Autor Thema: [Phase 2]: Ölverbrauch 1.2 TCe zwischen den Inspektionen- Frage eine Freundes aus Rumänien  (Gelesen 86854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Dankeschön: 93 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Wie man es letztendlich im Detail mit dem Messprozedere macht ist doch sekundär. Entscheident ist, dass man es bei jeder Messung exakt gleich durchführt, um die selben Messbedingungen zu schaffen, damit die Messungen vergleichbar sind. Ich würde auch immer am gleichen Ort Messen, damit man Einflüsse durch Straßenneigung usw. sicher aussschliesst. Für Genauigkeitsfetisischten, auch auf den Luftdruck und Beladungszustand des Fahrzeugs achten... ;)
Grüße
Oliver
 

DUSTERcommunity.de


Offline manfredfellinger

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1892
  • Dankeschön: 430 mal
  • Herkunftsland: at
  • Man gönnt sich ja sonst nix! Prestige mit allem!!!
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Sahara Orange
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
 /wand
 

Offline Garibaldi.1

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Dankeschön: 3 mal
  • Herkunftsland: de
  • Das erste Bild von ihm.
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Motor: 1.6 16V 110 4x4 105 PS
MF aus Ö, das war ja wieder mal eine überflüssige Meinung von Ihnen, die ich kommentieren muss trotz OT!

Ich würde mich eher zu den einfachen Menschen zählen,
aber ich finde das nicht tragisch,
denn einfache Menschen haben die Arche gebaut und Akademiker die Titanic....!
 

Offline Flip

  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 1546
  • Dankeschön: 87 mal
  • Herkunftsland: 00
  • ...nun denn
    • eigene hp
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2013
  • Farbe: Mahagoni-Braun
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Ich würde auch immer am gleichen Ort Messen, damit man Einflüsse durch Straßenneigung usw. sicher aussschliesst.

Haua, haua ...

Bin in Bayern, will Ölstand prüfen  /weissnich
- Ab hach Hause!!!

Oliver hat Recht (ich hatte den Smiley übersehen (MF wohl auch))
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt.
 

Offline Oliver

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Dankeschön: 93 mal
  • Herkunftsland: de
    • K4M
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: 1.6 16V 110 4x2 105 PS
Ja das war auch mehr auf die Ölverbrauchsstudien bzw. Doktorarbeiten darüber bezogen.... :)

Um zu checken ob überhaupt noch Öl drin ist tut´s natürlich jede halbwegs gerade und ebene Fläche....auch in Bayern.... /fg
Grüße
Oliver
 

Offline Prova

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo, ich wollte nach einem Jahr bei ca 12.000km vor einer größeren Fahrt den Ölstand prüfen!
Der Stab war völlig troken, es mussten 4 1/2 Liter nachfefüllt werden.
Ich hatte einen BMW der fast keinen Verbrauch hatte, bei der Inspektion 1mal im Jahr wurde nachgefüllt, das reichte.
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9560
  • Dankeschön: 4237 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS

Der Stab war völlig troken, es mussten 4 1/2 Liter nachfefüllt werden.


Was  /nachdenk 4,5 Liter, der war ja quasi leer und die Oeldrucklampe hat nicht geleuchtet?

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Coldspit

  • Gast
@Prova
Der Motor hätte sich längst festgefressen /crazy
Hoffentlich haste jetzt nicht überfüllt.
Die Kontrolleuchte hätte längst warnen müssen.
Alles sehr suspekt /weissnich

P.S Willkommen im Forum.

Viele Grüße
 

Offline newbee

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 80
Ölstand
« Antwort #38 am: 18. September 2015, 22:00:37 »
 

Offline Oppi

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re:Ölstand
« Antwort #39 am: 18. September 2015, 23:59:39 »
Fehler beim Ölstandmessen:

http://www.abendblatt.de/archiv/1966/article200892779/Hoher-Oelverbrauch-liegt-oft-am-falschen-Messen.html

Wird eine Seite im "Online-Abendblatt" zu oft hintereinander aufgerufen, kann man diese ohne Abo nicht mehr lesen....  :(
Da merkt man, dass der ursprügliche Gedanke des Internts immer mehr kommerzialisiert wird.
Hach, was waren das damals noch Zeiten, in denen NNTP oder FidoNet das "Netz" beherrschten - jeder machte freiwillig und unentgeltlich mit, keine Werbung, kein Kommerz....

Sorry - es ging gerade mit mir durch
 

Offline FZelle

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 51
  • Dankeschön: 6 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2015 Phase 2
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: 1.2 TCe 125 4x2 125 PS
Ach ja, was waren das noch für schöne Zeiten als man nicht so viel Arbeiten musste und der Tauschhandel noch gang und gebe war.
OK man wurde nur durchschnittlich 30, wurde meist als Knecht der Lehnsherren abgeschlachtet, aber sonst war das Leben früher viel einfacher.
 

Offline Mekkes

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 79
Servus miteinander,

vielen Dank für eure Rückmeldungen. Habe ihm alles soweit übersetzt und gemailt. Hoffe er kann etwas damit anfangen.
Sobald ich die Lösung des problems gehört habe, dann poste ich es hier.

Schönen Sonntag
Viele Grüsse

Mekkes
Stammtisch der Bayrischen Dacia Freunde - Termin folgt
----------------------------------------------------------------------------------
Daylightrunning TFL, Parrot asteroid smart mit Lenkrad FB, LED Bremsleuchte, Mittelkonsole, Phase 2 Kofferraumabdeckung, Erulux Kennzeichenhalter, Kenwood Lautsprecher, Zierrahmen NSW
 

ethanoly

  • Gast
An einer Rückmeldung bin ich sehr interessiert - andere Leser sicher auch.
 

Offline FrankErdi

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
 /winkeHallo zusammen...

Mein 1,2 TCe hat nach ca. 8500 km beim Beschleunigen ein röhrendes, leise kreichendes Geräusch von sich gegeben. Beim Vertragshändler wurde das Steuergerät ausgelesen und 3!!!!!Liter Motorenöl aufgefüllt! (habe noch einen 12 Jahre alten Citroen, der fährt von Ölwechsel zu Ölwechsel ohne einen Tropfen zu verbrauchen)

Der Werkstattmeister erläuterte mir das Problem so: Eine Mögliche Ursache ist: Störung der Einspritz-Kalibrierung, die zu hohem Ölverbrauch führt, wobei der Ölmangel Vibrationen im Versteller der Nockenwellen-Riemenscheibe verursacht.

Ein Software-Update und somit eine neue Kalibrierung befindet sich derzeit beim Hersteller in "Entwicklung" :[

Bleibt zur Zeit nur eins: öfter mal den Ölmessstab ziehen.... /nachdenk
 

ethanoly

  • Gast
@ FrankErdi:

Ab wieviel Umdrehungen war das Geräusch zu hören? Und ist es nun weg?

3 Liter Öl verbraucht?!? /oeehh

Na da tu ich sicher gut daran, wenn ich sowieso jede Woche nach dem Öl schaue, was bei mir so ca. 400km sind.
 

DUSTERcommunity.de