Autor Thema: Duster II Adventure 4WD  (Gelesen 2599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline idcpeter

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 44
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Duster II Adventure 4WD
« am: 15. Mai 2020, 17:47:07 »
Bekomme nächste Woche vom AH meinen Duster. Laut Betriebsanleitung kann mit Super oder E10 betankt werden.

Wer hat Erfahrungen? Was ist zu empfehlen?

Danke vorab!
 

Offline joe3l

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 143
  • Dankeschön: 224 mal
  • Herkunftsland: de
  • Mein Karpatenpanzer, meine Leuchtkugel......
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Taklamakan-Orange
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #1 am: 15. Mai 2020, 17:58:47 »
Beides ist ok. Allerdings - egal ob mit Bio-Diesel oder Super E10 - habe ich bei allen Motoren die Erfahrung gemacht, dass der Preisvorteil durch einen Mehrverbrauch (5 - 10%) verschlungen wird. Somit witzlos, da dann natürlich auch die Reichweite des Fahrzeugs sinkt. Deshalb tanke ich nur noch im Notfall E10. Zudem sinkt die Endgeschwinidigkeit etwas - ist aber nur bei dauerhaftem Gaspedal auf Anschlag maßgebend, wenn es bei längeren Strecken auf Minuten ankommt.
Gruß joe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: AU, idcpeter

DUSTERcommunity.de

Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #1 am: 15. Mai 2020, 17:58:47 »

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10316
  • Dankeschön: 5793 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #2 am: 15. Mai 2020, 18:40:11 »
100 Oktan ist das Optimum....alles andere, ob E5 oder E10, Super Plus oder was auch immer der Name sein mag, ist verpanscht
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller

Offline indigo910

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 35 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #3 am: 15. Mai 2020, 18:52:50 »
Bekomme nächste Woche vom AH meinen Duster. Laut Betriebsanleitung kann mit Super oder E10 betankt werden.

Wer hat Erfahrungen? Was ist zu empfehlen?

Danke vorab!

Hab meinen seit einer Woche und fahre E10.Das AH sagte mir, dass es absolut OK ist E10 zu tanken und ich auch keine Nachteile befürchten müsste.
Übrigens: achte genau schon bei Abholung auf eventuelle Heul-/Pfeifgeräusche bei Geschwindigkeiten zwischen 70-110 km/h. Meiner hat das leider und ich fürchte, da steht direkt ein Austauschgetriebe an...  /crazy. Lt. Nachbarforum haben einige das Problem. Nächsten Freitag weiß ich mehr.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: idcpeter

Offline idcpeter

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 44
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #4 am: 15. Mai 2020, 20:08:59 »
Heul-/Pfeifgeräusche bei Geschwindigkeiten zwischen 70-110 km/h

Danke für den Hinweis. Werde ich beachten und hier dann posten!
 

Offline Peter66

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 179
  • Dankeschön: 49 mal
  • Herkunftsland: de
  • Licht an, es wird Duster!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: TCe 100 ECO-G 4x2 100 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #5 am: 16. Mai 2020, 03:54:31 »
Bekomme nächste Woche vom AH meinen Duster. ...

Darf ich fragen wann Du ihn bestellt hattest? - Ich warte auch, hatte am 14.03.2020 bestellt.
 

Offline idcpeter

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 44
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #6 am: 16. Mai 2020, 12:04:16 »
am 21.04. bestellt. Händler hatte den auf Lager. Tageszulassung!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Peter66

Offline Steinmueller

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 712
  • Dankeschön: 1064 mal
  • Herkunftsland: de
  • Brownie - from Steini-Küchenfee
    • DFBB - rulez
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Blackshadow
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #7 am: 26. Mai 2020, 07:04:11 »
Hab meinen seit einer Woche und fahre E10.Das AH sagte mir, dass es absolut OK ist E10 zu tanken und ich auch keine Nachteile befürchten müsste.
Übrigens: achte genau schon bei Abholung auf eventuelle Heul-/Pfeifgeräusche bei Geschwindigkeiten zwischen 70-110 km/h. Meiner hat das leider und ich fürchte, da steht direkt ein Austauschgetriebe an...  /crazy . Lt. Nachbarforum haben einige das Problem. Nächsten Freitag weiß ich mehr.
Das ist wiedermal eine Marketingaussage mit schönen Worten garniert! Natürlich ist E10 in der Zusammensetzung anders als E5 (oder SuperPlus). Daher gibt es natürlich auch unterschiede die man messen, und sogar wahrnehmen, kann. Bei E10 greift viel öfter die Klopfregelung, was in der Elektronik auslesbar ist. Dort wird die Anzahl registriert und die liegt bei gleicher Strecke bei E10 deutlich höher! Bedeutet: der Motor verschleisst schneller.
Was lange wärt, wird gut werden! :O
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schängel55, lillifit3

Offline indigo910

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 35 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #8 am: 26. Mai 2020, 10:29:55 »
Das ist wiedermal eine Marketingaussage mit schönen Worten garniert! Natürlich ist E10 in der Zusammensetzung anders als E5 (oder SuperPlus). Daher gibt es natürlich auch unterschiede die man messen, und sogar wahrnehmen, kann. Bei E10 greift viel öfter die Klopfregelung, was in der Elektronik auslesbar ist. Dort wird die Anzahl registriert und die liegt bei gleicher Strecke bei E10 deutlich höher! Bedeutet: der Motor verschleisst schneller.

Ich gehöre zu den bedauernswerten Autofahrern, die immer noch an den ADAC und dessen Seriosität glauben. Und der ADAC schreibt auf seiner Homepage in einem längeren Artikel über E10:

"Besteht die Gefahr von Motorschäden auch bei freigegebenen Fahrzeugen?
Bei von den Fahrzeugherstellern freigegebenen Fahrzeugen sind keine Schäden durch Verwendung von E10 zu erwarten. Sollten trotz Freigabe dennoch Schäden auftreten, so ist nach Ansicht des ADAC der Fahrzeughersteller für diese haftbar, wenn der Schaden auf die Betankung mit E10 zurückzuführen ist. Bis dato sind dem ADAC jedoch keine Schadensfälle bekannt, die auf eine Betankung mit E10 zurückzuführen sind."

Da die statistische Basis bei E10-Nutzung inzwischen dank der letzten Jahre ja schon erheblich ist, stimmt mich diese Aussage eher frohgemut, zumal im Tankdeckel meines TCe150 ausdrücklich E10 neben E5 als freigegeben aufgeführt ist.
 
 

Offline J-Zuchi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 356 mal
  • Herkunftsland: de
  • Männer altern nicht, nur das Spielzeug wird teurer
    • Meine Hunde
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #9 am: 26. Mai 2020, 10:49:28 »
Hier mal was interessantes zu den Benzinsorten.

E10? V-Power? Benzinpreis? Die 8 größten Sprit-Irrtümer

https://www.youtube.com/watch?v=wIm8bR2B3zc

Gruß
Jürgen


Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest!

Zu meinen Hunden
 

Offline Noby

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Dankeschön: 713 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #10 am: 26. Mai 2020, 11:24:36 »
Ich gehöre zu den bedauernswerten Autofahrern, die immer noch an den ADAC und dessen Seriosität glauben.
 
:klatsch   Der war schon mal gut!  ;)

... Sollten trotz Freigabe dennoch Schäden auftreten, so ist nach Ansicht des ADAC der Fahrzeughersteller für diese haftbar, wenn der Schaden auf die Betankung mit E10 zurückzuführen ist.
 
Dann mal viel Spaß bei der Klage gegen den Autohersteller! Für den ADAC ist die erwähnte Aussage leicht, aber setz die mal durch! Also ich tanke immer zumindest E5.
Der Preisunterschied ist mir zu klein für ein Risiko (egal wie groß) und die Umwelt dankt das Verwenden von E10 auch nicht.

Gruß    Noby
Vorgänger waren: Duster Lauréate dCi 110 4x4 noir-nacré (Sept. 2010).
ESP, Pack Look, Leder, el. Fenster hinten, Radio/CD, Rückfahrwarner (Prestige-Ausf. damals in CH nicht erhältlich). Phase 2 am 2.6.2017 eingetauscht gegen ein Hybrid-Fahrzeug. Total fast 200'000 km zufriedene Duster-Fahrten!
Vom 22.5.2018 bis 12.1.2019: Logan MCV Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R.
Seit dem 12.1.2019 Duster II 4x4 SCe115 Prestige.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Schängel55, lillifit3

Offline idcpeter

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 44
  • Dankeschön: 7 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #11 am: 26. Mai 2020, 13:01:25 »
E5 oder E10 kommt bei mir nicht in den Tank. Super 95 Oktan tanke ich!  /fahren
 

Offline J-Zuchi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 356 mal
  • Herkunftsland: de
  • Männer altern nicht, nur das Spielzeug wird teurer
    • Meine Hunde
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #12 am: 26. Mai 2020, 13:17:30 »
E5 oder E10 kommt bei mir nicht in den Tank. Super 95 Oktan tanke ich!  /fahren

Also bei mir in der Nähe gibt es nur
 
Super E5 - 95 Oktan
Super E10 - 95 Oktan
Super Plus - 98 Oktan
Sowie das Premiumbenzin wie z. B.  V-Power über 98 Oktan

Kann es sein das Du nicht in DE wohnst?

Gruß
Jürgen


Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest!

Zu meinen Hunden
 

Offline indigo910

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 35 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Adventure
  • Baujahr: 2020 Duster II
  • Farbe: Dünen-Beige
  • Motor: 1.3 TCe 150 GPF 4x4 150 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #13 am: 26. Mai 2020, 13:43:18 »

Der Preisunterschied ist mir zu klein für ein Risiko (egal wie groß) und die Umwelt dankt das Verwenden von E10 auch nicht.

Gruß    Noby

Zumindest diesen Punkt sieht der ADAC (aber auch andere Quellen, die ich gefunden habe) aber anders:

"Umweltaspekte
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Bioethanol zu produzieren. Die Biokraftstoff-Nachhaltigkeitsverordnung schreibt vor, dass die genutzte Biokomponente zu mindestens 35 Prozent weniger CO₂-Ausstoß führen muss gegenüber fossilem Benzin (50 Prozent im Jahr 2017 und 60 Prozent ab 2018). Bioethanol kann hinsichtlich der fossilen Energiebilanz Vorteile aufweisen."

Wie gesagt, kann, muß aber nicht. Das hängt wohl sehr stark von der Herstellungsweise und der sich draus ergebenden Energie-Gesamtbilanz ab.

Die Diskussion ist aber trotzdem müßig. Dacia hat E10 für den Duster freigegeben (und damit tragen sie auch das Langzeitrisiko), E10 ist überall verfügbar und es ist günstiger als andere Sorten. Ich selbst habe auch noch keine (messbaren!) Unterschiede bezüglich Spritverbrauch feststellen können. Da führt meine jeweilige Fahrweise und die Umweltbedingungen ganz sicher zu einer erheblich größeren Schwankungsbandbreite bei Spritverbrauch!
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10316
  • Dankeschön: 5793 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #14 am: 26. Mai 2020, 20:05:02 »
Dacia hat E10 für den Duster freigegeben (und damit tragen sie auch das Langzeitrisiko),


i.d.R. 3 Jahre!!! mehr nicht. Von Langzeit würde ich da nicht sprechen. ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noby

DUSTERcommunity.de

Re: Duster II Adventure 4WD
« Antwort #14 am: 26. Mai 2020, 20:05:02 »