Autor Thema: [Phase 2] : Kupplung schwergängig....  (Gelesen 4416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online J-Zuchi

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 368
  • Dankeschön: 432 mal
  • Herkunftsland: de
  • Männer altern nicht, nur das Spielzeug wird teurer
    • Meine Hunde
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #15 am: 24. September 2020, 10:31:36 »

Wenn selbst die Fachwerkstätten das Problem nicht lösen können, muss man sich an den Kundensupport des
Herstellers wenden.

Der ist gut!

You make my day

Grüße
Jürgen

PS: Wird von der Abteilung bearbeitet die sich auch um das Getriebeproblem kümmert.


Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt...Drehmoment wie fest!

Zu meinen Hunden
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Moskwitsch

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 10449
  • Dankeschön: 6016 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #16 am: 24. September 2020, 15:45:38 »
Kundensupport= Callcenter....da wird einem geholfen  /hahaha
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke, Moskwitsch

DUSTERcommunity.de

Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #16 am: 24. September 2020, 15:45:38 »

Offline 4x4Fahrer

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #17 am: 24. September 2020, 20:13:30 »
     Ha,ha,ha, Kundenservice in Brühl, ich lach mich tot.
Die haben keinen Dunst, habe mich da mal erkundigt und meine VIN abgegeben, die erzählten mir Märchen von einem Auto, bloß nicht von meinem.
Habe da öfter Kontakt gehabt, das ist für Deutschland ein Witz.
Die Östereicher sind da besser aufgestellt, dürfen aber nichts für De machen.
Die haben mein Anliegen weitergeben, dann drehte sich in De wieder alles im Kreis.
Also vergiss es, es geht irgendwie nur über die Werkstätten.

Zurück zum Thema Kupplung. Ich bin noch am zweifeln ob es am Zentralausrücker liegt, wie es von Renault in dem Bericht beschrieben wird. Aber egal, ich lass das machen, dann weiß ich`s.
Es wird anscheinend davon ausgegangen, dass der äußere Rand des Ausrückers beim Drücken an der Membranfeder
des Kupplungsautomaten schleift. Das könnte auch dieses Geräusch verursachen und eben auch wenn der Motor aus ist, wie bei mir auch und schon beshrieben.
 

Offline Moskwitsch

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 480
  • Dankeschön: 1080 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: 2017 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #18 am: 24. September 2020, 21:22:52 »
     Ha,ha,ha, Kundenservice in Brühl, ich lach mich tot.

Habe da öfter Kontakt gehabt, das ist für Deutschland ein Witz.
Die Östereicher sind da besser aufgestellt, dürfen aber nichts für De machen.


Also soweit ich weiss ist der austrianische Ober-Dacia-Guru auch für die Schweiz zuständig.
Meiner Erfahrung nach ist der CH Support gleich NULL. Scheinbar überall der gleiche Mist.
Kannst genau so gut auf klingonisch kommunizieren.

Gruss  Peter
Alphorn - Nashorn - Vollkorn - Matterhorn  / DING DONG - the EU is GONE
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KioKai, Falke, J-Zuchi

Offline tbannert

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 177
  • Dankeschön: 99 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Techroad
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kalahari-Rot
  • Motor: 1.3 TCe 130 GPF 4x2 130 PS
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #19 am: 25. September 2020, 16:56:24 »
Moin,

Mit meinem bin ich im letzten Jahr gute 17000 km gefahren und habe das Problem mit der Kupplung nicht bei mir feststellen können. Im Sommer hat der Gute in Schweden bei sonnigem Wetter und Wohnwagen am Haken täglich mehrere hundert Kilometer zurücklegen dürfen, so dass Motor und Getriebe sicher gut ins Schwitzen gekommen sind. Die Kupplung hat aber die von euch geschilderten Ermüdungserscheinungen nicht gezeigt.

Da sich hier noch nicht viele mit ähnlichen Problemen gemeldet haben, scheint es sich auf vereinzelte Fahrzeuge zu beschränken.

Hoffentlich lässt sich die Ursache feststellen und hier posten, damit wir uns wappnen können.

Gruß
Thomas
Vom Duster 1 zu Duster 2
Nach 8 Jahren endlich von "Duster Neuling" zum "Duster Junior" befördert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Falke

Offline 4x4Fahrer

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #20 am: 26. September 2020, 12:44:09 »
Es gibt mit Sicherheit auch viele Fahrer, die das Problem auch haben aber es nicht mal merken. Bin erst letzte Woche bei jemandem im Duster mitgefahren, da
hat es echt geknarrt und beim Kuppeln gequietscht, auch das Getriebe hat stark geheult. Als ich nachfragte wurde mir gesagt, "macht doch nichts, der läuft einwandfrei".
Also es gibt auch solche Fahrer bzw. Dacia Kunden.
Das Fahrzeug von dem Herren dem das völlig egal ist war gerade mal 5 Monate alt.
Von Forum und Internet hat der auch nichts gewusst. Also was soll´s, pauschal kann man das alles nicht sagen. Dass es nicht sauber läuft und Schwierigkeiten gibt,
hat ja Renault bereits eingeräumt.
« Letzte Änderung: 26. September 2020, 13:01:20 von 4x4Fahrer »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: grandpa

Offline Michis_Corner

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Duster
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: keine Angabe
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #21 am: 07. Juni 2021, 12:39:20 »
Hallo zusammen,

taucht es tatsächlich nur auf, wenn der Motor warm gelaufen ist? Ich habe das Problem ebenfalls seit einer Weile, allerdings eher, wenn der Gute ein paar Tage gestanden hat. Ich besuche dann heute mal hoffnungsvoll die Werkstatt. Wenn es interessiert, gebe ich eventuelle Ergebnisse gerne ein.

 

Offline 4x4Fahrer

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Dankeschön: 4 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #22 am: 07. Juni 2021, 14:23:14 »
Hallo, Infos bzw. neue Erkenntnisse zum Problem wären schon interessant.
 

DUSTERcommunity.de

Re: Kupplung schwergängig....
« Antwort #22 am: 07. Juni 2021, 14:23:14 »