Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo zusammen,  ist eine Unverbindliche Lieferzeit „November 2022“ realistisch?  Wurde mir gerade bei der Bestellung des Duster Prestige + in Perlmutt-Schwarz so mitgeteilt. Erscheint mir etwas lang… VG Joschy
2
Dacia allgemein / Re: Ein paar Betrachtungen zum Imagewechsel von Dacia
« Letzter Beitrag von dusterchris am Heute um 16:53:23 »
Wir haben das alles Luca de Meo zu verdanken, dem realtiv noch neuem CEO Renault Chef.

Er kommt von VW und hat gleich klargestelllt, Dacia aufzuwerten, was sich auch auf die Preise auswirken wird.

Er will bei Renault nicht nur mit Kleinwagen sein Geld verdienen, er hat zbs die Marke Alpine neuen schwung gegeben.

Beim neuen Dacia Werbe Slogan merkt man seine VW Vergangenheit.

Bei Skoda heisst der Slogan, simply clever. Bei Dacia neuerdings, einfach gut  /hahaha

Gruß dc
3
Dacia Duster / VERSCHOBEN: 215/70 R16 - Kompatible Felgen
« Letzter Beitrag von Kromboli am 21. Oktober 2021, 17:28:09 »
4
Neuigkeiten aus der Autowelt / Re: Alternativen zum Duster ?
« Letzter Beitrag von Drupi am 20. Oktober 2021, 14:13:13 »
"Die Null-Emissions-Version des Lada Niva hat laut Elantrie eine Reichweite von 130 bis 300 km, je nach Nutzung."

Ich vermute mal das der dann im Winter in den kälteren Gegenden und Gelände dann so nach 80km stehenbleibt und die Batterie leer ist.
Aber dafür ist der wohl auch nicht gedacht.

5
Neuigkeiten aus der Autowelt / Re: Alternativen zum Duster ?
« Letzter Beitrag von lillifit3 am 20. Oktober 2021, 13:46:26 »
eine elektrische Variante des Niva für den deutschen Markt:

https://de.motor1.com/news/541760/lada-niva-elektro-umbau-elantrie/
6
Dacia allgemein / VERSCHOBEN: Ein Auto der Vernunft: Duster TCe 100 ECO-G 2WD
« Letzter Beitrag von Kromboli am 18. Oktober 2021, 21:36:05 »
7
Dacia Duster 2. Generation / Re: Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von moods am 18. Oktober 2021, 20:58:04 »
Ich vermute mal das die Fahrzeughersteller die Reifen für ihre Modelle bei dem Reifenhersteller bestellen der am günstigsten ist.
Zumindest bei Dacia könnte das der Fall sein, denn Reifen sind nun mal auch ein relativ großer Kostenfaktor wenn man sie im Verhältnis zu den verbauten Teppichen sieht.
Bei den Dustermodellen von 2011/2012 waren z. B. die „Continental Cross Contact LX 215/65/16“ ab Werk dabei, die nun wirklich nicht gerade der Brüller waren.
Haben aber auch 6 Jahre gehalten, obwohl zuletzt kaum beherrschbar obwohl noch genug Profil.

WIDERSPRUCH!
Beim Duster waren noch nie in der Erstausstattung billige und oder minderwertige Reifen montiert!

ab Werk entweder Conti oder Bridgestone (fwd oder awd etc.) der höchsten Qualität!
Zielkonflikte bei Reifen:
Abrieb, Haftung etc.
je nachdem ob Verschleiss, lange Lebensdauer, Nässeverhalten, Abrollgeräusch etc. für einen hervorragende Eigenschaften sind, kann jeder wählen.
der Conti zB ist bei SUV der wohl bestgeeigente für die üblichen Ansprüche:

Ich hab 2 Duster (gehabt), beim jetzigen (2wd) hab ich von Beginn an Conti LX, später LX2 drauf.
Abrollgeräusch ok, Nässe ok, Laufleistung topps!

Vorne 1. Satz 62.000k, 2. Satz 75.000 km
Hinten 1. Satz 103.000 km, 2. Satz 109.000km

Beim neuen (Liefertermin im März 2022) Diesel wirds wohl nicht anders werden.
8
Dacia Duster 2. Generation / Re: Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von Drupi am 18. Oktober 2021, 19:28:23 »
[quote author=Drupi
Wenn einer allerdings mit seinem Dacia ins Gelände möchte oder Rennen fahren will,



….. /hahaha /hahaha /hahaha  /hahaha /hahaha Rennen ?

Naja, wenn ich manchmal so lese das einige mit dem Duster fast 200km/h fahren und immer noch unzufrieden sind, frage ich mich ob ich noch im richtigen Forum bin.  :D
9
Dacia Duster 2. Generation / Re: Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von Schängel55 am 18. Oktober 2021, 18:45:09 »
Zitat von: Drupi
Wenn einer allerdings mit seinem Dacia ins Gelände möchte oder Rennen fahren will,

[/quote

….. /hahaha /hahaha /hahaha  /hahaha /hahaha Rennen ?
10
Dacia Duster 2. Generation / Re: Welche Serienbereifung ab Werk?
« Letzter Beitrag von Drupi am 18. Oktober 2021, 18:07:20 »
Ich vermute mal das die Fahrzeughersteller die Reifen für ihre Modelle bei dem Reifenhersteller bestellen der am günstigsten ist.
Zumindest bei Dacia könnte das der Fall sein, denn Reifen sind nun mal auch ein relativ großer Kostenfaktor wenn man sie im Verhältnis zu den verbauten Teppichen sieht.
Bei den Dustermodellen von 2011/2012 waren z. B. die „Continental Cross Contact LX 215/65/16“ ab Werk dabei, die nun wirklich nicht gerade der Brüller waren.
Haben aber auch 6 Jahre gehalten, obwohl zuletzt kaum beherrschbar obwohl noch genug Profil.
Trotzdem glaube ich das bei einem Dacia (egal welches Fabrikat) fast egal ist was für ein Reifen drauf ist.
Es ist nun mal ein günstiges Auto und da sind eben auch günstige Reifen drauf.
Für den normalen Autofahrer reichen die aber auch völlig aus.
Wenn einer allerdings mit seinem Dacia ins Gelände möchte oder Rennen fahren will, der  kauft sich dann entweder andere Reifen oder ein anderes Auto.
Auswahl gibt’s genug, da ist preismäßig kein Limit gesetzt.
Seiten: [1] 2 3 ... 10