Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Dacia Duster 2. Generation / Re: Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von KioKai am Heute um 15:08:57 »
Ich danke Dir, aber die Größe war Logo, mir geht es um das Fabrikat.

Dueler ..... Sommerbereifung, MS-Kennzeichnung, ohne Schneeflocke
2
Dacia Duster 2. Generation / Re: Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von Duster-Blaster am Heute um 15:07:56 »
findest du eigentlich auf der Dacia-Homepage

215/60 R17

Ich danke Dir, aber die Größe war Logo, mir geht es um das Fabrikat.
3
Dacia Duster 2. Generation / Re: Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von KioKai am Heute um 15:01:36 »
findest du eigentlich auf der Dacia-Homepage

215/60 R17
4
Dacia Duster 2. Generation / [Phase 2] : Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von Duster-Blaster am Heute um 14:51:12 »
Liebe Gemeinde, ich habe zuvor die Suchfunktion genutzt, bin aber dort nicht zum Erfolg gekommen.

Also meine Frage: welche Serienbereifung (17 Zoll) hat der Duster-2 ab Werk? Ich bin an einem LPG-Modell interessiert.

(Erinnerung an meinen Captur X-Mod TCE-120 DSG, da waren Kumho-Ganzjahresschluppen für Endverkaufspreis im Handel a 34 Euro drauf, Schrott hoch fünf)
5
Neuigkeiten aus der Autowelt / Re: Alternativen zum Duster ?
« Letzter Beitrag von Peter 1 am 19. Oktober 2018, 19:31:46 »
Will ja nicht die Spass - Bremse sein aber die Rückleuchten gefallen mir nicht so wirklich.
Und Alternativen zu Duster fallen mir persönlich nicht wirklich so viele ein.
Aber alles Geschmacksache und eine Frage des Geldbeutels . /winke
6
Neuigkeiten aus der Autowelt / Re: Alternativen zum Duster ?
« Letzter Beitrag von donna am 19. Oktober 2018, 11:51:55 »
Ihr seid ja gut drauf, he, es ist Freitag :klatsch das Wochenende naht.

4x4 wer das möchte, warum nicht. Für das Gelände bestens. was ich so gelesen habe und gehört.
4x2 ich finde, was ich so verfahre, wohin,  wie oft, das reicht.
Der Testwagen für die Testfahrt damals, war eine Diesel 4x4 ich war über die lauten Geräusche verwirrt und entschied mich dann für ein Benziner, Bauchgefühl. Frau halt. Und die Farbe?.... es gab nur Weiss oder Kosmos blau ohne Aufschlag. Weiss? naja? lieber nicht.  :-[

Ich fand alle VW die ich hatte, Klasse. :daumen Heute, ich gestehe, der Virus DUSTER hält an. /freuen
Nun hatte ich also vor drei Jahren die Qual der Wahl und von vier Angeboten zu meine Wünschen und Bedürfnissen auch vier veschieden Angebot auf dem Tisch. VW war leider nicht mehr dabei, da diese Preisklasse auch ohne die gewünschten Extras, von  einer Rentnerin bezahlt werden könnte. Nur eine gebrauchtes Auto, wollte ich nun nicht mehr haben, Meine Erfahrungen und die Ausgaben, waren dann Lehrzeit und Lehrgeld genug.


Duster sowieso  :klatsch

Skoda Yeti, hmmm /schock2

Seat Alhambra  /nene

Peugeot 3008    /nachdenk

Früher in den 70ziger hatte der Vater einen Dacia 1300 lakiert in den farben Kaminrot mit Weis im Heck, ich werde diese Auto nie vergessen.  :'(
Jedes Auto was er sich gekauft hatte bekam eine Farbmix verpasst /heiss das jeder wußte das ist was besonderes. /grimasse kein Auto blieb in seine Produktionfarben.
Wie sich die Zeiten verändern. 
Heute legt man mehr Wert auf anderes, stimmts? /hahaha



7
Neuigkeiten aus der Autowelt / Re: Alternativen zum Duster ?
« Letzter Beitrag von Inge Lein am 19. Oktober 2018, 09:49:56 »
Moin

Bitte nicht ernst nehmen :D



Denn hey: Ich mag den Duster II mittlerweile gerne. Von vorne sieht er ja hammermäßig aus.

LG,
Inge
8
Neuigkeiten aus der Autowelt / Re: Alternativen zum Duster ?
« Letzter Beitrag von Drachenstachel am 19. Oktober 2018, 09:19:39 »
Mich erinnert das Heck ja eher an den Herren hier:



 /rotwerd
9
Neuigkeiten aus der Autowelt / Re: Alternativen zum Duster ?
« Letzter Beitrag von deepdiver am 19. Oktober 2018, 07:52:25 »
Hi Daytona

Stimme mit dir absolut überein. Ist schon so, dass man sich irgendwie an (fast) alles gewöhnt - man muss es eben nur oft genug sehen.
Allerdings, mit der Heckansicht habe ich mich immer noch nicht angefreundet. Für mich sieht das Heck aus wie ein Catfish in der Frontalen.
Ich bekomme das Bild einfach nicht aus meinen Gedanken. Für mich ist die Übereinstimmung frappant.
Siehe :  https://www.bing.com/images/search?q=catfish&FORM=HDRSC2

Gruss  Peter


Also ich kann Deinen vergleich nicht so ganz nachvollziehen.  :P

Viele Grüße
Jens
10
Dacia Duster - Fragen und Kaufberatung / Re: Duster mit LPG
« Letzter Beitrag von Fordragon am 19. Oktober 2018, 06:33:46 »
Ich glaube kaum das es den neuen TCE (bisher bekannt als 130PS und 150PS Version), den es ab Mitte 2019 geben soll, mit LPG geben wird.Der Grund ist das der TCE ein Direkteinspritzer ist, heisst er spritzt das Benzin über eine Düse direkt in den Brennraum ein. LPG ist aber gasförmig und müßte vor dem Einlassventil in die Ansaugbrücke eingeführt werden. Dazu fehlt dem TCE die Technik und das größere Problem wäre das die Einspritzdüsen dem Verbrennungsprozess schutzlos ausgeliefert wären. Durch das Benzineinspritzen werden sie zusäzlich gekühlt was dann fehlt. Weiter würden sie sich mit Russ zusetzen und dadurch unbrauchbar werden.

Weil mich das Thema bezüglich Duster 130/150PS LPG interessiert habe ich mich nur hierfür mal angemeldet, um direkt eine Frage zu stellen:

Warum gibt es dann von Dacia selber den Sandero als Tce90 mit LPG, ist das ein anderer Motor der aus Marketinggründen so heißt wie die anderen? Ich frage deshalb weil ich aus Kostengründen eine LPG-Variante bevorzugen würde, auf der anderen Seite die Sce115 in meinen Augen etwas schwach auf der Brust sind. Daher habe ich die Hoffnung dass der Duster so wie der Sandero einen Tce mit LPG bekommt, und sei es nur der 130er.
Seiten: [1] 2 3 ... 10