Autor Thema: massive Problme Reifendruckkontrollsystem  (Gelesen 1025 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Doppel_D

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 2
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« am: 18. Oktober 2018, 16:18:03 »
Hallo Zusammen,

habe nen Duster II (seit Juni 2018). Steht seit 7 Wochen in Werkstatt wegen Problemen mit dem ReifenDruckKontrollSystem (RDKS).
Der Reifendruck ist steht's i.O. und nach Rücksetzen des RDKSs und ca. 40 km Fahrt kommt die Warnmeldung erneut.
Laut Werkstatt sind die Sensoren vorne rechts nur sporaidisch und links vorne gar nicht lesbar.

Getausch wurden bisher:
 1) Sensoren vorne - gleiches Fehlerbild
 2) ABS-Steuergerät getauscht - gleiches Fehlerbild
 3) Stoßdämpfer voren getauscht (kann ich nicht nachvollziehen) - gleiches Fehlerbild
 als nächstes steht der Wechsel der Antriebswellen vorne an - Hurra

Wer hat ähnliche Probleme und evtl. schon eine Lösung.

Hoffe auf Erfahrungswerte - liebe Grüße Doppel_D

 

DUSTERcommunity.de

massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« am: 18. Oktober 2018, 16:18:03 »

Offline lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 860
  • Dankeschön: 470 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2018, 16:53:23 »
Getausch wurden bisher:
 1) Sensoren vorne - gleiches Fehlerbild
 2) ABS-Steuergerät getauscht - gleiches Fehlerbild
Wenn du Sensoren hast, hat das ABS nichts mit RDKS zu tun, kann also auch das nicht nachvollziehen. Die UCH könnte dagegen defekt sein, das direkte System is dort umgesetzt.
MNE 9.1.3, 2018Q3, Außentemperatur, Eco2-Anzeige, RFK, Wake, M1 Farbschema|Korrigierte Verbrauchs- und Tankanzeige, Wassertemperatur im Tacho|Ladekantenschutz LZP i. + a.|Night Breaker|Diadem Chrome|LED Seitenblinker|LED Bremslicht|2 x 3-fache Innenlampe + LED|2. Kofferraumbeleuchtung + LED|4 x SL-135c|AR606S, 2 x 55 cm Arm, 4-faches Intervall|A403H, Arm VW, Düse Xantia, Komfortwischen deakt.|Antenne B-Klasse|Bewegliche Schließzapfen|Klappgriffe Scénic|WSSDKSL|Domlagerkappen|Fächerdüsen|Permanente Tacho- und Handschuhfachbeleuchtung|Haubendichtung|Innenspiegel höher versetzt|Brillenfach Lodgy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9351
  • Dankeschön: 3938 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2018, 16:58:23 »
mir neu das der Duster 2 plötzlich wieder Sensoren hat....zumindest nicht die des Duster 1 Ph2, die allein nur den Reifendruck überwachen.
Wenn sie also Sensoren getauscht haben wollen, dann nur welche die auch auf das ABS einwirken.

Die Antriebswellen zu tauschen ist übertrieben, da es eigentlich nur noch um die ABS-Zahnräder gehen kann, die auch ohne Wellentausch ersetzbar sind.
Das diese aber bei einem so jungen Duster bereits defekt sein könnten, kann ich mir nicht denken.

Vermute auch die UCH als Ursache.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Online flat

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 455
  • Dankeschön: 671 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2018, 17:50:16 »
Ein 4x4 hat immer noch Sensoren.
Viele Grüsse, Bernd



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9351
  • Dankeschön: 3938 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2018, 18:01:50 »
Ein 4x4 hat immer noch Sensoren.

sicher ? Kann mich an die Aufkleber in den Türen erinnern, die auf den Autoshows ausgestellt waren und da waren auch
4x4 ohne Sensoren dabei......finde nur gerade den Thread nicht.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Falke

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 668
  • Dankeschön: 2125 mal
  • Herkunftsland: de
  • PLZ 38126
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: 1.6 16V Nachrüst-LPG 4x4
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2018, 18:30:13 »
sicher ? Kann mich an die Aufkleber in den Türen erinnern, die auf den Autoshows ausgestellt waren und da waren auch
4x4 ohne Sensoren dabei......finde nur gerade den Thread nicht.


Ich hatte da auch mal irgend etwas gelesen, dass die Sensoren nicht mehr verbaut werden, aber bekanntlich ist alle Theorie grau. /nachdenk
Gruß    Falke
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9351
  • Dankeschön: 3938 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2018, 18:56:03 »
so nun habe ich es gefunden

hier die Deutung: Aufkleber in der Tür bedeutet keine Sensoren
https://www.dustercommunity.de/tuning-und-optik/(phase-2)-rdks-erkennen-ob-es-eingebaut-ist/msg281194/#msg281194

und dann hier das Bild von dem Aufkleber

aus einem 4x4 von der Premiere.....

das es ein 4x4 ist sieht man bei ca. 2 : 26 min, wo der seitliche Blinker zu sehen
ist und kurz vor der Ausblendung des Bildes im Schwenk nach oben das 4WD-Emblem zu sehen ist 
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: lajo, Falke, Schwarzwald-Duster

Offline Doppel_D

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 2
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Quarzit-Braun
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2018, 08:12:53 »
Hallo zusammen,

sorry hatte mich nicht korrekt ausgedrückt. Natürlich hat de Duster II keine Reifendruck Sensoren, da er indirektes System inne hat, welches über das ABS Steuergerät den Radumfang überwacht. Mit Sensoren waren die Dinger gemeint, die en Unterschied des Radumfangs detektieren.
War am Freitag vor Ort und nun wurden auch die beiden Antriebswellen vorne getauscht, angeblich ist nun auch der Sensor rechts vorne sichtbar und scheint i.O.
Habe kein Freude mehr an diesem Auto - was die wohl schon alles auseinander gerissen haben!
Hat wer Ahnung oder schon Erfahrung mit Wandlung oder Rücktritt vom kauf!?

Mit besten Grüßen Doppel_D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9351
  • Dankeschön: 3938 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2018, 08:35:00 »
sorry hatte mich nicht korrekt ausgedrückt. Natürlich hat de Duster II keine Reifendruck Sensoren, da er indirektes System inne hat, welches über das ABS Steuergerät den Radumfang überwacht. Mit Sensoren waren die Dinger gemeint, die en Unterschied des Radumfangs detektieren.


danke für deine Bestätigung und damit die abschließende Klärung.......bis Dacia das wieder ändert ;)
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

Offline Ciceros

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Dankeschön: 1 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kosmos-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #9 am: 01. Januar 2019, 18:32:44 »
Hallo aus Bayern,
ich habe seit 29.05.2018 den neuen Duster 2 Prestige (dci109 mit Automatic).
Leider hatte ich auch von anfang an das gleiche Problem mit der Reifendruckkontrolle. Nach mehrmaliger Reklamation und unendlichen wartens auf einen Termin wurde das Problem dann vom AH im Oktober!!! behoben. Der Grund lang wohl an der Steuerung für ABS da dieses für die RDK mit verantwortlich ist.
Mittlerweile haben sich aber noch andere Probleme aufgetan. Auch ich habe auf das Auto eigentlich keine Lust mehr.
Bis man die "Freundlichen" erst mal überzeugt hat dass etwas nicht nicht stimmt und dann noch Wochen auf einen Termin warten muß ist echt eine Zumutung.
Der nächste Termin ist am 07.Januar 2019...nach ca. 2 Monaten Wartezeit.

Ich hofe, den Kollegen mit dem neuen Duster geht es besser

VG
Ciceros

 

Offline Drupi

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 8 mal
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2012
  • Farbe: Basalt-Grau
  • Motor: 1.6 16V LPG 105 4x2 102 PS
Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #10 am: 01. Januar 2019, 21:22:16 »
Alle wollen sich das neuste Modell kaufen und wundern sich, das in der heutigen Zeit fast nur Autos gebaut werden bei denen die ersten Käufer die Tester sind, um Probleme zu finden die nachgebessert werden müssen. Das ist nicht nur bei Autos so, sondern auch mit anderen Sachen. (Handy/PC/Windows usw.) Hier wäre es besser erst mal abzuwarten und nicht immer das neuste was auf dem Markt kommt zu kaufen, sondern auch mal das was sich schon bewährt hat. :)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: deepdiver, Soscho, Falke, Flocke, Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Re: massive Problme Reifendruckkontrollsystem
« Antwort #10 am: 01. Januar 2019, 21:22:16 »