Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Technik / Re: Leistungsschub
« Letzter Beitrag von tomruevel am Heute um 21:54:19 »
Moin,

nein ganz sicher nicht.

Der 1,6 ist kein vergrößerter 1,5.
Der größte Unterschied ist, dass der 1,6 eine Steuerkette hat und der 1,5 nicht.
2
[DUSTER II] Technik / Re: Scheibenwischerarme vorne abschrauben
« Letzter Beitrag von KioKai am Heute um 19:25:33 »
Ich habe dafür einen dreiarmigen Abzieher genommen, da die Arme auf einer konischen Vielzahlachse befestigt sind
3
Technik / Re: Leistungsschub
« Letzter Beitrag von Bunbury am Heute um 19:11:00 »
Ah, anscheinend kommt er serienmäßig nur mit leicht vergrößertem Hubraum auf die 136PS, da hab ich mich getäuscht.

klang in den Artikeln der Autopresse anders:

"Der französische Vierzylinder kommt in Ausführungen mit 85 kW/116 PS und 100 kW/136 PS bislang in den Varianten C 180d und C 200d zum Einsatz, was vor allem konservative Mercedes-Fahrer nicht unbedingt begrüßen. Nicht zuletzt, weil er in deutlich preiswerteren Nicht-Premium-Modellen wie Nissan Qashqai oder Renault Mégane ebenfalls seinen Dienst verrichtet."

Quelle: https://www.focus.de/auto/news/mercedes-ersetzt-renault-motor-neuer-basisdiesel-fuer-c-und-e-klasse_id_8839394.html
4
[DUSTER II] Technik / Re: Scheibenwischerarme vorne abschrauben
« Letzter Beitrag von DusterJones am Heute um 17:59:31 »
Hallo,

du solltest, bevor du die Muttern löst, die Wischerarme aufstellen. Dann die Muttern lösen und an den Wischerarmen wackeln, bis sie sich lösen.
Wenn sie zu fest sitzen, hilft Rostlöser.

Gruß
Jones
5
[DUSTER II] Technik / Scheibenwischerarme vorne abschrauben
« Letzter Beitrag von sandocan40 am Heute um 17:39:20 »
hallo in die runde,

ich möchte die scheibenwischerarme vorne demontieren, nur habe ich das Gefühl, das diese unter Spannung stehen.
die schrauben lassen sich sehr leicht lösen an den armen, nur lassen sich danach die arme nicht abnehmen und bevor ich da irgendetwas abreisen oder verdrehen könnte, bräuchte ich einen tipp, wie man die abbekommt. gibt es dafür ein spezielles Werkzeug?
bei meinem alten Laguna ging das noch kinderleicht nur habe ich das Gefühl, das sich bei den Befestigungen etwas geändert haben könnte.

Es handelt sich um einen Dacia Duster Jahrgang 2019

ich weiß das diese frage bescheuert ist, nur bevor ich irgendwie ne schraube verdrehe oder auch abreisen könnte, frage ich lieber mal hier nach.

ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe  ;D
6
Fahrwerk / Re: Dom Lager... ist das normal?
« Letzter Beitrag von branderas am Heute um 13:47:20 »
Besten Dank an „Alle“ für die Infos, das hat mir schon einen Schrecken eingejagt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
7
[DUSTER II] Fahrwerk / Re: Welches Ersatzrad?
« Letzter Beitrag von Feinmechaniker am Heute um 12:44:15 »
Die Umfangsdifferenz von 16" auf 17" liegt bei 0,6%. Dies entspricht etwa einem Zentimeter mehr Abrollumfang.

Das liegt nicht im Bereich der Warnmeldung der Druckkontrolle.

Wer mag, kann dies selbst errechnen, bzw. errechnen lassen.
https://www.reifensuchmaschine.de/reifen_rechner/reifenrechner.htm
8
[DUSTER II] Fahrwerk / Re: Welches Ersatzrad?
« Letzter Beitrag von Matthias1965 am Heute um 10:29:37 »
Moin,
Bei Verwendung von 16" und 17" Rädern auf einer Achse im Notfall, könnte ich mir vorstellen, dass sich das RDKS  meldet.
Aber dies wäre in dieser Situation m.M.n. vertretbar.
9
[DUSTER II] Fahrwerk / Re: Welches Ersatzrad?
« Letzter Beitrag von Feinmechaniker am Heute um 10:10:55 »
Moin,
deine Überlegung passt. So kann man vorgehen.
Bei einem nicht Allrad Fahrzeug ist eigentlich nichts zu befürchten.

Falls unterschiedliche Felgen auf den Radsätzen sind, muss evtl. ein passender Satz Radschrauben mitgeführt werden.

Gruß Thomas
10
[DUSTER II] Fahrwerk / Welches Ersatzrad?
« Letzter Beitrag von Gummilatsch am Heute um 09:43:51 »
Hallo,
ich bin im Begriff meinen 2WD Aniversary nachträglich mit einem Ersatzrad zu bestücken. Nun frage ich mich ob irgendetwas dagegen spricht, dass ich immer ein Rad aus dem Sommer/Wintersatz dafür verwende. So kann ich das Erstzrad auch halbjährlich überprüfen und die Klammer rostet nicht ein. Außerdem frage ich mich ob es einen Unterschied macht ob man dabei einen 16 oder 17-Zoller verwendet. Gibt es irgendwelche bedeutsamen Beeinträchtigungen wenn man im Notfall auch mal mit einem kleineren/größeren Rad unterwegs ist?  /haeh

Jan
Seiten: [1] 2 3 ... 10