Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Lack und Karosserie / Re: Spaltmaße am Duster
« Letzter Beitrag von bellerophon am Heute um 10:38:43 »
Ich empfinde den "großzügigeren" Spaltmaß beim Duster nicht unbedingt als Nachteil, besonders unter der Prämisse eventuell auftretender Korrosion.
Bei Fahrzeugen von Herstellern die auf kleinstmögliche Spaltmaße, insbesondere in den Übergängen von Stoßfängern zur Karosserie setzen, habe ich schon häufiger Rost gesehen, der wohl auftritt, weil trotz kleinster Abstände, der Dreck/Sand usw. dazwischen gerät und nicht wieder durchfällt oder bei der Wäsche entfernt werden kann und dann wie Schmirgelpapier wirkt.
Wie gesagt meine persönliche Erfahrung, aber aus der regelmäßigen Praxis durchaus belegbar.
2
Allgemein / Re: Was zahlt ihr für einen Birnenwechsel?
« Letzter Beitrag von Bill Miner am Heute um 10:13:29 »
War das Leuchtmittel im Preis enthalten? Dann fände ich den gar nicht so schlimm.
3
Allgemein / Re: Was zahlt ihr für einen Birnenwechsel?
« Letzter Beitrag von eilike am Heute um 08:31:40 »
Gestern habe ich für einen Wechsel, Abblendlicht, welcher keine 3 Minuten dauerte, so einen schnellen Lampenwechsel noch nie erlebt, 35 Euro gezahlt.
Ich war zu geschockt, um zu reagieren.
Habe leider im Vorfeld nicht nach den Kosten gefragt.
War auf der Durchreise und brauchte für die Nacht unbedingt voll funktionsfähiges Licht.
Nun überlege ich schon die ganze Zeit, ob ich dort mal nachfragen, wie sich die hohen Kosten zusammen setzen.
5
Lack und Karosserie / Re: Spaltmaße am Duster
« Letzter Beitrag von Drupi am Gestern um 17:45:29 »
Na dann bin ich froh das andere auch so etwas haben können.
Wenn da nix besonderes rosten kann, ist das für mich auch ok.
Ist ja tatsächlich nicht immer so groß. Als ich den im Oktober letztes Jah gekauft habe war es kühler und ist mir gar nicht aufgefallen.
Und wenn man im Auto drin sitzt und fährt sieht man es sowieso nicht.  :D :D :D
Naja danke für die Antworten.
Drupi
6
Offroad / Re: Offene Offroad Strecken in Polen
« Letzter Beitrag von jkarpa am Gestern um 17:35:42 »
Für die Leser der kommenden Jahre: Die konkrete Polentour 2019 ist dort: https://www.dustercommunity.de/duster-treffen/duster-und-freunde-offroad-in-polen/ beschrieben. Hier können also weiterhin bekannte Strecken beschrieben werden.
7
Lack und Karosserie / Re: Spaltmaße am Duster
« Letzter Beitrag von Flopp am Gestern um 17:28:53 »
Servus,
beim Einser hat sich ein teilweise die komplette Karosserie (bei sommerlicher Temperaturen) in ein Riesenspaltmaß verwandelt  /hahaha /hahaha
Grüßla Volker
8
Lack und Karosserie / Re: Spaltmaße am Duster
« Letzter Beitrag von jkarpa am Gestern um 17:23:26 »
Der Wagen wird sowieso regelmässig an allen Stellen nass, z.B. im Frühtau. Das Spaltmass macht da überhaupt keinen Unterschied.

Ich bezweifle, dass eine Werkstatt das relativ günstig ändern kann, und würde jeder Werkstatt misstrauen, die den Auftrag überhaupt annehmen würde ;-)

Mein Rat: Mache Dir da keinen Kopf drum, das ist nichts Schlimmes.
9
Lack und Karosserie / Spaltmaße am Duster
« Letzter Beitrag von Drupi am Gestern um 17:06:48 »
Hallo...ich habe bei meinem Duster festgestellt das hinten am Kotflügel relativ große Spaltmaße sind.
Allerdings scheint es wohl auch manchmal auch an der Temperatur liegen wenn sie größer werden, denn sie sind nicht immer gleich.
Ich habe etwas Angst das Regen oder Wasser durch die Ritzen kommt und es dadurch darunter irgendwie rostet.
Es ist ja alles aus Plastik, kann natürlich nicht rosten, aber darunter ist bestimmt etwas was rosten könnte.
Kann eine Werkstatt das relativ günstig verbessern?
Hat jemand anderes auch solche Maße?
Danke für Antworten.
Drupi
10
Technik / Re: Kraftstoffpumpe?
« Letzter Beitrag von Godsvin am 22. September 2019, 17:45:07 »
Nach Besuch bei neuer Dacia-Werkstatt bin ich nicht schlauer, aber >70€ ärmer für's Auslesen und Überprüfung, ob Injektoren korrekt eingelesen wurden, und ob's ne neue Software gibt.  /nachdenk
ABER ich bin jetzt hier im Forum auf einen Faden gestoßen, wo's auch um's Nageln geht. Da wird das Nageln als eine Art "Alterserscheinung" des Dieselmotors betrachtet und die Beimischung von 2-Takt-Öl empfohlen - werde ich wohl als Nächstes probieren  /weissnich

Moin!
Wenn Du das mit der Ölbeimischung ausprobieren möchtest, dann empfehle ich das "Monzol 5 c". Das hat sich deutlich besser bewährt, als vollsynthetische Zweitakt-Öle.

Gruß, der Godsvin
Seiten: [1] 2 3 ... 10