Autor Thema: Getriebe DCI 115  (Gelesen 967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 574
  • Dankeschön: 999 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Getriebe DCI 115
« Antwort #15 am: 23. Januar 2023, 11:37:51 »
Bezüglich der Ölbeschreibung:
Das beschriebene Öl in der Abbildung ist ein GL5/LS.

Wäre für ein Schaltgetriebe nicht geeignet!
LS steht für "Low Slip". Damit ist es geeignet für (mechanisch) selbstsperrende Lamellkupplungen bei Sperrdiffs.

Ob dieses LS an der Duster Lamellenkupplung nicht irgendwelche Seiteneffekte hervorruft ist nicht sicher
zu beurteilen. Dacia bzw. Nissan geben für das Achsgetriebe GL5 ohne LS vor.

Aus dieser Überlegung heraus möchte ich von einem GL5/LS im Duster Verteilergetriebe abraten.


BTW:
Wenn man sich hier in einem Thema sachlich auf einem guten technischen Level austauscht.

Warum wird da völlig ohne jeden Bezug zum Sachverhalt einfach reingemüllert?

Trotzdem möchte ich versuchen darauf zu antworten.
Ölwechsel macht man selbst, weil man dann die Sicherheit hat, das ein gutes passendes Öl in der
richtigen Menge eingefüllt wird.
Zudem ist es zumindest bei mir erforderlich mit Geld sorgfältig umzugehen. Das vermeiden von
unnötigen Aufwendungen wie Werkstattkosten gehört zu dieser Sorgfalt.

Wenn es die letzten 54 Jahre super gelaufen ist, dann einfach weiterlaufen lassen.
Dann sollte man aber anderen Forumsusern zugestehen, sich hier auszutauschen,
wenn sie dies möchten.

Weil ich es gerade lese:
150.000 km Ölwechsel liegt weit ausserhalb des Wartungsintervalls von Dacia für den Duster bei
Einsatz unter erschwerten Bedingungen. Da soll jährlich das Getriebeöl zumindest überprüft werden.
 

« Letzte Änderung: 23. Januar 2023, 11:55:03 von Feinmechaniker »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kromboli

Offline Galaxyq

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 220
  • Dankeschön: 160 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Getriebe DCI 115
« Antwort #16 am: 23. Januar 2023, 11:50:22 »


Weil ich es gerade lese:
150.000 km Ölwechsel liegt weit ausserhalb des Wartungsintervalls von Dacia für den Duster bei
Einsatz unter erschwerten Bedingungen. Da soll jährlich das Getriebeöl zumindest überprüft werden.

DANKE,
so seh ich das auch, und wenn ich schon in der Montagegrube steh und den Schrauben raus dreh zum kontrollieren, kann ich auch gleich die 2L raus laufen lassen und neues einfüllen. Dauert 15min und bei 2L Öl a 8€ ist das nicht teuer. DAnn noch 2x 0,5L Bier dazu und gut ist *g*

Noch dazu hab ich gesehen was die Vertragswerkstätte bei den letzten 3 Wartungen (Garantiezeit) alles fabriziert hat.
Schrauben von UFS ausgenudelt und durch Blechschrauben ersetzt. Kunststoff Ölfiltergehäuse total tief verkratzt weil nicht mit passendem SChlüssel geöffnet sonder vermutlich mit der Rohrzange.... für so nen Pfusch will ich kein Geld ausgeben.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lillifit3, Steffi und Holger

DUSTERcommunity.de

Re: Getriebe DCI 115
« Antwort #16 am: 23. Januar 2023, 11:50:22 »

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 574
  • Dankeschön: 999 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Getriebe DCI 115
« Antwort #17 am: 23. Januar 2023, 14:16:11 »

Wobei dann das zerballern des Unterfahrschutzes mit fast 20 Euro für An u. Abbau nach Dacia Aw-Tabelle
in Rechnung gestellt wird ;-)

 

Offline Galaxyq

  • Duster Junior
  • **
  • Themenstarter
  • Beiträge: 220
  • Dankeschön: 160 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: Getriebe DCI 115
« Antwort #18 am: 23. Januar 2023, 17:22:58 »
Und wer sich jetzt noch die technischen Datenblätter von ELF (also dem Originalöl) ansieht, der kennt sich dann bestimmt garnicht mehr aus.

Da steht nämlich beim Tranself Universal FE 80W90 ebenfalls GL4/GL5
https://lubricants.catalog.totalenergies.com/catalog-at/de_AT/hgh-tranself-universal-fe-80w-90

Was ein Quatsch

GL4 in Schaltgetriebe, GL5 ins Diff, wiso stehen da jetzt immer  beides drauf..... is doch Käse.

Im 75W80 NRF steht nur GL4
 

Offline Feinmechaniker

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 574
  • Dankeschön: 999 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
 

Offline lillifit3

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1009
  • Dankeschön: 2378 mal
  • Herkunftsland: de
  • Teilzeitfahrer
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: Getriebe DCI 115
« Antwort #20 am: 23. Januar 2023, 20:35:56 »
Hat es dazu schon mal eine Anfrage bei Dacia gegeben?

https://www.mannol.de/de/produkte/getriebeoele/getriebeoele1/mannol-hypoid-80w-90-gl-4-gl-5-ls

In der Betriebsanleitung zum Dci 115 ist leider kein Hinweis zu den betreffenden Betriebsstoffen zu finden.
« Letzte Änderung: 23. Januar 2023, 21:18:17 von lillifit3 »
still beginner
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: wolle58

DUSTERcommunity.de

Re: Getriebe DCI 115
« Antwort #20 am: 23. Januar 2023, 20:35:56 »