Autor Thema: Duster für die Jagd  (Gelesen 71003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline calle100

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
  • calle1oo
Duster für die Jagd
« am: 16. Januar 2011, 21:27:08 »
Hallo,
gibt es Jäger unter euch , die den Duster schon im Eisatz haben.
Wie macht sich das Auto im täglichen Einsatz auf der Jagd.
Beste Grüße
Calle100
 

Offline arminx59

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 826
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #1 am: 16. Januar 2011, 22:09:42 »
hallo calle,
jäger gibt es hier einige, auch meine wenigkeit.
der duster ist für die jagd geeignet.
ich hoffe nicht, dass du zu den jägern gehörst, die mit ihrem auto unter den sitz fahren.
in den kofferraum kannst du grosse keiler, nein, eine ganze rotte verstauen.
bin überzeugt, dass der duster ein hervorragendes jagdauto ist.
wo gehst du auf die jagd? ( gebiet)

Moderator Kommentar Wer ab hier 4 Beiträge sucht, der sucht vergeblich, da diese wegen grobem Unfug gelöscht wurden. Spaßbeiträge bitte in die Plauderecke, damitwir die Fach-Themen einigermaßen informativ halten. Danke ! /cool
« Letzte Änderung: 17. Januar 2011, 08:38:06 von lord »
 

DUSTERcommunity.de

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #1 am: 16. Januar 2011, 22:09:42 »

Offline Christian72

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #2 am: 17. Januar 2011, 21:04:57 »
Hallo ,
bin auch Jäger und die gleiche Frage hab ich mir auch gestellt. Bin nach vielem Suchen und Stöbern im Netz auch auf den Duster gestossen.
So 100% steht die Entscheidung für den Rumänen noch nicht da ich bisher immer einen Japaner hatte und momentan auch noch habe.
Ganz klar der Duster bietet erstmal viel für den Preis in Bezug auf Platz ,Komfort und Unterhalt. Werd als nächstes eine Probefahrt machen.
Und wie arminx59 schon richtig gesagt hat brauchen wir ja keinen Bergepanzer um Spaziergängern noch mehr neue Wege zur Kanzel zu ebnen. ;D
arminx scheint ja zufrieden mit seinem zu sein.

Gruß und WH (Sau kann immmer kommen)

Chris
« Letzte Änderung: 17. Januar 2011, 21:06:01 von blackisch »
 

Offline arminx59

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 826
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #3 am: 17. Januar 2011, 21:14:03 »
armin wäre bestimmt sehr zufrieden, wenn seiner endlich da wäre.
hatte für die jagd einen suzuki sj 413 dann nissan patrol 3,0 und dann suzuki vitara v6.
war sehr zufrieden. mein nächstes jagdauto wird ein duster.
mit anhängerkupplung für die ganz grossen sauen.
wmh
 

Offline Gulm

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #4 am: 17. Januar 2011, 21:30:37 »
Wilddieb benutzt es für die jagt, einfach mal seine Beiträge verfolgen:

http://www.dustercommunity.de/bilder-vom-eurem-duster/dat-ist-der-eisbar-vom-wilddieb/
Die goldenen DC Regeln:

- vor dem Verfassen eines neuen Themas die Suche benutzen
- Forum Regeln beachten !
 

Offline Globetrotter

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #5 am: 17. Januar 2011, 22:24:32 »
Bin heute mal (voll illegal) nen Forstweg gefahren......erst am Wald entlang....und dann ging da so ein schöner, steiler, vereister Hohlweg den Berg hoch.
Also....Bremsen, rückwärts und rechts ab in den Wald.  /fahren
Was soll ich sagen.......mach Spaß.....das Ding geht wirklich gut durch /fahren :daumen

Bin kein Jäger....hab aber trotzdem manchmal im Wald Spaß...... 8)
Duster \"Laureate\", 4x4, 1,5dCi, 110PS, Mahagonibraunmetallic, Mittelarmlehne, Lederlenkrad, AHK, ESP, Platin P53 mattschwarz mit 235/60-16 Geolandar A/T-S, Hofmann Spurplattn 18mm/24mm, stark getönte Scheiben, 3cm H&R Höherlegung
 

Offline Blackduster

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 181
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #6 am: 17. Januar 2011, 22:32:55 »
Ich bin kein Jäger, aber Holzmäßig öfters im Wald unterwegs. Bisher kam der Duster da noch nicht richtig zum Einsatz, die ersten Ausflüge in dieses Terrain waren aber super.
 

Offline elchtester

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 432
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #7 am: 17. Januar 2011, 22:37:13 »
Holzmichel bin ich auch - und der Einsatz ist für diese Zwecke hervorragend geeignet.
 

Offline calle100

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
  • calle1oo
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #8 am: 18. Januar 2011, 08:50:02 »
Seit Ihr alle mit der Serienbereifung unterwegs? /fahren
Calle100
 

Offline Globetrotter

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #9 am: 18. Januar 2011, 08:56:22 »
Derzeit sind Winterreofen drauf. 235er Nokian WR G2....im Sommer 235er Yokohama Geolander A/T-S G012
« Letzte Änderung: 18. Januar 2011, 09:29:36 von Globetrotter »
Duster \"Laureate\", 4x4, 1,5dCi, 110PS, Mahagonibraunmetallic, Mittelarmlehne, Lederlenkrad, AHK, ESP, Platin P53 mattschwarz mit 235/60-16 Geolandar A/T-S, Hofmann Spurplattn 18mm/24mm, stark getönte Scheiben, 3cm H&R Höherlegung
 

Offline hosenmax

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #10 am: 18. Januar 2011, 08:58:54 »
Seit Ihr alle mit der Serienbereifung unterwegs? /fahren
Calle100

Fast alle hier haben derzeit echte WR drauf. :daumen

Ich für meinen Teil behalte die Originalen für den Sommer,wohin auch sonst damit? /nachdenk
Seit 2010.10.11 Besitzer eines wunderschönen perlmutt-schwarzen Dusters
 

Offline STEPUHR

  • Moderator
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 5238
  • Dankeschön: 24 mal
  • Ein Range Rover Sport TDV8 tut es auch....
    • Duster-Bilder
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #11 am: 18. Januar 2011, 09:34:47 »
Seit Ihr alle mit der Serienbereifung unterwegs?
Calle100
Mit den Serienreifen wäre ich im Dezember hier nicht mal vom Hof gekommen.
Ich hab Dunlop SJ6 wie einige andere auch, ist auch Gelände- und Jagdgeeignet.
Gruss S.
RR Sport TDV8-  3,6 L V8 Biturbo - 360 PS: 245 Km/h: Vollausstattung, Stollenreifen, 2 mechanische Differentialsperren, Luftfahrwerk und noch ganz viel Krempel drin dran und drunter......
 

Offline Globetrotter

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #12 am: 18. Januar 2011, 12:00:09 »
Ich war grad bei Kunden...der hat ein altes Forsthaus gekauft....mitten im Wald.
Der Weg dahin:
1.Variante: Geteerte Strasse
2.Variante: div. Waldwege (etwas weiter zu fahren)

Früher wäre ich Variante 1 gefahren.
Heute...blöde Frage....Variante 2! /fahren
Schöner tiefer Waldboden mit ordentlich Matsch und vereisten Stellen. Lock-Modus und Spaß haben.
Mein Kollege neben dran.
Er: "Da willst du doch jetzt nicht wirklich durch - das schaffen wir nicht.....schau dir mal die Schlammlöcher an"
Ich:  ;D"...doch...will ich!"
Er schaut auf sein Handy ob er Empfang hat..."nur für alle Fälle"!
Ich: "bleib mal locker.....das Auto ist dafür gebaut"

Fazit: Mit fast schon stoischer Ruhe im Fahrwerk zieht der Kübel selbst durch tiefen Matsch. Mit den Winterreifen gute Traktion. Nur einmal etwas geschlingert, als der Weg seitlich abfiel......kurze Lenkkorrektur und weiter.
Als wir durch waren
Er: "Geil...so a Auto brauch ich auch. Aber des kann ich mir net leisten......bei mir reichts nur für nen Opel Meriva...mehr wie 20.000,--€ geht echt net!"
Ich:  /hahaha /hahaha ".....der hat noch nichtmal 18.000,--€ gekostet. Selbst mit Alu´s, Höherlegung und allem Schnickschnack keine 20.T€"

Erstaunen im Gesicht........auf der Rückfahrt:
Er: "Fahr ma die gleiche STrecke zurück"?
Ich: "Blöde Frage-alles andere wäre ja langweilig"  8)
Duster \"Laureate\", 4x4, 1,5dCi, 110PS, Mahagonibraunmetallic, Mittelarmlehne, Lederlenkrad, AHK, ESP, Platin P53 mattschwarz mit 235/60-16 Geolandar A/T-S, Hofmann Spurplattn 18mm/24mm, stark getönte Scheiben, 3cm H&R Höherlegung
 

Offline elchtester

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 432
Re:Duster für die Jagd
« Antwort #13 am: 18. Januar 2011, 13:52:04 »
lass dir aber von ihm für die gute Werbung was zukommen, falls er demnächst einen Duster bestellt.
 

Offline Globetrotter

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #14 am: 18. Januar 2011, 14:42:01 »
 /hahaha /hahaha.....der hat ja erst nen "günstigen" Meriva für 20.T€ gekauft! :D  /hahaha
Duster \"Laureate\", 4x4, 1,5dCi, 110PS, Mahagonibraunmetallic, Mittelarmlehne, Lederlenkrad, AHK, ESP, Platin P53 mattschwarz mit 235/60-16 Geolandar A/T-S, Hofmann Spurplattn 18mm/24mm, stark getönte Scheiben, 3cm H&R Höherlegung
 

DUSTERcommunity.de

Re:Duster für die Jagd
« Antwort #14 am: 18. Januar 2011, 14:42:01 »