Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
[DUSTER II] Tuning und Optik / Re: Welche LED-Leuchtmittel für Fernlicht?
« Letzter Beitrag von ZappenDuster09 am 02. August 2022, 22:47:32 »
Verbesserungsbedarf???... ich vermute mal das ist eine Ansichtssache.
Bei meinem Duster von 2012 reicht mit das Fernlicht völlig aus.
Kann aber auch daran liegen das ich mittlerweile 4x an meinen Augen operiert wurde (Linsen/Netzhautablösung)
und wieder sehen kann wie ein Adler.
Bin nur etwas Lichtempfindlich geworden.  :D

Aber ich würde sagen, alles was erlaubt ist kann man natürlich auch einbauen. LED ist LED.
Der Rest ist Einstellungssache des Scheinwerfers.
Das mag durchaus sein, dass das Ansichtssache ist . Ich habe mein Abblendlicht auf die Philips LEDs umgerüstet, als die Freigabe für den Duster II kam. Nun ist mir das Fernlicht bei eingeschaltetem Abblendlicht etwas "zu schwach auf der Brust"

Deswegen möchte ich es jetzt auch auf LED umrüsten, damit endlich etwas "Licht ins Dunkle kommt" .
92
[DUSTER II] Tuning und Optik / Re: Welche LED-Leuchtmittel für Fernlicht?
« Letzter Beitrag von Drupi am 02. August 2022, 22:21:47 »
Verbesserungsbedarf???... ich vermute mal das ist eine Ansichtssache.
Bei meinem Duster von 2012 reicht mit das Fernlicht völlig aus.
Kann aber auch daran liegen das ich mittlerweile 4x an meinen Augen operiert wurde (Linsen/Netzhautablösung)
und wieder sehen kann wie ein Adler.
Bin nur etwas Lichtempfindlich geworden.  :D

Aber ich würde sagen, alles was erlaubt ist kann man natürlich auch einbauen. LED ist LED.
Der Rest ist Einstellungssache des Scheinwerfers.
93
[DUSTER II] Tuning und Optik / Welche LED-Leuchtmittel für Fernlicht?
« Letzter Beitrag von ZappenDuster09 am 02. August 2022, 21:00:44 »
Guten Abend, liebe Dusterfans...

als ich letzten Samstag nachts eine längere Heimfahrt im Dunkeln absolviert hatte, habe ich nach langer Zeit während dieser Fahrt auch das Fernlicht mal wieder genutzt...

Hier herrscht ja DEFINITIV Verbesserungsbedarf , so funzelig wie das Serien-Fernlicht ist . Das Abblendlicht habe ich bereits durch die legalen H7 LED von Philips ersetzt und bin damit sehr zufrieden.

Ich möchte nun gern die Serien-Leuchtmittel H1 gegen LEDs austauschen, möchte also keine zusätzlichen Fernlicht-Scheinwerfer installieren.

Ich möchte jetzt hier keine Belehrungen hören, dass etwa in H1 für den Duster keine LEDs freigegeben sind und dass das illegal ist .

Hat jemand von euch H1 im Fernlicht in einer LED-Variante verbaut und kann mir diesbezüglich eine Empfehlung aussprechen?

Liebe Grüße aus dem Süden,


Daniel
94
Elektrik und Elektronik / Re: Abblendlicht schält falsch
« Letzter Beitrag von flat am 01. August 2022, 23:58:29 »
Meiner hat drei Stellungen.
95
Elektrik und Elektronik / Re: Abblendlicht schält falsch
« Letzter Beitrag von tomruevel am 01. August 2022, 22:18:00 »
Moin,

wieso das denn nicht?

Es müssen doch 3 Schalterstellungen möglich sein!!?

Aus
Standlicht
Abblendlicht
96
Elektrik und Elektronik / Re: Abblendlicht schält falsch
« Letzter Beitrag von KioKai am 01. August 2022, 20:59:25 »
Moin,

der Lichtschalter hat aber 3-Stellungen:


aber nicht der eines Duster 1 Ph2 aus 2014, wie ihn der Threadsteller fährt.....wenn die Angaben im Avatar stimmen
97
Erfahrungsberichte / Fahrberichte / Re: TÜV / Erfahrungsberichte
« Letzter Beitrag von wolle58 am 01. August 2022, 20:52:49 »

                Lippe Duster nach 8 Jahren und 357 Tagen wieder zum "TüV"

Heute hatte jemand das erste mal den Lippe Duster gesehen und meinte,wo haben sie denn das neue Auto noch her,es gibt doch schon neue Modelle ! Dann sah er sich die Papiere an und setzte sich hinein.Das kann doch nicht war sein als er den Tachostand sah.Noch mehr erstaunt war er als er sich den Motorraum ansah,wie neu.Dann teilte ich ihm mit das dieser Duster auch mal die Teerstrassen verlässt und ein wenig im Dreck wühlt.Danach scheckte er alles auf "Herz und Nieren " und klebte hinten eine neue Prüfplakette drauf.    :daumen :daumen
                   



             Ich hoffe nach 11 Jahren höre ich das Gleiche ,Wolle  /winke


98
Elektrik und Elektronik / Re: Abblendlicht schält falsch
« Letzter Beitrag von tomruevel am 01. August 2022, 18:22:31 »
Das Abblendlicht ist in der Schalterstellung "0" angeschalten - in der Stellung "an" geht es aus.

Moin,

der Lichtschalter hat aber 3-Stellungen:

0 = Licht aus, aber Tagfahrlicht leuchtet (ohne Rückleuchten)

1. Raste = Tagfahrlicht aus, Standlicht vorne und Heckleuchten beleuchtet

2. Raste = wie vor plus Abblendlicht
99
Dacia Duster / VERSCHOBEN: Abblendlicht schält falsch
« Letzter Beitrag von Kromboli am 01. August 2022, 16:28:18 »
100
Elektrik und Elektronik / [Phase 2] : Abblendlicht schält falsch
« Letzter Beitrag von Duster-Dan am 01. August 2022, 16:24:51 »

Hallo Liebe Dacianer,

ich habe seit kurzem (ca. 2 Wochen) folgendes Problem:

Das Abblendlicht ist in der Schalterstellung "0" angeschalten - in der Stellung "an" geht es aus.
Dieses Fehlverhalten betrifft nur das Abblendlicht. Das Rücklicht und die Cockpitbeleuchtung werden richtig angeschalten (also wenn der Schalter am Lenkstockschalter auf der Position des Abblendlichts steht).

Bisher habe ich zwei Dinge unternommen:

- Batterie für 10 Minuten abgeklemmt
- Lenkstockschalter getauscht.

Beides hatte keinen Erfolg. Da ja kein Relais zwischen Schalter und Licht hängt, kann es das ja nicht sein (das war meine zweite Vermutung) und ansonsten bin ich ratlos, weil ja offensichtlich der Stromfluss gewährleistet ist, aber nur die eine Position im Schalter (bzw. danach) verdreht scheint.

Bevor ich jetzt wild zu suchen anfange bzw. das Fahrzeug in die Werkstatt bringe, wollte ich euch nach Ideen fragen: Was könnte es sein? Kann ein Stecker falsch eingesteckt sein (das Fahrzeug war kurz vorher in der Werkstatt, weil ein Schlauch am Turbolader defekt war)?

Danke für jeden Hinweis!
 
Seiten: 1 ... 8 9 [10]