Neueste Beiträge


Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 9
1
Letzter Absatz: Genau so sehe ich das auch. Vielleicht sollte ich die Bremsen erst bei der 100.000er-Inspektion angehen, und mich bei der 80-000er auf neue Reifen festlegen. Mein zweiter Satz Insa ist nicht so dolle wie der erste, daher der geplante Wechsel auf Grabbscher AT3. Und wer jetzt denkt, das ist O/T, dem kann geholfen werden: Es verhält sich wie mit den Bremsen: annähernd gleicher Preis, bessere Eigenschaften ... (Frank würde jetzt wieder sagen: "Alter Sparfuchs")

Happy  :P ~ Daytona!
2
In der Seitenansicht beim Frontalaufprall (volle Breite) hat es den Anschein, als habe man eine Kinderpuppe auf dem Fahrersitz platziert.

bei welcher Minute meinst du?

Bei 0:46.
Wie gesagt, es hat den Anschein. Ich schreibe nicht, dass das so war. Mir kommt lediglich die Kopfstütze im Vergleich zum Kopf des Dummys sehr hoch vor. Und das, lieber Hugo, noch bevor der Dummy nach unten wegrutscht. Das Gurtstraffer-System sollte ja bereits vor dem Aufprall des Kopfes auf den Luftsack einsetzen. Der Dummy rutscht nach dem Aufprall des Kopfes auf den Sack praktisch unter selbigen, wird dann zurückgeschleudert und landet etwas suboptimal mit dem Kopf unter der Kopfstütze. Autsch.

Ich vermag nicht zu sagen, was da schiefgelaufen ist, aber ich glaube, die Kopfstütze war zu hoch eingestellt, siehe 0:46 ...


Happy  /winke ~ Daytona!


EDIT:
Hier im Screenshot, rote Linie = Oberkante Kopf, grüne Linie = Unterkante Kopfstütze. Ehrlich, optimal ist das nicht ...
3

Ich fahre im Moment ein Fahrzeug, das die meisten dieser Assistenzsysteme hat. Im dazu gehörenden Forum lese ich nun von Usern, die bei Schneefall oder Schneematsch damit Probleme haben!  /oeehh
Soviel zu den 3 Sternen. Ist halt doch alles relativ!

Gruss    Noby

Die meisten dieser Systeme sind halt auf Außensensoren angewiesen, die natürlich durch solche Witterungseinflüsse gestört werden können.  /oeehh

Der eine oder Andere hat das sicherlich schon einmal bei seinen Parksensoren bemerkt.

Vielleicht werden hierfür künftig automatische Reinigungssysteme zur Pflicht, ähnlich der Scheinwerferreinigungsanlage bei Xenon-Brennern.  /nachdenk

...dann wird der Waschwassertank größer als der Kraftstofftank und man braucht wegen des zusätzlichen Gewichtes eine LKW-Zulassung  /wand /hahaha



Gruß Dr. Watson
4
Die Serienkombo hat bei mir 94.000 km gehalten und wurde im März 2017 getauscht. Sie hätte lt. Aussagen meines Werkstattmeisters auch noch die 3.000 - 4.000 km bis zum TÜV im Juli mitgemacht, wäre dann aber drangewesen.

Da ich mir aber meine, vor Einlagerung im Winter auf Hochglanz polierten, Sommeralu's nicht gleich wieder mit Bremsstaub einsauen wollte, habe ich die Bremse vorher machen lassen.  8)

Preislich waren die von LZParts erworbenen Teile zwar nur marginal günstiger als das Original-Renault-Angebot, aber etwas zusätzliche Performance und vor Allem die äußerst geringe Bremsstaubentwicklung sind es allemal wert.  :daumen



Gruß Dr. Watson
5
Hauptsache die Wagen haben die Systeme, ob sie dann funktionieren oder sogar andere gefährden ist nicht Bestandteil der Prüfung.

Ich fahre im Moment ein Fahrzeug, das die meisten dieser Assistenzsysteme hat. Im dazu gehörenden Forum lese ich nun von Usern, die bei Schneefall oder Schneematsch damit Probleme haben!  /oeehh
Soviel zu den 3 Sternen. Ist halt doch alles relativ!

Gruss    Noby
6
Hauptsache die Wagen haben die Systeme, ob sie dann funktionieren oder sogar andere gefährden ist nicht Bestandteil der Prüfung.
Dafür gibt es dann 5 Sterne und zeigt eigentlich was man von solchen Tests in der heutigen Zeit halten kann.  /wand

Tests der vergangenen Zeit waren da sicher zielführender  ;)
7
ich bin jahre lang Fahrzeuge ausem VW-Konzern gefahren und aktuelkl habe ich ein Fahrzeug mit ALLEN Assi-Systemen die es so gibt.

  •     Spurhalteassi/ autonomes fahren: längt micht manchmal stur in den Gegenverkehr, DAS nenn ich eher Lebensgefährlich...
  •      ACC/ Frontkollision: bremst ab und an einfach oder macht mitten aufer Landstr ne Vollbremsung, DAS nenn ich eher Lebensgefährlich...
  •      Fernlicht: schaltet manchmal gar nicht auf oder ab, entweder blendet er den Gegenverkehr oder bleibt aus, wo ich selbst schon lang Fernlicht angemacht hätte
  •      Strassenschilder: macht sinn, aber wenn man einfach mal aufpasst wo und wie man fährt, sieht man auch die Schilder. außerdem hab ichs auch ab und an, dass er mir 70 anzeigt, obwohl da 100 wäre...
  •      der einzige Assy der funktioniert ist der Totewinkel-a., den bsp. auch Dacia einbaut, also alles richtig gemacht
  •      und vieles mehr... daher, alles nicht ausgereift, meiner Meinung nach nur Geldmacherei

und durch diese ganzen "aktives" Assistenten, verlehrnt man das Fahren, man schaut einfach viel weniger auf die Fahrbahn. Und merkt manchmal gar nicht wo man ist
8
In der Seitenansicht beim Frontalaufprall (volle Breite) hat es den Anschein, als habe man eine Kinderpuppe auf dem Fahrersitz platziert.

bei welcher Minute meinst du?
9
Also ich plane definitiv, wegen meiner Erfahrung mir einen Duster 2 zu besorgen.
Selbst der Gutachter sagte mir, er sei beeindruckt, wie gut der Duster sei.

Gerade weil wenig Elektronische Systeme in dem Auto sind, macht Ihn so Interessant.
Wobei ich schon dankbar bin, das die Warnblinker nach Unfall automatisch an waren.
10
In der Seitenansicht beim Frontalaufprall (volle Breite) hat es den Anschein, als habe man eine Kinderpuppe auf dem Fahrersitz platziert. Zumindest ist die Kopfstütze viel zu hoch eingestellt. Da wundert mich der in der Bewertung mit "rot" (= schlecht) eingestufte Kopf nicht.

Ich finde, das ist echt mies, aber ob man da Absicht unterstellen sollte?


Happy  /weissnich ~ Daytona!

Nö, wenn ich das richtig sehe, ist der Fahrer in den Fussraum gerutscht, bevor er zurückgeschleudert wurde. Hat der Duster kein Gurtstraffsystem? Oder hat es nicht eingesetzt?
Der Beifahrer wurde einmal neben der Kopfstütze nach hinten geworfen, auch nicht toll.
Der Kopf-seitenairbag funktioniert tadelos, das ist ein klarer Gewinn.
Der Vorteil am Duster ist sicherlich, das er nicht mit 200 km/h über die Bahn brausst....
 ;)

Mit freundlichen Grüßen
Hugo
Seiten: [1] 2 3 ... 9