Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Moskwitsch am 20. Februar 2018, 12:54:49 »
Gibs zu - du hast dich halt auch schon an das NEUDEUTSCH gewöhnt.
22
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Racer69 am 20. Februar 2018, 12:50:34 »
Ps: "Gtriebe" ist nicht etwa die Lowbudgetversion vom Getriebe, sondern das Resultat, wenn ich mit nem Telefon hier im Forum schreibe..... das ist wie um Mitternacht bei Nebel über den Ärmelkanal Rudern.....  /winke
23
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Racer69 am 20. Februar 2018, 11:05:08 »
Dacia's sind generell nix zum Rennen fahren! Auch wenn die Ausstattung (und mancher Motor) dies dem Fahrer zuflüstern!
Der Schaltvorgang ist langsamer, dafür aber besser fürs Getriebe. Beim Logan/Sandero gibt es allerdings öfters Meldungen zu Geruckel nach einiger Zeit. Oft bringen Softwareupdates etwas. Wie sieht das bei "Duster-Automatik-Besitzern" aus? Wäre schön wenn sie mal Erfahrungen posten.  ;)

Man kann mit allem was fährt, Rennen fahren....  ;)
Das mit dem Geruckel hat mit dem ab und zu neu anlernen zu tun, die Kupplung braucht das bei einigen Automatisierten Getrieben (und Kupplung).

Duster Automaten haben NICHT das "Easy-R" Gtriebe verbaut, sondern das EDC.
Die beiden Gtriebe haben nur eines gemeinsam, - man nennt sie beide "Getriebe".
Da der Duster nichts mit Easy-R zu tun hat, gehört dieser Tread meiner Meinung nach in die Plauderecke...  ;)

Grüsse
Hugo
24
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von joe3l am 20. Februar 2018, 07:34:50 »
Bei einem meiner vorigen nicht-Dacia-Fahrzeuge habe ich ab und an (1 x im Jahr) den Laptop drangehängt und eine sogenannte Schleifpunktsuche initiiert. Danach lief er immer wie neu.
25
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Steinmueller am 20. Februar 2018, 04:29:24 »
Dacia's sind generell nix zum Rennen fahren! Auch wenn die Ausstattung (und mancher Motor) dies dem Fahrer zuflüstern!
Der Schaltvorgang ist langsamer, dafür aber besser fürs Getriebe. Beim Logan/Sandero gibt es allerdings öfters Meldungen zu Geruckel nach einiger Zeit. Oft bringen Softwareupdates etwas. Wie sieht das bei "Duster-Automatik-Besitzern" aus? Wäre schön wenn sie mal Erfahrungen posten.  ;)
26
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Noby am 19. Februar 2018, 17:19:30 »
Ich denke, dass das Schalten als langsam empfunden wird, hat auch damit zu tun, dass wir beim Easy-R nicht aktiv schalten, sondern "schalten lassen". Somit erscheint der Vorgang gefühlt langsamer!  :[
Das Getriebe dürfte das aber danken, weil niemand die Gänge rücksichtslos durch"reißt".
Ich hatte bei einer Probefahrt mit einem Logan Easy-R ein gutes Gefühl. Und Rennen wollen wir ja mit einem Logan/Sandero nicht fahren.  ;)

Gruß    Noby
27
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von Steinmueller am 19. Februar 2018, 16:36:41 »
Ja, in einem Smart durfte ich das letztes Jahr "erfahren". War sehr angenehm, auch wenn ich mit handgegebenen Schaltimpulsen noch sparsamer war. Kein Ruckeln, spontanes Reißen, zu frühes / spätes Schalten. Einzig die Schaltpunkte "nach oben" kamen mir ein wenig spät, aber das ist meine eigene Empfindung.
Sollte jedoch mal die Mechatronik (so nennt man das doch?) kaputt gehen dann wirds sehr teuer!
28
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von pps am 19. Februar 2018, 12:10:46 »
Das Schalten wird oft als sehr lange empfunden, weil ein automatisiertes Schaltgetriebe exakt arbeitet. Der normale Handschalter tut dies meist nicht. Damit wir es schneller und einfacher haben wurden die Getriebe mit Synchronisierung ausgestattet. Wenn nicht lange genug gekuppelt wurde, kann so der Gang noch reinrutschen. Die automatisierten Schaltgetriebe haben idR keine Synchronringe und müssen daher ordentlich arbeiten.
29
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von joe3l am 19. Februar 2018, 10:33:15 »
Hallöchen,

ich habe vor 16 Jahren ein automatisiertes Schaltgetriebe gehabt. Und obwohl ich "Schaltprofi" bin, kam ich an die Zeiten der Automatik nicht ran! Kurzer, sanfter Ruck und drin war der Gang. Ich war hochzufrieden 9 Jahre lang, bis die hydraulische Einheit, welche das Schalten durchführt, gestorben ist. (war kein Dacia).
30
Dacia Logan/Logan MCV / Re: Fragen zum Easy-R Automatikgetriebe
« Letzter Beitrag von albe149 am 19. Februar 2018, 09:44:42 »
Ja, habe mich auch schlau gemacht also ist doch die Aussage vollkommener Quatsch:  Diese Schaltpausen sind lang, nervtötend und unhomogen.

Würde ja dann heißen ALLE Handschaltungen sind das! Also an der Ampel Vollgas geben, Kupplung schleifen lassen und dann plötzlich loslassen, dann überhole ich eventuell das Automatik- Fahrzeug  /tanzen
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10