Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Erste Erfahrungen mit dem Logan MCV Stepway Easy-R TCe 90
« Letzter Beitrag von Noby am 31. Mai 2018, 11:05:51 »
Danke an KioKai und Peter!

Gibts eventuell ein Bildchen,
Wunsch ist vorgemerkt.

Gruß    Noby
2
Gratuliere dir.

Wünsch dir viel Freude mit deinem MCV. Bei MCV kommt mir immer MTV in den Sinn - wiess auch nicht warum.

Hab mir erst einen angeschaut - Diesel Stepway in weiss - die Zusammenstellung des Stepway und die Optik
find ich gut. Und die erhöhte Bodenfreiheit ist natürlich ideal.

Das ist jetzt wirklich ein schlaues Auto für schlaue Leute -  richtig gut ++++ Gibts eventuell ein Bildchen,
obwohl wir bei den Dustern sind ?

Gruss   Peter
3
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Erste Erfahrungen mit dem Logan MCV Stepway Easy-R TCe 90
« Letzter Beitrag von KioKai am 30. Mai 2018, 19:06:18 »
Wenn's jemanden interessiert, werde ich bei Gelegenheit und mehr Fahrdistanz wieder berichten.


Hallo Noby,
bitte unbedingt  :daumen

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Steppy  :klatsch ......und nicht vor lauter Begeisterung vergessen auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen, damit Damika ans Steuer darf.
Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem MCV und stets unfall.- und pannenfreie Fahrten.  /winke
 
4
Dacia Logan/Logan MCV / Erste Erfahrungen mit dem Logan MCV Stepway Easy-R TCe 90
« Letzter Beitrag von Noby am 30. Mai 2018, 18:37:59 »
Eine Woche und gut 1000 Kilometer ergeben folgendes Bild:

Platzangebot

Auch als 5-Sitzer ist im Kofferraum Platz ohne Ende. Umklappen der Sitze wie im Duster. Unter dem Kofferraumboden habe ich das Notrad und noch etwas Platz für Kleinzeugs.
Der Fahrgastraum ist mit dem Duster vergleichbar. Also auch hier absolut genügend.

Leistung

Der 90 PS-Benziner macht seine Arbeit angenehm leise und mit genügend Leistung. Gerade in Zusammenarbeit mit dem automatisierten Schaltgetriebe eine überzeugende Kombination.

Komfort

Federung/Dämpfung ist mit dem Duster vergleichbar, allerdings ohne die volle Bodenfreiheit des Duster (aber über dem Normal-MCV). Abrollgeräusche und Windgeräusche vernehmlich, ohne nervig zu sein. Motorlautstärke sehr gering. Im Stand vergisst man, dass der Motor noch läuft. Klimatisierung mit dem Duster ohne Klimaautomatik etwa identisch. Das Gebläse ist leiser als im Duster Phase I. Die Stoffsitze (diesmal kein Leder, wegen fehlender Sitzheizung) sind optisch durch die eingenähten Stepway-Logos sehr schön und bequem. Für Langbeiner evtl. zu kurze Sitzauflage.

Ausstattung

Da ich die Vollausstattung gewählt habe, ist diese recht komplett, allerdings ohne die Elektronik-Helferlein modernster Autos. Also muss noch selber gefahren werden, was ja auch mehr Spaß macht! Das Navi dürfte etwas höhere Auflösung haben, dies speziell bei Sonnenlicht-Einstrahlung.

Qualitätseindruck

Wie schon in manchen Beiträgen zum Duster geschrieben, lernen die Ingenieure und Arbeiter bei Dacia von Modelljahr zu Modelljahr tüchtig dazu. Nichts klappert oder knarzt, Passgenauigkeit und Verarbeitung aller Materialien sehr gut. Materialanmutung und Haptik sind dem Charakter von Dacia-Modellen entsprechend. Das heißt: pflegeleicht und massiv, ohne unnötigen "Chi-chi".

Optik

Das ist natürlich in der dustercommunity ein Thema für sich. Klar ist es nicht die volle Duster-Optik, die ich nach wie vor sehr mag. Da sich bei meiner Frau und mir einige Wohnortwechsel ergeben haben, brauchen wir den Laderaum des MCV.
In der Stepway-Version ist aber der MCV auch optisch absolut auf Duster-Niveau. Spürbar länger und etwas niedriger, dennoch mit SUV-Attributen versehen ist der MCV Stepway ein richtiger SUV-Kombi. Uns gefällt die Optik sehr gut. Ein paar kleine Upgrades werden noch mit LZParts besprochen.

Dies die ersten Eindrücke, die den Spaß an Dacia-Modellen wiedergeweckt haben (nach kurzer Absenz). Wenn's jemanden interessiert, werde ich bei Gelegenheit und mehr Fahrdistanz wieder berichten.

Gruß    Noby




5
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Noby am 30. Mai 2018, 18:04:55 »
Seit einer Woche und gut 1000 km fahre ich nun den Logan MCV Stepway mit Easy-R - Getriebe.

Ich darf behaupten, dass mich dieses nach anfänglicher Skepsis voll überzeugt. Klar braucht es für den Gangwechsel etwas länger als ein Doppelkupplungsgetriebe, aber das ist halt systembedingt.
auch drehte er sehr hoch bis er in den nächsten Gang schaltete, bin natürlich ziemlich stark auf das Gaspedal gestiegen.
Dieses Bild kann ich bestätigen, aber nachdem ich auf "eco" gewechselt habe, benimmt sich das Getriebe sehr gesittet. Schaltet früher hoch und das ohne Hektik.

Also bleibt für mich der MCV Stepway mit Automatik absolut eine sehr gute Alternative zum Duster.  :daumen

Gruß    Noby
6
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Steinmueller am 27. Februar 2018, 04:04:37 »
Der Duster ist im Laufe der Produktion in den letzten Jahren auch immer weiter verbessert worden. Gerade die Geräuschdämmung hat da viel zugenommen, bzw. die Lautstärke von außen abgenommen. Konnte ich deutlich spüren vom 2014er zum 2017er Duster. Da PhaseI anfangs noch nicht mal die Türdichtungen besitzt wird der Unterschied noch viel deutlicher sein.

7
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von albe149 am 23. Februar 2018, 18:20:12 »
Hallo,

hatte heute die Gelegenheit einen MCV & Stop Easy-R Probe zu fahren.
Zuerst mal zur Automatik, sie ist einfach zu bedienen, man kann auch wenn man will manuell schalten, Schalthebel antippen reicht, kuppeln muss man nicht. Vermisst habe ich die P- Stellung, die gibt es nicht, die Handbremse kommt also mehr zum Einsatz. Anfangs gab es jedesmal einen Ruck, wenn der Schaltvorgang stattfand, auch drehte er sehr hoch bis er in den nächsten Gang schaltete, bin natürlich ziemlich stark auf das Gaspedal gestiegen. Mit der Zeit ließ ich es gemütlicher angehen und da merkte ich erst, dass man mit dieser Fahrweise bequemer fährt, der Ruck beim Schaltvorgang auch lange nicht mehr so stark ist. Auch schaltete das Getriebe viel früher, der Motor drehte nicht mehr so hoch, er fuhr sich einfach wie ein normales Schaltgetriebe. Mein Fazit über dieses Automatikgetriebe, es ist durchaus alltagstauglich, erfüllt seine Zwecke vollkommen, bedarf einer gewissen Eingewöhnung. Mann kann es nicht mit einer Vollautomatik vergleichen, da spürt man nicht den Schaltvorgang und es ist sportlicher, ob man das bei einem MCV braucht, lasse ich mal dahingestellt, mein Sohn auf jeden Fall nicht.

Habe natürlich einen Vergleich zu meinem Duster gestellt und ich muss sagen, der MCV schnitt dabei gut ab. Die Fahrleistungen sind in etwa gleich auch das Raumangebot, aber vor allem ist er um einiges leiser im Innenraum. Der MCV ist wirklich eine gute Alternative zum Duster, natürlich anderes Segment, aber da ich nicht im Geländer umherkurve, ist er allemal eine Überlegung wert, preislich gibt es glaube ich überhaupt keine andere Alternative auf dem Markt.

Gruß Albe


8
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Kromboli am 20. Februar 2018, 16:31:06 »
...
Duster Automaten haben NICHT das "Easy-R" Gtriebe verbaut, sondern das EDC.
Die beiden Gtriebe haben nur eines gemeinsam, - man nennt sie beide "Getriebe".
Da der Duster nichts mit Easy-R zu tun hat, gehört dieser Tread meiner Meinung nach in die Plauderecke...  ;)
...

Nun, nicht gerade die Plauderecke. Ich habe den Thread zu "andere Dacia-Modelle, Logan" verschoben, damit niemand irritiert wird. Dem Fragesteller ging es ja schließlich um einen zu erwerbenden Logan.

Den Ärmelkanal und das "Gtriebe" lasse ich zur allgemeinen Erheiterung mal stehen. Schätze, so lang wird es wohl nicht werden, dass es wirklich stört.  ;D

Gruß
Krom
9
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Godsvin am 20. Februar 2018, 15:54:18 »
Über den Ärmelkanal bin ich tatsächlich schon einige mal getuckert, aber nicht gerudert, und als Passagier.

Na ja, ok, für Dein Visum hier bei uns reicht´s grade...  /hahaha /hahaha

Der Lac de Neuchâtel soll, genau wie der Bodensee, für Segler nicht ganz "ohne" sein.
So, jetzt verschwindet dieser Trööt garantiert im Orcus der Plauderecke...

Lieber Gruß, der Godsvin
10
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Racer69 am 20. Februar 2018, 15:40:45 »
...um Mitternacht bei Nebel über den Ärmelkanal Rudern...

Was kennst Du als Bergbewohner schon davon??...  /hahaha /hahaha

 :P , der Godsvin

P.S.: wo ist hier die "off-Topic"-Schaltfläche?

Über den Ärmelkanal bin ich tatsächlich schon einige mal getuckert, aber nicht gerudert, und als Passagier.
Wasser haben wir in der Schweiz übrigens auch einiges, einfach viele kleinere See'n.
Segeln dort drauf habe ich mit Begleitung auch schon ausgetestet, geht aber eher seltsam, weil der Wind recht schnell von irgendwo kommt, weil Berge im Weg stehen, und alles Verwirbeln.
Spass machts dann erst, wenn die Sturmwarnung draussen ist.... /tanzen
Off topic ist wohl nicht mehr lange, weil das ganze Sandero-thema sowieso in die Plauderecke rutschen wird, ( könnte ich mir vorstellen).
Seiten: [1] 2 3 ... 10