsächlich aber hat der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags eine Studie erstellt, in der er feststellt, dass es bei gewissen Gestaltungsvarianten der geplanten CO2-Steuer Bedenken geben könnte. Das heißt aber gleichzeitig, dass es andere Gestaltungsvarianten geben kann, die sicher verfassungskonform sein können.

Moin,

eben.

Damit die Überschrift zum Beitrag überhaupt stimmen könnte müßten zwei Dinge erfüllt sein.

Es müßte festgelegt sein wie diese Steuer gestaltete sein soll und es muß gerichtlich festgestellt worden sein dass die Gestaltung nicht verfassungskonform ist.
Beides hat bisher nicht stattgefunden.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: flat, RoSie, wilbur

DUSTERcommunity.de

Re: CO2-Steuer verfassungswidrig
« Antwort #3 am: 09. August 2019, 20:25:27 »