Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
selbst wenn du zur Pin eingabe kommen würdest, sperrt die elektronik vom Auto oder radio dich aus weil die FIN nicht stimmt

Keine Ahnung wie es bei dem Duster II ist, aber in meinem PH2 als auch Lodgy und damals Sandero habe ich MediaNav ohne Ende untereinander (und andere MN1 und EVO eingebaut) getauscht, die FIN stimmte dann nie.
Aber ausgesperrt wurde es nie vom Fahrzeug oder so...
Denke es ist eher Defekt oder zu oft die PIN falsch eingegeben? Aber wird dann nicht einfach die Wartezeit bis zur nächsten Eingabe nur verlängert?

2
es wurde wohl schon der code 3 mal eingegeben damit ist es gesperrt denke ich.

selbst wenn du zur Pin eingabe kommen würdest, sperrt die elektronik vom Auto oder radio dich aus weil die FIN nicht stimmt
3
[DUSTER II] Technik / Re: Schwankende Leerlaufdrehzahl
« Letzter Beitrag von Schwandy am Heute um 10:32:20 »
Hatte mein SCE ein einziges Mal beim Stand von ca.250km an ner Ampel. Zündung aus und wieder an hat das Problem eliminiert und ist seither auf ein paar tausend Kilometern nicht mehr aufgetaucht!

Durch Ökowahn zwangskastrierte Einspritzrechner legen halt manchmal ein kurioses Eigenleben an den Tag - besonders in der Einfahrzeit!

Unabhängig davon war der Hinweis auf Verwendung des SS-Systems bis zum Werkstatttermin doch völlig legitim und auch angebracht: Schont Nerven und Technik, da dieses Verhalten ja nicht vorgesehen ist und somit vermieden wird - und garantiert auch nicht jeder Lenker selbst auf diese Idee kommt!

Wie auch immer Mädels - weitermachen....


Andy
4
Allgemein / Re: Kunststoff wieder schön bekommen
« Letzter Beitrag von Godsvin am Heute um 09:45:40 »
Moin!

Ja, dieses Mittel ist ganz bestimmt die umweltfreundlichere Alternative.
Denn ich habe mal gesehen, wie ein Autoaufbereiter die Kunststoffteile mit Bremsflüssigkeit abgerieben hat.
Wirkte super, aber.... /schock die Umwelt...

Lieber Gruß, der Godsvin
5
[DUSTER II] Technik / Re: Schwankende Leerlaufdrehzahl
« Letzter Beitrag von wilbur am Heute um 07:34:30 »
Schwankende Drehzahl im Stand kenne ich von Toyota Yaris da ist es dann das AGR Ventil was verdreckt ist.......aber beim Neuwagen......Kabelfehler oder Unterdruckschlauch nicht richtig drauf. /haeh
6
[DUSTER II] Umfragen / Re: Jetzt Hersteller Renault?
« Letzter Beitrag von Steinmueller am Heute um 07:08:17 »
Der Duster2 wurde von Anfang an in deutschen Papieren als "Renault" ausgewiesen. Herstellertyp ist 3333, anstatt früher 8212. Da Dacia in einigen Ländern Europas (und der Welt) als Renault läuft ist das sicher nur eine Angleichung vom Mutterkonzern. Solange das schöne Daciasymbol am Auto klebt ist die Welt absolut in Ordnung.  :daumen
7
Nichts, keine Reaktion des Radios und als Fehler ist hinterlegt gerät gesperrt, wenns mit zündung an angeht kriegt man s nicht mehr per taste aus, bei zündung aus kann man s an und aus schalten, es steht dann immer gerät gesperrt händler kontaktieren da, machmal ist ganz kurz autentifizierung oder so zu sehen bevor die dauermeldung kommt.
8
Was passiert, wenn du 1 und 6 gleichzeitig drückst?
9
Allgemein / Re: Kunststoff wieder schön bekommen
« Letzter Beitrag von KioKai am Gestern um 21:51:53 »
Mittlerweile bereits für 16€/L zu haben, hält einige Monate an und macht wirklich wieder schwarzen Kunststoff schwarz

https://www.autopflege-shop.de/koch-chemie-plast-star-kunststoffpflege-silikonoelfrei-1000ml.html

habe auch noch ein Video dazu gefunden

10
Allgemein / Re: Kunststoff wieder schön bekommen
« Letzter Beitrag von Flopp am Gestern um 21:32:53 »
... bei einem alten Fiesta haben wir die ausgeblichenen Kunststoffstoßstangen mit Schuhcreme (schwarz) wieder recht ansehnlich hin bekommen ...
Gruß
Volker
Seiten: [1] 2 3 ... 10