Autor Thema: Geländereifen für den 4x4  (Gelesen 374657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lodjur

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 651
  • Dankeschön: 290 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #645 am: 20. Mai 2019, 09:00:20 »
Ich fahre seit Frühjahr 2018 den Ranger, auch mit 2.2. Sie sind definitiv hörbar aber man gewöhnt sich dran. Geländetechnisch habe ich die noch nicht an die Grenzen gebracht. Im Wald auf Rückewegen, auch gut verschlammt, da bin ich sehr oft unterwegs, überhaupt kein Problem. Im Offroad Gelände wo ich am Wochenende arbeite nutzen die mir sein 2 Wochen nix mehr. Unsere Jeeps haben durch das sehr nasse Frühjahr in das Gelände so tiefe Fahrspuren gefräst das ich gnadenlos aufsitze. Ohne höheres Fahrwerk geht da entspannt nix mehr. Aber als es noch passte hat der sich auch durch absolut lehmigen Schlamm problemlos durchgewühlt. Ich bin mit den Insa, auch was den Abrieb betrifft bis jetzt sehr zufrieden.
CU Bernd
nicht nur drüber reden…machen!
Nun einmal Full House ausser Leder :-). Dazu Zusatz LED FSW auf dem Dach, LED Balken als ASW Funkgesteuert, LED Blinker seitlich, Frontscheiben Display Navigation, Dashcam vorne, Spritzschutz v+h, Seitenschutz, Radlaufschutz, Bumper auf den Fahrzeugecken, ClimAir vorne, Gummischalen Fussmatten, Kofferaumwanne, Ladekantenschutz, AHK, schwarze Alufelgen für die Winterreifen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, knuckle duster, Godsvin, Falke, lillifit3

Offline ArgoII

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #646 am: 29. Juni 2019, 22:36:21 »
Mit dem INSA Ranger (von Mayerosch) umgerüstet auf 235er Breite war ich ganz zufrieden. Gewöhnungsbedürftig ist das Laufgeräusch bei  höherem Tempo , das deutlich an die Lautstärke im Düsenklipper erinnert. Auch Lkw-Spurrillen führen zu unruhigem Gradeauslauf.
Meine Duster 4x4 fahren jährlich im Frühjahr mit 420 Liter Dachbox nach Griechenland und im Herbst wieder zurück. Da fährt man keine 150 Sachen.
Bei Dünensand generell gut, gerät man nicht hinter dem Dünenkamm in ein fast unsichtbares Loch mit angewehtem Flugsand wie Mehl. Da saß der Motorblock auf. Traktor; der auch seine Arbeit hatte und sich beim Wenden fast ebenso festgefahren hätte.  Tip: vorwärts ein Stück reinfahren und im Rückwärtsgang unter 4x4 Traktion prüfen. Ebenso kritisch kann lockerer Kies in unmittelbarer Strandnähe werden, wirkt unter den Reifen wie Kugellager. Nach ca. 50 000 km Auswaschungen des Reifenrundlaufs mit Klopfgeräuschen.
Reifenwechsel.
Allzeit gute Fahrt wünscht
ArgoII
Aluräder Serie mit 215/65/16  und Stahl 6,5x 16 ET 50 mit 235/60/16 AT. Wischer 2x600. ATA raidhp an der A-Säule. EFH hi. Opt. + akk. RFW. CarCam. Motorraumdichtung - nur im Frontbereich - empfehlenswert.
Ein guter Mechaniker kann mit einem Schraubenzieher mehr erreichen als ein schlechter mit einem ganzen Werkzeugkasten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona, Jensman, Falke

DUSTERcommunity.de

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #646 am: 29. Juni 2019, 22:36:21 »

Offline ArgoII

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #647 am: 30. Juni 2019, 12:43:29 »
Ergänzung zu #646
Im Sand unbedingt Durchdrehen eines/mehrere Räder vermeiden; der von einem AT Reifen weggeschleuderte Sand wird sofort durch nachrieselnden ersetzt und die Kiste sackt ab bis zum Aufsitzen. Bei meinem früheren Panda 4x4 kam er durch das Schiebedach von oben. Der Klappspaten zum Freilegen wirkte lächerlich.
Allzeit gute Fahrt wünscht
ArgoII
Aluräder Serie mit 215/65/16  und Stahl 6,5x 16 ET 50 mit 235/60/16 AT. Wischer 2x600. ATA raidhp an der A-Säule. EFH hi. Opt. + akk. RFW. CarCam. Motorraumdichtung - nur im Frontbereich - empfehlenswert.
Ein guter Mechaniker kann mit einem Schraubenzieher mehr erreichen als ein schlechter mit einem ganzen Werkzeugkasten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster

Offline albano

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #648 am: 25. Juli 2019, 13:40:41 »
ch denke, ich würde mich auch gegen den Allrad entscheiden, weil ich mit meinen frontgetriebenen Fahrzeugen noch nie wirkliche Probleme auf Eis und Schnee hatte. Die Nachteile wiege für mich schwerer: höher Kaufpreis und Verbrauch, höhere Wartungskosten.

Über Fahrspaß lässt sich nicht diskutieren - das ist rein subjektiv.
Wer die Zukunft fürchtet verdirbt sich die Gegenwart
 

Offline kette

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #649 am: 19. November 2019, 18:25:14 »
Die habe ich mir jetzt aufziehen lassen  /wohoo2
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Bill Miner

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 379
  • Dankeschön: 337 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #650 am: 19. November 2019, 19:43:47 »
Na die würde ich ja gern mal hören. Was ist denn das geplante Einsatzgebiet? Bin gespannt auf deinen Bericht.       
Herr Rossi sucht das Glück! Seit dem 17.09.2015 bei mir im Einsatz als Geocaching-Vehikel
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10338
  • Dankeschön: 5833 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #651 am: 19. November 2019, 20:26:05 »
Die habe ich mir jetzt aufziehen lassen  /wohoo2

deinem Nicknamen aller Ehre gemacht, hätten es auch Ketten sein können  :D
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby, Jensman, Schängel55, Falke

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • Dankeschön: 4380 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #652 am: 19. November 2019, 23:19:39 »
Na die würde ich ja gern mal hören. Was ist denn das geplante Einsatzgebiet? Bin gespannt auf deinen Bericht.     

Das sind die INSA Turbo Dakar,  (MT). Die hat heidifa voriges Jahr auf der DoA gefahren, auch auf seinem Offroad-Anhänger. Wenn er vor mir auf der Straße fuhr, habe ich die trotz meiner eigenen, auch nicht gerade leisen INSA Turbo Ranger ATs bestens vernehmen können.  :Daumen  ;D
Gruß    Falke
 

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3313
  • Dankeschön: 2087 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #653 am: 21. November 2019, 10:09:32 »
Na die würde ich ja gern mal hören. Was ist denn das geplante Einsatzgebiet? Bin gespannt auf deinen Bericht.     

Ein paar Seiten vorher in diesem Trööt:

Klicker-Klacker

Zwei Beiträge weiter unten findet Ihr die Bilder, allerdings sind das 235er-Pellen.

@ kette ~ Ich erkenne schemenhaft die "M+S"-Kennung, rechts daneben etwas, das wie ein Alpin-Schneeflocke-Symbol aussieht. Ich mag das gar nicht glauben ... soll ich mir die doch mal wieder bestellen?

Braucht jemand Yokohama Geolandar G015 in 235/60/16 mit rd. 10.000 km drauf?  /hahaha


Happy  /winke ~ Daytona!
Blue dCi 115 4WD, Celebration: Ersatzrad entfernt, Kofferraumboden auf 4x2-Niveau, 4 x Windabweiser, Grill u. Front- u. Heck-Inlays geschwärzt, 4 x Schmutzfänger, LED-Seitenblinker Black-Smoke
 

Offline flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 590
  • Dankeschön: 976 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #654 am: 21. November 2019, 11:29:55 »
Nö, meine haben noch weniger gelaufen. /hahaha
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Daytona

Offline Galaxyq

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 203
  • Dankeschön: 151 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #655 am: 21. November 2019, 14:54:55 »
Ja stimmt, geil *g* der hat echt eine Schneeflocke. MT und Schneeflocke  :klatsch :klatsch :klatsch unglaublich  /hahaha
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline kette

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #656 am: 21. November 2019, 18:20:17 »
Ja die sind mit Schneeflocke das ist das neue Model von Insa
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Falke

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • Dankeschön: 4380 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #657 am: 21. November 2019, 22:59:51 »
Ja die sind mit Schneeflocke das ist das neue Model von Insa

Ich wollte es erst gar nicht glauben und musste mehrmals hinschauen.  /oeehh. Aber warum nicht... ;D
Gruß    Falke
 

Offline Daytona

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Gott
  • *
  • Beiträge: 3313
  • Dankeschön: 2087 mal
  • Herkunftsland: de
  • Stau ist nur hinten blöd, ... vorne geht's ...
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Iron Blue
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #658 am: 22. November 2019, 01:27:43 »
Nö, meine haben noch weniger gelaufen. /hahaha

Ich muss mich korrigieren ... es sind bummelig 20.000 km auf der Hinterachse, vorne habe ich im August neue Pellen bekommen ... also noch lange nicht fünfstellig ... von vorne nach achtern wird Mitte Dezember gewechselt ...


Happy  /winke ~ Daytona!

Blue dCi 115 4WD, Celebration: Ersatzrad entfernt, Kofferraumboden auf 4x2-Niveau, 4 x Windabweiser, Grill u. Front- u. Heck-Inlays geschwärzt, 4 x Schmutzfänger, LED-Seitenblinker Black-Smoke
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline Andalf

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 78
  • Dankeschön: 15 mal
  • Herkunftsland: de
  • Andy F.
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #659 am: 26. Dezember 2019, 20:20:01 »
Hat jemand den Hankook Dynapro AT2 in 225/70 verbaut und Erfahrunge mit dem Reifen??

 

DUSTERcommunity.de

Re: Geländereifen für den 4x4
« Antwort #659 am: 26. Dezember 2019, 20:20:01 »