Autor Thema: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig  (Gelesen 14617 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mausespeck01

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #15 am: 03. Februar 2016, 00:16:19 »
Habe eine Ersatzpumpe bekommen (gebraucht) , eingebaut...

Und siehe da ...Läuft immer noch nicht .....   /nachdenk

 :'( :'( :'(

Was für ein scheiß...
Batterie Symbol auch noch am Leuchten..

Vergessen : Kann ich die Servopumpe mit 12 V beaufschlagen ? und sollte sie dann auch laufen ?

« Letzte Änderung: 03. Februar 2016, 00:37:17 von mausespeck01 »
 

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #15 am: 03. Februar 2016, 00:16:19 »

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9726
  • Dankeschön: 4842 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #16 am: 03. Februar 2016, 07:08:03 »

Vergessen : Kann ich die Servopumpe mit 12 V beaufschlagen ? und sollte sie dann auch laufen ?


Nein wird nichts werden, da die Steuerelektronik den Pumpenmotor nicht ohne Signale, auf der Steuerplatine, laufen lassen würde.
Zu den Signalen habe ich dir bereits im anderen Thread geantwortet...hier nochmal die Antwort Klick

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline mausespeck01

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #17 am: 03. Februar 2016, 09:21:03 »
Jetzt habe ich es kapiert,

Ich habe nur gedacht wenn die Pumpe mit Strom beaufschlagt wird das sie läuft OHNE die kleinen Leitungen...

OK , schließe ich jetzt aus...

Gruß M-Speck
 

Offline mausespeck01

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #18 am: 03. Februar 2016, 12:07:26 »
Neue Erkenntnis...

War gerade auf dem Weg zur Werkstatt...

- 5 - 6 Kurven - Hindernisse genommen,  Lenkung fühlt sich schwer und schwammig an.

- Auf der geraden Strecke immer wieder etwas nach links und rechts  gelenkt... Schock... /crazy

- Die Lenkung setzte wieder ein und das verdammt leicht ... ca. 400 - 500 m gefahren...

- Batterie - Symbol weiter am Leuchten und Lenkung funktioniert ?? !!

- Wagen rechts ran gefahren - aus gemacht - neu gestartet, Servolenkung geht wieder nicht

- Batterie - Symbol leuchtet weiter

- wieder los gefahren und nach ca. 400 - 500 m funktionierte die Lenkung .... Leuchte leuchtet...

- Das alles 3 - 4 mal wieder holt..  selbes Schema ...  /fahren

Ich gehe jetzt mal davon aus das es die Lichtmaschine ist , sie bringt zwar 13,8 V aber vielleicht die Ampere Leistung nicht mehr.
Kann ich damit vielleicht richtig liegen und wieviel  Ampere muss die Lichtmaschine haben.

Gruß M-Speck
 

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9726
  • Dankeschön: 4842 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #19 am: 03. Februar 2016, 12:46:39 »

Kann ich damit vielleicht richtig liegen und wieviel  Ampere muss die Lichtmaschine haben.


Unwahrscheinlich, da dein K9K eine LIMA mit 125A hat. (OE 231003831R)
Falls es allerdings mal ein Umstand gab das die LIMA lief, ohne Batterie, also
die Batterie während des Motorlaufs abgeklemmt wurde, hat sie evtl. ein Schaden.

Gruß Kiokai
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 

Offline mausespeck01

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #20 am: 06. Februar 2016, 22:05:34 »
        /fahren                   /fahren   

        -----     F e r t i g      -----

       /fahren                    /fahren

So mein Duster fährt wieder.... FEHLER .... gefunden.

Neue Lichtmaschine eingebaut, es war fummelig aber kein Hindernis.

Die Servopumpe summt wieder, wie eine Bienen.

Neue Lichtmaschine hat jetzt 14,5 Volt... meine alte hatte 13,8 Volt ...

Investition  gesamt 255 €  für die Fehlersuche... und ein paar ,,Nervige" - Arbeitsstunden

100 € für eine gebrauchte Servopumpe und 155 € für eine neue Lichtmaschine.

Es lag definitiv an der Lichtmaschine...

Ich hoffe das ich hier jemanden mit helfen kann, der das selbe Problem hat oder später
vielleicht noch bekommen wird. Was man man natürlich keinen wünscht....

Weiterhin Euch allen ,,Gute - Fahrt"

Gruß M-Speck  





 

Offline Hansemann187

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #21 am: 02. Januar 2019, 10:21:45 »
Hallo,
irgendwie find ich den Behälter für die Servoslenkung nicht bei menem Diesel CDI110 4WD.  /haeh

Kann mir jemand sagen wo ich den Behälter für das Servoöl finde?

Dankeschöööön   
 

Offline Hansemann187

  • Duster Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #22 am: 02. Januar 2019, 11:36:56 »
Hallo - hab gerade den Behälter gefunden. Öl ist drin - ist voll.

Wenn ich das Fahrzeug starte dann ist die Lenkung furchtbar schwergängig ( ohne Servo).
Nach ca. 200m funktioniert die Servolenkung wieder .

Kennt das Problem jemand bzw. woran kanns liegen?

Danke
 

Offline Kromboli

  • Moderator
  • Duster Professional
  • *****
  • Beiträge: 2487
  • Dankeschön: 1175 mal
  • Herkunftsland: de
  • 2011 - 2019 Duster 1, Ph. 1, dCi 110 4x4
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2019 Duster II
  • Farbe: Kometen-Grau
  • Motor: Blue dCi 115 4x4 115 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #23 am: 02. Januar 2019, 13:37:36 »
Ich habe deine Frage mit einem passenden, bereits vorhandenen Thread zusammengefügt.

Vielleicht findest du hier schon Tipps. Die Suchfunktion des Forums ist ein wirklich nützliches Helferlein.

Bitte fülle dein Profil mit den Angaben zum Fahrzeug aus, damit man weiß, worüber man redet.

Gruß
Krom
Du hast eine Frage? Hilfreiche Links - klick drauf: Duster-Lexikon - Anleitungen
Antwort nicht gefunden? => Benutze die Suchfunktion
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schängel55, flat, Falke, Schwarzwald-Duster

Offline KioKai

  • Lexikon-Betreuer
  • Duster Gott
  • *****
  • Beiträge: 9726
  • Dankeschön: 4842 mal
  • Herkunftsland: de
  • EZ:11.11.2014(CZ), 20.11.2014(D) PLZ-Bereich 248xx
    • KioKai´s Duster-Tagebuch
  • Duster Status: Ex-Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #24 am: 02. Januar 2019, 16:34:07 »
Kann mir jemand sagen wo ich den Behälter für das Servoöl finde?


eigentlich steht der volle Pumpendruck bereits im Standgasbetrieb, sofort nach dem Starten an.
Kann mir daher nur vorstellen das sich die Servopumpe langsam verabschiedet, bzw. die Simmeringe, im Innern der Pumpe, nicht mehr ausreichend abdichten
und der Pumpendruck sich daher erst langsam aufbaut.
Gruß KioKai...... /winke




Möchtet Ihr, mit einem wissenswerten Beitrag, Teil unseres Lexikons werden, dann schickt mir einfach eine PN. Freue mich auf eure Mithilfe
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Steinmueller, Falke, Schwarzwald-Duster

Offline Peter 1

  • Duster Junior
  • **
  • Beiträge: 146
  • Dankeschön: 150 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Lauréate
  • Baujahr: 2014 Phase 2
  • Farbe: Perlmutt-Schwarz
  • Motor: dCi 110 FAP 4x2 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #25 am: 02. Januar 2019, 19:52:16 »
Am besten ab in die Werkstatt, vor noch was passiert .
Und nach schauen lassen man weiß ja nie , KioKai hat es ja sehr gut beschrieben was sein kann . :daumen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Funster, Schwarzwald-Duster

Offline tomruevel

  • Duster Experte
  • ****
  • Beiträge: 774
  • Dankeschön: 413 mal
  • Herkunftsland: 00
  • Duster Status: Besitzer
  • Ausstattung: Prestige
  • Baujahr: 2018 Duster II
  • Farbe: Platin-Grau
  • Motor: dCi 110 4x2 EDC 109 PS
Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #26 am: 02. Januar 2019, 22:14:58 »
Moin,

Servopumpen haben doch eine Druckeregelung.
Vielleicht ist die nicht mehr ganz so wie sie sein sollte.
Grüsse
Thomas

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schwarzwald-Duster

DUSTERcommunity.de

Re: [Phase 2]: Servolenkung schwergaengig
« Antwort #26 am: 02. Januar 2019, 22:14:58 »