Autor Thema: [Phase 2]: Kann jemand im Detail sagen, wie das RDKS im Duster funktioniert?  (Gelesen 16514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • Dankeschön: 430 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS


kommt da noch eine dauerhafte akustische Meldung über den Pieper?


Das hoffe ich im Hinblick auf den Wechsel zu den Winterreifen ja doch nicht  /crazy

lG M
 

DUSTERcommunity.de


Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Das hoffe ich im Hinblick auf den Wechsel zu den Winterreifen ja doch nicht


du willst doch nicht etwa ohne Sensoren fahren  /nene /pfeif
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Dankeschön: 758 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Jetzt frage ich mich: Bleibt es allein bei der optischen Warnung, oder kommt da noch eine dauerhafte akustische Meldung über den Pieper?

Moin,

mein Chef ist mit unserem Dokker 3 Wochen mit aktiver Warnleuchte vom RDKS gefahren (bis ich ihm gezeigt habe, wie man SetTP drückt), da piepte in der Zeit nichts. Das System beim Dokker sollte eigentlich das gleiche wie im Duster sein.

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • Dankeschön: 430 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
du willst doch nicht etwa ohne Sensoren fahren  /nene /pfeif

Es spricht nichts dagegen  ;D

lG M
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
...... da piepte in der Zeit nichts. Das System beim Dokker sollte eigentlich das gleiche wie im Duster sein.


Danke Daniel  :daumen
so habe ich mir das auch gedacht.....wenn da noch ein akustischen Signal wäre, dann kommt dies mit der optischen Warnung und nicht erst bei Überschreitung der "Ignorierschwelle"

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online Schängel55

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Dankeschön: 438 mal
  • Herkunftsland: de
  • Die Farbe ist egal,so lange es Kometen - Grau ist
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Es spricht nichts dagegen  ;D

     ......vielleicht der Versicherungsschutz?  /denkste
Gruß Schängel  55 😎
 

Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • Dankeschön: 430 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
    ......vielleicht der Versicherungsschutz?

DER spricht nicht dagegen. Ein nicht funktionierendes RDKS ist in Österreich im Zuge der § 57a-Überprüfung des Fahrzeuges als nur leichter Mangel eingestuft. Es wird bestenfalls eine baldige Behebung des Mangels empfohlen... was immer man sich dabei denken mag, es ist eben so.
 

Online Schängel55

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Dankeschön: 438 mal
  • Herkunftsland: de
  • Die Farbe ist egal,so lange es Kometen - Grau ist
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
DER spricht nicht dagegen. Ein nicht funktionierendes RDKS ......



     Ich meinte auch ein komplett fehlendes ...bei uns in Beamten-Deutschland
      sofortige Erlösung der Betriebsergebnis  :(

      VG.  Manfred
Gruß Schängel  55 😎
 

Offline mucke12

Gibt es vll schon eine Info, ob bei den 2016er Modellen auf ein indirektes RDKS umgestellt wurde? Angeblich wurde es ja bei einigen anderen Dacia Modellen getan.
el. Fenster hinten,Sitzheizung, RFK, Focal Music Drive IFR130-2, Ladekantenschutz innen/außen, Spurverbreiterung 48/60mm
 

Offline Ultrahorst

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 126
Heute war ich an der Tankstelle zum Räderwechseln.
Da ich 10 Minuten warten musste, wollte ich die Zeit nutzen und die noch am Fahrzeug montierten Sommerräder für die Einlagerung im Winter etwas aufzupumpen.
Ich staunte nicht schlecht, als ich sah dass jeder Reifen nur noch zwischen 1,7 und 1,8 bar aufwies.
Seit der Neuwagenauslieferung vor 7 Monaten hatte ich nie den Reifendruck kontrolliert, da ich mich ja auf das RDKS verlassen hatte.
Hätte dieser Druckabfall nicht schon vom RDKS gemeldert werden müssen?

Ich pumpte nun alle 4 Reifen auf 2,3 bar auf und fuhr in die Montagehalle.
Auch jetzt nicht die geringste Meldung vom RDKS!
OK, das mag wohl daran gelegen haben dass auf den 20m Fahrt die Reifendrehzahl zu gering war, um das zu erkennen.

Die Winterräder wurden montiert und auf 2,3 bar aufgepumpt.
Auch auf der Heimfahrt (mehrere Minuten, mehrere km) zeigte das RDKS keine Fehlermeldung an.

Wozu ist diese Einrichtung denn überhaupt nützlich, wenn Druckänderungen von 0,5 bar nicht angezeigt werden?
 

Offline Obiwan

Heute war ich an der Tankstelle zum Räderwechseln.
Da ich 10 Minuten warten musste, wollte ich die Zeit nutzen und die noch am Fahrzeug montierten Sommerräder für die Einlagerung im Winter etwas aufzupumpen.
Ich staunte nicht schlecht, als ich sah dass jeder Reifen nur noch zwischen 1,7 und 1,8 bar aufwies.
Seit der Neuwagenauslieferung vor 7 Monaten hatte ich nie den Reifendruck kontrolliert, da ich mich ja auf das RDKS verlassen hatte.
Hätte dieser Druckabfall nicht schon vom RDKS gemeldert werden müssen?

Ich pumpte nun alle 4 Reifen auf 2,3 bar auf und fuhr in die Montagehalle.
Auch jetzt nicht die geringste Meldung vom RDKS!
OK, das mag wohl daran gelegen haben dass auf den 20m Fahrt die Reifendrehzahl zu gering war, um das zu erkennen.

Die Winterräder wurden montiert und auf 2,3 bar aufgepumpt.
Auch auf der Heimfahrt (mehrere Minuten, mehrere km) zeigte das RDKS keine Fehlermeldung an.

Wozu ist diese Einrichtung denn überhaupt nützlich, wenn Druckänderungen von 0,5 bar nicht angezeigt werden?


Also,
das RDKS soll ja nicht von einer Luftdruckkontrolle entbinden. Die würde ich auf jeden Fall empfehlen.
Evtl. hat dein System nicht ausgelöst, weil der Druck auf allen 4 Reifen gleichmässig gefallen ist.
Aber, bestimmt weiss das noch jemand besser.

Gruß
Gerd
 

Offline Racer69

  • SuperkarpataTEAM
  • Duster Professional
  • *
  • Beiträge: 1940
  • Dankeschön: 2113 mal
  • Herkunftsland: ch
  • Geht nicht gibts nicht!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Celebration
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x4 125 PS
Moin (Horst?)

Bei meinem Duster glaube ich zu erkennen das nicht Druckschwankungen sondern das Unterschreiten eines Sollwertes Angezeigt werden.
Nun sind ja die Reifenfüller an den Tanken meist nicht geeicht, also schon hier gibts Abweichungen.
Meine Mt's kann ich bis ca 1.7 bar fahren ohne Warnlampe, bei ca 1.5-1.6 kommt die Warnlampe nach ein paar Kilometern, bei 1.2 kurz nach dem Nullen wieder.
Druckerhöhungen hingegen interessieren die Software nicht, macht auch nicht wirklich sinn.
Warst also warscheinlich nahe an der Warnschwelle.

Mit freundlichen Grüßen
Hugo

Bilstein B6 by LzParts (mod.), Overlimit Windenhalter (mod.), T-max 4500pro Winde (mod). Diverses.
 

Offline Drachenstachel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Dankeschön: 758 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2016 Phase 2
  • Farbe: Thymian-Grün
  • Motor: dCi 110 4x4 109 PS
Moin!

Seit der Neuwagenauslieferung vor 7 Monaten hatte ich nie den Reifendruck kontrolliert, da ich mich ja auf das RDKS verlassen hatte.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Wozu ist diese Einrichtung denn überhaupt nützlich, wenn Druckänderungen von 0,5 bar nicht angezeigt werden?

Darüber lässt sich vortrefflich streiten.

Wenn bei Auslieferung der Wert auf 2 bar eingestellt gewesen sein sollte und Du danach auf 2,3 bar erhöht hast und nicht den neuen Wert eingestellt hast, akzeptiert das System auch weiterhin jeden Wert über 1,5 Bar. Desweiteren soll das System in erster Linie vor "plötzlichen" Druckverlust warnen, d.h. es dauert bei schleichenden Verlusten etwas bis es Alarm von sich gibt.

"Überdruck" wird - nach meinem Kenntnisstand - überhaupt nicht angemahnt.

Gruß
Daniel
Adventure Paket, eFH hinten, MediaNav, Bilstein B12 Lift-Kit, H&R Triple C, BF Goodrich A/T KO² 215/70R16, Ronal R60 6,5x16 5/114,3 ET40, schwarze LED Rücklichter, LED Bremslicht, Racing Gitter, Nebelscheinwerferblenden in Wagenfarbe, Bosch AeroTwin, Destination Schmutzfänger, AHK Steinhoff D15, 4x SinusLive, Helix B Four, Gladen SQX 8, gedämmte Türen, unzähliger Kleinkram...
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS

Wenn bei Auslieferung der Wert auf 2 bar eingestellt gewesen sein sollte und Du danach auf 2,3 bar erhöht hast und nicht den neuen Wert eingestellt hast, akzeptiert das System auch weiterhin jeden Wert über 1,5 Bar.

In diesem Fall lösen meine Sensoren in jedem Fall aus ;)
Vorgabe ist ein Druckverlust von 20% unterhalb des eingestellten Wertes.
Bei angenommenen 2,0 bar kommt das Signal bei etwa 1,6 bar...folglich hätte es die Warnung geben müssen.

Wir setzen aber voraus das der Sollwert auf 2,0 bar eingestellt war....muss ja nicht so sein, wird auch mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Wert oberhalb von 2,0 bar sein, daher eben kein auslösen.

Was den schleichenden und den plötzlichen Druckverlust angeht....beim schleichenden und gleichmäßigem Druckverlust, also auf allen vieren, kommt nur die optische Warnung. Bei plötzlich und ungleichmässigem Druckverlust, also ein oder mehr Reifen, kommt die optische Warnung und kurz danach die akustische Warnung dazu.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online lajo

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 527 mal
  • Herkunftsland: hu
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Einige Details zur aktiven Variante mit der Hilfe von ddt4all. Man kann aus der UCH alles mögliche zum RDKS auslesen, und ich denke, die Parameter lassen sich so erklären:



PUNCT_PRES_ALERT_ON (1400): unter diesem Druck impliziert das System einen Plattfuss, ich denke, in diesem Fall sollte eigentlich die Warnlampe rot leuchten, vielleicht gibt es auch einen Warnton (habe es nicht getestet oder erlebt).

UNDER_INF_PRES_ALERT_ON (1590): unter diesem Druck meldet sich das System (gelbe Warnlampe, ohne Warnton?).

UNDER_INF_PRES_ALERT_OFF (1870): nach einer Warnung muss der Druck diesen Wert erreichen, so dass die Warnung ausgeht.

CUSTOMER_PRES_REF (1995): der vom Benutzer eingestellte Referenzwert.

Ich habe das RDKS noch nie berührt, also das sind alle Defaultwerte. Referenz auf 1995 gesetzt, und die Warnung soll unter 1590 kommen, also, wie in diesem Thema schon angedeutet, bei einer Differenz von -20%.

Die Sensoren senden nicht ständig (macht ja für ihre Akkus Sinn), sie wachen nur bei drehenden Rädern auf. Nach einer Fahrt bleiben sie noch für ein Paar Minuten aktiv. Danach sieht man keine wirklichen Daten:



Wenn sie schlafen, dauert es ein Bisschen (vielleicht 100 m) bis sie aufwachen:



Und hier der von der UCH gesendeten TPMS-Frame (im Stillstand, also ohne gemessene Druckwerte):



Die Frage ist nun wirklich warum der aktive System Sinn macht. Es ist zwar etwas genauer als das passive, es misst auch während kurzer Stopps z. B. an der Ampel, aber es dauert nach dem (ersten) Losfahren auch etwas Zeit bis die Daten zur Verfügung stehen. Also im grossen und ganzen nur grenzwertig besser, wenn es zählt, funktioniert das passive System auch gut.

Und die Sensoren kosten geld, und wenn die Akkus leer sind, müssen sie gewechselt werden...
MNE 9.1.3, 2018Q4, Außentemperatur, Eco2, RFK, Wake, Renault Farbschema|Korrigierte Verbrauchs- und Tankanzeige, Wassertemperaturbalkenanzeige|Ladekantenschutz LZP i. + a.|Night Breaker|Diadem Chrome|LED Seitenblinker|LED Bremslicht|2 x 3-fache Innenlampe + LED|2. Kofferraumbeleuchtung + LED|4 x SL-135c|AR606S, 2 x 55 cm Arm, 4-faches Intervall|A403H, Arm VW, Düse Xantia, Komfortwischen deakt.|Antenne B-Klasse|Bewegliche Schließzapfen|Klappgriffe Scénic|WSSDKSL|Domlagerkappen|Fächerdüsen|Permanente Tacho- und Handschuhfachbeleuchtung|Haubendichtung|Innenspiegel höher versetzt|Brillenfach Lodgy
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goka

DUSTERcommunity.de