Autor Thema: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig  (Gelesen 14233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DesertGear

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
[Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« am: 15. Juli 2015, 08:52:48 »
Meine Frau hat von Phase 1 / Bj. 11/2012 / Benziner / 4x4 auf Phase 2 / Bj. 05/2015 / Diesel / 4x4 gewechselt und ist nun total unzufrieden mit
der schwergaengigen Servolenkung bei dem neuen Duster. Trotz Servo hat die Lenkung hohe Rueckstellkraefte sowohl beim Lenken
im Stand als auch beim Fahren. Im Stand "federt" die Lenkung um etwa 1/4 Umdrehung zurueck wenn man nach einem Lenkeinschlag
das Lenkrad loslaesst. Habt ihr die gleiche Feststellung gemacht ? Weis jemand ob das Servo - Modul beim Phase 2 modifiziert wurde ?
Danke im Voraus fuer eure Beitrage.

Gruss, DesertGear
dCi 110 FAP 4x4 109PS
 

DUSTERcommunity.de

[Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« am: 15. Juli 2015, 08:52:48 »

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9556
  • Dankeschön: 4225 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #1 am: 15. Juli 2015, 09:35:21 »
Meine Frau hat von Phase 1 / Bj. 11/2012 / Benziner / 4x4 auf Phase 2 / Bj. 05/2015 / Diesel / 4x4 gewechselt und ist nun total unzufrieden mit
der schwergaengigen Servolenkung bei dem neuen Duster. Trotz Servo hat die Lenkung hohe Rueckstellkraefte sowohl beim Lenken
im Stand als auch beim Fahren. Im Stand "federt" die Lenkung um etwa 1/4 Umdrehung zurueck wenn man nach einem Lenkeinschlag
das Lenkrad loslaesst. Habt ihr die gleiche Feststellung gemacht ?

bei meinem Ph2 Bj. 10/2014 ist die Lenkung sehr leichtgängig....würde sie mir vielleicht sogar ein Tick schwergängiger wünschen.
Die von dir beschriebene Rückfederung ist ebenso nicht auffällig/vorhanden.
Könnte sich auch bei dir um ein Defekt am Duster handeln. Würde das einmal bei so einem frischen Wagen prüfen lassen.
Zumindest vorab schon mal nach der Sicherung der Servopumpe schauen.

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline Dustertime

  • Duster Kenner
  • ***
  • Beiträge: 442
  • Dankeschön: 2 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Unser Erster :)
  • Duster Status: keine Angabe
  • Ausstattung: keine Angabe
  • Baujahr: keine Angabe
  • Farbe: keine Angabe
  • Motor: keine Angabe
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #2 am: 15. Juli 2015, 09:37:01 »
Also unsere Lenkung ist sehr leichtgängig. Konnten in die Richtung keine Schwierigkeiten feststellen.
Ich würde das mal prüfen lassen ...  :)

VG
Dustertime
Besitzer vom 09.05.2014 bis 30.10.2015. Obwohl technisch gut und ohne große Probleme und auch erfolgreich auf Langstreckentauglichkeit geprüft, hat sich der Duster (Phase II) für uns als Familienfahrzeug leider nicht bewährt. Wir sind beim Raumangebot zu oft an die Grenzen gekommen. Schade! Aber eine Rückkehr zum Duster ... "Modell 2018" als Supporter für unseren S-Max ist fest geplant! :)
 

Offline DesertGear

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #3 am: 15. Juli 2015, 15:33:55 »
Danke fuer die ersten Beitraege zu meinem Thema.  Das laesst ja hoffen das es eine Verbesserung geben koennte. Den Hinweis
mit der Sicherung kann ich erst am Freitag nachgehen weil ich derzeit unterwegs bin. Moeglicherweise hat unser Duster im MOment
gar keine Servo-Unterstuetzung.  Ich gehe mal davon aus das der Servomotor recht kraeftig ist und eine Absicherung groesser 25A
hat und von daher einigermassen gut zu finden sein sollte falls die Sicherung im Sicherungskasten plaziert ist.  Falls jemand genaueres
zur Sicherung sagen kann ( Ampere / Plazierung ) dann lasst ess mich wissen. Damit erspare ich mir das Suchen. Ich melde mich
dann am Samstag wieder und gebe ein update.

Gruss, DesertGear
dCi 110 FAP 4x4 109PS
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9556
  • Dankeschön: 4225 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #4 am: 15. Juli 2015, 15:48:57 »
Moeglicherweise hat unser Duster im MOment
gar keine Servo-Unterstuetzung.  Ich gehe mal davon aus das der Servomotor recht kraeftig ist und eine Absicherung groesser 25A
hat und von daher einigermassen gut zu finden sein sollte falls die Sicherung im Sicherungskasten plaziert ist.  Falls jemand genaueres
zur Sicherung sagen kann ( Ampere / Plazierung ) dann lasst ess mich wissen.

Würde ich mal vermuten das diese derzeitig fehlt. ;)
Zu den Sicherungen:
Steuersicherung im Sicherungskasten Fahrgastraum Platz 22 mit 5A
Lastsicherung im Sicherungskasten Motoraum Platz 15 mit 80A.

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Online Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • Dankeschön: 896 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2011
  • Farbe: Marine-Blau
  • Motor: dCi 110 FAP 4x4 110 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #5 am: 15. Juli 2015, 15:55:05 »
Sicherungsbelegung, einschließlich Bildern dazu, findest du in unserem Lexikon.

Gruß Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 

Offline DesertGear

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #6 am: 15. Juli 2015, 21:19:44 »
Vielen Dank, Krom und Kiokai.

Hier zeigt sich wieder einmal die Qualitaet dieses Forums. Mit den Hinweisen zur Sicherung bin ich gut vorbereitet
fuer eine erste Prüfung. Werde auch mal nachsehen ob es einen Anschlusstecker am E-Motor gibt und wie dieser aussieht.
Jede weitere Fehlersuche überlasse ich der Werkstatt , wir haben noch keine 2000km auf der Uhr.

Was mir gerade noch einfaellt. Bei Zündung an leuchtet das gelbe Getriebesymbol. Ist das normal oder ist das eine
Störungsmeldung wegen der elektr, Lenkung ? Ich wollte das mal in der Bedienungsanleitung nachsehen,
hatte es dann aber wieder vergessen. Ich fahre sehr selten mit dem Auto meiner Frau aber ich weiss das der Phase 1
das Getriebesymbol beim Start nicht gezeigt hat. Moderne Autos zeigen ja beim Starten gerne wie viele Warn-Symbole im
KI verbaut sind - von daher bin ich gerade etwas verunsichert ob das nun eine Störungsmeldung ist oder nicht.

Gruss, DesertGear
dCi 110 FAP 4x4 109PS
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9556
  • Dankeschön: 4225 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #7 am: 15. Juli 2015, 21:23:07 »
Bei Zündung an leuchtet das gelbe Getriebesymbol. Ist das normal oder ist das eine
Störungsmeldung wegen der elektr, Lenkung ? Ich wollte das mal in der Bedienungsanleitung nachsehen,
hatte es dann aber wieder vergessen. Ich fahre sehr selten mit dem Auto meiner Frau aber ich weiss das der Phase 1
das Getriebesymbol beim Start nicht gezeigt hat. Moderne Autos zeigen ja beim Starten gerne wie viele Warn-Symbole im
KI verbaut sind - von daher bin ich gerade etwas verunsichert ob das nun eine Störungsmeldung ist oder nicht.


Wenn sie nach dem Start wieder aus geht ist das normal....ist quasi ein Test der Kontrolllampe.

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline DesertGear

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #8 am: 15. Juli 2015, 21:29:35 »
Ja, Getriebesymbol geht dann nach dem Anlassen sofort wieder aus.

Gruss, DesertGear
dCi 110 FAP 4x4 109PS
 

Offline DesertGear

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #9 am: 20. Juli 2015, 19:46:11 »
Unser Duster war am Wochenende im Dauereinsatz, ich hatte das Fahrzeug lediglich 15min für einen Boxenstop. Der Sicherungskasten entspricht dem aus dem Duster Lexikon , Sicherung Nr 15 / 80A ist vorhanden und ist in Ordnung. Dummerweise habe ich nicht daran gedacht vor der Prüfung selbst mal die Lenkung zu bewegen. Nach dem wiedereinstecken der Sicherung und der Frage an meine Tochter ob's nun leichter geht kam die die Antwort " Ja, ich glaub schon". Also , ich bin jetzt so schlau wie vorher. Ich habe dann noch die Hand mal auf die Pumpeneinheit gelegt und die Lenkung betätigen lassen. Es ist ein kaum merkbares vibrieren festzustellen , aber keine weiteren Arbeitsgeräusche wie ich nach dem Lesen anderer Beiträge erwartet hätte.  Dann waren meine Mädels auch schon wieder unterwegs.

Mein Plan fürs nächste Wochenende ist mal vorsätzlich die Sicherung zu ziehen ( Servo AUS )  , dann selbst zu lenken oder ein paar Meter zu fahren , danach Sicherung wieder rein und die Veränderung feststellen.

Bei der Durchsicht des Sicherungskasten ist mir aufgefallen das die Sicherung für die Sitzheizung ( nach Duster Lexikon Nr. 9 ) nicht vorhanden ist. Das muss ich mir auch noch mal genauer ansehen.

In einer Woche kann ich wieder berichten.

Gruss, DesertGear
dCi 110 FAP 4x4 109PS
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9556
  • Dankeschön: 4225 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #10 am: 20. Juli 2015, 20:09:35 »

Mein Plan fürs nächste Wochenende ist mal vorsätzlich die Sicherung zu ziehen ( Servo AUS )  , dann selbst zu lenken oder ein paar Meter zu fahren , danach Sicherung wieder rein und die Veränderung feststellen.

Bei der Durchsicht des Sicherungskasten ist mir aufgefallen das die Sicherung für die Sitzheizung ( nach Duster Lexikon Nr. 9 ) nicht vorhanden ist. Das muss ich mir auch noch mal genauer ansehen.



Beim einem Ford hatte ich mal sowas ähnliches:
Die Servopumpe lief nach einem Batteriewechsel nicht mehr. Da musste man also nach jedem Abklemmen der Batterie die Lenkung einmal auf Volleinschlag links und dann Volleinschlag rechts stellen, also die Lenkwinkelsensoren neu anlernen....danach lief wieder alles leichtgängig.

Könnte beim Duster vielleicht auch so sein /weissnich ....bin daher über dein Testergebnis gespannt.

[off-topic]Zur Sicherung Sitzheizung F9, bzw. deren Vorhandensein setzt eine Sitzheizung, ab Werk, voraus. Eine nachträglich verbaute, könnte auch anders angeschlossen sein[/off-topic]

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline DesertGear

  • Duster Neuling
  • *
  • Themenstarter
  • Beiträge: 14
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #11 am: 23. August 2015, 15:07:38 »
Es hat nun 4 Wochen gedauert bis ich wieder fuer die Servolenkung Zeit hatte. Ich habe nun herausgefunden das die
Servounterstützung definitiv funktioniert. Es gibt am Sicherungskasten an der Fahrertüre eine 5A Sicherung fuer die
Servolenkung. Wenn man diese herausnimmt lässt sich das Fahrzeug nur mit sehr großem Kraftaufwand lenken. Sobald
die 5A wieder eingesteckt ist geht das Lenken wieder leichter. Scheint von daher eine getrennte Absicherung für den
Servomotor ( 70A )  und  Steuerung ( 5A ) zu geben.

Damit ist nun bestätigt das die Servounterstützung grundsätzlich funktioniert, ob unser Fahrzeug dennoch schwergängiger
lenkt als andere Duster II lässt sich nur im direkten Vergleich zwischen zwei baugleichen FAhrzeugen herausfinden, eventuell
im Autohaus.

Gruss, DesertGear.
dCi 110 FAP 4x4 109PS
 

Offline Jensman

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 960
  • Dankeschön: 169 mal
  • Herkunftsland: de
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: SCe 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #12 am: 23. August 2015, 17:11:29 »
Ja und was sagen die Mädels? So schwergängig wie vorher oder hat das letzte mal "Sicherung ziehen" was gebracht....?

---
B8, Differentialschutz, Tankschutz, Unterfahrschutz Stahl, , Dotz Dakar silber mit Grabber AT³, Dashcam....

LED Lichtbalken - in Arbeit
AGR-Schutz : Projekt gescheitert
Pioneer-Plattform: Projekt liegt auf Eis....
 

Online KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9556
  • Dankeschön: 4225 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #13 am: 23. August 2015, 20:10:15 »
Scheint von daher eine getrennte Absicherung für den
Servomotor ( 70A )  und  Steuerung ( 5A ) zu geben.

So isses :daumen...hatte ich weiter oben auch geschrieben.....hier die beiden Sicherungsplätze "KLICK"

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline mausespeck01

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #14 am: 30. Januar 2016, 18:46:41 »
kann mir vielleicht jemand sagen ob die Servopumpen gleich sind, oder was für Unterschiede diese Pumpen haben.

49 11 000 32R - - R                 1,5 Diesel 110 PS
49 11 077 73R                         Diesel Bj 2011

mehr weiß ich leider nicht,

Gruß M-Speck
 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #14 am: 30. Januar 2016, 18:46:41 »