Autor Thema: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?  (Gelesen 62463 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 404
  • Dankeschön: 944 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: flat, Falke, Peter 1, lillifit3, Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #255 am: 26. November 2019, 10:09:27 »

Online tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 866
  • Dankeschön: 508 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #256 am: 26. November 2019, 15:17:43 »
Moin,

wurde dieses Szenario nicht noch kürzlich als nicht vorhanden eingestuft??????
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Inge Lein, Falke

Online Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 980
  • Dankeschön: 3624 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #257 am: 26. November 2019, 16:12:21 »
Moin,

wurde dieses Szenario nicht noch kürzlich als nicht vorhanden eingestuft??????

Tja, so viel zur glänzenden Zukunft der E-Mobilität. Man möchte alles wollen, kann aber nicht. Dieser Zustand durchzieht leider die gesamte heutige Gesellschaft: Heute werden die Pferde grundsätzlich von hinten aufgezäumt, was aber nicht funktionieren kann.  /mies
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Moskwitsch

Online tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 866
  • Dankeschön: 508 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #258 am: 26. November 2019, 16:21:37 »
Moin,

ein Freund von mir wartet seit gut einem Jahr auf die Zusage seines Versorgers seine (noch zu kaufende) Ladestation zu versorgen/genehmigen.
Beantragt hatte er 22kW Ladeleistung, bekommen wird er 11kW.

Zuklären ist dann noch mit der Eigentümergemeinschaft des Hauses ob und wie die Ladestation in der gemeinschaftlichen Tiefgarage verkabelt werden darf.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Moskwitsch

Online Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 980
  • Dankeschön: 3624 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #259 am: 26. November 2019, 22:05:50 »
….


Zuklären ist dann noch mit der Eigentümergemeinschaft des Hauses ob und wie die Ladestation in der gemeinschaftlichen Tiefgarage verkabelt werden darf.

Und dann fehlt nur noch ein einziger Quertreiber in der Eigentümergemeinschaft, und schon platzt alles wie eine  Seifenblase. Alles schon erlebt. :[ ;)
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10028
  • Dankeschön: 5362 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #260 am: 26. November 2019, 22:20:32 »
ungeschickte Vorlage zur Abstimmung würde ich mal behaupten  ;) oder die Umstände waren so ungünstig das Sondereigentumsrechte angetastet wurden.  /nachdenk
Solange der Antragsteller keine Änderung der Teilungsvereinbarung anstrebt, oder daraus eine Änderung der Gemeinschaftsordnung resultiert, ist eine Entscheidung mit einfacher Mehrheit ausreichend.   
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 866
  • Dankeschön: 508 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #261 am: 26. November 2019, 22:38:49 »
Moin,

abgestimmt wird nach Eigentumsanteilen.
D.h. es brauchen nur ein paar mit den besonders großen Anteilen auftauchen und es ist vorbei.

Und einfach so machen kann man vergessen, da man ja Gemeinschaftseigentum tangiert.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 404
  • Dankeschön: 944 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #262 am: 26. November 2019, 23:43:18 »
Hallo Kiokai / Hallo Falke

Kiokai - das funktioniert sicher bei dir da oben im Norden  - und das ist gut so. ( ich gehe jetzt mal davon aus, dass du weit oben im Norden zuhause bist - eventuell liege ich ja falsch  - sorry wenn ich dir das jetzt so einfach unterstelle )

Falke - du hast sicher noch nie an einer Eigentümerversammlung in Süd-DE teilgenommen - im Schwabenland - OBERSCHWABEN
Ich mach das jetzt seit 18 Jahren bei meinen Spätzlemiteigentümern.
Die können 3 Stunden über die schwäbische Kehrwoche streiten / über 5.76 Euro im Wirtschaftsplan nochmal 2 Stunden dranhängen. Die Eigentümerversammlung findet im ungeheizten Keller statt - zum Glück gibts elektrisches Licht.
Seit 12 Jahren gibts Streit weil 2 Garagen einen Stromanschluss haben, der restlichen 4 nicht - die haben damals gespart (spare-spare,
Katz todschlage - selber mause ) Zum Glück ist meine Garage Sondereigentum .- mit Stromanschluss.

Eine Ladestation für E-Autos - das ist was aus einer anderen Welt - nicht machbar. Und wenn, müsste sicher zuerst der Pfaff mit dem Weihwasser das Teufelsding segnen und am besten vorab eine Teufelsaustreibung durchziehen - aber auf meine Kosten - wir sind
ja im Schwabenland. Egal wie man was formuliert - erst wird alles ins schwäbisch Allemannische konvertiert. Sonst geht nichts.

Ich denke im Süden gehen die E-Fahrer noch eine ganze Weile ertsmal zum LIDL zum Stromtanken - da kann man gleichzeitig dann
gratis Parkieren. Das lohnt sich.

Sorry, Thema verfehlt, zu weit ausgeschweift ? Hab wenigstens versucht mit E - Tanken zu beenden.

Gruss  Peter















Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, KioKai, Inge Lein, Falke, DusterJones

Online Falke

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 980
  • Dankeschön: 3624 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #263 am: 27. November 2019, 00:05:00 »
Hallo Kiokai / Hallo Falke....

Falke - du hast sicher noch nie an einer Eigentümerversammlung in Süd-DE teilgenommen - im Schwabenland - OBERSCHWABEN...

Nochmal offtoppic und dann zurück zum Thema: Frankfurt/M. hat mir damals gereicht: Das kam Deinen Ausführungen in etwa gleich.  /hahaha Dabei ging es nur um eine zusätzliche Hofbeleuchtung zur Sicherheit der Bewohner.... :[ ;)

Doch wie gesagt: An der Reihenfolge der Notwendigkeiten wird so manche Realisierung in Richtung E-Mobilität oder überhaupt anderer Fahrzeugkonzepte noch lange scheitern...
Gruß    Falke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Moskwitsch

Offline lillifit3

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Dankeschön: 1109 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2019, 08:07:46 von lillifit3 »
still beginner
Anpassungen:Radkastenschutz,beheizbare Sitze,Armlehne,Sammelbecher,Schmutzfänger, Haubendichtung,Marderschutz,Außenspiegel lackiert,Embleme foliert, Frontgrill foliert, Stoßfänger vorn und hinten schwarz,Ersatzrad, keyless go,Klimaautomatik, Gummimatten LZP, Powerpedal, LED Blinker außen, Technikpaket +, Ersatzrad, Polsterschriftzug blau, Dachreling schwarz, Kartenmaterial Westeuropa, Haifischantenne, Trenngitter LZP, Night Breaker H7, 4 Winterräder
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Daytona, Godsvin, flat, KaiKoi Flem

Offline lillifit3

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Dankeschön: 1109 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #265 am: 11. Januar 2020, 03:18:43 »
Und hier nun eine Stellungnahme des deutschen Stadthalters von Dacia zu den vorhergemachten Äußerungen für die mittelfristige Zukunft der E-Autos bei der Marke:

https://www.golem.de/news/renault-tochter-dacia-verzichtet-auf-elektroautos-und-setzt-auf-gas-2001-145977.html
still beginner
Anpassungen:Radkastenschutz,beheizbare Sitze,Armlehne,Sammelbecher,Schmutzfänger, Haubendichtung,Marderschutz,Außenspiegel lackiert,Embleme foliert, Frontgrill foliert, Stoßfänger vorn und hinten schwarz,Ersatzrad, keyless go,Klimaautomatik, Gummimatten LZP, Powerpedal, LED Blinker außen, Technikpaket +, Ersatzrad, Polsterschriftzug blau, Dachreling schwarz, Kartenmaterial Westeuropa, Haifischantenne, Trenngitter LZP, Night Breaker H7, 4 Winterräder
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dusterchris, Godsvin, flat, Falke

Offline zeko

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 217
  • Dankeschön: 192 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #266 am: 11. Januar 2020, 08:27:14 »
DFI kommt fur diesel motoren
Dan werden die maxx 30 g/CO2

Hybrid ja aber elektro autos nein
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline lillifit3

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Dankeschön: 1109 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
still beginner
Anpassungen:Radkastenschutz,beheizbare Sitze,Armlehne,Sammelbecher,Schmutzfänger, Haubendichtung,Marderschutz,Außenspiegel lackiert,Embleme foliert, Frontgrill foliert, Stoßfänger vorn und hinten schwarz,Ersatzrad, keyless go,Klimaautomatik, Gummimatten LZP, Powerpedal, LED Blinker außen, Technikpaket +, Ersatzrad, Polsterschriftzug blau, Dachreling schwarz, Kartenmaterial Westeuropa, Haifischantenne, Trenngitter LZP, Night Breaker H7, 4 Winterräder
 

Offline Peter 1

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 160
  • Dankeschön: 187 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #268 am: 14. Januar 2020, 23:34:25 »
Das mit dem E - Auto ist gut für Ballungszentren aber für das Umland oder Wildnis denke nicht. Aber egal alle sind auf dem Umwelttripp koste was es wolle. Erst wurde die Stahlindustrie kaputt gemacht dann die Kohle danach die Atomkraft und jetzt die Autoindustrie mal sehen was dabei rauskommt. Und das schlimme daran wir hatten die modernsten Technologien und sichersten in der Welt.



Grüße aus der Süd - Pfalz
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: flat, Falke, Schwarzwald-Duster

Offline lillifit3

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Dankeschön: 1109 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #269 am: 15. Januar 2020, 06:23:34 »
Vielleicht noch eins, das WSJ spekuliert, GM hat sich an den Spekulationen nicht beteiligt(kommentiert). Reuters hatte letztes Jahr eine Überlegung von GM veröffentlicht, für das Premiumsegment eine Marke zu etablieren mit E-Autos. Der Name sollte vielleicht Hummer sein.
still beginner
Anpassungen:Radkastenschutz,beheizbare Sitze,Armlehne,Sammelbecher,Schmutzfänger, Haubendichtung,Marderschutz,Außenspiegel lackiert,Embleme foliert, Frontgrill foliert, Stoßfänger vorn und hinten schwarz,Ersatzrad, keyless go,Klimaautomatik, Gummimatten LZP, Powerpedal, LED Blinker außen, Technikpaket +, Ersatzrad, Polsterschriftzug blau, Dachreling schwarz, Kartenmaterial Westeuropa, Haifischantenne, Trenngitter LZP, Night Breaker H7, 4 Winterräder
 

DUSTERcommunity.de

Re: Gehört dem E-Auto die Zukunft ?
« Antwort #269 am: 15. Januar 2020, 06:23:34 »