Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Elektrik und Elektronik / Re: [Phase 2]: Blinkerausfall bei Anhängerbetrieb
« Letzter Beitrag von andi00 am Gestern um 09:20:42 »
Hallo,

Bei meinem Duster I ph2  mit Wohnwagen anhängend trat das Problem auch auf. Erst Blinker links, dann beide Blinker. Einmal Zündung aus und neu starten half.

Es ist eine abnehmbare Westfaliakupplung.

Gibts es neue Erkenntnisse oder ist nach wie vor der Tausch des blinkermoduls die Lösung?

Weiss Dacia inzwischen von diesem generellen Problem und wenn ja, geht das auf Kulanz?

VG

Andreas

Gesendet von meinem SM-A530F mit Tapatalk

2
Technik / Re: Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Letzter Beitrag von KioKai am 22. Juli 2019, 19:06:13 »
ist klar.....mit Benzin wäre es ja eine Katastrophe, oder der Tank hätte ein Leck
3
Technik / Re: Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Letzter Beitrag von svenevs am 22. Juli 2019, 18:49:04 »
... andere mit LPG, muss ich dazu noch betonen...
Mein Verbrauch bei 120 ca. 13l, bei 140 dann 15l...
Ja das schaff ich (km/h), jedoch im 4ten beschleunigt und im 5ten dann gehalten... Auf gerader Strecke...
LG Sven

Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

4
Technik / Re: Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Letzter Beitrag von KioKai am 22. Juli 2019, 18:33:46 »
Wenn dieser Verbrauch repräsentativ für viele Andere mit SCe ist, dann ist das bei einer derartigen miesen Motorleistung ein absoluter Ausschluß  /mies
5
Technik / Re: Erfahrungen mit dem SCE Motor
« Letzter Beitrag von svenevs am 22. Juli 2019, 12:59:22 »
Moing moing.
Ich bin aktuell bei knapp 50k angekommen. Davon die Hälfte in den letzten 10 Monaten. (Jobwechsel, vorher 10km, jetzt 51km eine Tour)
3 Jahre waren jetzt im Juli um. Neuen TÜV mache ich im August.
Aktuell warte ich seit ca. 5 Wochen auf ein LPG Ersatzteil, welches wohl nicht lieferbar wäre, da irgendwas geändert wird. Vermutlich sind bei mir die Injektoren verklebt (Notlauf im kalten Zustand und Gasbetrieb(seit den hohen Temperaturen aber aktuell nicht mehr) ). Ich bekomme die ganze Gruppe getauscht (Garantie)
Die schwache Leistung kann ich nur bestätigen. Leichte Steigerung auf der AB und ich falle in der Geschwindigkeit. Dann geht es nur im 4. Gang, manchmal sogar nur im 3. Gang.
Und ich fahre nur 95km/h auf der AB (geringster Verbrauch von knapp 10l)
Nun hab ich diesen Monat einen Anhänger (750kg eigengewicht) geliehen und ein plastikboot (80kg)
Transportiert....
AB im 3. Gang max 70km/h möglich und einen Verbrauch von knapp 20l...
Ich habe danach schon mit Abgabe meines Dusters überlegt, so enttäuscht, sogar sauer war ich!
Nun... Ich zahl noch 3 jahre ab... Ich fahr noch 3 Jahre mit LPG zur Arbeit und zurück....
grössere Ausflüge muss ich halt leider vermeiden...
Und in 3 jahren schau ich was der Markt dann günstig her gibt.

Fazit, in den ersten 2 Jahren mit 10km Stadtverkehr hat es mir gereicht. Heute mit täglich 100 km Autobahn nur ein Ärgernis...

Die bekannten Risse im Dach habe ich nun auch entdeckt, bisher nur Fahrerseitig und noch nicht undicht, was zu beobachten wäre.

Liebe Grüße Sven



Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

6
Hm, hatte ich bei meinem 2011er bis zum Verkauf in diesem Jahr nicht.

War die mal angefroren im Winter?  /weissnich

Aber so wie ich dich einschätze, hast du die Gummis bestimmt gepflegt.

Gruß
Krom

Hallo Kromboli

Danke für deinen Input, den Gedanken hatte ich auch schon. Nach Rücksprache mit meiner guten Frau, die ja
zu 90% den Duster bewegt, hatte sie nie ein Problem mit einer angefrorenen Heckklappe. Auch steht der Duster
immer in der Garage wenn er nicht im Einsatz ist. Gummis werden natürlich behandelt - gleichzeitig bei der
Montage der Winterräder.
Ich werd es mal weiter beobachten / beim Händler mal ansprechen.

Gruss  Peter
7
Hm, hatte ich bei meinem 2011er bis zum Verkauf in diesem Jahr nicht.

War die mal angefroren im Winter?  /weissnich

Aber so wie ich dich einschätze, hast du die Gummis bestimmt gepflegt.

Gruß
Krom
8
Hier noch die Bilder zum Heckklappen-Gummi:
9
Hallo zusammen

Mal wieder ein kleiner Zwischenbericht zu unserem Duster:

Im Prinzip alles ok - Duster läuft gut und problemlos - und macht auch weiterhin Spass.
Fahrwerk hat wirklich überzeugt auf z.T. sehr schlechten Strassen in Italien ++++++++
Auf dem Retourweg, über den S.Bernardino, nur 2 mal kurz in den 4.Gang runterschalten müssen.
Sonst den gesamten Pass im 5. und 6.Gang gemeistert - dank Drehmoment und hoher Flexibilität der
Kraftentfaltung - wirklich TOP++. Dabei über viele Kilometer einen Jeep Renegade geschoben und im richtigen
Augenblick dann überholt - hehe.

Laufleistung tendiert jetzt gegen 30.000km - zum zweiten Jahres-Service bereits angemeldet, dabei soll auch gleichzeitig
die Geschichte mit den Rissen hinten am Dach erledigt werden.
Aufgefallen ist mir, dass das Singen vom Antriebsstrag jetzt doch lauter geworden ist - und das Spiel im Antrieb zwischenzeitlich
gross geworden ist. Beim Lastwechsel deutlich spürbar und unschön. Werde das dann auch gleich beim Dacia Händler ansprechen.

Auch scheint sich die Heckklappen-Dichtung langsam aufzulösen - siehe Bilder unten. Beidseitig jeweils im obern Drittel.
Habt ihr das auch ?

Ach ja - Moschtverbrauch bei 90%AB war jetzt bei 6.1 im Gesamtschnitt - das ist völlig ok. Im Alltagsbereich ohne AB sinkt es dann
wieder auf ca. 5.6l/100km.

Noch ein Bild vom Windlauf - idealer Abstellplatz für den Coffee to GO +++++

Gruss  Peter



10
LPG und Gasbetrieb / Re: 125 TCE 4x4 auf LPG umrüsten
« Letzter Beitrag von imaka am 21. Juli 2019, 20:18:28 »
Das wird nicht viel bringen
Letzter Besuch:    21. Februar 2018, 14:43:36
Ich dachte da an eine PN an Zerstäubär, je nach Einstellung im Profil könnte das eine email an ihn auslösen. Immerhin wären das Infos aus erster Hand. Unabhängig davon ob man Bedenken wegen des Motors an sich hat oder nicht.
Seiten: [1] 2 3 ... 10